Jump to content

Hypermotard 698 Mono


Hotic
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb kapitän Ahab:

Du schreibst, als wäre es technisch nicht möglich so ein Motorrad ohne KFR zu entwickeln. Warum schafft es dann KTM ein Motorrad mit ähnlichen Leistungsdaten hinzustellen ohne KFR?

Weil der KTM Motor eben kein extremer Kurzhuber ist, und >10000upm dreht. Die Mono ist eher mehr als weniger motortechnisch eine halbe V2 Panigale. 

Edited by Mechanist
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb korolead:

Da kommt mir soeben die Yamaha MT-01 in den Sinn. 1700ccm, 2 Zylinder, langhubig, 90Ps, 150Nm Drehmoment, max. Drehzahl 5000 U/min!

Hatte Yamaha dafür nicht auch einen kleinen Pflug und andere Acker-Accessoire im Angebot?  

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb korolead:

Da kommt mir soeben die Yamaha MT-01 in den Sinn. 1700ccm, 2 Zylinder, langhubig, 90Ps, 150Nm Drehmoment, max. Drehzahl 5000 U/min!

OT: Eines der Bikes, die ich mir heute als neues Modell wünschen würde, aber mit Riemen und nicht Kette 🥰

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Hotic:

Ich les jetzt schon seit 2 Tagen mit und kann mir immer noch kein Bild machen, ob die Duc jetzt ein Problem hat oder ob so mancher einfach nicht verstanden hat, dass er a) ein Motorenkonzept hat, das grundsätzlich bauartbedingt einen vergleichsweise "unrunden" Motorlauf hat und b) noch dazu direkt aus einem Hochleistungs-V2 entnommen wurde, der einfach auf niedrige Drehzahlen sch.... (entschuldigung)

Ich vermute aber stark das es eben nicht an der Duc liegt

Ich persönlich mache für sowas Testfahrten um festzustellen, ob mir der Charakter eines Motors gefällt oder nicht - ggf. kann man noch drüber nachdenken, ob man den Charakter geringfügig beeinflussen kann (Mapping, Zubehörmarkt, o.ä.) Ich würde es sogar so formulieren, ob ich mich auf den Charakter eines Motors einstellen kann. Das hat mit Geschwindigkeit, Schaltverhalten und Fahrweise zu tun. Ducati wirbt zwar damit, das die Mono ein Allrounder auch für die Stadt ist, aber sind wir doch mal ehrlich, die Papierlage sagt, das es ein extremes Wetzeisen mit einem Hochleistungsmotor ist.

Sich ein Motorrad aus dem Katalog oder Internet anhand von Datenblättern und Bildern zu kaufen und sich dann über den Motorlauf beschweren (oder sogar auf ein Update zu hoffen, das diesen ändert), ist wie einen Hundewelpen kaufen und sich über Bellen ärgern.

Falls du mich meinst.

Dann hast du nicht alles gelesen was ich hier geschrieben habe. Gerade weil ich diese Problematik bei Ducati kenne bin ich nicht nur einmal mit der 698er Probegefahren und jedesmal nicht nur ne Stunde. Habe das alles durchprobiert, Stadtfahren auch 30er Zonen usw. Die kleine war da völlig unauffällig. Allerdings halt nur um die 10Grad max Lufttemp. Ich weis auch wie man so ein Ding fahren muss, hatte eine 959 Panigale und 1299S Panigale und habe noch zwei 900SS Vergaser. Also mir braucht hier keiner erzählen das ich nicht weis was ich tue. So nun hab ich hier geschrieben das meine in der Stadt ruckelt und mich das nervt.

Was hier daraus gemacht wird ist unterirdisch.

Fakt ist das Ducati das Ding mit Zulassung für die Straße verkauft. Also kein reiners Renngerät. Daher das Ding muss funktionieren auch wenn man in der Stadt bei höheren Temperaturen fährt. Das hat nix mit Charakter oder Ducati Flair zu tun. Solche Aussagen sind Bullshit. Ob ich mich damit anfreunden kann ist eine andere Sache.

Zudem hab ich die Karre neu gekauft und werde da ganz bestimmt nicht anfangen rum zu experimentieren. Minimale Änderungen mal abgesehen.

Was einem hier so alles unterstellt wird, ist wirklich unterstes Niveau. Ganz zu schweigen von denen hier die hier rumschreiben und mit der 698 keinen Meter gefahren sind. Wie wollen die das beurteilen. Hauptsach ma meint irgeneinen stuss raushauen zu müssen. Damit meine ich jetzt nicht Hotic. Was er schreibt stimmt so und sollte man auch so machen.

Gruß Klaus

Edited by Don Pompone
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Also ich glaube, dass Ducati bei der Entwicklung der Software einfach seine Hausaufgaben nicht richtig gemacht hat. Oft wird um Kosten zu sparen ein bestendes Program übernommen  und nur etwas angepasst.  Wäre nicht das erste Mal und kommt auch bei anderen Herstellern vor.

Am  Motor Konzept alleine dürfte es nicht liegen .

Meine Speed Twin mit Euro4 bzw. inzwischen Euro 5  1200ccm 98 PS 114 Nm bei 3400 Umin ruckelt bei konstander Geschwindigkeit in der Stadt nicht. Egal ob 30er Zone , 50 oder was auch immer . Aber nach einigen tausend km und wenn es ziemlich heiß ist ...... macht sie es doch.

Ich mache dann einfach eine Adaption bei kalter Maschine in der Garage das dauert etwa 20Min. ...... und gut ist es für die nächsten vielen 1000 km

Ob diese Adaption in Eigenregie bei der Mono auch möglich ist, weiß ich nicht. Aber sicherlich mit einem Scan beim Dealer im Rahmen vom Service.

 

Grüße gerhard

P.S. meine olle 1100er mit Racing Steuergerät (illegal) ruckelt nie und hat weiche Lastwechsel.  Trotz erleichterten Schwung.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 53 Minuten schrieb Don Pompone:

Falls du mich meinst.

Hallo Klaus, 

nein, wenn ich dich direkt ansprechen möchte, tu ich das in der Regel auch. Außerdem hab ich bei dir den Eindruck, dass du die Situation eigentlich recht vernünftig beschrieben hast und auch einschätzt. Und auch von dir aus sagst, ist so und wenns mich nervt, verkaufe ich sie halt wieder.

Es sind hier aber ganz klar 2 verschiedene Erfahrungen von Nutzern dabei. Die einen, die eine Situation beschreiben, die ganz klar darauf zurückzuführen ist, dass die Mono einfach nicht für sie geeignet ist. Sei es der Nutzungsbereich oder einfach das eigene Fahrverhalten. Und die anderen, die sich mit dem Teil befasst haben, Probe gefahren sind und bei der eigenen Maschine etwas festgestellt haben, was an der Testfahrmaschine nicht so war oder nicht passt. Sind wir ehrlich, so genau nimmts Ducati mit dem QM nicht und wir reden von der ersten Charge einer nagelneuen Maschine (im Vergleich zum KTM-Single, der bereits seit 10 Jahren optimiert wird), da kann sowas schon vorkommen.

Ich treib das mit dem "geeignet" mal kurz auf die Spitze: Ich war früher ein Riesenfan von 2-Takter und liebe immer noch den Geruch, aber ich kenne die Motorencharakterisik und bin mir sehr bewusst, wann und wo ich damit Spaß haben kann und wann und wo nicht. So verhält es sich auch mit nen Hochleistungseinzylinder. Den kann man theoretisch auch zum Brötchenholen nehmen, aber wahrscheinlich macht für sowas der Vesparoller mehr Spaß 😉 

Edited by Hotic
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich würde mir aus folgenden Gründen wieder eine KTM 690 kaufen:

- Motor hat mehr Punch untenrum und ist keine Drehorgel

- Typisches Einzylinder ballern ist prägnanter

- Kein KFR

- Die komplette Wartung kann selbst einfach durchgeführt werden, z.B. Ventile einstellen dauert keine 2h ohne Fachausbildung und Spezialwerkzeuge. Das ist einer meiner Hauptgründe! Kein Desmo Zeug o.ä.

- Unmengen an Ersatzteilen etc. bei Kleinanzeigen

- In München sind fast alle Ersatzteile beim Händler lagern und muss nicht wegen jedem Furz aus Italien bestellt werden

Nur meine Meinung als ehemaliger KTM Nutzer. Bereue es immer noch das ich die letztes Jahr verkauft habe

 

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

@Don Pompone, ich wollte mit meinen Anmerkungen auch sicher niemanden angreifen. Wenn ich jedoch teilweise lese, dass jemand 30 im 3. Gang fährt und sich dann wundert weshalb es ruckelt 🤷‍♂️.
Bei meiner damaligen 1100 evo sp kannte ich dieses ruckeln auch. Abhilfe wurde mit dem 14er Ritzel geschaft.

Da ich jedoch zu denjenigen gehöre welche keine Mono besitzen (nur eine Probefahrt gemacht habe), klinke ich mich nun def. aus. Ihr werd sicher auch ohne meine Kommentare klar kommen 😉✌️


 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb korolead:

dass jemand 30 im 3. Gang fährt und sich dann wundert weshalb es ruckelt 🤷‍♂️.

Servus ..... natürlich ruckelt und zuckelt sie bei 3000 Umin im dritten Gang bei 30. Aber das hat nichts mit dem bemängelten KFR zu tun. KFR hat sie dann im 2. Gang bei 4000 Umin. genauso. Dieses Ruckeln ensteht immer bei gleichleibender Geschwindigkeit - wie es in der Stadt oder im Kolonnenverkehr öfters vorkommt . Das können 4 oder auch 5000 Umin sein. Die Drosselklappen sind ja nur minimalst bis kaum geöffnet bei gleichbleibender niedriger Geschwindigkeit . Erst beim bisserle Gasgeben findet eine Anreicherung statt und das Ruckeln ist weg. Nur funktioniert das halt nicht so ohne weiteres im Verkehr.

Gasgeben, bremsen, wieder Gasgeben ist reichlich blöde und bringt Hektik beim Fahren ins Spiel.

Wenn ich eine Mono hätte, würde ich mir deswegen keinen Kopf machen. Ich bin sicher Ducati arbeitet daran und beim nächsten Service bzw. Scan wird automatisch ein Up date aufgespielt . Das wissen oft nichtmal die Dealer, denn Ducati hüllt sich da vornehm in Schweigen.

Auch ist es möglich das sich dieses KFR mit der Zeit etwas  von selbst legt. Das Steuergerät ist blöde, aber die Software lernt mit der zeit durch die verschiedenen Fahrumstände über ihre vielen Parameter dazu und speichert es ab. 

Ist wie wenn ich eine Woche in den Alpen immer in großer Höhe unterwegs bin . Wenn ich dann wieder auf 200 m zu Hause bin, dauert es auch etwas bis alles wieder rund läuft. Ist aber minimal u. die meisten merken das garnicht.

 

Grüße gerhard

 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb korolead:

Verstehe ich das richtig? 30km/h im 3. Gang und du fragst dich weshalb der Motor so nervig ruckelt? 🤷‍♂️🤣 Echt jetzt? 💆‍♂️

Ich bin da ganz bei @mabou950, du hast eine Rennmaschine welche du wie einen Chopper bewegst, das funktioniert nicht! Dreh die Drehzahlen hoch!

Oder wie es @Mechanist geschrieben hat (auch wenn ich es politisch nicht so ausdrücken würde):

✌️

Nein - ich frag mich nicht warum er ruckelt und ich hab mich auch nie darüber beschwert. Das ist nur meine Erfahrung und die ist neu - meine "alte" Lady hatte das nie in der Form. Deshalb ist das für mich neu.
Aber Du wirst vermutlich entweder keine 30 fahren (vielleicht gibts das in der Schweiz nicht) oder dann halt im 1. oder 2. Gang. Nix für ungut...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Silver Rider:

Also ich glaube, dass Ducati bei der Entwicklung der Software einfach seine Hausaufgaben nicht richtig gemacht hat. Oft wird um Kosten zu sparen ein bestendes Program übernommen  und nur etwas angepasst.  Wäre nicht das erste Mal und kommt auch bei anderen Herstellern vor.

Am  Motor Konzept alleine dürfte es nicht liegen .

Meine Speed Twin mit Euro4 bzw. inzwischen Euro 5  1200ccm 98 PS 114 Nm bei 3400 Umin ruckelt bei konstander Geschwindigkeit in der Stadt nicht. Egal ob 30er Zone , 50 oder was auch immer . Aber nach einigen tausend km und wenn es ziemlich heiß ist ...... macht sie es doch.

Ich mache dann einfach eine Adaption bei kalter Maschine in der Garage das dauert etwa 20Min. ...... und gut ist es für die nächsten vielen 1000 km

Ob diese Adaption in Eigenregie bei der Mono auch möglich ist, weiß ich nicht. Aber sicherlich mit einem Scan beim Dealer im Rahmen vom Service.

 

Grüße gerhard

P.S. meine olle 1100er mit Racing Steuergerät (illegal) ruckelt nie und hat weiche Lastwechsel.  Trotz erleichterten Schwung.

Je einzylindriger ein Mopped ist, desto mehr ruckelt es bei tiefen Drehzahlen, das ist erst mal rein mechanisch bedingt, und kann nach meiner Vorstellung nach nur eingeschränkt durch elektronische Tricks ausgeglichen werden! Die Kurbelwelle dreht sich bei einem 4T Einzylinder ja zwei ganze Umdrehungen bis es wieder eine Zündung geben kann, was zu einem unrunden (bei tiefen Drehzahlen) Lauf führt.  Wirksam  m.E. wären hier nur Schwungmassen an der Kurbelwelle, die aber einem sportlichem Vergnügen sehr im Wege stehen und deshalb nicht in Frage kommen.

Abgemildert wird das ganze auch durch einen längeren Hub, denn dann kann die Kurbelwelle mehr Rotationsenergie speichern, was ggf. der Grund ist warum die KTM nicht ganz so sehr ruckeln.  

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Mit dem KFR … es gibt halt immer so Spezialisten, die Sachen zusammen bringen, die kein Mensch je so simulieren könnte. Sorry, aber echt mal. Die Kiste ist überall getestet worden. Und mal ehrlich, wer in der 30.er-Zone im dritten Gang rumfährt … ich schreibe das jetzt nicht!  Kann ja auch im 5. Gang gefahren werden … oder gleich schieben. Alter Schwede. Und nur weil die Kettenspannung ok ist, kann die trotzdem schwingen. Bau dir mal ne Kamera ans Bike und schau mal was da abgeht. 

Musste jetzt einfach raus.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Mechanist:

Je einzylindriger ein Mopped ist, desto mehr ruckelt es bei tiefen Drehzahlen, das ist erst mal rein mechanisch bedingt,

Servus ..... darum schrub ich ja

vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

Servus ..... natürlich ruckelt und zuckelt sie bei 3000 Umin im dritten Gang bei 30. Aber das hat nichts mit dem bemängelten KFR zu tun. KFR hat sie dann im 2. Gang bei 4000 Umin. genauso

Meine Hyper ruckelt bei 3000 Umin übrigens nicht, egal in welchem Gang bei konstander Geschwindigkeit. Aber die hat ja auch zwei Zylinder.

 

Mir ist schon bekannt, dass ein Einzylinder in dieser Konfiguration wie ihn Ducati baut niemals bei tiefen Drehzahlen die Geschmeidigkeit eines Zwei/drei oder Vierzylinders haben kann.

Trotzdem bleibe ich dabei " Ducati hat seine Hausaufgaben " noch nicht "   perfekt gemacht 

 

Grüße gerhard

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Silver Rider:

Trotzdem bleibe ich dabei " Ducati hat seine Hausaufgaben " noch nicht "   perfekt gemacht 

 

 

Moin Gerhard, dass kann ich weder in Abrede stellen noch Befürworten, dazu kenne ich die Mono leider nur aus Berichten, Datenblättern und Hörensagen. Nur eines kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass es mir (ganz persönlich) bei einem Italo-Bock egal ist wie diese sich bei nicht artgerechten Drehzahlen verhalten, dass muss kesseln und dann ist es gut. 

Edited by Mechanist
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb korolead:

Da ich jedoch zu denjenigen gehöre welche keine Mono besitzen (nur eine Probefahrt gemacht habe), klinke ich mich nun def. aus. Ihr werd sicher auch ohne meine Kommentare klar kommen 😉✌️

Gilt auch für mich.😄 Ich schau mir diese wunderschöne Maschine nächstes Jahr nochmals an und wünsche Euch allen eine wunderschöne schöne Saison mit vielen schönen Momenten egal auf welchem Motorrad!(Che Guevara ging mit einer Rennmaschine auf Abenteuerfahrt und genoss Südamerika, die war dafür wohl noch viel weniger perfekt😁)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

Servus ..... darum schrub ich ja

Meine Hyper ruckelt bei 3000 Umin übrigens nicht, egal in welchem Gang bei konstander Geschwindigkeit. Aber die hat ja auch zwei Zylinder.

 

Mir ist schon bekannt, dass ein Einzylinder in dieser Konfiguration wie ihn Ducati baut niemals bei tiefen Drehzahlen die Geschmeidigkeit eines Zwei/drei oder Vierzylinders haben kann.

Trotzdem bleibe ich dabei " Ducati hat seine Hausaufgaben " noch nicht "   perfekt gemacht 

 

Grüße gerhard

Genau. Zwischen bauartbedingtem unrunden Motorlauf und KFR gibt es einen gewissen Unterschied. Das der 698 niemals die Laufkultur eines zb. Boxermotors erreicht sollte jedem klar sein der so ein Teil kauft. Auch wird der nie untenrum so laufen wie die alten Einzylinder wie zb.XT600 oder auch der DR Motor. Darum geht es zb. mir nicht. Der 698 Motor hat eben ein KFR Problem da muss Ducati was tun. Ob sie es machen?

Grüße Klaus

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Silver Rider:

Servus ..... natürlich ruckelt und zuckelt sie bei 3000 Umin im dritten Gang bei 30. Aber das hat nichts mit dem bemängelten KFR zu tun. KFR hat sie dann im 2. Gang bei 4000 Umin. genauso. Dieses Ruckeln ensteht immer bei gleichleibender Geschwindigkeit - wie es in der Stadt oder im Kolonnenverkehr öfters vorkommt . Das können 4 oder auch 5000 Umin sein. Die Drosselklappen sind ja nur minimalst bis kaum geöffnet bei gleichbleibender niedriger Geschwindigkeit . Erst beim bisserle Gasgeben findet eine Anreicherung statt und das Ruckeln ist weg. Nur funktioniert das halt nicht so ohne weiteres im Verkehr.

Gasgeben, bremsen, wieder Gasgeben ist reichlich blöde und bringt Hektik beim Fahren ins Spiel.

Wenn ich eine Mono hätte, würde ich mir deswegen keinen Kopf machen. Ich bin sicher Ducati arbeitet daran und beim nächsten Service bzw. Scan wird automatisch ein Up date aufgespielt . Das wissen oft nichtmal die Dealer, denn Ducati hüllt sich da vornehm in Schweigen.

Auch ist es möglich das sich dieses KFR mit der Zeit etwas  von selbst legt. Das Steuergerät ist blöde, aber die Software lernt mit der zeit durch die verschiedenen Fahrumstände über ihre vielen Parameter dazu und speichert es ab. 

Ist wie wenn ich eine Woche in den Alpen immer in großer Höhe unterwegs bin . Wenn ich dann wieder auf 200 m zu Hause bin, dauert es auch etwas bis alles wieder rund läuft. Ist aber minimal u. die meisten merken das garnicht.

 

Grüße gerhard

 

Dem kann ich voll und ganz beipflichten.

Ich komme gerade von meinem Händler. Hab die 698er zum 1000er Service hingebracht und das dort angesprochen. Der müssen sowieso die Kiste anstöpseln. Die wird dann mit dem Werk verbunden. Ducati bringt wohl grad laufend updates. Kann gut sein das da was aufgespielt wird. Das wissen die aber auch nicht was Ducati da treibt. Er meinte auch das es angezeigt wenn irgendwelche Parameter oder Sensoren aus der Reihe tanzen würden, da würde ned immer glei die Fehlerlampe angehen.

Nun bin ich mal gespannt was dabei rauskommt.

Grüße Klaus

PS. im 3. Gang bei 30kmh ist genauso supoptimal wie im 4. Gang bei 50kmh. Ich fahre bei 30 kmh max im 2.Gang.Manchmal auch im 1.Gang. Der Motor ist für so niedrige Drehzahlen nicht gemacht.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Mechanist:

Nur eines kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass es mir (ganz persönlich) bei einem Italo-Bock egal ist wie diese sich bei nicht artgerechten Drehzahlen verhalten, dass muss kesseln und dann ist es gut. 

Sorry Lutz, dass war mal vor 30 Jahren so. Die Karren waren oft untenrum kaum fahrbar und man tat das als Charaktereigenschaft liebevoll ab. Aber doch nicht bei den heutigen Ansprüchen die sich Ducati selbst auferlegt hat und sich ja auch teuer bezahlen lässt.

Ich weiß noch sehr wohl wie meine 900 SS und meine 998 geruckelt und gezuckelt hat. Geliebt habe ich sie trotzdem . Aber heutzutage mit der modernen Elektronik nebst Drive by wire sollte man das schon in den Griff bekommen. Auch bei einem sportlichen Einzylinder .

Ach ja, ich habe die Mono natürlich gefahren und sie hatte KFR wied Sau. Aber ich war dann in wenigen Min. Überland  und alles war gut.

 

Grüße gerhard

 

Edited by Silver Rider
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Silver Rider:

Sorry Lutz, dass war mal vor 30 Jahren so. Die Karren waren oft untenrum kaum fahrbar und man tat das als Charaktereigenschaft liebevoll ab. Aber doch nicht bei den heutigen Ansprüchen die sich Ducati selbst auferlegt hat und sich ja auch teuer bezahlen lässt.

Ich weiß noch sehr wohl wie meine 900 SS und meine 998 geruckelt und gezuckelt hat. Geliebt habe ich sie trotzdem . Aber heutzutage mit der modernen Elektronik nebst Drive by wire sollte man das schon in den Griff bekommen. Auch bei einem sportlichen Einzylinder .

Ach ja, ich habe die Mono natürlich gefahren und sie hatte KFR wied Sau. Aber ich war dann in wenigen Min. Überland  und alles war gut.

 

Grüße gerhard

 

Man sollte sich ja nicht um des Kaisers Bart streiten, aber ein bisschen Benzin reden ist ja ok?

Also meine damalige TDM 850 von Bj. 92 konnte man wunderbar ohne Ruckler von unter 2000upm bis in den Begrenzer hochdrehen, im letzten Gang wohlgemerkt. Die TDM 900A von 2006, die ich danach hatte, und wo die Yamaha Hirnis den Hubkolbenversatz so geändert haben das es wie eine V2 klingen sollte, fuhr diese Kiste unter 3000upm gar nicht mehr schön, natürlich ohne an den Duc-Sound heran zu kommen. Mein wahrscheinlich letztes und bestes Mopped die 821 SP ist unter 3500upm nicht schön zu fahren.

Wie passt das bitte mit Deiner Theorie zusammen? Das erst aufgeführte Mopped hatte noch Vergaser und ganz viel Elektrik, das zweite immerhin schon eine ECU und Einspritzung, aber die 821 SP ist dazu ein fahrender Computer, und müsste doch am besten untertourig zu fahren sein, wenn Deine Theorie stimmt?

Ich führe u.a. aus der Erfahrung, einen kultivierten Motorlauf erst mal auf die zu Grunde liegende Mechanik zurück. 

   

   

Edited by Mechanist
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hab noch bisserl Senf über:

Die 821 ist vom Motor ein Sauhaufen. 2x Deussen hat dem Bock ein paar Manieren beigebracht. Trotzdem gibt's Situationen, da hat sie bei 6.000U/min Konstantfahrruckeln. Ja, ja, ich Depp, schalt halt runter, fahr 8.000U/min, ist schließlich ein Rennbock und das ist ne Ducati, Emotione und so. 9_9

Die 939 und 950 laufen dagegen besser.

Emotione am Arsch sag ich da! Die Pappnasen in Bologna haben es einfach nicht drauf und scheiße programmiert. Wenn der Hobel nicht mit erträglicher Drehzahl (unter 3000U/min) durch ne 30er-Zone fahrbar ist, dann bitte zurück an den Computer und nochmal das Kennfeld bearbeiten.

Ich kenne niemanden und keine andere Marke, die primär wegen "Fahrbarkeit" und nicht wegen "Leistung" softwareseitig nachträglich angepasst wird wie Ducati.

Und jetzt kommt mir nicht mit Desmodromic, "das muss so" oder "Ducati brauch halt mehr Drehzahl". Ne SuperDuke ist supersmooth zu fahren und das Ding hat abartig Leistung. Trotzdem kann man da jeden Fahranfänger draufsetzen und der steigt nach 30min rumschwuchteln durch die Stadt ab, stolz wie John Wayne, ohne dass ihn der Bock durchgeschüttelt hat wie nen guten Martini.

Jetzt zur Mono: Nein, ich bin das Fahrrad nicht gefahren. Aber wenn das Ding nicht mit unter 3.000 bei 30 ruckelfrei fahrbar ist, dann isse halt kagge. Punkt.

Andere schaffens doch auch. Und das ist das traurige daran. Statt sich zu bemühen, den Haufen fahrbar zu machen, wird das Ding halbgar auf den Markt geworfen und "Emotione" hinterhergerufen. Erst wenn es genug Beschwerden gibt, gibt's vielleicht noch ein Update im Nachgang.

So, Tube leer. Jetzt könnt ihr wieder über Drehzahlen philosophieren.

  • Like 6
  • Thanks 1
  • Haha 2
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb letzte Rille:

Ich hab noch bisserl Senf über:

Die 821 ist vom Motor ein Sauhaufen. 2x Deussen hat dem Bock ein paar Manieren beigebracht. Trotzdem gibt's Situationen, da hat sie bei 6.000U/min Konstantfahrruckeln. Ja, ja, ich Depp, schalt halt runter, fahr 8.000U/min, ist schließlich ein Rennbock und das ist ne Ducati, Emotione und so. 9_9

Die 939 und 950 laufen dagegen besser.

Emotione am Arsch sag ich da! Die Pappnasen in Bologna haben es einfach nicht drauf und scheiße programmiert. Wenn der Hobel nicht mit erträglicher Drehzahl (unter 3000U/min) durch ne 30er-Zone fahrbar ist, dann bitte zurück an den Computer und nochmal das Kennfeld bearbeiten.

Ich kenne niemanden und keine andere Marke, die primär wegen "Fahrbarkeit" und nicht wegen "Leistung" softwareseitig nachträglich angepasst wird wie Ducati.

Und jetzt kommt mir nicht mit Desmodromic, "das muss so" oder "Ducati brauch halt mehr Drehzahl". Ne SuperDuke ist supersmooth zu fahren und das Ding hat abartig Leistung. Trotzdem kann man da jeden Fahranfänger draufsetzen und der steigt nach 30min rumschwuchteln durch die Stadt ab, stolz wie John Wayne, ohne dass ihn der Bock durchgeschüttelt hat wie nen guten Martini.

Jetzt zur Mono: Nein, ich bin das Fahrrad nicht gefahren. Aber wenn das Ding nicht mit unter 3.000 bei 30 ruckelfrei fahrbar ist, dann isse halt kagge. Punkt.

Andere schaffens doch auch. Und das ist das traurige daran. Statt sich zu bemühen, den Haufen fahrbar zu machen, wird das Ding halbgar auf den Markt geworfen und "Emotione" hinterhergerufen. Erst wenn es genug Beschwerden gibt, gibt's vielleicht noch ein Update im Nachgang.

So, Tube leer. Jetzt könnt ihr wieder über Drehzahlen philosophieren.

Ich weiss nicht was für Anspruchshaltungen (Fahrkultur) an einen sportlichen V2 gestellt werden, da ist jeder Jeck ja anders. Mir reicht mein "821 SP Motor Sauhaufen" da drei mal, trotz originalen Mapping. Wenn es rüttelt und schüttelt einfach mal runterschalten und ein Brikett mehr drauf legen, dann passt das schon.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ja nee, eben nicht! Mich nervt es, in ner 30er-Zone im 1. bei 4.000U/min (willkürliche Drehzahl, weiß grad nicht was der Bock im 1. bei 30 dreht, auf jeden Fall zu hoch!) fahren zu müssen und wie ein pubertierender Fahranfänger rüber zu kommen der den 2. Gang nicht findet.

Es wird über Streckensperrungen wegen Lärm gejammert, Mopedfahrer sind seit Jahren in der Kritik und das neue(!) Moped ist nicht in der Lage mit 2.500U/min ruckelfrei am Kindergarten vorbei zu rollen? Das macht jeder Reiskocher besser.

Wenn da nicht der Hersteller in der Pflicht ist, dann weiß ich auch nicht. Die Aussage "Einfach ein Brikett mehr drauflegen" grenzt schon an Täter-Opfer-Umkehr.

Daher kann ich jeden verstehen, der in 2024 ein neues Motorrad kauft, was es nicht schafft, sauber und flüssig im Stadtverkehr mitzuschwimmen, unzufrieden ist.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

! „Die Hersteller“, „die Gottlosen“, „die Weltverbesserer“, „am Kindergarten“. Alter Schwerde, was geht?

Streckensperrung …. am Kindergarten? 😂😂😂😂 Weil die Duc am Kindergarten konstant zu laut vorbeigeruckelt ist. „Kinder auf Drogen überprüft, weil sie von ruckelnden Motorrädern berichtet haben.😅

Lasst die Hyper doch ruckeln und zappeln wie sie ist. Denn wie sich über KFR aufgeregt wird, leiste ich Widerstand gegen Konstantgejammergelaber =KGG 😅🤘🏽 Da muss man halt auch in der Schaltzentrale was umprogrammieren, aber das ist ja illegal.  🤓🙈💥

  • Haha 1
  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy