Jump to content

Silver Rider

Members
  • Content Count

    538
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    24

Silver Rider last won the day on January 5

Silver Rider had the most liked content!

Community Reputation

649 Excellent

Personal Information

  • bike
    Hyper 1100 S, Triumph Speed twin
  • name
    Gerhard
  • Wohnort/Region
    Nürnberg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ist jetzt fettes OT ..... aber ich habe an meiner Hyper einfach nichts mehr zu tun. Ich würde sie ja sogar gerne dreckig fahren , um sie dann zu waschen und zu bürsten. Aber genau das geht nicht wegen schlechtem Wetter nebst unendlich viel Salz auf den Straßen. Darum habe ich heute mal die Zifferblätter meiner Speedy getauscht. 😌 Ich musste diese Dinger für schlappe 100 Euro einfach haben ...... sie sind von einem Italiener. 😄 Vorher in Serie auch nicht schlecht. Nachher, gefällt " jetzt Mir " viiiel besser. Grüße gerhard
  2. Genau das habe ich den Zaudi bissel weiter oben geschrieben. Aber ich bezweifle , dass er mich auch wirklich verstanden hat 😇 Den Radstand im Bereich von " bis zu 10mm Unterschied " merkt wirklich kein Mensch auf der Landstraße Grüße Gerhard
  3. Äh ... nein. Der Radstand bleibt. Wenn überhaupt dann nur wenige mm. Denn zwei Zähne am Blatt entsprechen im Umfang etwa zwei kettenglieder. Der Radstand ändert sich nur dann spürbar ..... wenn du zwei Zähne mehr am Kettenblatt hast , ohne die Kette dementsprechend zu verlängern. Vorne am Ritzel schauts wieder anders aus. Was auch der grund ist, warum viele nur am Ritzel ändern. Das macht im Radstand unbedeutende 3mm aus....... und keiner sieht die Veränderung.
  4. Die Kette in Serie müsste bei zwei Zähnen hinten mehr, noch ausreichen. Allerdings veränderst du durch die Verstellung mit dem Excenter dann deine Fz. Höhe hinten. Ich kann dieses mit der verstellbaren Zugstrebe ausgleichen, aber die hast du ja nicht. Also wäre eine längere kette nicht das schlechteste und zwei Zähne hinten mehr, ist kleines bissel länger übersetzt als ein Zahn am Ritzel. Ach ja, ein Glied mehr geht nicht, es müssen wenigstens zwei sein .....oder was meinst du mit " 1/2 glieder. " Grüße gerhard
  5. Es mögen manche darüber lächeln, aber ich habe mir von mehreren guten Reifen immer die leichten rausgesucht. In MOTORRAD bei den recht guten Reifentests geben sie auch das Gewicht aufs Gramm genau an. Ok ich entscheide mich jetzt nicht extra wegen 100/200 gramm für einen bestimmten Reifen , aber von 0,7 kilo an aufwärts schon. Auch vorne macht das manchmal 0,5kilo aus. Grüße gerhard
  6. ........ Primär Nur für dich 😁 Aber das ist doch auch schon was und kost garnix Bei wesentlich leichteren Felgen werden nicht nur die ungefederten Massen reduziert sondern auch die stabilisierenden Kreiselkräfte der rotierenden Räder, das hat mit Sicherheit ein besseres Handling und leichteres Umlegen von einer Schräglage zur nächsten zur Folge und kost leider ziemlich Geld. Grüße Gerhard
  7. Servus Ich nehme mal an du hast auch den Ölfilter gewechselt. Um den genauen Stand im Schauglas zu bekommen, musst du den Motor dann erst mal laufen lassen. ...... dann erst nach dem Abstellen des Motors " nebst etwas warten " fülle ich auf den Stand im Schauglas den ich haben möchte. Das wäre bei meiner 1100 S genau zwischen Max und Min. immer so um die gut drei Liter. Manche füllen bis Max, dass finde ich bei Null Ölverbrauch für unnötig . Ok kommt auch immer drauf an wann ich den Ölwechsel gerade mache. Im heißen Sommer bis max. in der kühleren zeit wie oben. Zu
  8. Mir fällt nur auf, dass du zwei völlig gleiche Bilder gepostet hast. ...... jetzt sehe ich es 🤩 du hast eine neue Sitzbank . ....... und ich habe heute für Zubehör an eines meiner beiden Motorräder auch 600 Euro ausgegeben - ganz spontan, fast ruckartig weil ich schon viele Monate damit schwanger gegangen bin. 😇
  9. Also ich war dieser Tage auch mal kurz an meiner Hyper .... und habe nichts gefunden was ich machen könnte. 😌 So blieb es beim abklemmen des Massekabels. In meiner schieren Verzweiflung habe ich dann die Riser nebst Lenkerklemmung von der pickeligen rauhen Oberfläche befreit und ihnen ein schönes gebürstetes Alufinish verpasst. Und weil ich Alu so mag, schnell noch den Plastk kettenschutz in die Kiste geworfen und eben einen aus Aluminium gemacht. So war ich bei dem grauslichen Wetter für drei Tage gut beschäftigt Bilder erspare ich euch, denn das war alles für die Triumph Speed Twin
  10. Ich weiß, jetzt geht meine Fantasie mit mir durch. Aber auch nur deswegen weil der Motardo geschrieben han " alles auch die Schalterei funktioniert schon immer bestens." Könnte es sein, dass bereits von Anfang an - also ab Werk - etwas reingfallen ist oder bei der Montage vergessen wurde . Dieses teil lag dann all die Jahre in irgendeiner Ecke ohne zu stören . .....um dann irgendwann doch mal durchs Getriebe gezogen zu werden . Die Teile davon hat er ja in den Sieben. Vieles ist ab Werk möglich bei Ducati. Ich habe es selbst beim Dealer gesehen. Erst ein Riesengeschrei, dann hat
  11. So ist es und es macht mich ganz narrisch, obwohl es mich nicht betrifft . Aber ich fühle mit ihm bzw. kann mich in seine Lage versetzen. 😌
  12. Die hatte ich auch fünf Jahre lang an meiner Tiger Sport. Alles perfekt, ABE und KBA Nr. am hebel. Sie kosteten beide 120 Euro und waren völlig identisch mit den teueren Pazzos meiner Hyper - auch in der Qualität konnte ich keinen Unterschied feststellen. Ok, nur die Inbusschraube vom Versteller war bei Pazzo - siehe oben - etwas schöner Habe leider kein anderes Bild mehr.
  13. Also ich fuhr bis dato vier verschiedene Ducatis insgesammt so um die 190 T km und habe dementsprechend Kettensätze gebraucht. Auch bei bester Pflege und weicher Fahrweise - nicht langsam - hielt keine über 25 T km . Anders sah es manchmal mit dem Kettenblatt (Stahl) aus - nicht mit dem kleinen Ritzel - da konnte ich problemlos zwei ketten darauf fahren. Ja ich weiß, es heißt immer ...... aber das ist Quatsch , denn die zweite kette auf dem Blatt hat genau 2000km weniger gehalten als die Erste. Ob das jetzt am gebrauchten Kettenblat lag oder an sonst was ... weiß ich auch nicht.
  14. Inzwischen gibt es wesentlich bessere Reifen als die, die damals 2007 an der Hyper in Serie verbaut waren - das ist schonmal die halbe Miete. ...... und wenn du dann noch deine Gabel ein Stück nach unten durchschiebst wird es nochmals besser. Viel besser. Es betraf damals beide Modelle mit dem einknickenden Vorderrad. Erst ab der EVO Sp wurde es mit ihrer längeren Gabel besser Ach ja, meine 1100S knickt nicht ein, egal wie schräg, wie schnell, wie eng, wie langsam ich die kurven fahre. ..... und nein, es ist keine Öhlins Gabel, sie wurde nur weil eh zerlegt u. für me
  15. Ach komm Lutz 🤣 Die einen gehen nach der Kaffee Pause, vor der Abfahrt schnell noch aufs Klo, andere fummeln noch ewig an ihrem Navi/Bordcomputer, einen fällt ein, schnell noch ein Bild von der Gruppe zu machen, wieder andere ändern schnell noch was am Fahrwerk und einer muß sich noch - dank neuester Technologie - schnell mit seiner Freundin, oder gar den lieben Gott connecten ...... also fällt so ein Kettenschmierer garnicht groß auf. 😄 Ist wie mit Vielem, man bekommt es eh nie hundert Pro in die Reihe . Aber das muss es ja auch nicht, sonst wärs ja langweilig. 😉 Grüße g
×
×
  • Create New...