Jump to content

korolead

Members
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

24 Excellent

About korolead

  • Birthday 10/24/1976

Personal Information

  • bike
    Hypermotard 950 RVE
  • name
    Daniele
  • Wohnort/Region
    Erlinsbach AG (Schweiz)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe mir für die Einstellung des Fahrwerks eine Tabelle erstellt. Ich habe euch diese angehängt falls sich jemand das zu nutze machen möchte. Ich habe mir das ganze ausgedruckt, auf 64% verkleinert, so zugeschnitten dass ich front und Heck zusammengeklebt habe und laminiert (So quasi Kreditkartenformat) . Die Tabelle begleitet mich beim Fahren und ist mir eine Unterstützung beim Fahrwerk einstellen. Diese Tabelle habe ich nun speziell für die 950er Basis Hyper erstellt. Falls ihr eine SP Version habt (ihr grossen und glücklichen 🙂), dann könnt ihr in der Heck-Tabelle noch eine Zeile für die Druckstufeneinstellung hinzufügen 💪. Falls jemand noch hilfreiche Anregungen zu meiner Tabelle oder Ungereimtheiten endeckt hat (bin ja nicht Übermenschlich 👽), bin ich um Rückmeldungen dankbar 😉 Viel Spass damit! P.s.: Für alle welche nicht Wissen welche Schraube für was zuständig ist könnte bei den Bildern im Bereich Front die entsprechenden Zahlen im Bild (z.b. Vorspannung Nr.2 / Zugstufe Nr.1 / Druckstufe Nr.3) farblich markieren (nur so als Unterstützung) 🙊 P.p.s.: Den Rider Sag (Einstellung der Vorspannung inkl. Fahrer mit Kampfgewicht) habe ich für mich persönlich auf 25 % definiert. Selbstverständlich könnt ihr dies nach eurem Wunsch ändern. Hypermotard RVE MY 2020 Fahrwerkeinstellung.docx
  2. ... um der vollständigkeitshalber zu erwähnen... Der Rückstrahler ist von Shin Yo, Modell ‚Stretta‘, unter anderem bei Polo erhältlich.
  3. Ich habe mein Heck aus zwei verschiedenen Kennzeichenhalter angefertigt. Da ich die Blinker (Kellermann micro dark) unbedingt oben haben wollte, habe ich mir den Halter von Progress LINE gemäss ‚Tralali‘ besorgt. Da einerseits die Verarbeitung der Bleche, wie anderseits die Passgenauigkeit für die anbringung der Nr.Rahmenhalterung jedoch zu wünschen übrig liesen habe ich mir für diesen Bereich noch den Kennzeichenhalter von MG Biketech gekauft und diese zusammen kombiniert. Die Verarbeitung vom Biketechhalter empfinde ich um einiges besser auch passt die Nr. Beleuchtung sehr gut zum rest. Klar habe ich diesbezuglich nun fast 200€ ausgegeben, da mir das Resultat gefällt ist mir der Betrag es jedoch Wert. Betreffend Hitzeentwicklung bei den Blinkern ist alles im grünen Bereich (da der Kennzeichenhalter, der Nr. Rahmen sowie das Nr.Schild aus Metall sind mache ich mir da sowieso keine Sorgen). Trotzdem habe jedoch nachträglich die Endschalldämpfer noch je 10mm nach aussen verschoben (ist auf den Bildern nicht ersichtlich da ich dies erst nach den Fotos erledigt habe). Das erste Foto zeigt den Kennzeichenhalter von der Seite während des umbaus. Die anderen zwei als der Umbau fertig war.
  4. Habs an meiner neuen RVE installiert. War in 10‘ erledigt 👍🏼 Videos: vor und nach dem Einbau IMG_0770.MOV FullSizeRender.mov
  5. kannst du etwas auch über die Einstellung der Zugstufen berichten?
  6. Danke dir! Ich hoffe jedoch dass nicht die Schrauben knacken sondern der Drehmomentschlüssel 😉
  7. Da die Gabelholme meiner Hyper nicht symmetrisch ausgerichtet sind (Comp. zeigt einen anderen Winkel an als die Zugstufe) möchte ich dies richten. Kennt jemand das Anzugsdrehmoment der Schrauben welche die Gabelholme an den Gabelbrücken befestigen? Gibt es eigentlich ein Werkstatthandbuch für die 950 zu kaufen?
  8. Nun habe ich auf S.53 im Anleitungsheft etwas darüber gelesen. Da steht folgendes: Bewegt der Fahrer den Schalthebel beim Schalten mit dem Quickshifter nicht bis an dessen Hubende, kann es vorkommen, dass der entsprechende Gang als nicht komplett eingedrückt resultiert. Was sagt mir dass? Ich muss den Schalthebel etwas bestimmter betätigen 😎
  9. Hi Rob Klar, melde dich einfach wenn du wiedermal in der Gegend sein solltest 😉👍🏼
  10. Zudem möchte ich erwähnen, dass sie auch bei 50km/h im vierten Gang wie ein ausgewachsener Löwe schnurrt. 80km/h im 5. sogar 6. Gang ruckelfrei möglich und dass mit Originalübersetzung! Hätte ich kaum führ wahr gehalten, war sogar kurz davor mir das 14er Ritzel zu besorgen. So, lasse ich es jedoch sein. Weder bei der 1000 Evo SP noch bei der Diavel war dies vorstellbar! Einzig der Quickshifter macht zeitweise nicht dass was er soll. Vom 5. in den 4. runter, wie vom 4. in den 5. rauf gelangt er manchmal in eine Leerlaufzone, so, dass ich den Schalthebel nochmals betätigen muss, dann rastet der Gang ein 🤷🏻‍♂️. Habe meinen Höndler bereits informiert, ich achte mich weiter bis zum 1000er-Service, falls das Phänomen vermehrt auftaucht wird er es prüfen lassen.
  11. Genau so würde ich das einschätzen 👍🏼
  12. Herzlichen Dank euch allen! Habe sie bereits etwas modifiziert (kurzes Heck, Blinker hinten nach oben versetzt sowie die Rückspiegel geändert. Die Endschalldämpfer werde ich noch um ca. 10mm nach aussen versetzten. War heute nochmals unterwegs und kann mein erster Fahreindruck vom Mittwoch nur bestätigen! Einfach fahrspass pur🤘🏻! Das Fahrwerk habe ich nun mal grob eingestellt, die Vorspannung passt, vorne etwas Kompression aufgedreht sowie Zugstufe zugedreht. Die Dämpferfeder scheint mir zu weich zu sein (bei ca. 91kg Fahrgewicht schiebt sich der Gummipuffer an das Federbeinende). Somit werde ich woll eine etwas härtere Feder benötigen. Die Zugstufe hinten habe ich voll aufgedreht und erscheint mir nun passend. Ich denke die Zugstufeneinstellung wird sich noch etwas verändern sobald die härtere Feder eingebaut ist. Den Lenker habe ich etwas nach oben gedreht so, dass der Winkel etwas Steiler ist. In der mitte habe ich meinen Handyhalter befestigt (muss noch das Ladekabel nach vorne ziehen). Hier sende ich euch ein paar Eindrücke 😉
  13. Hallo zusammen! konnte heute meine neue RVE entgegennemen, bin begeistert 😬 Habe sie mit 24km (Neufahrzeug) abgeholt und bereits 300km gefahren und möchte erwähnen, dass sie sich einfach klasse anfühlt 👍🏼 Mein Ziel ist es bis ende Monat den 1000er-Service zu machen.
  14. Es ist immer schlimm wenn jemand ums Leben kommt. 😔 Mir geht es in erster Linie nicht ums Sparen und geben gerne mehr Geld für gute Reifen aus 😉. Die letzten paar Jahre habe ich meinem Teufel (1200 Diavel) immer die Michelin RS gegönt und diese waren auch nicht günstig (dafür klebte die Maschine regelrecht auf dem Asphalt). Wie ich bereits erwähnte hatte ich damals an der Hyper die PiPo's verbaut und war stets zufrieden (eher aggressiver Fahrstil). Deswegen überlegte ich mir ob ich die der neuen Hyper aufziehen soll.
  15. Sodele, als bald neuer Besitzer einer RVE 😬 werde ich mich wiedermal mit, für mich, neuer Technik auseinander setzten müssen. Und zwar: Die Frontgabel 🤗! Ich würde mich nicht als Technikbanause bezeichnen und als ehemaliger KFZ-Mech kenne ich mich mit Motorräder auch etwas aus, nur Frage ich mich.... wie funktioniert technisch eine Federgabel im welcher die Druckstufe in einem und die Zugstufe in einem anderen Gabelholmen eingestellt wird? Bis anhin konnte ich immer sowohl die Druck- wie Zugstufe links und rechts einstellen (Pro Gabelholmen) und nun 🤔 sind diese beiden voneinander getrennt, sprich dass eine macht der eine, das andere der andere Holmen 😱 Kann mir das bitte jemand erklären der dies auch wirklich weiss? Wenn ich mir das bildlich und mechanisch vorstelle, dann gehe ich davon aus, dass die eingestellte Druckstufe an einem Holmen für beide Holmenausreicht, mit der Zugstufe verhält es sich gleich. Aber wie ist das möglich? Ich glaub ich steh auf nem Schlauch 🙃
×
×
  • Create New...