Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Der Link ist gut! Allerdings zeigt er leider nicht alle Pellen mit UBE für den Bock. Hier gibt es mehr Pellen zur Auswahl, allerdings ohne detaillierte Eigenschaften, was schade ist. Beste Grüße Lutz
  3. Hatte an der HYM 939 die originalen Koffers und (wegen meiner Süßen) noch n' fettes Topecase 🙈 ...aber nur weil ich die Koffers gebraucht sehr sehr günstig gekriegt hatte (hatte die Teile vorm Moped 😂)... Neu oder derzeit gebraucht wären mir die Originalen viiiiel zu teuer, dazu nicht Wasserdicht 👎 Die C-Bow würd ich mir jetzt auch an die Hyper machen ! Martin hat die originalen C-Bow Halter optimiert, so dass sie noch besser funzen (gibts einen "Bericht" hier oder im "alten" Forum). Kann nur sagen wie's bei mein Monsterle funzt: 👍👌 jeweils 3 Inbusschrauben und die Halter sind ab - also ruckzuck 🤣 und zB viiiiel schneller als die original Halter bei der HYM ! Hab die C-Bow Halter aber auch modifizieren (müssen), ham mir original nicht getaugt - Koffer standen zu weit ab 🙈
  4. Ja und nein. Haben uns solch einen Halter gekauft für die Firma nachdem 1000PS den Mal vorgestellt hatte. Aufnahmen sind wirklich Klasse damit, vor allem perspektivisch natürlich. Aber fahren macht damit keinen Spaß, auf der öffentlichen Straße überhaupt nicht zu gebrauchen und auf der Renne spürt man das riesige Teil dann einfach doch... Also rein für eine Aufnahmenfahrt vorallem beruflich, Klasse. Aber für mehr nicht. Ergänzung: ein Mitarbeiter hatte damit einen Unfall auf einer abgesperrten Strecke, erlitt durch den Bauch und Hüftgurt dann Quetschungen. Gab ein furchtbares Theater mit der Berufsgenossenschaft. Das Gestell bekam dann einen Gurt um es wie einen Rucksack umzuhängen, mit Reißleine, soll dann komplett Abfallen wenn jemand fliegt.
  5. Nabend Gunter, @Glückspilz wie hier schon geschrieben, bringt viel Profil auf der Straße nicht unbedingt den gewünschten "Fahrkomfort"... Eigendämfung + "passender" Luftdruck wird's richten - also Touren(sport)reifen die in Punkto Eigendämfung vorne liegen wär meine Empfehlung. Dazu zum Bsp bei mopedreifen.de (dein Moped is im Filter schon hinterlegt) bei den jeweiligen Reifen auf DETAILS klicken und mal schauen welcher Kandidat bei EIDENDÄMPFUNG 5 Sterne bietet. Alle andern Kriterien kann man hier natürlich auch schön vergleichen und dass gibt dann zumindest mal einen "Überblick"... ABER: was dem einen taugt, muss dem anderen 😫 ...entscheiden tut nur der eigene Popometer 😆
  6. Today
  7. Was haltet ihr von solch einer Halterung? Denke bei Alpenstraßen mit Panoramablick (z.B Großglockner) wären das mit Sicherheit gigantische Aufnahmen. Hat vielleicht jemand damit schon zufällig Erfahrungen? Die Halterung kostet laut Google ungefähr 150 Euro
  8. Hatte die Original Teile und dann alles verkauft und SW Motech gekauft. Diese Blaze iwas. Bin zufrieden und auch nach etwa 2300km mit Koffer ist noch keine Folie oder Lack weg gegangen.
  9. LMNTRIX

    Kettenrad

    Danke für die info Lutz, habe es vorhin getestet und die kette ist noch fest.. somit, lass ich das mal und konzentriere mich auf anderes. grüsse Matthias
  10. Ich wollte mir auch erst die SW Motech Taschen holen, habe dann aber doch die Variante der Hyperstrada Koffer gewählt. Letztes Jahr im September war dann der Ersteinsatz und war sehr zufrieden. Montiert sind die Halter sehr fix und in meinen Augen die sauberste Lösung.
  11. Nur Rucksack. Ich bau doch keine Koffer an die Hypermotard. Hab nen kleinen und einen grossen Rucksack und bei der richtigen Geschwindigkeit spielt das Gewicht auch keine Rolle. Ausserdem brauch' ich wenig, wenn ich auf Tour gehe. Bin früher für 3 Monate nach Indien nur mit Handgepäck.
  12. Der S21 ist im Punkt Agilität und Sportlichkeit für mich die beste(!!!) Pelle die ich je gefahren bin, liegt wegen mangelnder Skills meinerseits, für mich sogar noch vor dem SuperCorsa. Allerdings bin ich "on the long run" mit dem Spirit trotzdem im Schnitt besser aufgestellt, weil der Popo, die Schulter das Knie usw. nicht mehr weh tun. Mit dem gehen 450km auf Landstraßen 2. & 3. Ordnung mit zwei mal anhalten, einmal tanken und einmal pinkeln und gut ist, mit dem S21 wird es ab der Tankpause viel zäher und macht auch kaum noch Spaß. Und dann der Verschleiß von den Sportpellen wenn man es mal richtig, im Rahmen meiner Möglichkeiten, fliegen lässt. Es ist kein Problem den S21 auf obiger Runde um knapp 1mm abzufahren. 5 bis 6 solcher Runden und das Teil ist fällig, die Avon halten locker das doppelte. Für mich macht das im Jahr ca. 500 Euronen aus die ich mehr habe oder auch nicht, dafür kann man ja mal auf altengerecht auf ein wenig Sportlichkeit verzichten. Beste Grüße Lutz
  13. Es gibt noch andere Einflussgrößen wie z:B. die Profilform oder der evtl. geänderte Gesamtschwerpunkt. Oder halt "nur" das subjektive Gefühl. Beste Grüße Lutz
  14. Ich bin auch ständig am überlegen, wie ich es mit dem Gepäck machen soll. Generell bin ich mit Moped nur für max. 4-6 Tage am Stück unterwegs und das auch nur 2x od max 3x im Jahr. Alles was mehr ist, wird in der Regel mit T5 oder Auto+Anhänger erledigt (Sardinien o.ä. ) Für die "verlängerten Wochenenden" war ich bisher immer mit Tankrucksack + normaler Rucksack unterwegs. Für mich würden nun drei Möglichkeiten in Betracht kommen: 1) originales Koffersystem der Hyperstrade (ist halt alles aufeinander "abgestimmt" und sieht für mich fast am besten aus - Nachteil: sehr teuer) 2) Blaze-H Koffer von SW-Motech ( relativ einfach zu montieren. Kaum sichtbare Aufnahmen, wenn keine Koffer montiert. Relativ günstig - Nachteil: "scheuert" am Moped) 3) C-Bow Koffersystem (sieht relativ stabil aus, Wassdicht, preislich in Ordnung. Nachteil: bei nicht montierten Koffern hässliches Gestell am Moped) Irgendwie kann ich mich nicht entschließen, was ich machen soll. Zudem habe ich ja den Termi-high-up dran, der schon von meinem Händler damals montiert wurde. Müsste auch einen anderen Pott kaufen (würde dann den "Roadsitalia" nehmen). IIch denke, dass ich weiterhin bei meiner "Rucksacklösung" bleibe. Vorteil: ich "verschandel" das Moped nicht, muss keinen neuen Pott kaufen, optisch schaut es auch mit Rucksack nicht ganz schlecht aus...
  15. motogadget m.view bar Adapter, Set für Lenkerendenspiegel, NP 59,- € einwandfreier Zustand für 30,- € inkl. Versand https://motogadget.com/shop/de/m-view-bar-adapter.html Gruß Arian
  16. In die Thematik hab ich mich eingelesen. Nicht weil ich leide sondern reines Intresse. War ein Vergleich: Gleiches Mopped, gleiche Kurve, gleicher Speed: Mit 180er Reifen 48 Grad Neigung mit 140er nur 43 Grad. Hört sich auf dem Papier nicht nach nem Riesenunterschied an...
  17. Gabel durchgesteckt, Schubstange angepasst usw. Das Ding ist lang und ausbalanciert: Alles dufte. Kann auch sein daß alles im Kreisverkehr subjetiv ist: Das Ding ist ja ein Leichtgewicht; vielleicht bin ich schneller wie mit der Transe und muss deshalb umlegen...
  18. Das ist normal! Siehe hier. Ich kenne einen der jagt in der Eifel mit einer Norton Commando auf 3.75 18" Superbikes.
  19. Die 1100 muss etwas gedrückt werden. Hab deshalb Sportreifen (Michelin Power RS) aufgezogen, damit wird es besser. Sportreifen haben hinten eine spitzere Kontur gegenüber Tourenreifen. Ist die Gabel durchgesteckt oder Serie?
  20. geht natürlich etwas langsamer aber ist eigentlich kein Problem.
  21. keine Ahnung wie es bei der 1100 ist bei der 939 SP musst Du nicht viel drücken, klar mit breiteren Reifen braucht man mehr Schräglage, als mit einer Reitgiraffe alla Transe
  22. Bin wohl doch kein Reifenlegastheniker. Sowas wie Eigendämpfung vermisse ich; hatte aber keine Vergleichsmöglichkeiten; daher die Ahnungslosigkeit.
  23. Danke dir Mechanist ! Ich wusste nicht dass Avon durchaus brauchbar ist..... Noch was am Rande: Mein erstes Mopped mit 180er Reifen. (Vorher 15 Jahre Transalp mit 130er). Ist es normal daß man gefühlt eine extreme Schräglage braucht im Kreisverkehr ? Mit der Transe ging Kreisverkehr fluffiger; die Hyper muss ich irgendwie runter drücken; nach dem Reifenbild (Angsstreifen nennt ihr das glaub ich...) bin ich dabei kurz vor Reifenkante.
  24. Profil bringt Dir bzgl Haftung auf der Strasse, wenn es trocken ist nichts. Aber der S21 fährst sich auch auf geflickten Nebenstrassen super und auch auf Sand und Schotter, macht er eine gute Figur, teste das seit 2 Jahren hier in Ungarn, da ist viel Zeugs auf der Strasse, letze Jahr lagen sogar mal ein paar Scheit Brennholz in der Kurve Eigendämpfung hat der S21 halt wenig, das geht halt auf das Steissbein bei meiner SP
  25. Ich hab sie mit einer RAM Kugel von Desmoworld dort dran, wo früher die Spiegel waren.
  26. Bei Schmutz und Kuhfladen?! Also ich würde den Avon Trailrider nehmen. Ohne Kuhfladen aber Hoppelpisten den Avon Sprit ST, weil man mit beiden eine günstige Pelle mit UBK, relativ günstigem Preis, sehr guter Laufleistung/ Komfort bekommt, und mittlerweile Top Nässeeigenschaften. Den Spirit wollte ich eigentlich nur für eine lange Alpentour aus genau den Gründen nehmen, hat mir aber so gut gefallen das ich bei dem geblieben bin. (Infos hier) Beste Grüße Lutz
  27. danke an alle für die Info's / Meinungen👍 @kevin1987 habe schon etliche Bilder im Netz angeschaut, auch das von dir verlinkte. Und da würde ich auch sagen, dass es gehen sollte. Bin aber mehr als unentschlossen, was ich machen soll. @LMNTRIX wenn der Termi-high-up abmontiert wird, würd ich auf alle Fälle Bescheid geben 😉
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...