Jump to content

Hypermotard 698 Mono


Hotic
 Share

Recommended Posts

Ducati präsentiert ne neue Hypermotard und liefert damit erstmals eine reinrassige Supermoto mit einem revolutionären EInzylindermotor mit desmodromischer Ventilsteuerung.

Anbei ein Talk der 1000PS-Redation mit unter anderem @nopain666, der vor einigen Jahren sich auch rege mit der Hyper 950 beschäftigt hat. Der Titel ist, wie man es von der 1000PS-Youtube-Abteilung kennt, mal wieder sehr clickbait-lastig.

Ich finde den Talk recht gelungen, da er auf viele Themen eingeht - insoweit derzeit eingegangen werden kann, da ja noch keine Fahrberichte vorliegen. Viel Spaß damit.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb korolead:

Danke für den Beitrag, das ganze wurde jedoch bereits hier gepostet 😉

https://www.hypermotard.de/index.php?/topic/5983-neuheiten-2024-kommt-die-hyper/&do=findComment&comment=79754

Weiss ich, aber es macht mMn Sinn, dass ne Rubrik für das neue Motorrad aufgemacht wird. Das andere war ja eine Rubrik für ein sehr spezifisches Thema - allgemein Neuheiten. Trotzdem danke für den Hinweis 😄 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Hotic:

Weiss ich, aber es macht mMn Sinn, dass ne Rubrik für das neue Motorrad aufgemacht wird. Das andere war ja eine Rubrik für ein sehr spezifisches Thema - allgemein Neuheiten. Trotzdem danke für den Hinweis 😄 

Seh das auch so. Versteh auch nicht ganz Warum Ducati die 698 unter der Hypermotard mit laufen lässt. Ist sei eigentlich doch eine eigene Modellreihe!

 

@Mechanist wir sind für die RVE vielleicht zu alt die "normale" ginge schon! Ich werde sie auf alle Fälle mal Probe fahren wollen und im Falle eines Falles meiner Frau wegen der Vernunft etwas langsameres etc. unterjubeln... Hahaaaa

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Supermoto:

Ich finde 160kg sind deutlich zu viel.

Frage mich, wo die herkommen.

Eine Wettbewerbs-Supermoto ohne Beleuchtung liegt bei ca. 110kg ... trotz Batterie und E-Start.

Standfestigkeit und Euro X gedöhns, sowie Auslegung auf Beifahrerbetrieb und Komfort Themen ! Nicht alle 20 BH einen Ölwechsel und alle 100 BH eine komplette Revision des Motors.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Supermoto:

Ich finde 160kg sind deutlich zu viel.

Frage mich, wo die herkommen.

Eine Wettbewerbs-Supermoto ohne Beleuchtung liegt bei ca. 110kg ... trotz Batterie und E-Start.

kannst ja nicht vergleichen! Die haben auch keinen Rahmen für Sozius, und meist haben die maximal 450ccm.

Sowas z.B. TM SMK 450 ES Fi 4T - TM Racing

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Supermoto:

Ich finde 160kg sind deutlich zu viel.

Frage mich, wo die herkommen.

Eine Wettbewerbs-Supermoto ohne Beleuchtung liegt bei ca. 110kg ... trotz Batterie und E-Start.

Diese Duc ist zugelassen für die Straße, und kein Rennmopped. Messlatte sind die KTMs in der gleichen Klasse, und die wiegen pi x Auge das gleiche.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Supermoto:

Ein Kat und ein bisschen mehr Hubraum machen ja keine 50kg aus. Ein stabiler Heckrahmen aus Alu? Auch nicht.

 

Ich glaube es gibt aber zudem eine Leistungs/ Gewicht Regelung. Das ist auch der Grund warum ne 250 nicht offen im öffentlichen Straßenverkehr bewegen darfst! Und wer einmal ne 250er 2 takt gefahren ist, weiß dass das schon seinen Grund hat.

Wie die genau aussieht, wois I nicht. 

 

Edited by CubaLibreee
  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Supermoto:

Ich finde 160kg sind deutlich zu viel.

Frage mich, wo die herkommen.

Eine Wettbewerbs-Supermoto ohne Beleuchtung liegt bei ca. 110kg ... trotz Batterie und E-Start.

Das ist für mich wie der Vergleich von Äpfel und Birnen.

Die vergleichbaren KTM/Hus/GasGas haben auch jeweils 160 kg vollgetankt. Ich denke das ist die Referenz und KTM ist auch nicht gerade bekannt dafür mehr einzubauen, als man unbedingt bracht - siehe Display.

Woher das genau kommt, keine Ahnung. Man kann ja schnell mal 5-10 kg sparen, wenn man alleine alles was straßentauglich macht (KZH, Spiegel, Soziusrasten) abmontiert, dann nimmt man noch Punkte, wie Sensorik, Steuerelemente für Assistenzsysteme, KAT, Soziustauglichkeit .... ich frag mich grad warum ich überhaupt auf den Beitrag geantwortet hab🙈

Edited by Hotic
  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

 

vor 3 Stunden schrieb CubaLibreee:

Ich glaube es gibt aber zudem eine Leistungs/ Gewicht Regelung. Das ist auch der Grund warum ne 250 nicht offen im öffentlichen Straßenverkehr bewegen darfst! Und wer einmal ne 250er 2 takt gefahren ist, weiß dass das schon seinen Grund hat.

Wie die genau aussieht, wois I nicht. 

 

Das gilt nur für den A2 Führerschein. Es dürfte klar sein, da z.B. eine Panigale über 100 PS / 100 Kg hat. Genauer gesagt 1,1 PS / Kg. D.h. die HYM 698 dürfte mit 150 Kg 165 PS haben. 

Das Gewicht ist so hoch, da es um den Preis, Standfestigkeit , Optik usw. geht. Die Wettbewerbsmaschinen haben nicht mal eine Tankabdeckung, da sieht man das Benzin rumschwabbeln usw. Die Dinger halten keine 10.000 Km und fahren mit einem Liter Öl, alles dünnwandig. Etwas komische Diskussion...

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ich lehn mich jetzt mal aus dem Fenster, aber irgendwie hat supermoto was von nem Internet- / Forumstroll:

- keine persönlichen Angaben

- provoziert immer wieder

- trägt nichts oder wenig zu Diskussionen bei

- stellt krude Theorien auf und sieht zu, wie sich die anderen daran abarbeiten

Sorry, ist nur mein Eindruck - wenn gewünscht, lösch ich das auch wieder.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Supermoto:

Klar, dass die schwerer ist.

Darum geht's ja nicht, aber 160kg ohne Sprit sind schon ne Hausnummer für so ein Fahrrad...

Fahrrad?!?? 🤔🫣🤭

 Bist du ein Bot?

[Schlagwort: machine translation; bike = Fahrrad]

Edited by mabou950
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Mahlzeit, habe kein Interesse an der 698, nur meine Meinung.

Für mich ist eine Hypermotard 698 ein reines "Spaßmoped" für die ganz kurze Hausrunde. Kann mir nicht vorstellen, damit 200km über die Autobahn in die Schweiz zu fahren. Das nervt mich ja schon mit der 950....

Zum Thema Gewicht:

Leider ist z.b. eine KTM 500 EXC nicht "offen" legal im Straßenverkehr zu bewegen. Mehr als 50 PS sind nicht drin.

KAT, Hitzeprobleme.....

Wir reden hier aber von ca.110kg. Auf dem Kringel kannst dann aber gerne mit +60PS und <110kg unterwegs sein. 

Eine KTM 500/530/..... ist aber eher "Äpfel und Birnen" im Vergleich zu einer 698, Alltagstauglichkeit und "Wartung".......

Edit: Eine offene 570er Berg mit Sumo Bereifung ist aber sehr sehr spaßig auf den Straßen im Schwarzwald. Die Zeiten sind vorbei. Das Mofa steht aber noch in der "Verwandtschaft".

Edited by Stussy
Link to comment
Share on other sites

Für mich sind ganz klar 160kg vollgetankt bei ca. 80Ps eine Ansage. Das Fahrwerk wird wohl Artgerecht sein, und der Motor kommode, sonst werden es die meisten nicht kaufen.

Das einzige was nicht so gut wie bei KTM sein wird, ist dass das Baukastensystem fehlt, um so ein Teil urlaubstauglich zu machen. ( Also analog zu den Hyperstrada Teilen, die ich an meiner SP verbaut habe.)

Das wird den meisten aber auch am Popo vorbei gehen, die darin  nur ein Spaßmopped sehen.

Edited by Mechanist
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb kapitän Ahab:

Was willst du hören? Das Ducati und KTM die Maschinen extra schwer machen um diese dann schwieriger an den Mann zu bekommen? Seltsamer Anspruch....

Es ist m.E. schon ein wenig dran an der Therorie, dass die Hersteller diese Böcke schwerer machen, als sie sein könnten. Bei KTM waren früher strassenzugelassene 4T leichter, aber es sah von der Qualität nicht gut aus, uns es war auch nicht kommode.

Sie sind dann einen Schritt zurück gegangen, und im übrigen tut der Euro 5 Krempel dem Gewicht auch nicht gut.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Hotic:

Ich lehn mich jetzt mal aus dem Fenster, aber irgendwie hat supermoto was von nem Internet- / Forumstroll:

- keine persönlichen Angaben

- provoziert immer wieder

- trägt nichts oder wenig zu Diskussionen bei

- stellt krude Theorien auf und sieht zu, wie sich die anderen daran abarbeiten

Sorry, ist nur mein Eindruck - wenn gewünscht, lösch ich das auch wieder.

Gerne sende ich dir meinen Lebenslauf.

Was benötigst du noch, um wieder ruhig schlafen zu können? Raus damit, bin offen und direkt (auch wenn's dir auf den Magen schlägt).

Ernsthaft... Ich versuche nicht, die 698 schlecht zu reden. Im Gegenteil, die wird sicher viel Spaß machen im kurvigen Gelauf. Kritik ist aber immer drin, bei jedem Hersteller. Man kann's halt nicht jedem Recht machen.

Ich bleibe definitiv bei meiner Zweitakt 300er, die wiegt vollgetankt 106kg und hat in jedem Drehzahlbereich genug Futter. 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy