Jump to content

mabou950

Members
  • Posts

    1,626
  • Joined

  • Days Won

    95

Everything posted by mabou950

  1. Www.shift-Tech-Carbon.com biete nun wohl den ersten Zubehörauspuff an. Halt nicht hierzulande, dennoch gut genug um sich mal ein Bild zu machen. Demovideo
  2. @Vaghals Einen Zentralständer, der das Bike bolzenfest trägt, gibt es nicht. Dennoch, die Hyper hingt so schon überall rum. Klappt bei dir auch 😌👍
  3. Oh weh - das war mal ein heiss diskutiertes Thema hier. Fakt ist: Die Euro 5 ist nur auf 92dB im Stand, anstatt 97dB/Euro4, aber dafür ballert und rotzt die mehr als die Euro4.
  4. Dann wären es zwei Linksgewinde geworden 😅🤘🏽 Eben, denke ich hätte es genauso gemacht wie du. Blöde Situation jedenfalls! Aber nur gut, war es lösungsorientiert!
  5. Hier hätte es noch das passende Material für die Instandsetzungsarbeit. Wenn 1. nicht klappt, dann ggf. 2. oder 3. —> Gutes Reparaturgelingen!
  6. Wenn auch sehr selten, leider gibt es schon solche Fälle. 😖 (jetzt nicht auf diesen Fall bezogen)
  7. Bim Moto77 stoht scho Eini!☝🏽Chasch mol alütte 🙋🏾‍♂️
  8. War ja nur gut gemeint. 🙋🏾‍♂️
  9. …. Bei der Gelegenheit könntest ja gleich noch die Bremskolben (+Bremszange, Beläge abziehen, …) blitze blank machen. 😊 Ich mach das immer alles tutti completto in einem Aufwasch. Dauert halt 3-4Stunden, aber dafür läuft alles wieder supergeil und ultrapräzise.
  10. @Silver Rider Deiner Beschreibung nach gehe ich stark davon aus, das die Luftblase in der Bremspumpe hängt. (Das nachgeschaltene ABS Modul lassen wir jetzt mal raus) Die Pumpe hat leider nicht wie die Handbremshebelpumpe bzw. der Kupplungshebel eine Entlüftungsschraube direkt an der Pumpe. (Ja - auch diese müssen von Zeit zu Zeit entlüftet werden) Um nun rückwärts zu „pumpen“ den Bremssattel mal abnehmen, Backen raus und Kolben reindrücken; im besten Fall mit ein wenig rumspielen am Bremspedal, so dass es geöffnet ist. Mit ein wenig Glück wird die Luftblase dann in den Vorratsbehälter geschoben. Eine weitere Methode kann sein, das Pedal schnell durchdrücken und lagsam loslassen. Die Durchströmung, bzw, Kompression in der Pumpe kann die Luftblase „rauspumpen“ (ggf. die Bremspumpe ein wenig erwärmen, um die Viskosität zu reduzieren würde der Luftblase dann weniger Widerstand entgegen setzten) _____ Insofern das Pumpverhalten vor dem Leerpumpen mit dem Pedal noch satt ging und nach dem Einsaugen von Luft nur noch so „halbschalig“, würde dies die Luft in der Bremspumpe bestätigen. Viel Erfolg!! 😎🤘🏽
  11. Coole Beiträge hier ✌️ Hatte gestern auch nochmal mit der 698 überlegt. Das ganze Technikwundertütenpaket, dass so einzigartig ist und den Fahrer echt megageil unterstützt und somit all jene abholt und einlädt mal geil im Gebälk rumzuballern, ohne gross Angst haben zu müssen, den Karren zu versenken, ist echt Hammer! Aber … bzw und(!) - Ducati hat mit dem Bike die offensichtliche Kampfansage in ein Marktsegment gewagt, dass eben von KTM und Co dominiert wird. Mit Paukenschlag! Die Jungs mit den SuMos, die sicher vielermanns Endgegner sind, lässig wheelen und in der Gegend herumsliden, ja genau mit denen kann man jetzt auf der 698 mal mitziehen, oder selbst mal so etwas ausprobieren! Das Bike gibt es her. Ducati hat den Zugang zur SuMo-„Szene“ ganz offiziell somit für jedermann/-Frau zugänglich gemacht. Spielend leicht. Wunderbar durchdesigned. Edle Teile verbaut, und und und. Das Bike polarisiert wie die Sau, selbst unser SilverRider ist angefixt. Im Bekanntenkreis wollen viele das Bike fahren, jeder spricht darüber, und die dies gefahren sind …. angefixt! Heute habe ich zum ersten Mal die RVE in echt gesehen und war direkt verliebt! Die Plastikteile …. 😅 Ja Gerhard, irgendwie stimme ich dir echt zu! Dennoch - die Probefahrt muss jetzt einfach her! … und nächste Woche muss das Schaufenster auch noch geputzt werden! Sind irgendwie dreckig geworden 😂😇
  12. … und(!) übers Knie mal fix den Karren ums Eck drehen! 😝 weniger Schräglagenfahrt - mehr Vollgas! Da fällt mir ein Report über ein Bergrennen ein. Da wurde berichtet, das die Herren in einer brutalen Spitzkehre den Karren immer sehr schwer rumbekommen haben. Dann kam wohl eines Tages einer daher, mit schwarzem Strich in die Kurve gebremst, abgestiegen, das Motorrad über den Ständer um 180 Grad gedreht und Vollgas wieder weiter - mit dem Endresultat, dass er sogar dadurch gewonnen hat. Unglaublich 😅
  13. Also, damit das euch nicht passiert, hier mal die Unterschiede zwischen Original und Plagiat. ich muss sagen, die Fälschung ist „echt gut“ aber eben, halt eine Fälschung. Glaube allein die Bilder sprechen für sich. Am kleinen Finger sind die Schleifer und der am Handballen beim Plagiat aus billigem Plastik und Gummi, sowie falsch positioniert. Leder sehr dünn, Nähte billig, kaum Formstabilität. Etc. Auch stinken(!) die Plagiate nach Chinabude.
  14. So Leute! Das nach knee-down der ellbow down folgt, weiss ja jeder. Letzter Schrei hingegen ist neuerdings: Wheels-up!! 😂
  15. Die letzten wurden auch für 150 angeboten. Aber die waren halt original. War zu Beginn sehr skeptisch. Wurde aber nicht enttäuscht. In dem Fall mit den schwarzen hatte ich irgendwie ein kleines Grummeln im Bauch, …., letztlich berechtigt. Das Label, das Logo … Jaja- so geht das halt. 🤷🏽
  16. Wir sind ja hier unter uns 😀🤘🏽 Aber probiers doch mal. S‘bizzeli Seife, ab ins Waschecken und mal ne Runde waschen. Das Wasser ist danach 🤮. Anschliessend Lederbalsam druff und wieder schön geschmeidige und gut riechende Handschuhe. 😇🥇
  17. Wasche meine Handschuh genauso wie SMY. Lederwaschmittel, Badeanstalt und dann los geht’s. So 1-2-3 mal im Jahr, je nachdem
  18. Du oben abgebildeten schwarzen Handschuhe sind da … und Plagiate! 🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️ Heijeijei! Läuft grad bei mir! 😅😄
  19. „Die Schraube klemmt in der Achse?! „ … ich bin raus! 😅
  20. Das Heck wurde in dem Fall ja geschleppt; quasi wie eine Kufe hinterhergezogen, genau auf dem Bremssattel. Ausserdem sieht man wieder eindrücklich, wie stabil das Vorderrad das Bike führt .….. plus natürlich eine mega Portion Glück!
  21. Hier hat’s noch ein wirklich sehr gutes Soundvideo der Hyper 698. Also fix das Heimkinosystem angeschlossen und geniessen!
  22. Ne, gar nicht. Die sind zum Glück noch gut und brauchbar, Nähte voll intakt. Mag die Handschuhe voll gern. Ab und an gibt’s eine Runde S.P.A. im Waschbecken mit Waschmittel, damit das ganze Handschweisssalzgemisch rausgewaschen wird und anschliessend eine Runde Lederbalsam von Dainese. Sind dann wieder super geschmeidig. (Starre Handschuhe sind in Sachen Taktilität echt eine Katastrophe. 🤮) Aber eben - Haben ist besser als brauchen! 😝 Hab mir jetzt bei Kleinanzeigen nochmal einen Satz in L zugelegt. Auch sehr günstig! Die gehen dann im April mit nach Rijeka/Grobnik und zum Pannoniaring. Einfach das ein zweiter Satz mit dabei ist, falls es nass wird.
  23. Yes!! Mit ist letzten Herbst genau so eine Schraube beim anziehen auch abgerissen. Zack - war der Kopf abgedreht. Das Drehmoment war noch nicht mal erreicht. Keine Anzeichen von Schwergang - bumm. Das Gewinde liess sich dann kein Stück mehr bewegen. Letztlich wurde die Schraube mit der Handbohrmaschine zentrisch angebohrt. Sozusagen ein „Innenrundkantloch“ 😅 und mit Trick 17 dann ausgedreht. In der Aluminiumgeschichte da unten war das echt ein sehr heikles Unterfangen. Dennoch - alles erfolgreich durchgeführt.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy