Jump to content

Mechanist

Members
  • Content Count

    1,824
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    32

Mechanist last won the day on May 11

Mechanist had the most liked content!

Community Reputation

592 Excellent

Personal Information

  • bike
    Ducati Hypermotard 821 SP, YAMAHA TDM 900A, Kymco agility 125
  • name
    Lutz
  • Wohnort/Region
    Oberbergisches Land

Recent Profile Visitors

723 profile views
  1. Der S21 ist im Punkt Agilität und Sportlichkeit für mich die beste(!!!) Pelle die ich je gefahren bin, liegt wegen mangelnder Skills meinerseits, für mich sogar noch vor dem SuperCorsa. Allerdings bin ich "on the long run" mit dem Spirit trotzdem im Schnitt besser aufgestellt, weil der Popo, die Schulter das Knie usw. nicht mehr weh tun. Mit dem gehen 450km auf Landstraßen 2. & 3. Ordnung mit zwei mal anhalten, einmal tanken und einmal pinkeln und gut ist, mit dem S21 wird es ab der Tankpause viel zäher und macht auch kaum noch Spaß. Und dann der Verschleiß von den Sportpellen wenn man es mal richtig, im Rahmen meiner Möglichkeiten, fliegen lässt. Es ist kein Problem den S21 auf obiger Runde um knapp 1mm abzufahren. 5 bis 6 solcher Runden und das Teil ist fällig, die Avon halten locker das doppelte. Für mich macht das im Jahr ca. 500 Euronen aus die ich mehr habe oder auch nicht, dafür kann man ja mal auf altengerecht auf ein wenig Sportlichkeit verzichten. Beste Grüße Lutz
  2. Es gibt noch andere Einflussgrößen wie z:B. die Profilform oder der evtl. geänderte Gesamtschwerpunkt. Oder halt "nur" das subjektive Gefühl. Beste Grüße Lutz
  3. Das ist normal! Siehe hier. Ich kenne einen der jagt in der Eifel mit einer Norton Commando auf 3.75 18" Superbikes.
  4. Bei Schmutz und Kuhfladen?! Also ich würde den Avon Trailrider nehmen. Ohne Kuhfladen aber Hoppelpisten den Avon Sprit ST, weil man mit beiden eine günstige Pelle mit UBK, relativ günstigem Preis, sehr guter Laufleistung/ Komfort bekommt, und mittlerweile Top Nässeeigenschaften. Den Spirit wollte ich eigentlich nur für eine lange Alpentour aus genau den Gründen nehmen, hat mir aber so gut gefallen das ich bei dem geblieben bin. (Infos hier) Beste Grüße Lutz
  5. OT: Ich für meinen Teil sehe mit die minder schweren Clips an, ist absolut nicht schön, aber man lernt evtl. was, und wenn es nur Respekt vor den Gefahren ist. Die 1000Ps Jungs haben da mal was zusammengestellt.
  6. Stimmt! Allerdings ist es für mich nicht selten deprimierend, wenn man auf der Piste meint man wäre King Kerosin und Zuhause sieht, welchen Sche*ss man sich zusammengefahren hat. Beste Grüße Lutz
  7. Moin Moin, das war auch meine Grundlage Anno 2016, einfach mal mit einem Billigheimer starten, und ggf. dann nachrüsten. Diesen speziellen nur HD Billigheimer gibt es nicht mehr zu kaufen. Wenn ich heute eine kaufen würde, wäre es die hier, weil wenn man wenig Ahnung hat wie meiner einer, sucht man sich bei den Billigheimer die mit besser als 4 Sternen (Kundenbewertung) und(!!!) sehr vielen Bewertungen aus, klappt fast immer und nicht nur bei acams. Was man sich am besten gleich mitbestellt, ist eine Aluhalterung für den Lenker, weil das Mitgelieferte Plastikgedöhns dem Gepolter eines V2 nicht auf die Dauer gewachsen ist. Ich für meinen Teil werde in dieser billigen Klasse verbleiben, um ab und an mal den Kumpels und der Familie zu zeigen wo man war, und um Zuhause noch mal eine anspruchsvolle Strecke virtuell abzufahren, z.B. von wegen Bremspunkten und so, reicht es drei mal aus. Wer allerdings Ambitionen hat, wird mit so einem Teile auf die Dauer nicht glücklich, unbestritten sind die teuren Cams besser, aber IMO nicht um soviel wie der Preis vermuten lässt. Beste Grüße Lutz P.S.: Evtl. muss man noch 5 Euronen mehr in die Bildstabilisierung investieren, und den hier in Betracht ziehen.
  8. Also wenn man ca. 1:12 komprimiert dann kommt so was bei heraus, sind in echt HD1080 mit 30 Frames/ sec. und das passt schon so für ein 45 Euronen Teil. Original sieht es so aus: 2017_1104_160245_031A.MOV
  9. Mein zwei Jahre alter Billigkeimer (nur HD nicht 4k) macht aber auch schon recht gute Aufnahmen, ohne Hypersmooth, und vom Lenker aus. Der Ton ist auch erträglich für so ein Teil. Beste Grüße Lutz Ein stark komprimiertes Beispiel: 190406_2.mp4
  10. Nachtrag und auch ganz pfiffig, weil evtl. kann man High-Up sogar dran lassen: https://www.outdoorfieber-shop.de/Motorrad_Gepaeck_Enduristan_Hitzeschutz_Inferno_Hitzeschutzblech-64557-916284.html
  11. Wenn es mechanisch passt und die Satteltasche unten und seitlich eine harte Oberfläche haben, so wie die von Ducati, dann kann man die mit Spezialfolie gut gegen die Hitze vom ESD schützen, siehe hier. Beste Grüße Lutz Nicht ganz OT: "bin mir nun nicht sicher, wo ich das hier reinschreiben sollte.." aber meine ganz persönliche super funktionale Gepäcklösung ist ein Topcase, bzw. schon zwei, ein 27l Teil um hier herum ötteln, und mittlerweile ein 47l Teil für den Urlaub. Ist wie ein Kofferraum beim Auto, kann aber mit einem Klick demontiert werden, die kleine Halteplatte die man dann noch sieht stört mich nicht.
  12. Ich denke er meint jetzt nicht den Schlauch, den Du jetzt meinst.
  13. Moin Moin, dann ist nur minimal zu viel Öl drin, dass macht nichts aus, so fahre ich schon 5tkm mit herum. Beste Grüße Lutz
  14. Bei Kennzeichnen- Missbrauch versteht die Rennleitung grundsätzlich, aus durchaus nachvollziehbaren Gründen, keinen Spaß.
  15. Ich denke eine 190ziger Pelle sieht gut aus, ist aber bzg. Schräglage/ Kurvengeschwindigkeit eine schlechtere Wahl als ein 180ziger. Das der Hobel ja auch nicht soviel Leistung hat wäre IMO sogar ein 160ziger angemessen zum fröhlichen jagen, allerdings trägt den keiner ein, bei der Felgenbreite. Beste Grüße Lutz
×
×
  • Create New...