Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 26.02.2019 in allen Bereichen

  1. 8 points
    Ich habe die 950 heute das erste mal in Real Life gesehen und habe mal einige Minuten zur Probe gesessen. Hier meine Eindrücke.... Optik: Rücklicht ist auch life irgendwie ein designtechnischer Unfall . Die Kühlerabdeckung sieht nur auf den Bildern so schlimm aus. Aus einer normalen Betrachteransicht ist es halb so wild . Anderer Kennzeichenhalter ist sowieso Pflicht . Lampe/Front sieht je nach Betrachtungswinkel mal richtig grottig und mal richtig cool aus . Krümmerverlauf ist jetzt nicht so glücklich aber noch ok obwohl er optisch schon relativ dominant ist. Graue Schwinge....Geschmackssache "Meiner ist es nicht" Sitzprobe: Handbremse fühlt sich jetzt etwas knackiger an"Druckpunkt". Ob das wirklich so ist muss ich erst "erfahren". Fußbremshebel ist immer noch zu tief Gitterrohr der Soziusfußrasten stören ein wenig. Sobald der Fuß auf die Fußraste gestellt wird liegt man sofort mit dem Fuß am Gitterrohr an. Es sitzt sich auf der 950SP spürbar tiefer als bei der 939SP. Ich hatte den Eindruck das es sich aber minimal höher sitzt als auf der Standard 950 Sitzhöhe ist aber alles in allem schon ok. Man kann erstaunlich weit nach vorne rutschen und mit einer Lenkererhöhung würde ich behaupten das dann doch noch Supermotofeeling aufkommen könnte. Aber auch das müsste man erst mal Probe "erfahren" Der Blick nach unten zum Tank hin offenbart einem eine wirklich schlanke Linie und gefällt mir wirklich gut. Auch das kommt auf Bildern anders rüber. Die Kupplung scheint jetzt etwas schwerer zu gehen...aber da kann ich mich auch täuschen. Fazit: Alles in allem schlägt sich die 950er Life wesentlich besser als auf Bildern . Sie ist nicht soooo hässlich wie man das aus diesem Thread hier raus lesen würde. Aber der große designtechnische Wurf ist sie leider auch nicht. Sie spricht mich nach wie vor optisch nicht an. Die gesamte Linie "Heck-,Sitzbank-,Tank-,Front-Linie" der 950 müsste sich für mich ändern um über ein Upgrade nachzudenken. Der Blipper, Quickshifter, sauberer trennende Kupplung im Kaltzustand, KurvenABS sind mir persönlich jetzt nicht wirklich wichtig. Lediglich auf das etwas mehr an Drehmoment könnte ich ein wenig neidisch werden.....Aber wie gesagt. Zu wenig für eine Kaufentscheidung. Für mich ist klar....kommt nochmal irgendwann eine neue Hyper, so wird die der absolute Design-Hammer. Weil alle optischen Fehleinschätzungen die man machen kann hat man hier bereits verbraten :-)
  2. 7 points
    Es sind nur nette, schöne, zustimmende Kommentare erwünscht. Nicht daß der Themenersteller noch psychischen Schaden erleidet. So ist sie neuerdings, unsere Gesellschaft.
  3. 6 points
    Kleine Anekdote aus dem fernen Osten zum Thema. Ich treff' mich mit meiner Frau in ihrem Laden, um dann gemeinsam mit ihrem neuen Toyota Highlander (gebraucht, aber frisch aus dem Container) nachhause zu fahren. Nach hundert Metern stoppt uns die Polizei. Sie meint, gestern hätte man sie schon angehalten wegen den noch fehlenden Kennzeichen. Nun ist es in Kambodscha nicht ungewöhnlich, monatelang ohne Kennzeichen zu fahren, die Polizisten um die Ecke verlangen jedoch meistens nur einmal Strafe für das gleiche Vergehen. Ich meine zu ihr, ich würde mit denen reden. Ihr schwant Schlimmes, da Ausländer oft noch mehr bezahlen müssen. Als erstes verlange ich nach dem Vorgesetzten des Dreierteams. Überrascht von meinen Sprachkenntnissen tritt einer nach vorne, der Älteste der Gruppe. Ich frage ihn direkt, ob er verheiratet sei, er bejaht die Frage und ich meine, dann verstünde er mein Problem. Sichtlich verwirrt von meiner Frage vergisst er den Grund der Kontrolle und hört mir interessiert zu. Gestern hätte ich meiner Frau hundert Dollar für die Autoanmeldung und neue Kennzeichen gegeben. Am Abend kam sie dann zurück - mit einer neuen Handtasche. Ob er sich das vorstellen könne - ein Monatslohn in diesem Land für eine Handtasche. Er fragt nach, ob sie wirklich soviel Geld nur für eine Handtasche ausgegeben hätte. Ich erwidere, er könne sie selbst fragen, sie sitzt am Steuer. Jetzt sind wir gemeinsam unterwegs zur Zulassungsstelle. Ich hätte zwar überhaupt keine Zeit, aber wer weiss, was sie dieses mal für mein Geld mit nachhause bringen wird. Dann fängt der Polizist damit an, dass er auch immer Ärger mit seiner Frau hätte. Kambodschanische Frauen brächten nur Probleme und am schlimmsten sei die Schwiegermutter. Anschliessend lässt er uns ohne Strafe gehen und wünscht mir noch "viel Glück" mit meiner Frau. Die fragt mich dann im Auto, was ich dem jetzt wieder erzählt hätte und warum es heute umsonst war. Ich antworte nur, wir haben uns einfach gut verstanden. Polizisten sind manchmal nicht nur Menschen, sondern auch Männer 😊 P.S. Meine Frau verkauft übrigens auch Handtaschen in ihrem Laden und ihr Auto hat sie selbst bezahlt.
  4. 6 points
    Ihr regt euch über das Design der 950 auf und schraubt euch sowas an die Mopeten 😳
  5. 6 points
    Ich hatte gestern die Möglichkeit, die 950 und 939 (beide Standard/ähnlicher Kilometerstand) direkt zu Vergleichen. Wenn beide zusammen stehen wirkt die 939 etwas in die Jahre gekommen und das Tacho an der 939 geht im Vergleich zur 950 gar nicht(ist einfach alt). Die Heckleuchte ist bei der 939 definitiv schöner integriert. Felgen, Auspuff, schwarze Gabel und die neue Front der 950 sind einfach stimmiger und wirken im direkten Vergleich moderner. Das Fahrwerk der 950 ist härter abgestimmt und durch die zusätzliche Einstellbarkeit der Gabel eine echte Verbesserung zur 939. Beim Motor haben die Italiener echt gute Arbeit geleistet. Die Gasannahme der 950 ist deutlich angenehmer und nicht mehr so ruppig, auch die Lastwechsel haben sich deutlich verbessert. Der Motor wirkt einfach besser abgestimmt und dreht gefühlt freier/schneller hoch(mit Quickshifter ein Traum😍).Über die Kupplung brauchen wir glaube ich nicht sprechen, der Punkt geht für mich auch an die 950. Soundmäßig konnte ich keine riesen Unterschiede feststellen, die 939 war im Stand etwas lauter und die 950 wärend der Fahrt (vielleicht aufgrund der ESD Position), es sei denn die Klappe der 950 macht zu, dann hört man nichts mehr von der 950 😂 Der Kollege mit der 939 war recht angetan von der 950 und wird wohl nächste Woche den Vertag für die 950 unterschreiben😂. Wer vor der Wahl 939 oder 950 steht, dem kann ich aus technischer Sicht nur zur 950 raten. Die Optik der 950 gefällt mir sehr gut, aber das sollte jeder für sich entscheiden.
  6. 6 points
    Also ohne Lenkererhöhung und vernünftig eingestellten Lenker sowie durchgesteckte Gabel hat sich die 1100er jetzt auch nicht nach Supermoto angefühlt. Gekauft hab ich sie trotzdem, weil ich wusste, dass man sowas mit Leichtigkeit auf seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann. Das waren in der Vergangenheit keine Gründe, die Finger von der Hypermotard zu lassen und Heute wäre es für mich auch kein Grund, die Finger von der 950 zu lassen.
  7. 6 points
    Kleiner Nachschlag solange es noch so schön ist:
  8. 5 points
    Also, ich würde als Angehöriger dieser Zunft mal meine Meinung dazu abgeben wollen. Dabei sei gesagt, dass ich zu keiner Gruppe gehöre die sich hauptsächlich mit solchen Verkehrsgeschichten befasst. Um gleich mal auf den Wheelie einzugehen: Der ist zwar grundsätzlich nicht bußgeldbewährt, tritt aber eine Gefährdung ein, die eben dadurch verursacht wurde, sieht es schon wieder anders aus. Ich persönlich würde es begrüßen, wenn der Wheelie an sich schon ne VOWi wäre. Aber das ist ja nicht meine Entscheidung. Es gibt bei uns sicher verschiedenste Charaktere, aber für mich gibt es keinen Grund auf die Einen so und auf die Anderen so zu reagieren. Freundlichkeit hat noch nie geschadet. Weder auf der einen, noch auf der anderen Seite. Gerätst du an einen Kollegen der sein Ding durchziehen will, macht er das so oder so und zeigt an, was er findet. Bei Höflichkeit wird die Kontrolle halt für beide Seiten angenehmer und die Wahrscheinlichkeit, dass der Kollege nicht gaaanz haargenau hinschaut, dürfte steigen. Ich selber habe nur selten dienstlich mit Motorradfahrern zu tun, aber bei nem deutlich zu lauten Auspuff oder einem viel zu steilen Kennzeichen schaue auch ich genauer hin. Ich halte auch nichts von diesen ganzen Beschneidungen durch die EU mit dem Euro 4 und Euro 5 Blödsinn, aber wenn das Mopped schon belästigend laut ist, habe ich auch kein Verständnis mehr, weil darunter andere Motorradfahrer z.B. im Rahmen von Streckensperrungen leiden. Ich weiß auch, dass es Kollegen gibt die Oberlehrerhaft rüberkommen. Das gefällt mir grundsätzlich auch überhaupt nicht, aber es gibt halt auch Verkehrsteilnehmer die ihre Fehler und evtl. Konsequenzen daraus nicht einsehen wollen. Da helfen halt nur ganz klare Worte, erhöhte Bußgelder oder wenns ganz blöd läuft ein Unfall als Folge z.B. eines Wheelies.
  9. 5 points
    Schlecht geschlafen - Hund hat am Morgen gekotzt - 7dl Schokomilch im Auto ausgelaufen - im Büro geht der Chef schon auf die Nerven - Motorradsaison beginnt und wieder eine ohne Motorrad (Frust Pur)... Infolgedessen - Offiziell und mit Anlauf überreagiert Ich bitte um Verzeihung 😞
  10. 5 points
  11. 5 points
    Zonko ist ein witziger Kerl, aber in Physik hat er nicht aufgepasst... Dann probiert mal etwas Dreisatz zur Energica: 107 kW Motorleistung und 11,7 kWh Akkukapazität Bei Volllast ist der Akku nach 6 min 33 sek leer. Ok, Volllast fährt man selten. Angabe eines Vertragshändlers: 100 km Reichweite bei 100 km/h. Da Luftwiderstand und Verbrauch im Quadrat zur Geschwindigkeit zunehmen, beträgt die Reichweite bei 141 km/h (mal Wurzel 2) nur noch 50 km. Genannte Reichweiten werden in der Praxis nicht erreicht werden, weil man ja "noch unter Dampf" die Ladestation ansteuern will. Schieben ist schließlich doof. Ziehen wir also nochmal 15 km Sicherheitsmarge nach hinten ab. Bleiben 85 bzw. 35 km Realreichweite. Weiterhin wird empfohlen, auf Schnellladungen zu verzichten, weil diese den Akku stärker stressen und die Gesamtlebensdauer reduzieren. Besser mit geringer Stromstärke über Nacht laden. Eine lange Tagestour mit fünfmal an der Schnellladestation anhalten ist also sehr ungünstig. Und das Bike soll dann 30000 Euro + MWSt. kosten. Dazu steht auf halber Lebensdauer (nach 5 - 8 Jahren) ein Akkutausch an. Sollte mich wundern, wenn der Tauschakku weniger als 8000 Euro kostet. Davon redet aber nie jemand. Auch das Recycling der Akkus ist noch lange nicht geklärt. Die Methoden der Rohstofftrennung (Lithium/Cobalt/Grafit) sind sehr energieaufwändig und teuer. Es steht zu befürchten, dass der Vorgang als teure Sondermüllgeschichte abgerechnet wird. Für den Massenmarkt ist diese E-Technik weder praktisch noch ökonomisch praktikabel. Meine Prognose: Politik und "interessierte Gruppen" wiederholhen so lange das Mantra von der segensreichen E-Mobilität, bis sie Verbote für Verbrenner durchsetzen können. Und wenn die Verbrenner weg sind, dann werden wir feststellen, dass E-Mobile eben doch zu teuer und zu unpraktisch sind um die enstandene Lücke zu schließen. Und dass sich eben nur die oberen Zehntausend so was leisten können. Und wer sich bisher nur nen alten Golf oder nen Fiesta für 11000 € leisten konnte, der muss demnächst Fahrrad oder Bus fahren. Deshalb halte ich die unrealistischen Hochgesänge auf die E-Mobilität für ein bewustes Täuschungsmanöver, um innerhalb des demokratischen Prozesses Mehrheiten zur massiven Einschränkung des Individualverkehrs durchzusetzen. Wenn man den Leuten ehrlich sagen würde, dass man ihnen die Autos wegnehmen will, würden die ja ihr Kreuzchen woanders machen. Donnernde Grüße Mithridates
  12. 5 points
    Nachdem uns KRT nicht an seinen Erfahrungen teilhaben lässt, habe ich mich gestern selbst auf eine Probefahrt begeben 😊 Ich kann hier keine Vergleiche zur 939 beschreiben, bin dies letztes Jahr nur mal für 2 Stunden gefahren, somit also nur was mir an der 950 aufgefallen ist. Moped mit 4 km auf dem Tacho übergeben bekommen, dann gleich mal in den Stau gefahren um die Sache mit dem Konstantruckeln zu testen, das ist mir an der 939 extrem unangenehm aufgefallen, das konnte meine 748 aus dem Jahr 1995 auch schon. Die 950 fährt also in den Stau, mit 15-20 km/h kein Problem ohne Kupplung dahinzukriechen, so gut wie kein ruckeln. Was ich noch vergessen habe, beim losfahren, zwei Finger an die Kupplung und los gehts, die Kupplung macht ganz einfach was sie soll und das leichtgängig wie man es von anderen Mopeds gewohnt ist. Die verschiedenen Modi lassen sich nach 2 mal üben einfach, auch blind während des Fahrens ändern (nein, ganz blind war ich nicht unterwegs). Die Schaltwege erschienen mir etwas lang, aber da gewöhnt man sich schnell dran. Die Ganganzeige hat mir gut gefallen, trotz jahrzehntelanger Erfahrung bin ich mir oft nicht ganz sicher ob wirklich der 1. Gang drin ist bzw ob wenn gewünscht der 6. Gang geschalten ist. Auf 30 km kann man natürlich nur mal die ersten Eindrücke sammeln, vom Fahrverhalten auf dem kurzen Stück und recht zurückhaltender Fahrweise (Reifen neu, Moped ungewohnt) war ich sehr zufrieden. Nun muss meine SP nur noch kommen, die Vorfreude ist jetzt noch größer. Nur falls es euch interessiert 😊
  13. 4 points
    Jawoll, ist sonst wie Fummeln und kurz bevor es zur Sache geht, die Hose wieder anzuziehen.
  14. 4 points
    An war sie sofort, nur das aus machen nach einer kleinen 55km Runde, viel mir verdammt schwer!
  15. 4 points
    Cuba ist seit gerade eben keine HYM-Jungfrau mehr! Die Ersten paar Meter waren etwas schwer gängig mit der fetten Kuh. Aber nach ein paar km, und als sie dann warm wurde, Holla die Waldfee! Die macht mal anders Laune! Und der Sound des V2, der Hammer! Und es ist einfach ein schöner Klang der auch wirklich nicht zu Laut ist. Einfach Dezent GEIL!!! Scheiß ich hab mich neu verliebt! Ach ja ich dachte ich müsste noch einen Integral-Helm kaufen, brauchts gar nicht. Autobahn fahr ich nie und der Helm ging gerade Prima auch über ...piep...! Einzig wenn noch fett Gegenwind dazu kommt wird es etwas ruckelig aber das passt schon so!!! Geiler Scheiss!!! Danke auch an alle User welche ich die Letzten Monaten etwas genervt habe. Ach ja das blubbern, jetzt weiß ich was ihr damit meint!
  16. 4 points
    Äh, ich darf dich mal zitieren: “einen Auspuff lauter machen durch Manipulation ist keine Privatsache sondern belästigt eben auch andere. Genau da liegt das Problem. Und da gibts auch nix zu tolerieren oder rumzumäkeln weil die Lage eindeutig ist.„
  17. 4 points
    Danke für deinen Kommentar jetzt fühle ich mich gleich viel besser😅👍 Hab trotzdem noch ein paar Bilder bei Licht gemacht um vielleicht besseres Feedback zu erhalten: Bin mit der Verarbeitung 100 Prozent zufrieden
  18. 4 points
    Typischer Unfall! Ich habe schon Dutzende Schlepper mit Anhänger gesehen, bei denen nur der Schlepper blinkt und das Blinklicht am Anhänger defekt war. Und somit wäre der Schlepperfahrer zu 100% schuldig! Hilft dem Moppedfahrer zwar nicht mehr, aber die Verkehrstüchtigkeit was die Beleuchtungseinrichtungen betrifft, ist bei Lanwirtschaftlichen Fahrzeugen echt ein Grauen! Wäre ich Bulle, ich würde das als Erstes prüfen!
  19. 4 points
    Genau so sehe ich das auch. Ich finde die 950er nicht hässlich und vielleicht lässt sie sich angenehmer als die "Alte" fahren. Natürlich ist das Display schöner, ist gar keine Frage. Und welche nun das bessere Supermoto-Feeling bringt, ist mir herzlich egal. Ich komme nicht aus der KTM Ecke. Am Besten gefällt mir nach wie vor die 1100 Evo SP Corsa. Mich stört der Glaube, dass es jedes Jahr was "Besseres" geben muss. Und meist kommen nur Dinge hinzu, die ich persönlich nicht brauche. Wahrscheinlich können die wenigsten hier ein Kurven-ABS benutzen, glauben aber daran, dass es ohne nicht mehr geht. Oder das volleinstellbare Fahrwerk. Bei 1000ps.at gab es eine Umfrage während einer Öhlinsdiskussion. 50% der befragten Öhlinsbenutzer haben noch nie etwas am Fahrwerk verstellt. Der Schaltautomat is auch so ein Ding. Letztendlich ist das Motorrad immer nur so gut, wie jemand damit umgehen kann. Hätte die Hypermotard jetzt 5 unterschiedlichen Fahrmodi, wäre ich auch nicht besser damit unterwegs. Und bei der 950er kommen immer diese "Verbesserungen" als letzter Trumpf auf den Tisch, weil viele geteilter Meinung bezüglich des Designs sind. Die Hypermotard 950 ist neu und anders. Das ist gut so - besser muss sie deshalb jedoch nicht sein. P.S. Ist wie mit meinem iPhone Xs. Wenn ich die Zunge rausstrecke, macht das mein persönliches Emoji auch. Toll! Das konnte mein iPhone 7 zuvor nicht. Dafür war es das Schönere von beiden. Beim Telefonieren übrigens ist bei beiden Modellen die Klangqualität exakt die gleiche. Apple behauptet natürlich, das Neue ist das beste iPhone aller Zeiten. Davon ist Ducati sicher auch überzeugt bezüglich der Hypermotard 950 oder sie wollen es einen Glauben machen.
  20. 4 points
    Das mit dem "verbessert" trifft halt nicht für alle zu. Wem die 821/939 z.B. wegen des Charakters (Ergonomie, SuMo-artiges Fahrgefühl) gefallen hat für den ist die 950 keine Verbesserung, sondern ein Schritt in die falsche Richtung. Ist aber ein grundsätzliches Thema und passiert überall. Da kann einem das Iphone xy gefallen und der Nachfolger gar nicht. Oder der 3er BMW und dann ändert das Design... wie du sagst: ist alles individueller Geschmack und sollte nicht als ultimative/absolute Wahrheit betrachtet werden. Zum Glück gibts verschiedene Geschmäcker
  21. 4 points
    Ich finde es recht amüsant wie persönlich mache Leute hier eine Aussage über ein Motorrad nehmen..🙄.Ich habe weder gesagt das die 939 scheiße fährt oder schlecht ist! Die 950 ist einfach in einigen Punkten weiterentwickelt und somit verbessert worden. Ich freue mich für jeden der mit der 939 seinen Spaß hat, aber bitte redet doch nicht immer alles neue gleich schlecht!
  22. 4 points
    Mit dem Text bist du eben ins Haifischbecken gesprungen. Ich werf schon mal die Popcorn Maschine an!
  23. 4 points
    Hat sie denn noch ein Zündschloss oder muss man zum Starten zwei Kabel zusammen tüddeln? Gut, dauert vielleicht auch nicht länger☺️
  24. 4 points
    Wenn dich so einer abräumt weil er abschmiert will ich dich hören wenn raus kommt das die Ordnungshüter das durch gewunken haben.
  25. 4 points
    Ich komme aus keiner Super-Moto Ecke und hab mir die 821er auch nicht gekauft, um ein Super-Moto Feeling damit zu haben. Vorher hatte ich nur Pseudo-Enduros, wie die XT600, die GS100PD und einen GS80Basic Umbau. Beim Fahren sitze ich gerne aufrecht und höher und beim ersten Probesitzen war die 821er fast perfekt. Die Racesitzbank war dann ein Quantensprung. Die wurde genau für meinen Hintern und meinen Sitzkomfort entwickelt, um Spass am Fahren zu haben. Viel anders würde es mir mit der Neuen auch nicht gehen. Ist wie mit neuen Schuhen. Da sind die alten Schlappen zu Beginn auch um einiges bequemer. Ich denke einfach, wenn jemand Super-Moto Feeling haben will, dann soll er sich eine Super-Moto kaufen.
  26. 3 points
    Jener der seinen PKW 15-20 Jahre fährt, ist klimaschonender unterwegs als jener de sich alle 3 Jahre ein neues KFZ holt. denkt mal darüber nach
  27. 3 points
    Erste Runde mit meiner "neuen" 821SP Ich fand die normale 821 schon Super aber die SP ist nochmal ein Ticken Agiler, auch der Motor der SP Baujahr 2015 findi ich Kultivierter als der meiner alten 821 Baujahr 2013. Fazit also Rundum zufrieden
  28. 3 points
    ..... ich kann auch nicht erkennen warum E-Akku Beführworter als "gute Menschen" in unseren Mainstream gelten und verfechter von anderen Energieformen als looser und ewig gestrige verleugnet werden. Aber es ist natürlich einfacher so .... Auch aus meiner Sicht ist dieses eine von Lobbyismus gesteuerte Kampanie um Konsum anzukurbeln und noch mehr Ressourcen zu verschwenden. Wir sägen bereits zu lange auf den Ast auf den wir sitzen ... er knackt schon sehr bedenklich .... den Chinesen wird es freuen ..... Meine Meinung 😎
  29. 3 points
    Lutz, das Land in dem ich lebe, wird zur Zeit komplett von dem Markt der Zukunft übernommen, den du immer so gerne anführst - und dies in einer Geschwindigkeit und Rücksichtslosigkeit, die du dir in Deutschland nicht vorstellen kannst. Das verfolge ich vor der Haustür und nicht auf YouTube. Glaubst du wirklich, dass die deutsche Automobilindustrie von vollkommenen Deppen gelenkt wird und dass nur dein nörgelnder YouTube Rentner (Name hab ich nicht parat, aber du weisst wen ich meine) das Abendland retten kann? Meine persönliche Meinung ist, das China den bisherigen Technologievorsprung der westlichen Welt nicht aufholen kann und deshalb jetzt auf Elektromobilität setzt, um eine selbstgewählte Vorreiterrolle übernehmen zu können. Ich sehe es nicht als intelligent an, auf diesen Wettbewerb einzugehen. Die westliche Welt muss eine eigene Antriebsart entwickeln, die ökologischer und ökonomischer ist und unsere hohen Standards weiterentwickelt. Aber ... ich bin kein Maschinenbauer und vielleicht liege ich auch vollkommen falsch. P.S. Im Industriestaat den du als den Markt der Zukunft siehst, verdient der Bauarbeiter im Durchschnitt 600 Euro im Monat in städtischen Gebieten, auf dem Land die Hälfte. Hoffentlich kaufen die zukünftig dann alle deutsche Elektroautos, damit sich der Umstieg auch lohnt. Und hoffentlich gibt das ausreichend Strom in China, dennn den brauchen sie normalerweise, um ihre leerstehenden Hochhäuser zu beleuchten.
  30. 3 points
    Kann die ESD Threads nicht mehr finden. Alle gelöscht?
  31. 3 points
    Noch mehr Polizisten??? Wir sind infiltriert meine Herren...
  32. 3 points
    Das hast jetzt aber nicht auf die Polizei bezogen - mit einem Euro sind die meist nicht zufrieden 😂🤣😂 ... nur Spass, die Vorlage war einfach zu gut!
  33. 3 points
    Als ich noch im Streifendienst war, hatte ich eigentlich kein Problem damit, wenn jemand sachlich und vernünftig mit mir diskutiert hat. Nur unsachliches Verhalten oder respektloses Verhalten ging gar nicht. Ich bin froh, dass ich weg von der Straße bin, obwohl ich mich immer als „Mann der Straße“ gefühlt habe. Aber es wird tatsächlich immer schlimmer. Wo früher noch eine Grenze war, werden heute Kolleginnen zusammengetreten. Aber das ist ein anderes Thema. Mein Ziel war es eigentlich immer, dass die Menschen eingesehen haben, dass das Verhalten einfach nicht korrekt oder gar gefährlich war. Ich habe häufig beide Augen zugedrückt. Natürlich gibt es auch bei uns mal einen, der Motorradfahrer nicht besonders mag. Auch ich werde hin und wieder geblitzt. Dann habe ich Pech gehabt. Ich zahle und fertig. Mein Sohn fährt auch Wheelies mit seiner Husky 701 SuMo. Das nervt mich auch. Nicht weil es verboten ist, sondern weil ihm was passieren könnte. Und er kann es als Trialer. Bei gewissen Verstößen gibt es aber eben keinen Spielraum. Ich denke es liegt einfach daran, dass sich niemand gern reglementieren lässt. Wovon ich wirklich richtig begeistert bin ist, dass hier doch viele Verständnis für die Schutzleute haben. Find ich ziemlich gut! Danke!
  34. 3 points
    Ich hab mir hier mittels Bundestrojaner Zutritt verschafft 😜
  35. 3 points
    Sodele, Da ich über's Forum leider keine bezahlbaren Schließzylinder bekommen habe, habe ich bei einem KFZ-Zubehörhandel in der Nähe mal angefragt und die hatten ein passendes Pärchen von einem Skiständer übrig, das sie mir für 10€ überlassen haben. Den Zapfen unten habe ich abgefeilt und in die Zylinder passende Bohrungen mit Gewinde gemacht. Dann die Original-Zapfen von den Koffern drangeschraubt und funktioniert. Tatsächlich lässt sich der Schließzylinder auch mit anderen, nicht genau passenden Schlüsseln drehen, da die Codeplättchen sowieso nicht in einer Nut sitzen. Es ist eher so, dass man nur mit einem passenden Schlüssel genügend Kraft für die Drehung der Zylinder einsetzen kann.
  36. 3 points
    So hab auch endlich den exan montiert 🤩😊
  37. 3 points
    Ok, Ich denke drüber nach....Aber nur wenn du mir ein Like da lässt
  38. 3 points
    Krass! War jetzt mal ein Wochenende quasi nicht online. Wenn ich mir das jetzt hier so durchlese, muss ich feststellen: ich habe nichts verpasst. 🤣
  39. 3 points
    Lutz, du alter Optimist ;o) Du kommst mir vor wie jemand, der mit dem Lottoschein von nächster Woche morgen ein Haus kaufen will. Wenn die E-Mobilität auf Li-Io-Basis wirklich einmal überlegen (Reisetaugliche Reichweite / Gewicht) und bezahlbar sein wird, dann wird die Diskussion sofort aufhören und 95 % werden schnell wechseln. Aber solange die praktikable und bezahlbare E-Mobilität nur ein Heilsversprechen ist, sind gesunde Skepsis und Realitätsinn die besseren Ratgeber. Gruß Mithridates
  40. 3 points
    am geilsten ist mein Nummernschild geworden. Lad ich gestern die Bilder fix auf mein Lappi, stell ich fest das die Schraube unten links außen von mir angezeichnet und auch so gebohrt wurde. An sich nicht schlimm, aber ich muss da jetzt immer drauf schauen und mich ärgern das die Schrauben nicht symetrisch angeordnet sind. Und das als Werkzeugmacher...
  41. 3 points
    weil ICH die Frage gestellt habe, deswegen mir ist schon klar, es weitet sich in letzter Zeit immer mehr aus, die Themen werden wieder als Öl-Thread enden
  42. 3 points
    Montag versendet Donnerstag war er dann doch mal da. Die Hitze macht sicher nix aber wie gesagt, der Topf verdeckt seitlich noch den Blinker. Denke da kann mir ein netter Sherrif, spaetestens der Tuev oder ein fremde Verkehrsteilnehmer, Ärger und/oder Schmerzen machen wegen dem verdeckten seitlichen Abstrahlwinkel nach rechts. Muss da heute nochmal ran... Edit Gesagt getan: Kürzere Auspuff-Federn sind bestellt dann ist fein! Bis auf unsere Wetter hier, was mir aber kommende Woche mal wurscht sein muss!
  43. 3 points
    Letztendlich sind wir froh, dass die 950er so ist und auschaut, wie sie ist und ausschaut, denn so kommt das „will haben Syndrom“ nicht durch👍
  44. 3 points
    Langsam wird es hier ein Schwanzvergleich. Schade.
  45. 3 points
    Lutz, hast mal nachgefragt, welchen Reifen der Typ fährt? Sicher keine Sportpelle. Wenn der 16 Jahre lang hält, könnte er beim Preis/Leistungsverhältnis noch besser als der Avon sein 😂
  46. 3 points
    Da sieht man doch sehr schön, wie unterschiedlich dass Fahrverhalten ein und desselben Mopeds beurteilt wird - jeder ist anders gestrickt, keiner sitzt gleich auf dem Moped, kein Mensch hat genau die gleiche Physiognomie, jeder hat einen anderen Erfahrungsschatz und "Fahrhintergrund", JEDER HAT SEINE EIGENEN VORLIEBEN - GUT SO 😁 und sogar den Begriff "Supermoto Fahrfeeling" definiert JEDER anders 😂 Für mich persönlich (und nachdem was ich u.a. auch hier rausgelesen habe), ohne die 950 live gesehen/Probe gehockt und gefahren bin, würde meinen, dass mir persönlich die 950 ev. mehr taugen könnte als meine "verflossene" 939... weil: meine M11er taugt mir viel besser als die 939 (warum genau schreib ich jetzt nicht schon wieder - will damit auch keinen nerven/langweilen) und die 950 geht vermutlich fahrtechnisch, fahrdynamisch und von der Leistungsentfaltung her eher in die Richtung, die mir taugt... ABER Euro 4/5 will ich nicht (mehr), dann wär sie mir zu schwer und vermutlich immer noch zu hoch und und und... ABER die 950 ist ein tolles Moped (keine Frage) und eine Duc 😁 ....UND die 939 war meine erste Duc, ich werd sie nie vergessen, den Fahrspaß und die Erlebnisse die wir mit ihr hatten sind unvergesslich - 821/939 einfach geil 😍
  47. 3 points
    Bin da beim Rainer: Mir hat das Gefühl auf der 821er (bei mir SP) einfach direkt gepasst 👍 Klar muss man erst rauskriegen wie man sie fahren muss um flott um die Kurve zu kommen, aber das ist ja bei jeder Maschine der Fall. Wäre ja auch langweilig wenn alle gleich zu fahren wären. Mir treibt sie immernoch Freudentränen in die Augen wenn wir ne flotte Runde drehen. Bestimmt wäre das auch mit einigen anderen Bikes möglich (die 790er Duke z.B., oder was mit richtig Bums), ob die 950er dazugehört wird eine Probefahrt zeigen 😀
  48. 3 points
    Hier mal meine Stradamotard in der Carbonvariante. Grüße
  49. 3 points
    Hab ich doch grade sehr leicht 🤣 nix für ungut...
  50. 3 points
    Immerhin hast Du dein tolles DTC, sonst würde es nicht mal für's Semmeln holen reichen!
×
×
  • Neu erstellen...