Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 06/18/2019 in all areas

  1. 13 points
  2. 9 points
    Endlich sind die Schutzabdeckungen für die Kühler und den liegenden Zylinder gekommen. Alles zusammen ergibt das ein klasse, stimmiges Bild. Der Anbau war auch sehr einfach. Ich bin begeistert. Die Teile habe ich einizeln bei Italobike bestellt. Bei Evotech gibts die als kompletten Satz etwas günstiger. Im nachhinein ist man immer schlauer... Zudem hab ich die Serientöpfe bearbeitet und mit 5D Carbonfolie überzogen. Die Töpfe klingen jetzt etwas bassiger sind aber nicht viel lauter geworden. Die Nieten habe ich aufgebohrt und nach innen durchgeschlagen. Über das Siebrohr habe ich ein passendes Aluminiumrohr gesteckt. Danach dann die Hülle mit der Carbonfolie überzogen und wieder zusammen genietet. Im angebauten Zustand sieht das ganze dann so aus. Passt, wie ich finde, viel besser. Die Folie habe ich mir bei Amazon bestellt: https://www.amazon.de/gp/product/B072MMDH11/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1 Nach meiner ersten Probefahrt hat sich die Folie nicht verändert. Bleibt abzuwarten ob das auch in Zukunft so ist. Hitzefest ist sie allerdings nicht. Mein Topf wird allerdings auch nicht so heiß dass man sich dran verbrennen würde. Ich nenne es mal Handwarm. Eigentlich dürfte nichts passieren.
  3. 9 points
    Anzugsmoment - Motor.pdfAnzugsmoment - Fahrwerk.pdf Als pdf
  4. 9 points
    Hallo allerseits, Gast aus der Schweiz Hyper 950SP... Heute habe ich auf dem Leistungsprüfstand den Original ESD und anschliessend die Termignoni ESD gemessen. Da sicherlich einige von euch mit dem Gedanken spielen, anbei der Link. https://youtu.be/AHpVAyvtGD4 Fazit kein Unterschied! mit beiden ESD 104 PS und 89NM gemessen. Der Motor zieht wunderbar linear. Meine Erwartung war Leistungsverslust. Wie in dem Forum von einigen von euch bereits erwähnt ist der Kat separat und somit ist hier der Beweis, dass der ESD keinen oder minimalen Einfluss hat. Ich währe interessiert an einem Vergleich zum Bsp. SC Project oder was auch immer. ob die These stimmt. Somit verabschiede ich mich wieder und wünsche euch eine gute Fahrt! Gruess
  5. 7 points
    Das ist so ziemlich das Wichtigste, vom Motor habe ich keine, da ich mich da nicht ran traue.... Müsstest du aber beim Händler bekommen. Gruß Sven
  6. 7 points
    Nach guten 1500km hier ein paar erste Bilder von Schottland:
  7. 7 points
    Gestern mal die neue Bella etwas ausprobiert. Läuft gut der Hobel. 😍
  8. 7 points
    Und schon geht wieder dieses dreckige Hetzen über die 950er und ihre Fahrer los... Was soll das nur? Ich verstehe Euch echt nicht. Eigentlich sollten wir eine Gemeinschaft sein mit der gleichen Leidenschaft. Erklär mir mal bitte warum das zur 950er passt? Ich habe bis jetzt noch nicht einen, wirklich noch keinen gesehen, der die Hyper in so einem Outfit gefahren hat! Im Gegenteil, es sind meistens nur Supersportler die so rum fahren. Zumindest in unserer Gegend. Just my 2 Cents LG Peter
  9. 6 points
    ...klar hab ich nicht dich @Duffyhspersönlich angesprochen (warum auch), aber "gebissene Hunden bellen" (gewöhnlich) 😉 UND mir geht ganz allgemein der "Umgangston" hier im Forum, nebst Wertschätzung, auf den Geist...
  10. 6 points
    Grüße aus der Normandie👌🏾
  11. 5 points
    Komm gib’s zu, Dich hat gar keiner umgefahren! Das Pedelec hat nur ne Spur zuviel Dampf für Dich gehabt und Du bist bei einem illegalen Rennen gegen Dich selbst, im „One o clock Wheelie“ einfach nur aufs Maul gefallen, hast nem armen Autofahrer dabei noch den Spiegel abgerissen und der hat vor Schreck nen Zuckerschock bekommen und ist noch durch diverse Gräben geschleudert! 😂😂 Lutz der Rowdy😂😂😂😂
  12. 5 points
    Meine Stille hat nichts mit Mitgliedern des Forums zu tun. Ich hab einfach zu viel Arbeit zur Zeit. Außerdem werde ich älter, in einem Land, in dem es wenig gibt. Man nimmt das Bike, wie es ist und hat einen riesigen Spaß damit. Ähnlich wie mit dem ersten Motorrad. Darum kann ich die meisten Diskussionen nicht mehr nachvollziehen. Euere Welt ist zu perfekt für meine Umgebung. Hier prügelt man den SuperCorsa über die Sandpiste und freut sich, wieviel das Ding kann - oder nicht. Helm gibt es nur einen von AGV und der ist super - muss er auch. Die Handschuhe sind ein bisschen zu eng. Also werden sie ins Wasser getaucht bevor man losfährt und irgendwann sind sie genau richtig. Motorradfahrern ist in der Ferne einfach anders ... und ich möchte nicht mehr nur negative Kommentare abliefern. Jeder soll sich freuen, wie er will. Da braucht es keinen Text von mir über schmerzende Hintern oder Navigationssysteme, in Gegenden, die perfekt ausgeschildert sind. Das ist der Grund für mich, warum mein Senf zu allem überflüssig geworden ist und es hat lange Zeit gedauert, dies selbst zu erkennen. Motorrad fahr ich für mich - und nicht um andere zu beeindrucken. Würde mir das Forum nicht fehlen, hätte ich übrigens einfach nicht mehr geschrieben. Jetzt les ich mit, denk mir meinen Teil und leb mein Leben. Und ja, meine Kupplung rupft auch, wenn sie kalt ist. Aber auf Betriebstemperatur ist es einfach die Meinige. Die Vorderbremse ist beim harten Anbremsen überfordert und gemeinsam sind wir dennoch um die Kurve gekommen. Der Diabolo Rosso III wird bei großer Hitze schwammig und über tiefe Schlaglöchern klappert die Lampenmaske. Ich freu mich wie ein Kleinkind, wenn ich das Ding an die Grenzen bringe und das Moped nicht versagt. Da ändere ich auch nichts daran - trotz all dem tollen Zubehör. Ich will mehr können als mein Bike und nicht umgekehrt. Darum fällt mir hier einfach nichts mehr ein.
  13. 5 points
    Als Führerscheinneuling wollte ich eine Ducati Monster haben. Ging sich damals finanziell aber nicht aus, wurde eine Suzuki SV650, dann eine SV1000, zwei GSXR 1000 und dann hat es mit der Hyper 1100S endlich zur ersten Duc gereicht. Tja, mittlerweile sind es ein paar mehr geworden. 😍
  14. 5 points
    Hallo, Wie versprochen mein Resümee nach 5000km mit dem Road Attack 3 mittlerweile ist er nah an der Verschleißgrenze, wenn ich nicht so gerne wheelen und durchbeschleunigen würde, würde er sicher 2000km länger halten. Der vorderer Reifen hat noch gut Profil, ich denke bei meiner Fahrweise sollte er 1,5 bis zwei Hintere Reifen überleben. Der Reifen ist einfach nur perfekt für die Straße, egal ob Regen, warm oder kalt das Teil hält immer übertrieben gut. Für die Rennstrecke würde ich allerdings nicht empfehlen, da er schon auf der Hausstrecke ordentlich Würste bildet. Nach der heutigen Runde bei 35 Grad sieht er so aus: Meine Bewertung 5 von 5 Sternen, bester Reifen den ich je hatte👍
  15. 5 points
    Verdammt, ich muss unbedingt noch ein paar Zentimeter wachsen!
  16. 5 points
    Danke ich verzichte... dacht eher Gutschein fürn Schnitzel oder so... ihr stellt euch das immer so einfach vor fett zu sein aber dafür muss man hart arbeiten! Wieso schaffts sonnst keiner von euch?! 🤪
  17. 5 points
    Grüß aus Südtirol
  18. 4 points
    Als dieses Jahr der Frühling kam konnte man sich endlich mal wieder Gedanken über die schönen Dinge des Lebens machen wozu natürlich auch das Mopped fahren gehört. 😃Suchte schon seit einiger Zeit nach etwas das nicht ganz so kompromisslos ist wie meine aktuelle KTM (690 SM); da ich allerdings wohl ein eher wählerischer Geist bin war das gar nicht so einfach da alles was ich bisher fuhr entweder gut fuhr aber kacke aussah oder gut aussah, sich aber kacke fuhr.Die Hypermotard gehörte bisher immer zu letzterem, sah gut (aus gefiel schon immer seit sie auf den Markt kam) aus; fuhr sich aber für mich beschixxen weil u.a. die Sitzposition für normal bis groß gewachsene Mitteleuropäer völlig idiotisch war (kann ja sein dass Luigi mit 1,65m sich darauf wohl gefühlt hat, hilft mir aber nicht weiter und no offens an die Hyper 1100 bis 939 Treiber, just my 2 Cents die niemand teilen muss...)Letzten Winter dann mitbekommen dass die neue Hypermotard 950 rauskommt bei der vieles besser sein soll. Also direkt dem Händler angerufen und gesagt wenn das erste Bike bei dir ankommt sag bescheid.Langer Rede kurzer Sinn; ich hatte bei der Probefahrt ne Menge Spass und zum erstenmal den Eindruck dass sich was italienisches so fuhr wie es aussieht.Deshalb: abgestiegen und dem doch etwas verdutzen Verkäufer mitgeteilt dass er sich jetzt mal hinsetzen soll um mir das Ding fertig zu konfigurieren. Mittlerweile ist die rote Diva seit März bei mir und hat auch bereits ~ 4.000 km.Fazit: schlichtweg ein großartiges Mopped, macht unendlich fun Bemerkenswert ist auch wie oft man darauf angesprochen und gelobt wird (für das Design); Rekord ist mein 82-jähriger Nachbar der meinte dass das großartiges 2-Rad Design ist Hat er nicht unrecht; Design können sie einfach die Italiener ! Die Einarmschwinge, der rote offenen Rahmen; das ist schon sehr sehr geil !Mittlerweile ist das Bike fast fertig und steht so da wie ich es will; was alles gemacht wurde: / an Zubehör drauf und dran ist soweit ich das noch zusammen bekomme:- Schaltautomat- Ducati Tankrucksack- Von Rizoma / aus Alu gefräst: Slidergabel vorne, Spiegel komplett mit Halterungen Kupplungs- und Bremsflkt. Behälter komplett mit Halter, Fussrasten, Rahmenpuffer, Blinker, Ölkühlerschutz Schutz WaPu - sonstige aus Massiv Alu CNC gefräst und eloxiert: Ventilkappen, Zentralmuttern Hinterrad, Ölverschluss, Lima Deckel- aus Echt-Carbon: Kotflügel vorne und hinten, Hitzeschutz Auspuff, Windabweiser v Handprotektoren- Lithium Ionen Batterie (wiegt 890 Gramm )- kurzer Kennzeichenhalter - Fahrwerk komplett vermessen und auf mein Gewicht eingestellt- Gesamtgewicht vollgetankt so 197 kgWas noch kommt: die komplette Carbon Abdeckung für den Zahnriemen liegt bereits Zuhause (wird beim KD gemacht) und wenn irgendwann mal verfügbar werden noch die Abdeckungen von Kühler und Endtöpfen gegen Carbon getauscht; dann ist am Mopped so ziemlich alles gemacht was machbar ist und sämtlicher schwarzer Kunststoff der geht gegen Echtcarbon getauscht.Bezüglich Sound ist die Serien AGA (Klappen) bereits so saugut dass das wohl das erste Fahrzeug von mir wird das soundtechnisch nicht verändert wird, haben die Jungs wirklich einen tollen Job gemacht in Italien Mal abwarten was der Herr Akrapovic dafür bringt und wie das aussieht, aber wie erwähnt; vor dem Hintergrund dass der Sound top ist und Zubehör AGA's zwischenzeitlich fast immer Drehmoment und oder Leistung kosten bleibt das wohl original.Bleibt als Fazit: geiles Gerät das zu individualisieren mir die letzten Monate nen heidenspass gemacht hat; über Sinn und Kosten darf man natürlich nicht sachlich reden, da bleibt schon einiges liegen.....Noch paar Bilder: Als Als
  19. 4 points
    Off Topic Ich denk' da nicht länder- oder kulturspezifisch. In Deutschland würd' ich genau das gleiche schreiben. Es fasziniert mich einfach, dass manches Leben scheinbar so langweilig ist, dass man sich an einen Aufkleber erfreuen muss. Und manchmal schockiert es mich, wenn nichts gut genug ist. Die Kupplung rupft, die Schaltung hakt, die Federung taugt nix, die Reifen entsprechen nicht den eigenen Ansprüchen, die Sitzbank drückt, der Motor ruckelt, Auspuff klingt nach nichts, die Blinker blinken verkehrt, der Lack platzt ab und die Spiegel spiegeln nicht ... da fehlt mir tatsächlich der verständnisvolle Dialog ab und zu - das Bodenständige 😂 In Kambodscha wird gespart und Geld ausgeliehen, eine gebrauchte 125er Dream gekauft und dann mit der 4köpfigen Familie darauf ein Ausflug gemacht - 200km ans Meer und ohne Gepäcksystem. Und der Vater ist endstolz auf sein Gefährt. Diese Freude vermiss ich ab und zu bei den Kommentaren. Da beginnt der Ärger und die Unzufriedenheit kurz nach dem Kauf schon mit der richtigen Reifenwahl. Aber natürlich stellen sich in der Ferne oft auch andere Fragen. z.B. weiss jemand, an welchem Kabel man den Navi anschliesst?
  20. 4 points
    Ich hab mir mal die Conceptfolie bei Amazon bestellt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Passform war zwar jetzt nicht so pralle, aber da ich sie von einem Profi draufkleben lassen habe ist das Ergebnis sehr gut! Jetzt muss nur noch endlich das Heck ab🤣🤣🤣!
  21. 4 points
    Bastelt Ducati bereits an einem würdigen Nachfolger für die Hypermotard 950? Hab das Foto heute Morgen in einem italienischen Ducati Forum entdeckt. Den Text konnte ich leider nicht lesen. Wie es aussieht, hat Ducati vor allem auf die Kundenwünsche reagiert: · kurzer Kennzeichenhalter · bequemere Sitzbank ohne Riemen · niedrigere Sitzhöhe · endlich auch in der Stadt bei niederer Drehzahl bewegbar Bin gespannt, wie die 953 mit Blinker und Spiegel aussieht, ob die Serie mit dem Prototypen optisch mithalten kann. Grundsätzlich find' ich sie konsequent weiterentwickelt. Ob sie jetzt ein "Supermoto" Feeling rüberbringt ist mir egal und Ducati sicher auch.
  22. 4 points
    Heut war ich in der Mannheimer Umgebung unterwegs. Friesenheimer Insel Hafen 49, Party Location Neckarstadt West Jungbusch LG Peter 😃
  23. 4 points
    Das da ich mir die 100 Pässe Tour wahrscheinlich abschminken kann ist bald schlimmer als die Schmerzen. Das positive, wenn man davon sprechen kann, ist die Höhe des Schmerzensgeld. Wenn man mal nach Pneumotorax in Verbindung mit multiple Rippenbrüche googelt, werden da schon ordentliche Summen angezeigt. Für einen ESD aus Titan, M50 Bremse und eine Zylinder selektive Abstimmung, reicht es bestimmt. Werde das mal zur gegebenen Zeit beim DucDickel anfragen. Beste Grüße Lutz
  24. 4 points
    Heutige Tour: Worb, Blumenstein, Weissenburg im Simmental, Jaunpass, Val-de-Charmey, La Roche, Le Mouret, Giffers, Plaffeien, Sangernboden, Gurnigel, Riggisberg, Niedermuhlern, Niederscherli, Frauenkappelen, Eymatt, Aarberg, Meikirch, Schüpfen. Jaunpass Wenn das Navi nicht weiss was PRIVAT bedeutet ... Immer noch Schnee da oben. Am Rastplatz haben ein paar "Veloisten" Ihre Power aufgetankt (Fahrräder bekamen Strom, Fahrer standen nach ein paar Gläschen Wein auch unter Strom). Der Gantrisch, zu erkennen an der Nase. Italian beauty!
  25. 4 points
    Smileys und Mädchensprache?? Nur Diskussionen über schmerzende Ärsche nach einer Probefahrt sind eines harten Bikers unwürdig.🤣 Vielleicht kann man hier doch nen separaten 950er-Bereich einrichten. Die Themen die mit der 950er aufkommen, sind so ganz anders als die der 821/939. Den Bereich könnte man dann noch rosa statt blau gestalten, das erleichtert dann vielleicht noch die Benutzung von Smileys. 😁
  26. 4 points
    Gestern die neue Diavel ausprobiert. Interessantes Gerät. Eine Mischung aus Nakedbike und Cruiser. 🤣
  27. 4 points
    So Probefahrt hinter mir. Fazit: wird gekauft!! 🙂 Wird zwar das Standard Modell, aber mit Quickshift, kurzen Kennzeichen, Schutz für Ölkühler usw. Da ich einen super Preis für meine KTM bekomme erst recht. Fahrgefühl einfach genial. Selbst der Sound von den Standardauspuffs war genial. Die 50 kg Extragewicht habe ich nur leicht gespürt. Punch genial, habe aber nicht übertrieben. Kurze Überholmanöver ein Traum. Werde Gangschaltung und Rückbremshebel etwas verstellen, für mich etwas zu tief. Mit hohen Stiefeln empfand ich die leicht geneigte Standartvariante etwas zu anstrengend. Mit der Höhe absolut kein Problem da meine SMCR genauso hoch ist wie die SP Variante. Klar hätte auch zur SP greifen können, aber lieber erst klein mit der Standarvariante anfangen 🙂. Einziges kleines Manko der Standarsitz. Sehr bequem aber mit der Mulde fühle ich mich etwas eingepfercht. Kann man ja aber auch lösen. So Montag nur kurz ein Angebot von meiner Versicherung einholen und dann mit der des Händlers vergleichen.
  28. 4 points
    Gude Nach wochenlanger Schinderei ,nach der op ,mit Reha diese Woche wieder auf'm Moped gesessen. So ca. 2 std fahren klappt schon.😉
  29. 4 points
    So ... die 950er ist mir persönlich egal wie die aussieht, ich hab schon ein Moped. Wenn ich in einem Radius von 20 Kilometer unterwegs bin, fahr ich auch nur mit Schlappen, kurzen Hosen, keine Handschuhe. Helm gibt es dann nur zwischen 7:30am und 6:00pm, wenn die Polizei keinen Feierabend hat. Ansonsten wäre ich der Einzige auf der Strasse mit voller Montur. Wäre etwa so, als wenn man zur Faschingsparty geht und als einziger ein Clownkostüm trägt. Einen Camelpack brauch' ich nie nicht. Ich halt ab und zu an und trink' ne Kokosnuss. Der Sattel meiner Hyper ist super, um Klassen besser als mein Bürostuhl (auf dem ich mehr Zeit verbringe, ohne einen Physiotherapeuten zu benötigen) und mein Hintern schmerzt den ganzen Tag nicht. Meine Funktionsunterwäsche ist ne Calvin Klein Kopie vom Markt und ein T-Shirt. In meinen kleinen Rucksack passt alles rein für eine Woche ... Koffer oder Tankrucksack wären beim ersten Toilettenstop einfach geklaut. Ich hab das Gefühl, das Mopedfahren wird immer komplizierter in Deutschland ... auch mit der 950er. Radlerhosen ... geht's noch? Oder neue Stiefel kaufen, wenn ein Deckel beim Fahren angescheuert wird. Ich warte darauf, dass jemand nach getönten Rückspiegeln fragt, weil er in den Originalen immer so blass aussieht. Mir war gar nicht bewusst, was man alles an ein Moped hinschrauben kann ... Beim Motorradfahren kommt es darauf an, "wie" und "wohin" man fährt ... und nicht "was". Zumindest meine Meinung.
  30. 4 points
    Was für ein Kindergarten 🙈
  31. 4 points
    Ist nicht in jedem Forum so! So sollte es auch nicht sein... Meiner Meinung nach... Aber ich denke mir, lass ihnen ihr Spielzeug, wenn ein Kind dem anderen das Förmchen wegnimmt, heult es auch.... @Darksidehat da vollkommen recht.... Aber ich stempel das einfach unter Neid ab, weil man sich kein neues Mopped leisten kann😜
  32. 4 points
    Ja, fand ich ganz lustig das zu beleuchten 😂
  33. 4 points
    Sieht man wirklich ganz gut. Und gut aussehen tut es auch.
  34. 4 points
    Heute mal etwas Timmelsjoch gefahren
  35. 4 points
    Höherer Schwerpunkt = weniger Schräglage bei gleicher Geschwindigkeit im Vergleich zu niedrigerem Schwerpunkt! D.h. die Unkörper-Liga hat noch mehr Schräglagen-Reserven, als die Luftgetrockneten-Krakauer-Körper😂😂😜
  36. 4 points
    Mehr Bilder von Unterwegs Ketscher Rheinsteg Heidelberger Zement Waghäusel Golden Hour in Eppelheim Golden Hour in der Bahnstadt Heidelberg Printmedialounge in Heidelberg am Hbf LG Peter 😃
  37. 4 points
  38. 4 points
    Ich muss Lutz vollkommen zustimmen. Der Fahrer ist zu 99% Schuld am Einschlag und nicht der Reifen. Hat er ausreichend Erfahrung, kennt er seine Grenzen und die des Materials. Ist die nicht vorhanden, verhindern auch keine Reifen mit mehr Grip den Abgang. Darum nerven mich oft diese Reifendiskussionen. Bei jedem Reifenwechsel muss unbedingt das "Neueste" und "Beste" ausprobiert werden - ohne mit dem Material jemals ausreichend Kilometer zu fahren. Ein Satz Reifen reicht da meiner Meinung nach nicht aus um ihn zu kennen. Man verschlingt Kurven.TV und folgt den Ratschlägen von Bodo auf YouTube. Ich fahre lieber - den immer gleichen Reifen. Ich weiss, wann er hinten kontrolliert schwammig wird ohne in Panik zu geraten. Und ich mag das auch irgendwie. Da ist mir egal, wenn jemand anderes einen besseren Reifen kennt. Am Anfang hat es mich geärgert, dass es bei mir nur Pirellis gibt. Mittlerweile sehe ich es als Vorteil. Den SC mag ich am liebsten, hab aber wegen diversen noch europäischen Abgängen eine Blockade bei Regen. Also der Diabolo. In meinem Winkelwerk kenn ich die Jahres- und Tageszeit, an denen er an seine Grenzen kommt. Die Beziehung zu dem Gummi hab ich mir hart erarbeitet. Darum kommt er auch wieder drauf wenn es soweit ist. Gäbe es hier nur Contis, würde ich die fahren und auch immer den gleichen. Es ist also gut, über Reifen zu reden - besser ist es die Dinger zu fahren. Mir bleibt auch nichts anderes übrig, da ich weder die Gummimischung der Meinigen auswendig aufsagen kann, noch die aktuellen Reifentests verfolge 😊
  39. 4 points
    Ja alles richtig! Die Botschaft sollte auch nur sein, einen Reifen nach seinen Vorlieben zu kaufen und nicht nur auf Preis und Laufleistung zu achten. Dann muss man auch bereit sein, eventuell stärker auf die Äußeren Einflüsse zu achten und es ggf. bei Bedarf auch langsamer angehen zu lassen. Und ja, wenn man nach StVZO oder etwas darüber fährt und gebräuchliche LS-Typische Schräglagen zwischen 30-40 Grad fährt, braucht sich niemals nie Gedanken machen, das irgendein aktueller Tourensport- oder Sportreifen an sein Limit kommt. Ich selbst bin auch schon ruhiger geworden, so dass ich hauptsächlich schöne Touren genieße, was mit dem SP V2 oder V3 auch geht, wegen der Mehrzonen-Mischung. Aber wenn es mich mal überkommt und ich auch mal durchladen möchte, dann möchte ich vollen Fahrspaß! Also eine sichere Bank als Reifen haben, der auch frühes Beschleunigen in tiefer Schräglage auch bei hohen Temperaturen dauerhaft mitmacht! Im Regen oder bei Kälte, überkommt es mich eh nicht, Bestzeiten in den Asphalt zu drücken! Das Alles war nur als Hinweis gedacht, weil ich leider schon einige aus dem Bekanntenkreis verloren habe, weil sie einen abrupten Grippverlust wegen Überhitzung hatten. 2010 habe ich einen guten Kumpel verloren, der auf den Pilot Power 2CT schwörte und ebenfalls bei nur tiefer Schräglage ohne besonders herauszubeschleunigen abrupten Grippverlust hatte. Bei 25 Grad hat der Reifen im Harz alles mitgemacht. Im Tal bei Ü30 Grad und Winkelwerk hat’s ihn dann regelrecht erlegt! Und über diesen schmalen Grenzbereich von Gripp zu abrupten Grippverlust, möchte ich mir keine Gedanken machen. Sind hier jetzt 5 Grad mehr als oben, muss ich jetzt aufpassen...etc Dem Pirelli Supercorsa SP V2 oder V3 ist das absolut wumpe! Wo andere Reifen ihren Dienst quittieren, ist da noch lange nicht Schluss. Der verkraftet Reifentemperaturen von um 95 Grad! Normale Sportreifen liegen so zwischen 60-65Grad! Kann ja jeder so machen wie er möchte😉
  40. 3 points
    Hi Bin die 950SP jetzt mal gefahren. Versuche mich kurz zu fassen. Was ich angenehm fand: - Die Sitzhöhe ist etwas niedriger als bei der 939SP (Performance Sitzbank) und irgendwie saß ich auch besser drauf und konnte mich besser von links nach rechts bewegen. - Das Display ist schon schick. - Die Bremse packt besser und lässt sich besser dosieren. - Mit dem Termigoni läuft sie recht rund und hat kein Konstantruckeln z.B. bei 50km/h im 3ten, so wie es meine 939SP mit Serienpott hatte. - Der Quickshifter ist schon geil und macht wirklich Spaß. - Die Schalter am Lenker sind schöner und besser zu bedienen. Was ich neutral bis negativ fand: - Die Gasannahme ist irgendwie smoother; ich mags lieber etwas ruppiger, deshalb würde ich es für mich eher als neutral bewerten. - Beschleunigung empfand ich ansonsten ziemlich ähnlich/gleich zur 939. - Sound war mit den Termigoni nicht schlecht, jedoch ist der Remus mit dbm195 geiler, etwas lauter und kerniger. - Das Fahrwerk war mir etwas zu weich (vielleicht kann man das noch härter stellen) und die Hyper lief auf den Supercorsa auch nicht so schön wie die 939sp mit dem CRA2evo. Ich musste viel mehr Kraft aufwänden um sie in die Kurve zu drücken. Und auch das Aufstellmoment beim Bremsen in der Kurve war deutlich höher. - Irgendwie hatte ich das Gefühl, das sie im 6ten Gang träger ist als die 939SP. An sich ein schönes Moped, wobei mir die 939SP insgesamt etwas besser gefällt.
  41. 3 points
    Auch hier fehlt das berühmt-berüchtigte "Lutz'sche Topcase" nicht 👍
  42. 3 points
    Kurzer Zwischenbericht zum DIY-Zahnriemenwechsel: Meine HYM 821 ist jetzt 5,5 Jahre alt, hat aber erst 10.000 km runter. Ist halt eines von fünf Pferden im Stall. Und die langen Reisen gehen an die BMW GS. Auf das Blockierwerkzeug für die Nockenwellen warte ich noch, die Post stellt sich da gerade blöd an. Habe aber schon mal soweit möglich alles gestrippt: Tank runter vorderer Auspuffkrümmer muss ab Riemenabdeckung runter Zündkerzen raus Die Riemen sehen (erwartungsgemäß) noch sehr gut aus. Ich habe direkt mal die Conti-App zur Riemenspannung ausprobiert. Funktioniert zumutbar. Ungefähr jedes dritte Zupfen am Riemen erzeugt ein verwertbares Signal, man braucht also etwas Geduld. Aber wenn sich so 550 Euro für eine "Profigerät" sparen lassen? Gemessen habe ich eine Frequenz von 105 Herz. Das ist pausibel. Ducati gibt 110 Hz als Vorgabe für die Erstmontage an, wenn der alte Riemen unter 80 Hz kommt ist an Austausch oder Nachspannen zu denken. 105 Hz nach 10000 km sind also exakt im Erwartungsbereich. WICHTIG: Die Messung gelingt nur, wenn der entsprechende Zylinder auf OT im Verbrennungstakt steht. Dann liegen beide Nockenwellen im Grundkreis und üben keine elastischen Rückstellkräfte auf den Riemen aus - die das Messergebnis verfälschen würden. Man muss also zwischen den Messungen/Einstellungen an der Kurbelwelle drehen. Also groben Kontrollwert habe ich mal den Duchhang an der längste Stelle bei kräftigem (nicht brutalem) Daumendruck gemessen. Das sind beim gebrauchten Riemen 11 Millimeter. Die neuen Riemen werde ich dann auf 10 mm spannen und anschließend die Frequenz messen... Die größte Sorge ist natürlich, dass man die Steuerzeiten verstellen könnte. Das sehe ich weniger kritisch. Der Grundposition der KuWe zum Wechseln ist mit einem Körnerpunkt am Antriebsrad der Nockenwellen klar gekennzeichnet. Dazu passen müssen die T-Nuten im Zentrum der Nockenwellenräder, die immer parallel stehen müssen und in Grundposition waagerecht zum Zylinder stehem müssen. Gut zu sehen hier: Der Riemen hat aber eine Zahnweite von 8 oder 9 mm. Ein Versatz um einen Zahn würde optisch bereits deutlich auffallen. Soweit der Zwischenbericht. Beste Grüße Gregor
  43. 3 points
    Hydraulikkupplung? Oder noch besser, Automatik!!!😍 Hauptsache sieht mit dem Nackenkissen nicht mehr wie ne Massagebank aus!!! 😜
  44. 3 points
    Mir gefällt es am Besten mit 5000 U/min durch die Landschaft zu knattern! Da liebe ich den Sound unter Last. Zum Beispiel aus der Kurve raus im grossen Gang und nicht im Drehzahlhimmel ... Ich bin auch nicht der Rennfahrer. Mir ist lieber eine Strecke, bei der ich ständig aus der Kurve raus beschleunigen kann, als eine "Geil, mein Tacho zeigt noch mehr an"-Strecke. Man bedenke, ich bin in der Schweiz!!! Warum denkt Ihr, wieso hier so viele Harley fahren? Nicht nur, weil hier jeder das Geld dafür hat! Fragt doch mal Martin, wie das mit seiner Buell ist, mit enorm Druck von unten heraus! Und ganz ehrlich, ich brauche nicht noch mehr PS, denn die braucht man für Geschwindigkeit. Und ja, der 1200 passt mehr oder weniger, und ist auch nicht viel schwerer. Für einen Profi kein Problem den einzubauen. Aber da ich noch ein funktionierendes Töff habe, bastle ich sicher nicht am Motor rum. Und warum denkt Ihr, dass mich die Indian FTR 1200 so interessiert hat (120 Nm bei 6000 rpm)? Aber alles easy, ich bin happy mit meiner 821, alles gut, bin nur am träumen. 😉
  45. 3 points
    ob die Pinguine ihre Kappen auch abnehmen ? Ob die Angestellten in der Tankstelle genau so reagieren ? mit Brille und Sturmhaube ist Helm abnehmen einfach lästig. Wenn ich nur tanken will lass ich den Helm noch immer auf und halte den Geldbeutel schon beim reinlaufen sichtbar in der Hand
  46. 3 points
    Die 821 und 939 sind von der Leistung gleich, nur die 950er ist deutlich stärker, schneller und zieht beiden locker davon😜💪😁
  47. 3 points
    Der Vergleich kommt dann im "Classic Bike" Magazin. 😜
  48. 3 points
    ... und auch Eigentümer des zeitlos schönen Kettenblattes 😂👍
  49. 3 points
    Nicht wirklich! Ich bevorzuge gerade Linien!!!
  50. 3 points
    ich finde auf jeden fall die Art und Weise wie wir hier über dieses Thema reden sehr hilfreich. Das sind Themen die den ein oder anderen Einschlag schon mal verhindern können. Da will man in so manch anderen Foren nicht mal ansatzweise drüber diskutieren. Und selbst CubaLibre haut uns nicht seine Schwanzvergleich These um die Ohren 🙂
×
×
  • Create New...