Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 08/17/2019 in all areas

  1. 14 points
    War gestern unterwegs im Nirgendwo ... zwischen Phnom Penh und dem Meer. Auch auf der Suche nach @Zauderers Kalenderwintermonatsfotos. Nach einer Stunde Schleichfahrt aus der Hauptstadt war Mittagszeit. Würste und Grillfleisch - deutsche Esskultur fernab der Heimat. Links die Küche, rechts der Stammtisch. Das Besteck war ungewohnt und natürlich hab ich nach einen Löffel gefragt. Gab’s nicht - wie so vieles hier. Auch die anderen Gäste schnitten das Fleisch mit exakt der gleichen orangenen Schere. Gestärkt ging es weiter. Das Wetter sah vielversprechend aus ... ... die Straßen waren unglaublich ... ... und die Landschaften blühten. Dann kam der Monsunregen. Warten unter dem Eingangsdach der lokalen Shopping Mall. ... und dann sah ich gegenüber DEN Laden für alle 950er Fans. Das Foto war Pflicht! Ich erzählte dem Shop Owner die Geschichte mit den sündhaft teueren Motorrädern in Deutschland und dass die Sitzbänke nur für 50km taugen. Er lachte und stimmte natürlich zu, ihn zu fotografieren. Er kennt Deutschland nicht, verschickt maßgeschneiderte Sitzbänke aber gerne mit dem Minibus - auch weit! ... und wie so oft, eine Stunde im Wolkenbruch unterwegs. Weisse Felgen wären vielleicht auch eine Möglichkeit, der Hym etwas mehr Individualität zu geben ... Irgendwann war der Spaß dann zu Ende - ich war angekommen. Auf meine Bergstrecke verzichtete ich. Ich musste an @+Martin+ denken ... und an seinen genialen Regenschutz. Zumindest meine Racing-Stiefel waren wasserdicht. Die teuere Multifunktionsunterhose aus dem lokalen Outdoorshop für $1.50 leider nicht. Die Marke Cavin Klein kann ich nicht empfehlen! 😂 . P.S. Am Morgen vor der Abfahrt hab’ ich übrigens das erste Mal den dB Killer montiert. Fürs Forum! Damit keine Strecken mehr gesperrt werden 😊.
  2. 9 points
    Langsam mach ich mir Sorgen um unser Forum 😐 Seit einiger Zeit beobachte ich vermehrt persönliche Angriffe und respektlosen Umgang in diesem Forum, und das stimmt mich traurig und nachdenklich. Das sind genau die persönlichen Streitereien und Angriffe wegen denen ich mich z.B. vom KTM-Forum abgemeldet habe. Dort artet inzwischen jeder Fred aus, das ist ja nicht zum aushalten. Dafür haben wir dieses Forum hier nicht aufgebaut!! Dieses Forum ist unsere Heimat, nachdem wir mit unserer Hypermotard und den dazugehörigen Themen in anderen Foren nicht mehr willkommen waren. Früher gab es keinen Platz für uns, da sassen wir immer zwischen Tisch und Stuhl. Bis uns Ben dankenswerter Weise diesen Spielplatz zur Verfügung gestellt hat. Mann, was haben wir uns gefreut!! Endlich daheim, endlich ein Ort wo man sich nicht dauernd rechtfertigen muss. Wo man Gleichgesinnte trifft mit dem gleichen Hobbie und der gleichen Liebe zur Hypermotard. Haben jede Menge neue Freds gestartet mit möglichst vielen Themen und unterschiedlichen Geschichten, damit sich das Forum möglichst schnell mit Leben füllt. Haben uns über jedes neue Mitglied gefreut, jede neue Meinung begrüsst... Seit einiger Zeit hat sich der Ton hier aber schleichend verändert. Vom miteinander (auch gerne mal mit Frotzelei und Ironie) zum überempfindlichen gegeneinander mit beleidigt sein und persönlichen Nicklichkeiten. Wo ist der Respekt geblieben, die Reflektion, das Nachdenken bevor man undifferenziert in die Tasten haut? Immer fühlt man sich sofort angegriffen und zieht jedes Thema auf die persönliche Ebene... hey, hier geht es um die Sache, nicht um unsere persönliche Befindlichkeit. Da wäre ein wenig Toleranz angebracht, schliesslich ist Kommunikation an und für sich schon schwierig genug, erst recht schriftliche Kommunikation wo man den anderen nicht sieht und den Kontext nicht kennt, in dem ein Beitrag entstanden ist Geht anständig miteinander um, respektvoll, und nehmt im Zweifel einfach mal an, dass euch der Gegenüber nichts böses will. Wir haben alle das gleiche Hobbie, und genau darum sollte es hier gehen. Und nicht um persönliche Nicklichkeiten... Daniel
  3. 8 points
    Ziehende soll man nicht aufhalten, überhaupt wenn diese eine Überheblichkeit an den Tag legen, dass einem schlecht wird dabei Nicht jeder hat das Talent oder den Mut an die eigenen Grenzen zu gehen. Und das ist gut so, kann doch jeder so fahren wie er will. Und wenns eine komplett umgebaute Hyper ist, mit der er nur zur nächsten Eisdiele cruist, so ist das auch nicht unser Problem, und vielleicht auch nicht seines...... Diese Belehrungen in diversen Foren gehen mir schwer auf den Kecks, und hier fängst auch schon wieder an, warum ist das so ?
  4. 7 points
    Heute in den Vogesen die 40tkm voll gemacht. Beste Grüße Lutz
  5. 7 points
    Das gesamte Forum zu beleidigen ist nicht gerade eine gute Taktik um freundliche Antworten zu bekommen.
  6. 7 points
  7. 6 points
    Heute nochmal den Tag genutzt und mit meiner Freundin "die Beste von allen" eine kleine Runde an der Sieg entlang gefahren. Ihre KTM 390 hat brav mitgehalten und so war es eine schöne und entspannte Runde über kleine und große Straßen....durch Wälder, über Berge und Hügel und vielen vielen Kurven. Siegfall in Schladern. Der Schladernring ist bekannt für seine tolle und grippige Straße die sich serpentinenartig bis Rupichterroth hochzieht. Schladernring deshalb weil die Nordschleife nicht ganz so weit weg ist. Da der Schladenring jahrelang als Rennstrecke missbraucht wurde ist diese am WE für Motorradfahrer gesperrt. Macht nix...es gibt noch tausend andere Strecken die auch geil zu fahren sind 🙂 Bikers Rast...hier ist am WE bei schönem Wetter die Hölle los. Siegburg Ruderverein am Wehr...Siegburg, die beste Stadt im Rhein Sieg Kreis....hier ist immer irgend etwas los 🙂 Dattenfeld...ich glaube die Enten im Hintergrund sind bereits in der 5tausendsten Generation auf diesem Stück Fluss :-)...Ich habe in den vergangenen 30 Jahren noch nie erlebt das die Enten nicht da sind. Windeck auf den Höhen...weiter Ausblick auf das Siegtal Elmores ...coole Location mit Lifemusic Lagerfeuer usw.
  8. 6 points
    Langsam mach ich mir Sorgen um unser Forum 😐 Das sind genau die persönlichen Streitereien und Angriffe wegen denen ich mich z.B. vom KTM-Forum abgemeldet habe. Dort artet inzwischen jeder Fred aus, das ist ja nicht zum aushalten. Dafür haben wir dieses Forum hier nicht aufgebaut!! Dieses Forum ist unsere Heimat, nachdem wir mit unserer Hypermotard und den dazugehörigen Themen in anderen Foren nicht mehr willkommen waren. Früher gab es keinen Platz für uns, da sassen wir immer zwischen Tisch und Stuhl. Bis uns Ben dankenswerter Weise diesen Spielplatz zur Verfügung gestellt hat. Mann, was haben wir uns gefreut!! Endlich daheim, endlich ein Ort wo man sich nicht dauernd rechtfertigen muss. Wo man Gleichgesinnte trifft mit dem gleichen Hobbie und der gleichen Liebe zur Hypermotard. Haben jede Menge neue Freds gestartet mit möglichst vielen Themen und unterschiedlichen Geschichten, damit sich das Forum möglichst schnell mit Leben füllt. Haben uns über jedes neue Mitglied gefreut, jede neue Meinung begrüsst... Seit einiger Zeit hat sich der Ton hier aber schleichend verändert. Vom miteinander (auch gerne mal mit Frotzelei und Ironie) zum überempfindlichen gegeneinander mit beleidigt sein und persönlichen Nicklichkeiten. Wo ist der Respekt geblieben, die Reflektion, das Nachdenken bevor man undifferenziert in die Tasten haut? Immer fühlt man sich sofort angegriffen und zieht jedes Thema auf die persönliche Ebene... hey, hier geht es um die Sache, nicht um unsere persönliche Befindlichkeit. Da wäre ein wenig Toleranz angebracht, schliesslich ist Kommunikation an und für sich schon schwierig genug, erst recht schriftliche Kommunikation wo man den anderen nicht sieht und den Kontext nicht kennt, in dem ein Beitrag entstanden ist Geht anständig miteinander um, respektvoll, und nehmt im Zweifel einfach mal an, dass euch der Gegenüber nichts böses will. Wir haben alle das gleiche Hobbie, und genau darum sollte es hier gehen. Und nicht um persönliche Nicklichkeiten... Daniel
  9. 6 points
    Zum Glück hat sie nicht das Internet gelöscht 🤣
  10. 6 points
    Heute morgen 11Grad am Fuscher Törl 🥶
  11. 6 points
    Ein Bild von den Großeltern hört auf jeden Fall dabei
  12. 6 points
    Da geht man 8 std wandern und hier gehts schon wieder rund.😇 Eine Frage: wenn jemand seinen Reifen nicht auf Kante bekommt, muss er also ein Renntraining machen damit er im Straßenverkehr Kurven auf Kante fahren kann? Ihr habts n Sockenschuss!😂 Ich mag Motorradfahren, aber die "Szene" drumm herum, geht mir mit steigender PS Zahl voll auf den Sack! Da ist fuer meinen Geschmack einfach viel zu viel Schwanzwinken dabei. @deportivo Blär it rumm war ja it bös gemeint. Nur kauf dir halt einfach die was dir gefällt, wo des Angebot passt, und no a Geld übrig bleibt fuer Kleidung etc... Der Rest isch doch scheiss egal... Guat wenn a 821 kaufsch, dann hosch halt schoooh a weng a recht's alts Gelumpe...😂 ✌Peace Leut
  13. 6 points
    Meine hat die braunen Stellen auch 🙈
  14. 6 points
    So, um das Unterwegs zu Ende zu bringen. Musste heute zügig zurück, da ein Termin vorverlegt wurde. Neue Straße, neue Farbe. Rot war angesagt! ... und grün! Das Rote ist eine der wenigen Nationalstraßen und kein Feldweg! Bin jetzt wieder zurück im wunderschönen Phnom Penh. Mopped wurde kurz vorher gereinigt für umgerechnet 50 Cent. Bilder sind jetzt einfach hier und nicht beim Thema Wandkalender.
  15. 6 points
  16. 5 points
    Als ich die Vorstellung von @Sailor Fortune las, kamen die Erinnerungen zurück - an meine Zeit in und um München, die Berge, meine Motorräder und an den Denzel Alpenatlas. Und mir kam die Frage nach dem Warum in den Sinn. Was fasziniert mich so, auf zwei Rädern die Welt immer wieder neu zu entdecken? Warum fahr ich Kilometer um Kilometer - ohne wirklich ankommen zu wollen? Für mich ist Motorradfahren irrational und genau deshalb liebe ich es. Mein Leben ist vernunftbestimmt und mit dem Mopped kann ich ausbrechen. Ich fühl’ mich frei. Vor allem, weil das Unterwegs so reduziert ist. Wenn es regnet, werde ich nass und dreckig, wenn die Sonne scheint, schwitze ich (früher hat es mich oft unendlich gefroren) und dazwischen geniesse ich jeden Kilometer alleine mit mir selbst. Die Zeit wird unwichtig, da das Fahren das Ziel ist. Der Blick auf die Strasse hat etwas Meditatives, die Gedanken an den Alltag sind weit weg. Auch bin ich stolz darauf, das Biest unter mir beherrschen zu können - zumindest bilde ich mir es ein, wenn die Geschwindigkeit die Vernunft ausser Kraft setzt. Und es ist egal, ob ich dabei in den Alpen, in Indien, Laos, Vietnam oder eben in Kambodscha unterwegs bin. Vielleicht ist in der Ferne die Beziehung zum eigenen Motorrad intensiver, da man direkter von seinem Gefährt abhängt - die Gefühle sind die Gleichen. Diese “Freude am Fahren’ macht mich süchtig auf eine Art. Natürlich ist eine Ducati etwas besonderes für mich. Ihre wahre Schönheit kommt immer dann zum Vorschein, wenn man sie fordert. Gäbe es sie nicht, wäre es jedoch eine andere. Was bindet Euch ans Bike? P.S. Die Frage bitte nicht missverstehen. Jeder ist anders, denkt anders, hat einen anderen persönlichen Hintergrund und hat deshalb auch unterschiedliche Motivationen, sich auf's Motorrad zu setzen. Mir geht es um die Frage nach dem Wesentlichen ... das mir bei den ganzen Optikdiskussionen im Forum manchmal etwas verloren geht. Darum interessiert mich Eure ehrliche Meinung ... nachdem ich von der Probefahrt nach Meran mit Halbschale und Jeans gelesen habe 😊
  17. 5 points
    Ich liebe u.a. auch das vielfältige am Mopped fahren. Deswegen habe ich in der Regel immer mindestens zwei Moppeds in der Garage. Ich liebe es die Physik zu spüren wenn man satt durch die Kurven bügelt. Ich liebe die ganzen Spielereien wie Wheelies, Stoppy Drifts weil man hochkonzerntriert ist und zu 100% mit Geist und Seele beim Mopped ist. Alles andere verschwindet dann für diese Momente im Nichts. Und rein gar nichts liegt einem dann mehr auf dem Gemüt. In diesen Momenten spüre ich das ich frei bin. Ich liebe zwar diese Spielereien, aber ich liebe es auch gemütlich durch die Abendsonne zu rollen. Die Sonne bricht überall durch die Bäume die unsere kleinen Landstrassen um die Hügel unseres bergischen Landes säumen. Der leicht frische Abendwind bläst einem um die Nase...oft fährt man neben kleinen Flüßen her und zu guter letzt setzt man sich dann noch in irgendeinem Bikertreff neben wildfremde Leute, trinkt ein kaltes Bier und quatscht über Gott und die Welt. Was für Frauen ein Tag in der WellnessOase ist, ist für Männer so ein entspannter Tag auf dem Mopped. Ist wie Urlaub für mich. In diesen Momenten bin ich glücklich. Und zu guter letzt das was ich all die Jahre nicht leiden konnte, woran ich allerdings mittlerweile meine Freude drann habe. Das schrauben am Mopped. Kleinere gelegentliche Arbeiten die notwendig waren habe ich immer mit wiederwillen gemacht. Mittlerweile habe ich aber entdeckt das mit dem richtigen Werkzeug, in der richtigen Umgebung und mit einer Flasche Bier und entsprechender Gelassenheit auch größere Schrauberarbeiten durchaus etwas entspannendes haben. Und wenn man dann etwas fertig hat mit dem man sich vorher keinen Millimeter auskannte dann macht es einfach Spaß auf die fertige Arbeit zu schauen. In diesen Momenten bin ich stolz. Und all das macht das Motorradfahren für mich zu einer Leidenschaft die ich seit 40Jahren in mir trage und hoffe das ich das auch noch weitere 40Jahre darf.
  18. 5 points
    Ich hab einfach mal ein paar Bilder meiner Buell hier reingestellt
  19. 5 points
    Oh man, ist hier ja schlimmer als mit meiner Frau abends am Essenstisch
  20. 5 points
    Ich finde es auch traurig. Ich fahre zwar eine 821SP und fand die 950er als ich die ersten Bilder gesehen habe auch extrem unschön. Trotzdem habe ich nie darüber hergezogen. Ich habe mir schon immer gedacht, dass mit einem anderen Kennzeichenhalter und anderem Auspuff die Karre echt schick aussehen könnte. Ich denke, das hat sich auch bestätigt. Wenn es noch eine schöne Lösung fürs Ufo geben würde, könnte ich mir vorstellen, meine gegen eine 950er einzutauschen. Warum? Weil ich technikverliebt bin und deswegen z.B. schon an meine 821 nen Schaltautomaten verbaut habe. Kommentare wie, kannst du nicht schalten, oder warum braucht man(n) eine TC, kannst du nicht fahren, musste ich mir schon immer anhören. Ich habe aber gelernt, dass solche Kommentare meistens von den Älteren kommen und wenn man mit denen dann unterwegs ist, schon in der ersten Kurve gezeigt wird, dass ihre ach so tollen Fahrkünste gar nicht so toll sind. Ich habe Motorrad fahren auch auf einer Sumo ohne ABC oder TC gelernt, aber warum man sich ständig gegen alles Neue wehren muss und immer dagegen schießen muss verstehe ich einfach nicht. Stehen bleiben ist Rückschritt! Immer den alten Zeiten hinterher trauern ist langweilig. Und dann auf einmal eine ganze Gruppe (950er-Fahrer) die Schuld geben, dass die Harmonie nicht mehr passt ist Lachhaft! Ihr habt angefangen zu schießen, nicht die Jungs die 950 fahren!!!
  21. 5 points
  22. 5 points
    Mir ist es im Grunde scheiss Wurst was ihr macht. Icj fahr an die Tanke, nehme den Helm ab, und dann tanke ich. So muss die an der Kasse nicj staendig draif achten ob ich nach dem tanken gleich fahr. Zu dem hab ich meist nach 200km auch mal durst!?! Und wenn ich an der Schlange stehe kaeme ich mir mit Helm maechtig bescheuert vor.
  23. 5 points
    Ist es denn wirklich so anstrengend den Helm abzunehmen um meinem Gegenüber mein Gesicht zu zeigen ? Das ist eine minimalste Geste der Höfflichkeit. naja, muss jeder selber wissen. Aber für mich persönlich wäre es Anstrengender zu wissen das ich recht unhöfflich meinem Gegenüber erscheine. Früher hat man den Hut abgenommen wenn man einen Raum betrat und mit jemanden einen Dialog anfing. Aber vermutlich bin ich einfach auch nur ein alter Sack der die Zeit verschlafen hat und nicht weiß das sowas heutzutage keine Rolle mehr spielt. Also bitte nicht falsch verstehen....das macht jeder genauso wie er es für richtig hält und mir ist es ziemlich egal was andere tun. Nur für mich ist es halt nix.
  24. 5 points
    Viele Grüße vom Stilfser Joch
  25. 5 points
  26. 4 points
    Nachdem ich hier schon einige Zeit herumgeistere möchte ich meine Vorstellung nachholen. Als gebürtiger Westfale lebe ich nunmehr schon >30 Jahre in München. Seit jeher Motorradbegeistert und durch Reisen und Schule viel Zeit in Südfrankreich verbringend, habe ich dort das Aufkommen der Supermotos in bester mediterraner Umsetzung mitverfolgen können. Seitdem schlummerte in mir immer das Interesse für diesen Typ von Fahrzeug. Durch die Wirren der Jugend gab es erstaunlicherweise zunächst allerdings völlig andere Stationen auf dem Weg bis in dieses Forum ( mein erstes überhaupt ☝🏼). Die Garelli Tiger machte den Anfang gefolgt von einer Yamaha DT80 LC, später dann eine Honda VT600C Shadow und zum Schluß eine HD Heritage Softail Springer. Kurz vor dem Kauf einer alten 851 (eig. nur wegen dem schönen Rasseln und Klappern) hab ich die Harley weggeworfen, musste den Schrott entsorgen und hatte kein Geld mehr für Mopeds. Während der darauffolgenden 25 Jahre Motorradpause pflegte ich 10 Jahre lang für die Stadt ein 25 PS Projekt mit einer Vespa T4 - VGLA, BJ 60, welche mir dann 2012 leider geklaut wurde. 2017 bin ich dann durch Zufall in einer KTM Bude gestanden und habe zum ersten Mal bewusst wargenommen was die Kisten heute (legal) können Kurzerhand wurde die Husky 701 ausgeliehen und ich bin ganz spontan und ungeplant meine erste wirkliche Tour in die Alpen mit Jeans und Halbschale nach Meran und am gleichen Tag wieder zurück geballert. Die Bude war stinksauer wegen den 800km und der 24h Probefahrt . Aber die Kiste war gekauft und der alte Traum einer Husky 510 oder 610TE quasi erfüllt. Nach 10TKM in 6 Monaten (soviel hatte ich mit allen Kisten davor nicht) konnte ich die Husky im Herbst mit Gewinn verkaufen und habe mir diesen März die etwas souveränere HYM / BJ 18 gegönnt und auch noch nicht bereut. Wir haben schon 8TKM gemeinsam abgespult und sind diesen Sommer in den Dolos und am Gardasee richtig zusammengewachsen. Sie ist für meine Zwecke (Mehrtagestouren) einfach etwas besser zu gebrauchen und trotzdem schlank und hoch genug für meinen Geschmack. Ich habe sie mir step by step mit leichten Mods so hergerichtet wie sie mir gefällt und dazu konnte ich auch schon viel Support aus diesem Forum verwenden, danke sehr ! -> Gerne stehe ich jederzeit mit lokalen Tipps und Support für meine Gegend zur Verfügung. Oben bleiben ! Carlo
  27. 4 points
    Sportlich "Moppedfahren" ist in meinem Alter eine mentale und körperliche Herausforderung die jede Menge Spaß macht. Wenn man keine Bodenprobe nimmt, bleibt man fit und geschmeidig, und ist motiviert auch andere Sportarten zu machen, damit es mit den "Moppedfahren" klappt. Die speziellere Frage wäre nun, warum man sich die relativ exorbitanten Kosten einer schönen Ducati dafür ans Bein bindet, diese Antwort dürfte dann total irrational ausfallen. Beste Grüße Lutz
  28. 4 points
    Wenn ich beim/nach dem Mopedfahrn kein fettes Grinsen mehr im Gesicht habe, oder beim Fahren nicht abschalten & genießen kann, fahr ich nicht mehr - das gehört für mich unbedingt dazu, egal auf/mit welchem Moped !
  29. 4 points
  30. 4 points
    Ich fand die 950er wirklich grottenhäßlich. Aber mittlerweile sind ein paar gepimpte Exemplare aufgetaucht die mir schon recht gut gefallen. Also ein wenig Häme muss man sich bei der 950er einfach gefallen lassen....Sie polarisiert halt ungemein . Ist aber alles nicht böse gemeint. Und wenn jemand seine Karre unbedingt verschönern möchte dann soll er das machen...dafür muss er die Karre nicht erst auf Kante gefahren haben. Ich habs schon mal geschrieben... Lasst uns alle etwas entspannter und freundlicher miteinander umgehen und nicht immer alles so ernst nehmen. Und wenn jemand mal über die Strenge schlägt kann man das auch ab und an einfach mal abnicken anstatt direkt zurück zu ballern.
  31. 4 points
  32. 4 points
    Das darf doch alles nicht wahr sein 🙈 @SMY, bitte alle Kommentare hier löschen - ausser dem von Dani. Den muss jeder lesen und keiner darf was posten hier!
  33. 4 points
    Ich fühle mich grad extremst Angegriffen... Sorry wenn ich das evtl. falsch Interpretiere. Ich weiß ja nicht wie es vorher war. Ich bin mit der 950 gekommen und Anfangs wurde nur gegen die 950 hergezogen. Von wem? Von den 950er Fahrern eher weniger. Die "alten" haben gewettert und gezaudert was das Zeug her gab. Dass wir 950er Fahrer uns dann wehren ist doch wohl nur klar. Aber ich seh schon, 950er Fahrer mit ihrem bling bling und keinerlei technischen Probleme sind hier nicht Willkommen. Sehr traurig. Werde wohl meine Schlüsse aus deinem Post ziehen müssen. Na vielen Dank auch 👍
  34. 4 points
    Die Frage ob man mit dem einem oder anderen Helferlein noch schneller unterwegs sein kann stellt sich mir gar nicht. Wozu ? Klar bin ich auch des öfteren illegal weil zu schnell unterwegs, aber wozu ich das mit dem ganzen Firlefanz noch verbessern oder erleichtern sollte verstehe ich nicht. Mir gefällts wie es ist, Ich fahre keine Rennen, Ich fahre weil ich genieße und Spaß dran habe. Für die Landstraße perfekt, Renne fahre ich nicht
  35. 4 points
    Ich hab Sie mir auch nur gekauft, damit ich Sie beim Fahren nicht sehen muß😝
  36. 4 points
    Hallo in die Runde, anbei einige Impressionen unserer (3 Cowboys und ein HYM- Treiber) Vogesen Tour 2019, die als kleiner Ersatz für die 100 Pässe Tour herhalten musste. Wer waren 6 Tage unterwegs und haben knapp 2200km geschafft. Es wurde gut gegessen, getrunken und ab und an von meiner Seite auch gut eingeheizt. Einzelheiten sind nicht so wichtig, nur wer mal da unten ist sollte unbedingt auch den Col du Hünsrück mitnehmen, weil der Belag so wie es aussah ganz neu und total griffig ist, dass ist eindeutig HYM Land, und so etwas wie der Schladerring². Beste Grüße Lutz
  37. 4 points
    also ich wäre ja für folgende Zugangsweise: .) die 2 Personen welche am weitesten von einander entfernt sind .) einen Strich ziehen .) den Abstand halbieren .) den Punkt markieren .) und DAS ist unser Treffpunkt ist das OK für euch ? p.s.:das wäre dann irgendwo im IRAN 🙂
  38. 4 points
    Was soll diese ganze Diskussion? Ich weiß nicht wie oft ich/wir die letzten 30 Jahre unter Autobahnbrücken Schutz vor Regen gesucht hab. Das was da passiert ist war eine Verkettung unglücklicher Umstände. Man kann nicht alles voraussehen was passieren könnte. @Zauderer Was willst du da besser machen? Klar, hinter der Leitplanke. Und weiter?? Was da passiert ist ist schon schlimm genug. So wird das wahrscheinlich/hoffentlich die nächsten 30 Jahre nicht nochmal passieren. Ich werd auch zukünftig bei Starkregen oder Hagel unter einer Brücke halten.
  39. 4 points
    Wenn dir die Antwort nicht gefällt das die Sp das bessere Fahrwerk hat und wir ja eh nur Nasenboher sind die keine Ahnung haben, wieso fragste dann nochmal nach? Keine der genannten Modelle hat irgendwelche Krankheiten die dagegen sprechen keine is signifikant besser du kannst alle kaufen ohne mehr oder weniger Probleme zu haben als mit nem anderen Modell. (Gibts die 950 echt schon für 10?)
  40. 4 points
    Und mit solchen unnützen Antworten bekommt man ne Reputation von 485? Krass. Mein Geldbeutel gibt 7000 bis 10.000 her, also alle Bikes. Dies ist ein reines Hyperforum daher wäre es für mich naheliegend, dass man bei erscheinen der Neuen Hyper, zumal sie ja eine etwas andere Ausrichtung erfahren hat, die Erfahrungen austauscht, was hier aus meiner Sicht bisher kaum passiert ist. Hier wird aber lieber seitenlang über Auspuff, Reifen und vllt noch darüber geschrieben, wem die Neue optisch gefällt und wem nicht. Außerdem liest man vllt noch" Nimm die SP, hat das bessere Fahrwerk" ohne dass die Besitzer ihr Bike in die Kurve legen können oder auch nur nen Klick am Fahrwerk gedreht haben. Ich werde versuchen mich anzupassen und werde das Forum fragen welche Farbe meinen Felgenbänder haben sollen oder welche die besten Ventilkappen für optimalen geradeaus-speed sind 🙈 Schönes Wochenende
  41. 4 points
  42. 4 points
    Dich erkennt man eh an deiner grummeligen Laune
  43. 4 points
    Ich würde auf jeden fall den Helm auflassen damit ich meine Anonymität nicht verliere. 😂
  44. 4 points
    Ich mag's schon feucht und gern auch schmutzig aber beim Mopedfahren bin ich ganz bei dir, da bitte Sonnenschein und trockene, saubere, asphaltierte Straßen. 😇
  45. 4 points
    @RainerS Ich liebe deine Berichte. Für uns hier im anständigen Deutschland ist sowas wie die Matschpisten undenkbar. Und wenn ich ehrlich bin, Ich mags gerne auch eher sauber und trocken 😂
  46. 4 points
    Das Foto mit den Sitzbänken wollte ich unbedingt, es passte einfach perfekt. Ich rüber auf die andere Straßenseite im Regen, den Mann freundlich begrüßt und ihm die Geschichte mit den 50km erklärt und warum ich das Foto brauche. Ist wirklich wahr. Und er hat wirklich gelacht. Außerdem meinte er, die Ausländer spinnen alle 😂
  47. 4 points
    zur ganzen Topcasediskussion will ich auch ein Bildchen beitragen. Ist meine Buell, an der HYM hab ich eigentlich nur keins weil ich dann nicht mehr draufkomm 😜
  48. 4 points
    Schön ists im Schwarzen Wald
  49. 3 points
    AAAAAAANKE...meld dich...wir sind nicht böse
  50. 3 points
    Bei mir siehts auch so aus, bin mir aber nicht sicher ob es Rost ist. Vielleicht ist es wirklich Senf, müsste mal ne Bratwurst reinstecken und kosten 🤣
×
×
  • Create New...