Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation since 06/23/2022 in all areas

  1. Mendelpass đŸ‘ŒđŸŒđŸ˜
    6 points
  2. Da hast du absolut Recht. Aber ich bin ein Junkie, machste nix đŸ€·â€â™‚ïžđŸ˜‚
    5 points
  3. ...Jungs kann die Beschreibungen auf den ersten Seiten TOTAL nachvollziehen. Aber leider habe ich es mehrfach erlebt, dass sich Biker (z.T. sehr unerfahren) zu Manövern hinreißen lassen, die mega grenzwertig waren bzw. zu UnfĂ€llen oder "Beinahe-UnfĂ€llen" gefĂŒhrt haben. Aber klar mich reizt es auch immer wieder meine Kurven-Performance mit anderen zu vergleichen nur mittlerweile bin ich davon ĂŒberzeugt, dass die Renne dafĂŒr die absolut beste Gelegenheit ist. Ähnlich verhĂ€lt es sich mit dem berĂŒhmten "Angststreifen". In eine befreundeten Biker-Gruppe hat es jemand ĂŒbertrieben und wollte scheinbar seinen Kumpels beweisen, dass er den "Angststreifen" weg bekommt. Das ging total in die Hose zumal es sich um ein Bike handelt bei dem besser ein großer Streifen stehen bleibt (irgendein Cruiser glaube Harley, Indian o.Ă€.)...denke solange man keine anderen gefĂ€hrdet kann man mal die Grenzbereich langsam erfahren, sobald Fremd-GefĂ€hrdung dazu kommt ist mein VerstĂ€ndnis schlagartig am Ende! Gruß Frank
    3 points
  4. Gestern war die Sella Runde dran â˜ș
    3 points
  5. Die ersten Bilder von der Woche in Italien 🇼đŸ‡č
    3 points
  6. Sorry: aber bitte ordentliches Werkzeug besorgen Mit sowas nicht an die schöne Ducati gehen, das zerbricht mit das ❀
    3 points
  7. 3 points
  8. So nach langer Zeit gab es ein wenig Fortschritt. Ich bin ins Louis und habe mir von Saito Lauflicht LED-Blinker gekauf, logischerweise die gĂŒnstigsten die ich finden konne, da der Teil mit Gewinde zum verschrauben aus PlatzgrĂŒnden weichen muss. Ich habe das Bauteil so angepasst, dass der Blinker eingeschoben werden kann ohne das man ihn festkleben muss (kann man natĂŒrlich machen, dann ist man auf der sicheren Seite). Da das Glas des Blinkers unverĂ€ndert bleibt und nur vorne aus dem Druckteil rausschaut sollte das Ganze auch Straßenverkehrstechnisch passen. Anbei folgen ein paar Bilder (Der Druck ist nicht von beachtlicher QualitĂ€t, da es nur um die Passform ging, ich werde das Teil wohl sowieso schleifen und Seidenmatt lackieren). Ich habe den Hacken zum einstecken konstruiert, so kann man das Teil problemloser und ohne support drucken. Wenn alles fertig und montiert ist melde ich mich nochmal und zeige wie es aussieht.
    3 points
  9. Schönen Sonntagnachmittag zusammen, auf meiner Hypermotard 950 sind seit wenigen Tagen zwei neue ESD montiert. Name: HP Corse Evoxtreme 260 Satin. SelbstverstĂ€ndlich legal mit E-Nummer. Konkurrenz gibt es ja mehr als genug, dementsprechend war die Auswahl schwierig. FĂŒr mich war die Entscheidung, entweder einen Zard oder HP Corse zu montieren (reine optische/preisliche GrĂŒnde). Aufgrund eines guten Gebrauchtangebots ist es schlussendlich der HP Corse geworden. Diesen fahre ich jetzt seit wenigen Tagen und bin soweit zufrieden. Bin schon alle Geschwindigkeitsbereiche mit ihm gefahren von V0 -VMax. Die Marke ist relativ unbekannt und man liest wenig bis gar nichts darĂŒber - auch in Bezug auf unsere Hyper. Daher hier mein kleiner subjektiver Bericht: Preis: NP sind ca. 750 - 800 €. Also eher im mittleren Preissegment angesiedelt. FĂŒr mich i. O. Habe ihn gebraucht deutlich gĂŒnstiger erstanden. Klang: etwas kerniger, dumpfer und lauter als der Ori - aber nicht ĂŒbertrieben, sondern eher dezent. Passt fĂŒr mich perfekt. Bollert etwas mehr. Besser kann ich es leider nicht beschreiben. Habe letztlich aber auch keinen Vergleich zu anderen. So laut wie ein SC Project ist er sicher nicht, vielleicht auch nicht so cool wie ein Termignoni. Leistungseinbußen/-steigerung: Interessiert mich nicht/spĂŒre ich nicht. Optik: Geschmacksache. Mir gefĂ€llt er gut, er muss sich nicht hinter anderen ESD verstecken. Er ist relativ lang. Die Carbonkappen unterstreichen die Sportlichkeit ganz gut und machen eine schöne Heckansicht. Montage: In meinem Fall leider eher schwierig. Zu zweit waren wir ca. 4 h beschĂ€ftigt. Das reine Aufstecken und Anschrauben war in Ordnung. Aufgrund des kurzen Hecks mussten wir jedoch mit lĂ€ngeren Schrauben und Beilagscheiben arbeiten, um zunĂ€chst die Blinker weiter hoch zu bekommen, sodass diese nicht abfackeln, weil sie andernfalls zu direkt im Abgasstrahl sitzen wĂŒrden. Auch der Seitenabstand zwischen ESD und Blinkeraufnahme war zunĂ€chst nicht vorhanden, sodass die Teile sicher durch Vibration mit der Zeit (optischen) Schaden genommen hĂ€tten. Hier mussten wir uns mit Buchsen behelfen, um die ESD weiter nach außen zu drĂŒcken. Nicht optimal, hat aber nach etwas TĂŒftelei funktioniert. Eine große Katastrophe sind die mitgelieferten Halterungen fĂŒr die Plastikblenden. Hier ist Passgenauigkeit ein Fremdwort. Naja, typisch italienisch halt
 ZunĂ€chst mussten wir etwas Tetris spielen, um ĂŒberhaupt die richtige Anordnung rauszufinden. Dann die Montage: die Position des vorderen Gewindes der Halterung stimmt ĂŒberhaupt nicht mit der Position des Gewindes in der Plastikhalterung ĂŒberein. Verschrauben unmöglich. Gepfuscht wurde mit einem Kabelbinder. HĂ€lt aber trotzdem gut. Die restlichen Schrauben/Nippel haben soweit gepasst. Unschön ist, dass die Abdeckungen nicht mehr so eng am Motorrad anliegen wie bei den originalen ESD. Daran kann man aber glaube ich nichts machen und muss sich wohl oder ĂŒbel damit arrangieren. Das Ende der Halterungen könnte man theoretisch abflexen, weil völlig ĂŒberflĂŒssig und stört manch einen evtl. optisch. Leider hĂ€ngt ein ESD ein paar Millimeter weiter unten als der andere. FĂ€llt kaum auf und stört mich nicht weiter, aber es gibt Schöneres. Dagegen war aber nichts zu machen. Ich hoffe nur, der Blinker ĂŒberlebt die Hitzeentwicklung. Fazit: Preis-/LeistungsverhĂ€ltnis ist ok. Bei einem vernĂŒnftigem Preis kann ich ihn euch empfehlen. FĂŒr 800 € hĂ€tte ich mir eher den Zard gekauft, weil er kĂŒrzer und sicherlich leichter zu montieren ist. Wenn Geld aber keine Rolex spielt, nehmt einen Termignoni! Wer keine zwei linken HĂ€nde hat und bei der Montage nicht schnell verzweifelt, kann ihn sich bedenkenlos kaufen. Oder man lĂ€sst halt die Werkstatt mal fummeln. So, mehr fĂ€llt mir nicht ein. Falls ihr Tipps habt, gerne her damit. Durchlöchert mich auch gerne mit Fragen. Beiliegend seht ihr die Bilder. Gruß Ducduc
    2 points
  10. @Duc_HyperDie kleinen Blinker gefallen mir gar nicht. Jeder wie er mag .
    2 points
  11. Absolut tolles Rennen gestern was aleixs da abgerißen hat und fĂŒr vinales hat es mich auch gefreut 👌😊
    2 points
  12. Ich finde der Reifen vorne sieht normal aus. Ist ja der Corsa 2 mit der Rußmischung an den Flanken. Dass der Reifen vorne was lĂ€nger hĂ€lt, ist bei mir auch so. Nur der serienmĂ€ĂŸige SP V3 war nach 2Tkm vorne und hinten komplett abgefahren. Wegen den GS Fahrern gebe ich Dir 100% Recht. Wurde dieses Jahr auf Sardinien drei mal fast abgerĂ€umt, waren auf meiner Fahrbahn 🙈
    2 points
  13. Danke fĂŒr den Review, ich freue mich, wenn jemand mal was anderes als S1 und Zard fĂ€hrt. Ich bin vorher den HP Corse Hydro Tre auf der MV Agusta gefahren und fand den fantastisch. Die Jungs machen noch viel Handarbeit und wissen, wie man Edelstahl verarbeitet. Deshalb schade, dass die beiliegenden Halterungen so ein Schrott sind. Ich fĂ€nds ja toll, wenn die beiden Töpfe noch etwas höher sitzen wĂŒrden, dann wĂŒrden sie von der Form dem Heck perfekt folgen und den Platz unter den Seitenverkleidungen besser ausfĂŒllen - aber du hĂ€ttest auch die Blinker unter den Abgasstrom setzen mĂŒssen Also erfreu dich am Sound und hab viel Spaß mit dem guten StĂŒck aus Bologna.
    2 points
  14. nein;-) wĂŒrde nur gerne die hinterradbremse mit dem daumen bedienen. das runterbĂŒcken zum pedal ist mir auf die dauer zu mĂŒhsam;-)
    2 points
  15. ein zahn vorne weniger (beim moped, nicht bei mir) hat das ruppigkeitsproblem zumindest fĂŒr mich gelöst. fĂ€hrt sich in jedem fall um einiges besser als zuvor. wobei ein test der fahrmodi sicher auch interessant ist.
    2 points
  16. Ein entscheidender Faktor bei der Rundlaufcharakteristik ist die Überschneidung der Ventilöffnungszeiten. Ducati hat diese Überschneidung immer weiter angehoben. Das waren standardmĂ€ĂŸig immer 11 Grad (Umdrehungen der Kurbelwelle), in denen die Auslassventile und die Einlassventile gleichzeitig geöffnet sind. Dadurch ziehen die entweichenden Abgase neues Gemisch in den Brennraum, was die Leistung steigert aber auch den Rundlauf verschlechtert. Bei der Panigale geht diese Überschneidung bis zu 45 Grad... die ist aber fĂŒr die Rennstrecke ausgelegt und nicht zum rumbummeln bei 50 km/h. Auch wenn die wenigsten sie tatsĂ€chlich auf der Rennstrecke fahren. Kann mir gut vorstellen, dass hier der Unterschied zu anderen Herstellern liegt. Neue Wege ging Ducati mit den DVT-Motoren in der Multi. Die kann die Ventilöffnungszeiten variabel gestalten und in unteren Drehzahlbereich geringer halten als im oberen Drehzahlbereich.
    2 points
  17. AssenđŸ‡łđŸ‡±
    2 points
  18. Das liegt auch sehr sehr viel an der Erstbereifung Pirelli Supercorsa SP V3! Da hat Ducati gleich die Endstufe an Reifen drauf gepackt! Geht nicht besser👍 Lies mal im Reifenthread dazu was nach! Viel Spaß und immer eine Hand breit Gripp am Reifen, brauch ich nicht sagen☝ Der hat immer Gripp😉
    2 points
  19. ging dann wohl doch was flotter đŸ€Ș
    2 points
  20. Bei einem guten Freund von mir (mit dem ich oft unterwegs bin)fĂ€hrt eine MV Agusta Brutale. Eigentlich ein geiles Bike doch der Angststreifen bleibt bei ihm nach 2 Jahren immer noch stehen. Ich respektiere aber seine in den Kurven etwas zurĂŒckhaltende Fahrweise weil nach seiner EinschĂ€tzung fĂŒr ihn einfach nicht mehr drin ist. Wenn die richtigen Kurven kommen und ich es fliegen lasse fĂ€hrt er nach seinem können hinterher und gut ist es. Danach warte ich wieder und es geht weiter. Finde das auch gut so bevor er mit Gewalt hinterher hetzt und ĂŒber seine VerhĂ€ltnisse unterwegs ist.
    1 point
  21. Konnte heute endlich mal mit den Rosso corsa 4 die ersten Km fahren. Erster Erfahrungsbericht wird spĂ€ter folgen da ich eher TouringmĂ€ssig unterwegs war đŸ˜‰âœŒïž
    1 point
  22. Das Teil wird richtig gut !!!! Respekt !!!!👍
    1 point
  23. Na geht doch !!😉 Hab es bei meiner Hyper genau so 👍
    1 point
  24. Projekt Camper 1.0 Neben dem Gaskasten den ich jetzt endlich final in Angriff nehme und der mir schon seit Wochen hinterher lĂ€uft, hat die Beste Praktikantin der Welt endlich diese nervenden klappernden HĂ€ngeschranklĂ€den mit einem Verschlußmagneten versehen "DAAAANKE BÄÄÄSTE PRAKTIKANTIN DE WÄÄLT....dieses geklapper wĂ€rend der Fahrt war echt nervend" Da packt man dann einfach ein paar Magnete an die TĂŒren und alles fluppt.......ja, is klar.....von wegen. Wie sorgt man dafĂŒr das die Verschlußmagnete an der richtigen stelle im Schrank verschraubt werden um dann an der richtigen Stelle das magnetisierende GegenstĂŒck zu positionieren, ohne das man innen irgendetwas messen kann weil man ja bei geschloßener SchranktĂŒr nichts messen kann ? Eigentlich ganz einfach, aber man muß erst mal drauf kommen und das dann auch "wie die beste Praktikantin der Welt entsprechend umsetzen". Die Lösung ist....Man legt das MagnetstĂŒck samt GegenstĂŒck auf den Schrankboden und schiebt ihn ein wenig nach vorne. Nun schließt man die Schranklade und schiebt somit die gesamte Magnetverschlußeinheit an die Position wo sie letztendlich schließt. An dieser Stelle wird der Verschlußmagnet verschraubt. Hat man nun diesen Verschlußmagneten verschraubt, dann klickt man das TĂŒrgegenstĂŒck das spĂ€ter an der TĂŒre verschraubt wird auf den Magneten und bestreicht ihn mit Farbe oder sonstwas. Dann schließt man die Lade/TĂŒre und drĂŒckt sie gegen die Farbe. Der Negativabdruck der nun auf der TĂŒre hinterlassen wird ist die Position an der das GegenstĂŒck fĂŒr den Magneten befestigt wird. Und so hat man "ohne die Möglichkeit irgendetwas messen zu können weil man halt in einem geschlossenen Schrank weder etwas sehen noch messen kann" die Möglichkeit die Verschlußmagneten und die GegenstĂŒcke zu positionieren. Die bÀÀÀste Praktikantin der Welt ist wirklich jeden unterbezahlten Cent Wert 🙂 2022-06-28.mpg
    1 point
  25. Hab meinen gebrauchten Handprotektor von hier https://www.facebook.com/TR-Zweiradtechnik-italienische-MotorrĂ€der-in-ThĂŒringen-1444863545788305/ ist glaube ich auch in der FB Hypermotard Gruppe drin, einfach mal bei ihm anrufen, falls mal wieder Teile brauchst!
    1 point
  26. War ziemlich frĂŒh. So gegen 9:30 Uhr. Sehr angenehm 😁
    1 point
  27. Ja daran merkt man auch das er sich zu 100 Prozent auf der Aprilia wohlfĂŒhlt und volles vertrauen hat.
    1 point
  28. Die Kombi bin ich gefahren also 3 vorne 4 hinten. Hat bestens funktioniert.
    1 point
  29. @Duc_HyperJap, unser hauseigener TÜV PrĂŒfer kontrolliert das und liegt sehr viel wert drauf... Am besten bevor ihr reifen mischen wollt einfach beim Hersteller schauen welcher reifen mit welchen Typen gefahren werden kann.
    1 point
  30. Hallo in die Runde, ich mache mich am 24.06 auf von Heidelberg nach Brixen. Anfahrt ist von Freitag bis Montag geplant. Vielleicht hat ja jemand Lust ein StĂŒck mit zu fahren: Freitag: https://calimoto.com/calimotour/natz-west-tag-1-r-w9gkRhZaXZ Samstag SCHWEIZ: https://calimoto.com/calimotour/natz-west-tag-2-2-r-PkeKOkyk4b Sonntag: https://calimoto.com/calimotour/natz-west-tag-3-r-why32nsf3V Montag: https://calimoto.com/calimotour/natz-west-tag-4-r-HgXwyEYhqk Ich denke vor allem das der Samstag in der Schweiz interessant wird 🙂 Ich freu mich. Mag jemand ein StĂŒck mit als Tagestour? Ich werde mit der Multistrada unterwegs sein.
    1 point
  31. Aleix war ja auch auf Kriegsfuß😂 FĂŒr den gab's nur Messer zwischen Die ZĂ€hne und gib ihm đŸ€€
    1 point
  32. Ja danke fĂŒr deine EinschĂ€tzung. Ich hab vorne jetzt nen tick weniger Luftdruck mal gemacht 2.1 anstelle 2,25, dazu wurde mir außerhalb von hier noch geraten. ja war selber ĂŒberrascht da der erste Satz gleichmĂ€ĂŸig vorne hinten platt war. Nun eben so. Denke wir haben doch PĂ€sse hoch gut gescheucht und runter motorbremse mit genutzt und ,,rund“ gefahren
 aber eigentlich nein immer voll geankert😂 gemessen vorne noch 2,5mm rundherum an Profil ist da. absolut richtig es ist ne öffentliche Straße und wir haben wo es ging mit blinken ĂŒberholt. Ich wollte viel mehr anmerken das sich da Leute befinden die besser vor der Eisdiele bleiben sollten und das nicht weil ich es als Rennstrecke sehe sondern einfach weil sie sehr ĂŒberfordert wirken mit der Situation den schweren bikes usw.
    1 point
  33. Viel Spaß und auf der Heimfahrt den SĂŒdtiroler Speck nicht vergessen!
    1 point
  34. Hane die ConStands auch auf der Favoritenliste gehabt. Aufgrund der Dringlichkeit, habe ich mir heute die Acebikes Basic vom Louis fĂŒr 149€ geholt. Sollte wohl passen. Dient nur fĂŒr den HĂ€ngertransport, um das Bike beim verzurren gerade zu halten.
    1 point
  35. Macht ja nix 👍 Schöne Sammlung hast du da. Und die Repsol ist auch ein SahnestĂŒck. FĂŒr mich die schönste CBR die Honda je gebaut hat.👍👍👍
    1 point
  36. ...wie erwĂ€hnt bis dato jeden Cent wert!!! Aber im Vergleich ist die Hyper 950 und speziell die SP-Variante im oberen Preislevel. Anschaffungspreis inkl. kleinere Umbauten (Heck, LED-Blinker bzw. Lenkerenden-Blinker, Akra-Slip-on, u.Ă€.) kommt der Koffer auf schlappe 20T€. Eine Tuono, SuperDuke ,MT10 oder vergleichbare Reiskocher liegen im Ă€hnlichen PreisgefĂŒge, jedoch höhere Leistung bei vergl. Ausstattung... Aber bitte nicht falsch verstehen; ich bereue die Entscheidung keine Sekunde und wenn die Kisten 2-3T€ teurer geworden wĂ€re hĂ€tte ich zugeschlagen...also alles ok!!!
    1 point
  37. Super Helm 👍 GefĂ€llt mit absolut ,aber 950€ sind auch ein stolzer Preis .
    1 point
  38. Wahrscheinlich spielt neben der Motorgeometrie auch noch das Mapping eine weitere Rolle. (Spannendes Thema!!!) Bin jetzt kein Motorenexperte. Die Annahme zur Entstehung des Ruckelns des doch eher ruppigen Set-ups dieses 2-Zylinder Testastretta-Triebwerks ist im niedrigen Drehzahlbereich, im Schiebebetrieb wie auch beim Gasgeben um die 2000, aber sicher ein ErklĂ€rungsansatz. Womöglich auch durch die Kraftweitergabe an die Kette, die hier zusĂ€tzliche "Schwingarbeit" verrichtet. Indem ein Kraftimpuls durch ZĂŒndung eines Zylinders an diese einleitet, aber nicht direkt ans Hinterrad abgegeben kann und somit keine gleichmĂ€ssige Beschleunigung erzeugt wird. Die Elektronik erkennt keine wesentliche DrehzahlĂ€nderung (Beschleunigung) trotz Änderung des Potis im Gasgriff und spritzt mehr Kraftstoff ein. Was kurzzeitig zum Aufschaukeln/Ruckeln fĂŒhrt. Interessant wĂ€re noch die Taktung der ZĂŒndung, da ja dadurch auch Leistungunterbrechungen entstehen. Ich kann mir hier vorstellen, dass diese ganzen Faktoren eben in diesem Drehzahlbereich ungĂŒnstig getaktet sind, dass es in der Summe einfach eine Frequenz ergibt, die die ganze Kiste ordentlich durchschĂŒttelt. Soweit mal meine Annahme. Wie gesagt, spannendes Thema! Der V-Twin meiner Transalp PD10 macht hier Ă€hnliche Faxen auch wenn alles sanfter ist, da alles analog ablĂ€uft., auch wenn nicht ganz so kraftvoll wie die DUC. Ich glaube, ich mache mal einen Versuch der verschiedenen Fahrmodi, bei diesen ruppigen Bedingungen, um zu erfahren, ob hier ein Unterschied in der IntensitĂ€t bemerkt werden kann.
    1 point
  39. Es waren schlussendlich 232.000 Zuschauer und damit neuer Besucherrekord bei uns am Sachsenring. 👍
    1 point
  40. Wieder mal weiß. Aber diesmal Lack
    1 point
  41. Ja war erst das zweite Mal dort, aber man fragt sich in den Pausen schon immer ob / warum das Fahren daheim ĂŒberhaupt Sinn macht. Dort absolut nie Verkehr, Grip wie nach dem Warmfahren auf der Renne, kaum Geraden, keine Polente, Start immer direkt im Kerngebiet ohne Anfahrt
 Klar ist es ein Zeitvertreib / Hobby und man genießt es (speziell weil wir als Paar immer Kurztrips und Reisen machen und nur ganz selten Tagesritte) aber die lange Anreise bis Du aus der Stadt irgendwo im Schönen bist und die dauernd ĂŒberall gestresste ‘Gesetzeslage’ bei relativ wenig Freiheit machen es mir immer schwerer mich hier draufzuschwingen. Kurze Idee war: Karre dort abstellen und 3x/Jahr paar Tage ins Warme fliegen ist auch nicht teurer als das Rumgeöttel mit Tuningputzen hierzulande. Naja, Karre ist wieder hier
 bleibt erstmal ein Traum 😬
    1 point
  42. đŸ€Ł Blicke sagen mehr als 1000 Worte 😄 Da habt ihr wohl einen Fan đŸ€©
    1 point
  43. Waren gute 2000km, wird schwer wieder daheim zu fahren 😅
    1 point
  44. Hab gestern mal mehrfach mit einer KTM1290SD R am KyffhĂ€user gebattelt🙈 Er war hinter mir und ist mit dem Messer zwischen den ZĂ€hnen gefahren! Die Hyper hatte keine Nachteile auf der Strecke, im Gegenteil! Viel wendiger und flinker! Seine Mehrleistung konnte er ĂŒberhaupt nicht umsetzen! Mit der Hyper konnte man spĂ€ter bremsen, flinker abwinkeln und nur so die Strecke rauf und runter Zirkeln! Er ist wirklich gut gefahren aber es dauerte nicht lange, da hat’s ihm die Linie vernagelt und das Motorrad wurde unruhig, wĂ€hrend die Hyper unberĂŒhrt und Messerscharf die Linie zog. Ich konnte einiges an Vorsprung herausfahren😅 Wir haben uns dann noch ne Weile auf dem Parkplatz des CafĂ© 36 unterhalten. Er sagte , sein Michelin Power GP fing im Grenzbereich nach einer Weile das Abreißen an. Hatte deutliche Rutscher! Ach was Lob ich mir die V3👍👍👍
    1 point
  45. Wer sagt, dass man beim Zard nicht die Verkleidung weglassen kann 😉
    1 point
  46. GrĂŒĂŸe von der Kurveninsel Sardegna(die mit dem hohem Gripniveau😬) 😍đŸ’Ș🏆👍 mit @Triple xXx,@Sailor Fortune
    1 point
  47. Ich bin auch sehr gerne die KTM 690SMCr gefahren. Allerdings hat die Hyper den deutlich spaßigeren Motor. Mit meiner umgebauten Kawa habe ich auch extremst viel Spaß. Ich kann also nicht behaupten das die Hyper mir mehr Fahrspaß bringt als die anderen Moppeds. Insbesondere weil mich zwischendurch immer wieder die scheiß Bremse Ă€rgert. Die Hyper ist zwar enorm unterhaltsam, aber sie ist fĂŒr mich jetzt nicht das Bike aller Bikes. Sobald ein Zweizylinder mit wenig Gewicht, hohem Drehmoment und um die 120PS auf den Markt kommt und dann auch noch ein wenig von einer Supermoto hat, wird sich die Ducati auf den PrĂŒfstand stellen mĂŒssen. Und wenn das andere Bike alles gleich oder besser kann, und oder bessere Bremsen hat, ist die Ducati Geschichte. Dann seit ihr mich endlich los :-)......aber soweit ist es noch nicht ?
    1 point
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy