Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 10/10/2019 in all areas

  1. 7 points
    Nur zum besseren Verständnis (soweit ich es verstanden habe) Die Traktionskontrolle vergleicht u.a. den Schlupf am Hinterrad mit Standardwerten und misst die Drehzahl von Hinter- und Vorderrad und deren Abweichungen voneinander. Kommt es zu unterschiedlichen Angaben, greift die Kontrolle ein. Sportreifen haben - bei richtiger Temperatur - mehr Grip, daher kann die Kontrolle reduziert werden; bei weniger Grip (Tourenreifen) und gleicher Fahrweise würde die TC ständig aufleuchten und das Motorrad "ausbremsen". Dies passiert besonders in Schräglage, da die Hinterreifen an den Flanken eine kleinere Aufstandsfläche besitzen. Der sportliche Fahrer sollte jedoch darauf aus sein, das Motorrad ohne ein Eingreifen der TC zu bewegen, da diese das Fahren insgesamt verlangsamt. Die Traktionskontrolle dient also nur der Sicherheit und bringt das Mopped nicht schneller ums Eck - im Gegenteil. Wenn also ständig die Leuchte im Cockpit blinkt, ist dies kein Zeichen eines besonders risikofreudigen Fahrkönnens. Ich z.B. merke am Blinken, dass es Zeit wird, den Hinterreifen zu wechseln, oder, dass meine Aufmerksamkeit nachgelassen hat. Daher - meine ganz private Meinung - ist es von Vorteil, Erfahrung mit Motorrädern ohne TC zu besitzen und Pferdestärken langsam gesteigert zu haben. Man hat über die Jahre "erfahren", mit den Grenzen der Reifenhaftung umzugehen. Auch lernt man "seinen" Reifen nicht kennen, wenn man permanent auf andere Produkte wechselt. Die sind dann auf dem Papier besser, dem Hintern bleiben sie eventuell jedoch fremd. Ebenso sollte der Reifentyp der eigenen Fahrweise angepasst sein, um dadurch die persönlich grösstmögliche Haftung auf der Strasse zu erreichen. Dabei geht es mir persönlich nicht um Geschwindigkeit ... sondern nur darum, dass meine Eier auf der Sitzbank bleiben und nicht durch einen dummen Sturz noch mehr anschwellen! Ich hoffe, mich äusserst neutral, möglichst emotionslos (mit Ausnahme der Eier), unmissverständlich und technisch einigermassen richtig ausgedrückt zu haben. Wenn nicht, bitte ich eventuelle Missverständnisse im Voraus zu entschuldigen. Auch möchte ich erwähnen, dass meine Meinung für mich ortsungebunden ist.
  2. 6 points
    ENTSCHULDIGUNG, aber das muss jetzt raus ICH würde in die Türkei nicht mal dann fahren wenn es umsonst wäre oder wegen dem Job. Auf Grund der derzeitigen politischen Situation und wie der Herr Erdowahn mit seinen Nachbarn umgeht, SICHER NICHT und was da noch so alles auf uns zukommen wird, keinerlei Unterstützung. Ich war oft in der Türkei, SEGELN, am Strand mit meiner Familie für 2 Wochen, mehrere Jahre, aber jetzt schon seit langem nicht mehr. Ein Landsmann von mir wurde über 6 Monate eingesperrt auf Grund fadenscheiniger Behauptungen, und dann einfach so wieder frei gelassen, nein Danke, viel zu unsicher dort. @ Admin : bitte löschen wenn unerwünscht
  3. 5 points
    Früher war ich anderer Meinung. Da glaubte ich das jeder Supersportler mehr Sicherheit "mehr Grip" hat. Diese Aussage ist aber leider nur für ein ganz enges und sehr sehr sportliches Fenster richtig. Somit ist das für die Landstrasse eher extrem kontraproduktiv bis gefährlich. Denn jeder der sich im optimalem Temperaturfenster für einen Supersportler aufhält, fährt definitiv viel zu schnell auf der Landstrasse. Mal abgesehen von dem engen Bereich in dem dieser Supersportler auch wirklich richtig funktioniert. Jungs die sich in diesen Bereichen aufhalten, sind die Jungs die immer und immer wieder die ein und die gleiche Strecke rauf und runter prügeln. Das ist zum einen ein Grund für Streckensperrungen, ein weiterer Grund für Unfälle und zu guter letzt ein Fall für Paragraph 315D....(Motorrad wird beschlagnahmt, Führerschein entzogen und u.U. droht Gefängnis". Meiner Meinung nach gehören super sportliche Reifen nicht auf die LS. Die verursachen mehr Schwierigkeiten als das sie Freude bereiten. Jeder Sporttourer-Reifen ist da zu 1000% besser aufgehoben wie solche Reifen-Divas.
  4. 3 points
    Nimm bei Regen doch einfach deine Frau mit....
  5. 3 points
    Vielleicht funktioniert ja auch der Lutz mit den schmaleren Rädchen besser 😉😂😂 Vielleicht würde aber auch die Demontage des Topcases in der Größe eines Einfamilienhauses, gewünschte Verbesserungen in Sachen Handling bringen🤔😂😂😂
  6. 3 points
    Wie, versteh‘ ich nicht. Man schickt dich in die Türkei zum Mäuse melken? Unglaublich, was es alles gibt in der Welt 😂
  7. 3 points
    Geplant war eigentlich was Größeres, das Wetter hat heute Morgen aber einen Strich durch die Rechnung gemacht, deshalb wurde es nur ne kleine Runde nach Winterberg...
  8. 3 points
    Bei mir mit Tourensportreifen (Road5) und bei jedem Wetter DTC 0 und ABS 1. Bei 100 PS und knapp 90 Nm Drehmoment ist das alles noch beherrschbar, da stell ich nix um. Nur mit Sozia drauf gibts DTC auf 2
  9. 2 points
    scheint ja nicht zu reichen, wenn du nun einen 160er möchtest. geb es einfach zu - du wurdest von einer GS abgeledert und versuchst verzweifelt gegenzuhalten 😉
  10. 2 points
    Punkt 1. Bin seit 1 Monat hier, da war noch nichts Punkt 2. Bin ich in der Firma eben der, der Reist Punkt 3. Ich verdiene beim Reisen gutes Geld. 4h Arbeiten 4h Chai trinken. 10h abrechnen. Bestens. Punkt 4. Die Türken sind super nette Menschen. Punkt 5. Was Erdo macht ist den Leuten hier genau so egal wie mir bzw das arbeitende Volk mag ihn nicht. Artikel 1 in jeder Zeitung geht um Fussball, dann kommt der Rest Hier versteht niemand wie er gewählt werden konnte, sie geben die schuld den ausgewanderten Türken, die hier gar nicht leben und arbeiten... Punkt 6. Nein kein Thomas Cook. Die Arbeit wurde einfach mehr. Ist immer so, egal in welchem Land ich bin. Aus 1 Woche werden 2 aus geplanten 2 werden 4... Standard. Punkt 7. um Mäuse zu melken benötigt es eben kompetente Hände 😆
  11. 2 points
    Man nennt das Sündenbock. Wenn man selber nichts auf die Füsse bekommt, muss ja irgend jemand daran Schuld sein - die Regierung, die Grossindustrie und jetzt eben Greta.
  12. 2 points
    Warum muss eigentlich bei so vielen Themen die Greta zum sinnlosen draufhauen hergenommen werden ? Wir mussten die letzten Wochen in etlichen Threads und natürlich der allgemeinen Klimalügenpresse über die Angst einiger Helden vor der jungen Dame lesen. Was habe ich verpasst und vor allem: hat das gemeine Ungeheuer jmd. von euch weh getan?
  13. 2 points
    Die vielgeliebte und hochgepriesene Premiumklasse DUCATI demontiert sich jedes Jahr Stück für Stück ein wenig selber. Das einzige was an Ducati Premium ist, sind die Preise...naja, und immerhin noch das Design. Wobei ich jetzt nicht wieder die Diskussion um die 950er aufleben lassen wollte 😉
  14. 2 points
    So nun das Ergebnis nach ausgiebiger Probefahrt am Wochenende. Die Schaltung funktioniert 1A. Man benötigt minimal mehr Kraft zum schalten, dafür sind die Schaltwege jetzt nur noch halb so lang. Kein zwischen Leerlauf mehr, nix. Die Gänge flutschen super rein. Habe mich entschieden die Originale Befestigung dran zu lassen. Siehe Fotos.
  15. 2 points
  16. 2 points
    Ich stimme zu, ausser bei den Eiern. Wenn ich stürze will ich nicht daß die auf der Sitzbank bleiben.
  17. 2 points
    Hallo Lutz,ich ärgere mich das ich morgen nicht in die Tour einsteigen kann.Zumal ein kennenlernen immer eine feine Sache ist.Den morgigen Termin kann ich leider nicht verschieben.Gut gewählte Strecke,kenne die Teilstücke.Das Sorpetal ist schön zu fahren von unten hoch bis an das Bildchen. Also,ich kann Super-Moto nur wiederholen,wer morgen kurzfristig Zeit hat, aus der Nähe,sollte mit mitfahren,wäre ein feiner Abschluß.
  18. 2 points
    ACK! IMO ist es sogar so, dass man z.B. bei den Altherrentourenpellen die ich gewöhnlich fahre den Klimbim abstellen könnte. Wenn es nicht mehr haftet melden die das zeitig, man kann die Linie nicht mehr ganz halten und weiß das es Zeit ist einen Zacken weniger am Hahn zu drehen. Die Erfahrungswerte die ich mit richtigen Sportreifen habe sind anders, die melden das teilweise nicht so ganz klar zurück wenn es nicht passt, oder man macht Fehler und raucht die im kalten Zustand an, und wundert sich über den Lowsider in der nächsten Kurve. Igendwie beschleicht mich sowieso das Gefühl, dass das ganz normale Material für die LS mehr als ausreichend ist, bzw. um sich die Ohren ab zu fahren langt es alle male. Beste Grüße Lutz
  19. 2 points
    Damit bei kritischeren Situationen "z.B. Regen" die Physik immer noch eingefangen werden kann regelt das System halt wesentlich früher. Weil auch ein z.B. ABS hat Grenzen. Allerdings glaube ich nicht das man das Assistenz-System empfindlicher einstellen muss wenn man einen z.B. Tourensportler drauf hat anstatt einen Supersport-Reifen. Im Gegenteil...so ein Tourensportler hat sogar ein größeres Fenster bist der Grip komplett abreisst. Somit würde das ABS sogar noch sicherer regeln als bei einem Supersportler. Und ich denke das das System schon vor dem rutschen regelt "naja, ist vermutlich eine Sache der Sichtweise" weil man ja immer auch mit ein wenig Schlupf fährt. Das ist aber vom rutschen dann noch weit entfernt. Das Assi-System bekommt aber auch diesen Schlupf mit und regelt dort schon rein. Bei mir leuchtete die TC fast in jeder Kurve "zumindest wenn die Reifen nicht ganz warm waren" obwohl ich keinerlei Rutscher verzeichnen konnte. Das reinregeln fühlte sich nur immer so an als wenn das Hinterrad leicht wird. Ich habe dann die TC ganz ausgeschaltet und siehe da...plötzlich fühlte sich die Hinterhand so an wie man es erwarten konnte und bis auf kleine unwesentliche Rutscher war bis heute nichts dramatisches dabei. Ist aber nur meine Meinung und ich lasse mich gerne eines besseren belehren.
  20. 2 points
    Moin an alle Hypermotard 950 Fahrer, ab sofort ist der Akrapovic Auspuff für die Hyper 950 inkl. SP bei uns im Shop bestellbar. Lieferbar wird der Auspuff ab Mitte-Ende November sein. Wir können diesen jetzt schon vorbestellen und euch eine Sammelbestellung anbieten. Alle die den Auspuff jetzt vorbestellen, können sich das Sahnestück für einen Preis von 799,90€ sichern! Vorbestellung zum Sonderpreis Preis. 799,90€ statt 929,90€ Vorbestellung per Email an: info@italobike-performance.de Checkt hier den Auspuff ab: https://www.italobike-performance.de/Ducati-Hypermotard-950-inkl-SP-Akrapovic-Auspuff::2758.html Viele Grüße Dirk
  21. 2 points
    Ich habe es! Als ich sie gesehen habe, vor 12 Jahre, ich dachte: Mamma Mia! Jetzt ich habe es!!!
  22. 2 points
    Für mich ist es die Suche nach der perfekten "Welle". Wenn ich auf dem Bock sitze und es sehr gut läuft "surfe" ich durch die Kurven. Wenn die Winkelwerke nur lang genug sind, kann ich dabei alles andere vergessen und bin total fixiert auf die nächste Kombination. Ob das nun "schnell" ist oder nicht ist mir so etwas von egal! Beste Grüße Lutz
  23. 2 points
    Manchmal habe ich das Gefühl daß es immer öfter darum geht immer schneller und schneller unterwegs zu sein. Da brauchts natürlich dann Blipper, Traktions- und Wheeliekontrolle, bessere Bremsen mit ABS, Tutorials im INet über Linienwahl, Reifentests ...... Für mich ist Motorradfahren immer noch in erster Linie Genuss und sicher keine Jagd nach der besseren Linie, dem schmalsten Angststreifen, dem noch klebrigeren Supermegaracingreifen, den noch bissigeren Bremsen. Ich optimiere nur für eins, Ergonomie und Wohlfühlen. Das deckt sich zwar oft mit dem Ziel schneller zu werden, spielt bei mir aber kaum eine Rolle. Deshalb nenne ich meine Hyper auch gerne Reiseenduro light. Natürlich lass ichs gerne auch mal fliegen, aber primär fahre ich einfach nur zum Entspannen und geniessen Motorrad. Und das am liebsten mehrtägig in den Bergen
  24. 2 points
    Du darfst nicht verklärte Vergangenheitsromantik mit konkreten Erfahrungen und Vergleichsmöglichkeiten zu heute verwechseln. Niemand von uns alten Hasen würde z.B. eine alte Möhre mit Trommelbremse und einem Fahrwerk das seinen Namen nicht verdient, als was besseres bzw. als das Mopped bezeichnen auf dem alle besser mal mit dem Mopped fahren anfangen sollten. Das waren damals Dinger die waren echt Lebensgefährlich. Bei Regen musste man schon 200 Meter vor der Ampel mit dem Bremsen anfangen damit die regengeflutete Trommelbremse wenigstens ansatzweise die Chance hatte das Mopped VOR der Kreuzung zum stehen zu bringen. Wo es eigentlich drum geht ist..... Erst vor 2 Jahren wurde ABS zur Pflicht. Davor gab es bereits hervorragend bremsende Moppeds mit wirklich sehr guten Fahrwerken und beherrschbaren Motorleistungen bzw. Leistungsentfaltung. Man kaufte sich das Mopped das man beherrschen konnte. Da ging es oft mit 40-70PS los und über die Jahre fuhr man dann irgendwann Moppeds mit um die 98-140PS. Das war ein Entwicklungsprozess in dem man die Physik des Motorrad fahrens erleben und erfahren durfte. Über die Jahre bekommt man dann ein Gefühl für die Strasse, für die Reifen, für das Fahrwerk, für den Motor und nicht zuletzt für sich selbst. Das Motorrad fahren wurde über die Jahre immer intensiver erlebt weil man immer mehr die Fahr-Physik spürte und beherrschen lernte. Ich fahre heute immer noch gerne ohne Assi-Systeme weil da das Gefühl und die Aufmerksamkeit für das Motorrad fahren eine andere ist als wenn ich alle Helferlein auf mittlere Stufe stelle und dann nur noch dicke Eier brauchen um in die Kurve zu bremsen und mit vollgas aus der Kurve rauszufeuern "Naja, Vollgas ist es ja eh nicht weil es vom System zurück geregelt wird, und auf der letzten Rille bremst man auch nicht weil es das ABS und die Software(Kurven ABS) rausregelt". Damit will ich das ABS jetzt garnicht schlecht reden....Bei Schreckbremsungen und überraschend schwierigem Untergrund haben die Assi-Systeme natürlich ihren Sinn. Aber das ABS regelt oft viel zu früh. Das vermittelt einem das man vorne immer kurz vorm wegrutschen ist. Und gerade die TC regelt erst recht gerne viiiiel zu früh. Das nimmt einem das Gefühl für das Hinterrad. Aber das größte Manko ist, das sich halt jeder Depp ne 190PS Karre kaufen kann und glaubt er wäre der absolute Held. Das er niemals auf diese Leistung kommt weil immer und überrall die Assi-Systeme ihm den Arsch retten, auf die Idee kommt der gar nicht. Und wenn dieser Typ mit den dicken Eiern sich das erste mal auf ein Mopped ohne Assi-Systeme setzt, dann kommt der halt nicht gesund durch den Tag. Zu guter letzt.....Ich finde Assi-Systeme gut weil sie Extreme glatt bügeln. Ich finde Assi-Systeme nicht gut weil sie einem einen wichtigen Teil des Fahrgefühls nehmen. Und das alles hat nichts mit "Früher war alles besser" zu tun, sondern sind einfach Vergleichserfahrungen die die Newbies halt nicht haben.
  25. 1 point
    mit Luftdruck bin ich auch penibel. Aber das zahlt sich mit konstant gutem Fahrverhalten aus. Habs da aber auch einfach, mit Kompressor in der Garage 😎
  26. 1 point
    ich klopfe vor fahrtbeginn auf beide reifen und lausche auf den ton. minderdruck kann da gehört werden IMHO. die sinne müssen natürlich bei korrektem druck einmal klopfend justiert werden.
  27. 1 point
    Nicht ganz OT: Meine zwei Pfennige: Freigaben gibt es für die HYM in ganz überwiegend in den Segmenten Super-Sort, Sport, Und Tourensport. Der S21 ist ein erstklassiger und sehr agiler Sportreifen, den ich 1,5 Jahre gerne gefahren bin. Jetzt benutze ich einen Tourensportreifen, die Nachteile zum S21 sind die weniger Agilität, Grip und "Direktheit". Vorteile zum S21 sind viel längere Lebensdauer, sehr viel bessere Eigendämpfung und damit auch locker fahren auf den schlechten Pisten in Schland, und auch eine noch mal bessere Nässeperformance. Konkret: Ich spare bis zu 500 Euronen/ Jahr, muss mir überhaupt keine Sorgen bei Nässe oder tiefe Temperaturen machen, und kein auch mal 400km ohne Schmerzen durchfahren, aber zum richtig hartem angasen auf der LS taugt der nichts, aber wer will das schon? Beste Grüße Lutz Nachtrag: Luftdruckmuffel geht gar nicht, ist gefährlich, prüfe immer vor jeder Tour.
  28. 1 point
  29. 1 point
    Hatte mir bei meiner alten GSXR 750 auch einen 160er (anstatt 180er) drauf gemacht. Das Teil lief bis dieses Jahr mit dem Schmalgummi wie sau! Wobei ich eine 5" Felge montiert hatte!!!
  30. 1 point
    im topcase sollte halt ein (ersatz) carbonhelm liegen, nicht eine kiste krombacher (-;
  31. 1 point
    für einen 160er ist aber eine 5 Zoll Felge optimal, 4,5 Zoll geht auch aber unsere 5,5 Zoll Felge ist zu breit
  32. 1 point
    180/60 Da gibt's nicht so viel Auswahl 🤷‍♂️
  33. 1 point
    in Zukunft, oder quasi ab sofort darf nur mehr das gefahren werden, was auch im "Schein" eingetragen ist. Egal ob der Hersteller eine Freigabe für einen anderen Reifen hat. Beim Thema des 160 ers statt einem 180er oder 190er möchte ich nur anmerken, dass die Felgenbreite sehr wohl eine Rolle spielt. Natürlich kann ich den 160 er auf die Hyperfelge draufschnallen. technisch kein Problem, das geht. ABER : dann passt der Abrollumfang überhaupt nicht mehr, weil der Reifen in die Breite gezogen wird, und somit an Höhe verliert. Des weiteren wird der Reifen WAHRSCHEINLICH auf der Hyper in den Kurven unfahrbar werden, weil sein Vorteil der geringeren Breite nicht mehr vorhanden ist, und sich durch das "in die Breite ziehen" eher negativ auswirken wird als alles andere.
  34. 1 point
    Jepp, das waren wir. Waren zwei 950er und eine 1100er. @Gio mit der 1100er ist auch hier im Forum Unterwegs. Wir sind öfters mal beim Jo's Cafe. Das war der Start zu unserer Odenwaldtour.
  35. 1 point
    Auf so Kleinigkeiten achte ich schon gar nicht mehr, man sollte es Einpreisen und sich an den Fahrleistungen freuen. War immer schon so bei den Italo Böcken, außer evtl Moto Guzzi, aber das sind ja im Grunde die Nachfolger von Bontonmischmaschinen.
  36. 1 point
    Du kennst dich hier gut aus Lutz,Hut ab.Bis oben hin zur "keinen Querverbindung" habe ich 10 min.Das heißt da übrigens "Bildchen".Ich ärgere mich immer noch das ich Samstag nicht konnte.
  37. 1 point
  38. 1 point
    Früher wurde die Plörre auch alle 5tkm bzw. jedes halbe Jahr gewechselt, es gab auch keinen Turbo und keine Abgasrückführung samt Direkteinspritzung wo das Zeug 30tkm und zwei Jahre drin bleibt. Und selbst das billigste 5w40 von heute ist IMO um Welten besser als das 15w40 Castrol 2 von damals, wo man meinte, wenn man das drin hatte wäre man King auf der Nordschleife. Wie teilweise problematisch das alte Zeugs war, zeigte sich bei Schwarzschlambildung, woran nicht wenige Motoren früher verdreckten, dass ist heute überhaupt kein Thema mehr.
  39. 1 point
    Unabhängig vom Bier; frage mal den Super-Moto der kann das.
  40. 1 point
    Moin moin, anbei ein paar wenige Impression der obigen kleinen Powerlandtour, die wir fast 1:1 abgefahren sind. Das Bierchen danach schmeckt dann besonders gut. Beste Grüße Lutz
  41. 1 point
    Normal sollte man es ja so einstellen, dass man nicht ein wenig langsam ist.
  42. 1 point
    Was geht denn hier ab? Wie hieß das Thema denn gleich noch? Wer ist der schnellste ohne Assi Systeme? Alle die mit Assi Systemen fahren sind Idioten und können nix? Dicker Eier? Kleine Eier? Oder doch eher Welche Einstellung verwendet ihr bei Sport oder Touring Ich fahre im Sport Modus mittlerweile mit folgenden Einstellungen: ABS 1 DTC 1 DWC off
  43. 1 point
    Eier, Eier, Eier, Eier, Eier, Eier, Eier, Eier, Eier.....so jetzt ist aber genug mit dem rumge-eier 😄
  44. 1 point
    Mal abgesehen davon das es mir eh zu lang ist, ist Samstag Familientag angesagt. Aber ich kann mich nur wiederholen....wer Bock auf ne echt coole Tour hat, der fährt die Tour von Lutz mit.
  45. 1 point
    Moin! Ich bin bisher die 939 Standard, 950 SP und 950 Standard gefahren. Ich habe mich für die 950 Standard entschieden, da für meine Bedürfnisse diese vollkommen ausreicht und ich die 4.000€ Aufpreis (zur SP) absolut unverhältnismäßig finde 🤯 Bzgl. Fahrgefühl/Leistungsentfaltung konnte ich ehrlich gesagt keinen Unterschied zwischen den o.g. Bikes Feststellen. Lediglich die Sitzposition war spürbar anders (zwischen 950 und 939). Hier fand ich die 950 etwas "sportlicher" durch die geradere Sitzbank und der breiteren Armposition. Ansonsten war es eine rein-optische Entscheidung. Ich fahre allerdings nicht auf der Renne und habe keines der Modelle bis an die Spitze getestet. Letztendlich sollte eine Probefahrt entscheiden 👍🏻 Mir persönlich wäre die 939 (SP) wahrscheinlich der 821 zu ähnlich und ich würde deshalb die 950er Standard nehmen. Gruß Gen
  46. 1 point
    Meines 2 Beine ... aber da wird es niemals Fotos geben. Südostasien ist hobbymässig irgendwie anders.
  47. 1 point
    Ich hoffe du hast nicht alle bereits schon Registrierten gelöscht 🤣
  48. 1 point
    Rainer wie bist Du denn drauf? Das hieße ja indirekt das alle die die Asis nutzen bei den neueren HYMs, im Grunde nicht fahren können und sich besser kleinere Bikes zulegen sollten?! Das finde ich nicht so gut, (wenn es so gemeint sein sollte) weil es m.E. eine unnötige Herabsetzung darstellt. M.E. sind die Helferleins moderne Sicherheitsoptionen, die man gerne mit nimmt, auch wenn man fahren kann, oder meint es zu können. Ob man es denn wirklich kann oder nicht, zeigt sich dann in Notsituationen, und ich für meinen Teil lerne auch nach über 40 (nicht 50) Jahren noch immer was dazu, vor allem das es sehr oft Glück ist wenn nichts passiert. Beste Grüße Lutz
  49. 1 point
    Willkommen hier. Irgendwann kriegen wir sie alle 😁
  50. 1 point
    Naja, beim hochschalten ohne Kupplung musst du aber trotzdem vom Gas runter. Mit QS lässt du das Gas einfach stehen und ballerst die Gänge durch. Und das macht einfach übelst Laune.... Sicher bringen dir die verkürzten Schaltzeiten nix auf der LS aber Spaß macht es. Zudem schalte ich ab und an auch mal in Schräglage hoch und da hast du dann wesentlich mehr Ruhe in der Karre als wenn du "normal" schaltest. Ich bin meine SMCR schon mit QS gefahren. Damals lachten auch alle drüber bis se damit gefahren sind. Plötzlich hatten alle die darüber gelacht haben auch einen an ihrer Karre...
×
×
  • Create New...