Jump to content

SMY

Moderators
  • Posts

    2,432
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    146

SMY last won the day on May 22

SMY had the most liked content!

2 Followers

Recent Profile Visitors

3,503 profile views

SMY's Achievements

Rising Star

Rising Star (9/14)

  • Reacting Well
  • Dedicated
  • Conversation Starter
  • Very Popular Rare
  • Posting Machine Rare

Recent Badges

1.9k

Reputation

  1. Ich hab den Termi Low ja ebenfalls und Wechsel immer mal, wie ich Bock drauf habe auch auf meinen Akrapovic. Der Termi hat ja zwei Auslässe, die einfach nur im Durchlass reduziert sind. Noch dazu sind die Aufnahmen Trioval und die Rohre oval, was ein selbst bauen bzw. abändern erschwert! Das untere Rohr guckt gerade einmal etwa 20-30mm und das obere Rohr etwa 40-50mm in den Termi hinein. Ich hatte davon auch mal eine Zeichnung von Termi. Wenn ich sie finde, poste ich das hier nochmal. Wird also schwer, da etwas leiser zu bekommen. Und klar, die Performance wird etwas darunter leiden. Der Termi hat eine sehr gute Performance, wahrscheinlich sogar die beste Performance als Nachrüst-Dämpfer!
  2. Ja mit dem Analysieren kenne ich nur zu gut. Man will ja letztendlich noch Sekunden finden, besser und sicherer werden. Dabei hilft auch, sich das Wissen um die Fahrphysikalischen Gesetzmäßigkeiten eines Motorrads und über die Psychomotorischen Reaktionen der Fahrer selbst, anzueignen. Dann weiß man, woran man arbeiten muss oder welche automatisierten Verhaltensweisen man sich besser abtrainieren muss! Hier z.B. ein Foto von der RS nach dem Turn, bei der Video-Analyse☝️ Das war 2005 im Kawasaki Team Green. Damals gab es noch keine GoPro“s 🙈😂😂
  3. @mabou950 Hab die Battle Posts mal hier her verschoben😉
  4. Ich halte das ähnlich☝️ - das Battle ist gerne gesucht - zwischen den Kurven bzw. auf den Geraden zügle ich mich ein, bis in den Führerschein erhaltenen Bereich. Gibt aber auch mal Ausnahmen, je nach Situation 😉 - schnell fahren dort, wo es geht und überschaubar ist (alles Andere ist nur der Kick für den Augenblick und geht früher oder später schief, meist wegen anderer Verkehrsteilnehmer) - viel Schräglage sehr gerne, aber die maximale Schräglage ist ja relativ. Kommt ja auf den Fahrstil an. Je nach Fahrstil ist man früher oder später am Limit. Ich lasse mir gerne noch 10% Reserve übrig und sei es drum, die 10% noch durch Körperhaltung / Gewichtsverlagerung oder Belastung der Fußrasten herauszuholen, wenn’s nötig wird. - hohes Kurventempo bei viel Schräglage (und hier kommt der Reifen ins Spiel☝️ Mit einem Tourensport- oder Standard Sportreifen fährt man nicht weniger tiefe Schräglagen! Aber die Frage ist, bis zu welchem Tempo man diese Schräglagen fahren kann, bevor die Haftung abreißt☝️ Den Unterschied stellst Du gerade fest, im Vergleich Rosso IV und Rosso IV Corsa und bist begeistert. Nach Eingewöhnung hast Dich an den Grenzbereich des Corsas herangetastet, Vertrauen aufgebaut und bist mit dem jetzt auch im Grenzbereich unterwegs, in dem Du zwar selten, aber schon vorkommend, kleine Rutscher gespürt hast! Die Endstufe im Straßenverkehr, der V3 steht gedanklich schon parat😉😂) - des Weiteren schaue ich mir beim Battle auch gerne mal die Linie des Vorausfahrenden an. Ich bevorzuge das Hinterschneiden, spät aber schnell abwinkeln, dabei keine Geschwindigkeit verlieren, eher ins + (wegen Radlastverteilung und dem daraus resultierenden besseren Gripp-Reserven für das VR), früh aufrichten, Feuer frei (auch hier spielt die prozentuale Nutzung des Reifens und der Gripp eine Rolle) und den Kurvenausgang weg vom Gegenverkehr beenden. Mit dieser Fahrweise ist es schön zu erleben, wie man ohne viel zutun, Meter macht, am Blech des Vordermanns klebt und sich plötzlich genügend Möglichkeiten aufbieten, den Battle-Gegner hinter sich zu lassen🙈☝️ (Das klappt übrigens auch so manches Mal mit Sozia. Dann ist das Demoralisieren perfekt😂😂) Da meine Frau selbst fährt, fährt sie selten mal bei mir mit, aber es gab schon Gelegenheiten einiger Battle mit ihr hinten drauf. Die kommt dann immer aus dem Lachen nicht mehr raus🙈😂. Die war am nächsten Rastpunkt noch am kichern) P.S. Wo ich aber drauf achte ist, dass ich andere Leute möglichst nicht ins Verderben ziehe! Ist leider ungewollt schon passiert! Wenn ich meinen Touristischen Stiefel fahre und z.B. mit 100-120kmh gemütlich in eine Kurve fahre, wo man mittlere Schräglagen braucht, dann fahre ich die auch so. Wenn sich da jetzt jemand hinter hängt und denkt, oh der fährt mein Level, da folge ich mal, der irrt. Denn wenn die Kurven enger werden, fahre ich das Tempo trotzdem und winkle wenn nötig plötzlich bis ans Limit ab. Das kam für einen Hinterherfahrenden schonmal zu plötzlich und so unvorhersehbar, dass er die Fahrbahn verlassen hat, verletzt wurde und die Hardware (Motorrad) komplett zerstört wurde! Eigentlich fährt man ja nur seinen Stiefel und jeder fährt für sich selbst, trotzdem möchte ich so etwas nicht mehr haben. Der arme Kerl tat mir richtig leid! Wenn es nicht gerade ein Battle ist, schaue ich also schonmal nach hinten und lasse die eher vorbei, als dass ich stur meinen Stiefel weiter fahre und den Hintermann in eine Situation ziehe, die er so nicht erwartet!
  5. Hm, also meine Japaner haben deutlich mehr gekostet, weil dort alle 6tkm Service war! Bei 12, 24, 36tkm… sogar großer Service! Die Duc hat 15tkm Intervalle! Mit einer Kawa warst da schon 2,5x beim Service!
  6. Und hast Erfolg gehabt?☝️
  7. Sind die V3 schon bestellt?🤔😂 Rosso IV zu Rosso Corsa IV ist ein riesiger Unterschied! Rosso Corsa IV zu Supercorsa V3 wird nochmal deutlich spürbar☝️
  8. Nicht beirren lassen! Die 950 A2 kann gedrosselt werden und offen halt auf die knapp 100PS vom Händler rückgerüstet werden. Ist so im Steuergerät vorgesehen! Ein guter Tuner flasht Dir das nachträglich auch so zurecht, dass sie die vollen 113PS hat! Eingetragen dann zwar nur mit 95PS, aber die 18 PS mehr merkt eh niemand!
  9. Na das ist doch mal ne Ansage👍 Das gleiche Problem hat ja auch die 821/939, meines Wissens nach. Das funktioniert bei denen nur, wenn man die TC Off stellt. Hast Du da auch etwas für?
  10. Ja ja, leider, aber bremsen erst, wenn man so schemenhaft die Himmelspforte sieht, dann heftig Ankern und schnell wieder Gas geben und wech💨💨☝️😂😂 Hab viel Spaß 👍 RS ist ne tolle Erfahrung und bestell Dir schonmal die V3, damit Du sie danach liegen hast. Mag sein, dass Deine Corsas danach Fritte sind!
  11. Wer später bremst ist länger schnell ☝️😉😂
  12. So, die Info war korrekt ☝️ Diesen Dummfick muss man echt nicht mitmachen! Gut, dass Motorradfahrer auch gut vernetzt sind und sich warnen👍 Und gut, dass es auch Polizisten gibt, die Motorrad fahren und mal ne Info dalassen☝️😂 16.05.2022, 15:13 Uhr Harz. Motorradunfälle stehen seit Jahren im Fokus der Verkehrssicherheitsarbeit. Im Jahr 2009 wurde von den Polizeibehörden der Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen das gemeinsame Projekt "Sicher durch den Harz" zur Bekämpfung von Motorradunfällen im Harz gegründet. Auch in diesem Jahr wird die Kampagne fortgesetzt. Der Startschuss dafür fand am Samstag statt, wie aus einer Pressemitteilung der Polizeihervorgeht. Am Samstag fanden daher zwischen 10:30 und 17:30 Uhr im gesamten Harz Motorradkontrollen aller beteiligten Bundesländer statt. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Goslar wurden Motorradfahrer an drei unterschiedlichen Standorten kontrolliert und über die möglichen Gefahren aufgeklärt. Neben Polizeikräften aus Goslar, führten auch Beamte der Autobahnpolizei und der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel Kontrollen durch. Neben präventiven Gesprächen und Verteilung von Informationsmaterial mussten die Ordnungshüter auch Sanktionen aussprechen. Über 200 Verstöße festgestellt Bei der Aktion im Landkreis Goslar wurden allein 241 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, von denen 125 auf das Konto von Motorradfahrern gingen. Der traurige Rekord lag an diesem Tag bei 128 km/h in einer 70 km/h Zone. Dieser sowie vier weitere Fahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Die Einsatzkräfte registrierten zudem 15 verbotene Überholmanöver. Ferner gab es neben acht allgemeinen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung auch zwölf Anzeigen wegen Bauartveränderungen, in der Mehrzahl Kennzeichenverstöße, beziehungsweise wegen unzulässiger Bereifung und manipulierter Abgasanlagen. Die Kontrollen werden in den kommenden Monaten fortgeführt. Nach wie vor werden im Rahmen des Projektes die Präventionsaktionen, Motorradkontrollen und Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit des Straßennetzes miteinander abgestimmt und die Erfahrungen ausgetauscht. Das hauptsächliche Ziel sei dabei die Senkung der Unfallzahlen unter Beteiligung von Motorradfahrern. Allein im Jahr 2021 gab es in Goslar 94 Motorradunfälle, bei welchen 34 Zweiradfahrer schwer verletzt worden sind. Bei der Hauptunfallursache handelte es sich überwiegend um nicht angepasste Geschwindigkeit. Zudem wurden Streckenverhältnisse unterschätzt sowie Gefahren- und Vorschriftzeichen missachtet
  13. Ich hab für den SC V3 inkl. Aufziehen 360€ bezahlt, aber ich baue die Felgen auch selbst aus und wieder ein! Wenn ich zu meiner Frau sage, ich fahre mal kurz los neue Reifen aufziehen lassen, dann gehe ich in die Garage und habe nach 2min schon das HR ausgebaut und etwa 8min später auch das VR in der Hand😉 Ducati Händler sind eh zu teuer! Gibt es bei Dir nicht Reifen.com in der Nähe?
  14. Ich hab mir damals zu Kawasaki Zeiten auch ein Shirt und einen Hoody selbst nach meinen Vorstellungen kreiert. Hab aber nur noch ein Bild vom Shirt. Der Forumsname stand seitlich hoch in Richtung Achsel. Dient nur zur Inspiration😉
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy