Jump to content
Duc_Hyper

Metzeler M9 RR

Recommended Posts

Posted (edited)

heute noch mal 200 km drauf gefahren, ist momentan mein Lieblingsreifen 😀

Gripp ohne Ende, bin begeistert wie gut ein Sportreifen bei ~16 Grad funktioniert.

 

F5ADCA60-9997-4D80-803C-9A0DE344BAC8.jpeg

hier, noch ein Video gefunden 😉

 

Edited by Duc_Hyper
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Paul, bin mal gespannt wie viel km der Reifen - im Vergleich zum Angel GT2 - bei dir hält. Und natürlich ob die Eigenschaften zum Schluss hin auch (noch) so gut sind.

@Duc_Hyper

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werde berichten,  der GT2 hat 3TKM runter und 3mm weg 😀. Liegt jetzt schön kühl gelagert.

Ist bei meiner Fahrweise immer so(TourenSportReifen) ~1mm auf 1Tkm (außer Sardinien/Korsika) am HR. Vorne halten die etwas länger. Hochgerechnet hält der GT2 ~5400 km, bis 1,6mm. Ist für mich absolut okay. 

Der GT 2 hat hinten in der Mitte 7mm neu.

Die Sportreifen, die ich bis jetzt gefahren bin hatten hinten schneller abgebaut.

Der M9RR hat 6 mm 😉. Mal sehen.

Edited by Duc_Hyper
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

...DANKE 👍👌 damit kann ich was anfangen und bin schon gespannt auf deine weiteren Erfahrungen  !

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

kurzes Update nach 1000 KM. 😉

1,2 mm Profil hinten sind weg, der Reifen ist immer noch super. Hat sehr gute Eigendämpfung.

Keine Rutscher, gar nichts. Ist sehr schnell auf Temperatur. Bin immer noch voll zufrieden. ☺️

Luftdruck vo.2,3-2,4 hi. 2,1-2,2.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.6.2020 um 16:12 schrieb Duc_Hyper:

heute noch mal 200 km drauf gefahren, ist momentan mein Lieblingsreifen 😀

Gripp ohne Ende, bin begeistert wie gut ein Sportreifen bei ~16 Grad funktioniert.

 

F5ADCA60-9997-4D80-803C-9A0DE344BAC8.jpeg

hier, noch ein Video gefunden 😉

 

Was mich mal wirklich interessiert ist, was hat Dich beim serienmäßigen SP V3 nicht überzeugt, dass Du etwas anderes probierst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du fährst ernsthaft mit 2 Bar hinten Rum?

Klar, dass du eine gute Eigendämpfung spürst 🤣

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 11 Minuten schrieb SMY:

Was mich mal wirklich interessiert ist, was hat Dich beim serienmäßigen SP V3 nicht überzeugt, dass Du etwas anderes probierst?

der kam nicht auf Temperatur 😉, oder besser gesagt, ich habe ihn nicht auf Temperatur bekommen, dann habe ich keinen vertrauen in einen Reifen. Der Rosso 3 hat bei mir auch lange gebraucht bis er auf Betriebstemperatur war.

Der M9RR ist nach sehr kurzer Zeit da, und gibt mir 100% vertrauen.  Egal ob 14 Grad oder 29 Grad.

Keine Ahnung warum, ist aber so.

Edited by Duc_Hyper

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 19 Minuten schrieb Zaudi:

Du fährst ernsthaft mit 2 Bar hinten Rum?

Klar, dass du eine gute Eigendämpfung spürst 🤣

Was ist denn daran so schlimm? Verstehe ich nicht. Habe bis 2,5 Bar getestet und komme mit 2,1- 2,2 BAR zurecht. Darf ich das jetzt nicht?

Wenn der Luftdruck von Ducati empfohlen wird, und ich damit klar komme?

 Tubeless-Reifen
Reifendruck vorne:
2,30 bar (nur Fahrer) - 2,50 bar (im voll beladenen
Zustand).
Reifendruck hinten:
2,10 bar (nur Fahrer) - 2,90 bar (im voll beladenen
Zustand).

Edited by Duc_Hyper

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hinten mit 2,1 bar hinten ist sehr sportlich. Sollte man nur machen wenn man am Kabel ziehen kann und will, und nicht beladen ist.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre den SP V2 auf der LS vorne kalt gemessen mit 2,1 und hinten mit 2,0 
 

Funzt perfekt👍 Reifen sind immer schön warm und kleben wie Sau 💪

Wenn er schön warm ist, hat er auch viel weniger Abrieb und verschleißt weniger👍
 

6812FF7C-C782-45DF-AE48-1B30808F248A.thumb.jpeg.6a178389dd735c57c20c3a238a023c22.jpeg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Trick bei den sehr niedrigen Drücken im kalten Zustand ist, dass diese sich normalisieren wenn man am Kabel zieht. Das m.E. doofe dabei ist, im Bezug auf die LS, dass man erstens die Pellen dabei immer schön warm fahren muss, und grundsätzlich auch immer dafür sorgen muss, dass diese schön auf Temperatur bleiben, sonst passt der Betriebsdruck nicht.

Darum dürfte für die meisten hier der Druck o.k. sein den Ducati vorgibt, oder eben der Reifenhersteller, wenn denn abweichende Karkassenkonstruktionen vorliegen. Z.B. bei mir funktionierte der Sportler S21 nur richtig gut mit 2,5/2,9bar, und die Altherrenpelle Avon Spirit ST mit 2,2/2,4bar. Man könnte meinen "verkehrte Welt" weil der erste ist sportlich und der zweite eher unsportlich ist, aber da die Hersteller wohl auf komplett andere Konzepte setzen, ist das halt so.

Mein Ergo: Am besten geht man von den Luftfrücken in den Reifenfreigaben aus, und senkt die mit Bedacht ab, wenn man meint die wären zu hoch. Was man m.E. nicht machen sollte, ist den Luftdruck zu erhöhen, weil die Angaben der Hersteller sich immer auf die höchst mögliche Belastung beziehen, also voll beladen mit Sozia über die Autobahn ballern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bei euren 2bar Drücken, wundert mich nicht mehr, dass ihr so easy auf Kante/über Kante kommt und die Rasten aufsetzen, fahrt mal mit vernünftigen 2,9, dann habt ihr das nimmer so arg 😜 😅2 Bar sind mit viel zu schwammig. Egal welche Pelle bisher drauf war.

Edited by Zaudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur weil es Dir nicht passt, muss das nicht gleich schlecht für andere sein. 😊

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, um das Thema Luftdruck zu beenden, habe ich mir die Mühe gemacht und gemessen.

kalt v. 2,4 .    Kalt hi. 2,2 Bar. Reifen warm gefahren und nochmal gemessen.

warm v. 2.6.  warm hi. 2,6 Bar.  Das Öhlinsfahrwerk arbeiten sehr gut, und der Reifen auch.

Alles LS und alleine. 

wenn ich kalt 2,9 Bar rein Pumpe, dann ist er warm bei ~ 3,3 bar. Ist meiner Meinung nach für Solo Zuviel.

soll aber jeder machen wie es ihm am besten passt. 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Duc_Hyper:

 

 

wenn ich kalt 2,9 Bar rein Pumpe, dann ist er warm bei ~ 3,3 bar. Ist meiner Meinung nach für Solo Zuviel.

 

Ja ganz klar, dass ist so! Aber das gilt konkret für den M9RR. Für die Konkurrenz teilweise nicht. Z.B. für die Sportpellen von den Brückensteinern, die sehr hart in der Karkasse sind. Der M9RR soll ja auch eine gute Eigendämpfung haben, was eher für eine weiche Karkasse spricht.

Hinten schreibt Metzeler 2,5bar vor bei den HYMs für ihre Produkte, rechne da Deine 0,4bar drauf, dann kommst Du auf die 2,9bar Betriebsdruck.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb Mechanist:

...

Hinten schreibt Metzeler 2,5bar vor bei den HYMs für ihre Produkte, rechne da Deine 0,4bar drauf, dann kommst Du auf die 2,9bar Betriebsdruck.

 

 

Aber nicht für die 950 SP. 😉  Pirelli schreibt für Rosso 3 und SP V3, hinten 2,1 Bar vor.

Für den M9RR gibts für die 950/SP noch gar nichts.

Also, muss man sich das selbst erarbeiten 😄

Edited by Duc_Hyper
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleines Feedback zum M9RR auf der 821SP.

Ich war gestern im Schwarzwald und am anfang hatte ich etwas zweifel aber sobald der Reifen etwas Temparatur hat ist er einfach hammer!
Bin echt begeistert. Beim Conti RA3 leuchtete sehr oft die TC (auf stufe 1) Lampe, gestern egal was ich gemacht habe das ding ist entweder kaputt oder der Reifen hält einfach bombe😄

Viel mehr kann ich noch nicht sagen aber hält der jetzt noch 3000km + wäre das absolut top!

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb kevin1987:

Bin echt begeistert. Beim Conti RA3 leuchtete sehr oft die TC (auf stufe 1) Lampe, gestern egal was ich gemacht habe das ding ist entweder kaputt oder der Reifen hält einfach bombe😄

Viel mehr kann ich noch nicht sagen aber hält der jetzt noch 3000km + wäre das absolut top!

 

Unbestritten ist diese Pelle ein 1a Sportreifen. Aber das mit dem flackern/ regeln der TC Leuchte könnte neben dem Grip auch daran liegen, dass  die Pellen hinunterschliche Laufflächenformen haben. In der Regel sind die Sportpellen etwas "spitzer" als die Tourenpellen, und die alte TC damit evtl. nicht so gut damit zurechtkommt, weil die Konfiguration der TC eben auf Pirelli Supersportpellen aufbaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.7.2020 um 17:29 schrieb Mechanist:

Ja ganz klar, dass ist so! Aber das gilt konkret für den M9RR. Für die Konkurrenz teilweise nicht. Z.B. für die Sportpellen von den Brückensteinern, die sehr hart in der Karkasse sind. Der M9RR soll ja auch eine gute Eigendämpfung haben, was eher für eine weiche Karkasse spricht.

Hinten schreibt Metzeler 2,5bar vor bei den HYMs für ihre Produkte, rechne da Deine 0,4bar drauf, dann kommst Du auf die 2,9bar Betriebsdruck.

 

 

Metzler sagt nach Bedienungsanleitung.....  außer dir haben sie was anderes geschrieben wie mir..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Flo1990:

Metzler sagt nach Bedienungsanleitung.....  außer dir haben sie was anderes geschrieben wie mir..

 

Bildschirmfoto vom 2020-07-07 18-44-32.png

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.7.2020 um 12:16 schrieb Zaudi:

Bei euren 2bar Drücken, wundert mich nicht mehr, dass ihr so easy auf Kante/über Kante kommt und die Rasten aufsetzen, fahrt mal mit vernünftigen 2,9, dann habt ihr das nimmer so arg 😜 😅2 Bar sind mit viel zu schwammig. Egal welche Pelle bisher drauf war.

Reifen-Threads sind eh ne Never ending story.

Bin den Supercorsa auf der RS auch schon mit V 1,8 und H mit 1,6 gefahren.

Vor zwei Wochen beim ZX-10R Treffen und 30Grad, haben die 2 bar super gefunzt! War aber auch wieder extremes geballere auf der LS🙈

Ansonsten fahre ich auch eher in Richtung 2,3bar, wenn die Temperaturen bis 25 Grad sind.

Muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Jemand schon Erfahrungen mit der Laufleistung vom M9 RR ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.7.2020 um 08:13 schrieb 950erSP:

...Jemand schon Erfahrungen mit der Laufleistung vom M9 RR ?

...wirklich noch keiner ein Satz runtergefahren oder einiges an KM abgespult

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...