Jump to content

Michac

Members
  • Gesamte Inhalte

    535
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Michac hat zuletzt am 17. Februar gewonnen

Michac hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

250 Excellent

persönliche Infos

  • Bike
    M1100evo, M696 (fährt meine Frau), Ex HYM 939
  • Name
    Micha
  • Wohnort/Region
    Am schönen Albtrauf

Letzte Besucher des Profils

564 Profilaufrufe
  1. Michac

    Moin!

    Classic funzt "richtig" eingestellt sehr gut. Am aufgebockten Moped schrauben (🤔 dafür ist das Teil doch u.a. auch gedacht) geht gut. Moped schieb ich darauf auch regelmäßig durch die (nicht 100% ebene) Garage. Im Vergleich zum Bursig (hab ich am 2ten Monster) ist der C "instabiler". Moped lässt sich auf'm Bursig besser schieben und geht auch auf Pflaster - der Versuch steht mim C noch aus.
  2. Michac

    Meine Hyper

    Das Moped lebt 😄
  3. Noch paar "Rechtsverdreher" hier und das Forum wär komplett 😆
  4. Mit Stöpseln im Ohr könnt ich nicht fahren - das fühlt sich so "abgeschottet & distanziert" an... zudem löst es ja nicht das "eigentliche Problem"... Denke der "richtige" Helm macht den (hauptsächlichen) Unterschied, gibt welche die taugen einfach nicht für "nackische Mopeds" und da ist einfach probieren mit Fahren angesagt - die (Geräusch)Einflüsse der anderen Faktoren (Sitzposition, Klamotten, Windschild klein/groß/gar keins, Geschwindigkeit etc.) in Verbindung mit DEM "Wunschhelm" kannst eh nur beim Probefahren feststellen. Mir taugt der Shark Race-R Pro sehr gut - sehr leise, aerodynamisch (wenig "Winddruck" spürbar, Kopf wird beim Drehen "nicht verrissen"), recht leicht, sehr sicher (laut diversen Tests), "bezahlbar", für mein Kopf perfekte Passform, dazu noch Brillen tauglich und ein riesen Unterschied zur vorigen Murmel.
  5. "MTB Reglementierung" gibts zumindest hier in BaWü schon länger - die "2 m Regelung" gibts aber auch anderswo.... in Ö (und/oder war's die Schweiz?) durfte man vor Jahren "offiziell" gar keine Trails mim Rad befahren (war wohl eine "Haftungs Geschichte") - jetzt hat man das "Geschäft MTB Tourismus erkannt".... Im "MTB Eldorado Gardasee" wurde "zeitweise" auch sehr restriktiv gegen Biker vorgegangen... Auf unseren Hometrails hier auf der Alb (und auch in Stuttgart) wurden Drähte in Kopfhöhe über die schmalen Waldwege gespannt - klar, wurde zur Anzeige gebracht, hat sich aber "nichts ergeben"... "So wie man in den Wald reinschreit, hallt es zurück".... wenn ich mich auf Trails mim Bike (mit oder ohne E) anständig verhalte, habe ich schon oft viel Zuspruch und nette Gespräche erlebt. Alle (fast 😂) wollen raus und Freizeit in der Natur genießen, da wird's halt "immer voller" - aber wenn man sich gegenseitig respektiert, die Bedürfnisse des andern akzeptiert, sollte (könnte) das auch in Zukunft "ohne Reglementierung" von statten gehen - hoffe und wünsche ich mir ! Zum Thema: genauso Handhabe ich es u.a. "auf der Straße" - rücksichtslos gegen andere bringt keinen weiter, Akzeptanz und Verständnis schon.
  6. Moin Lutz, einmal gibts die "Vorgaben" von Duc und dann gibts da (sicher) auch noch DEN Schrauber deines Vertrauens - wenn man sich unsicher ist, einfach auf dessen Rat hören.
  7. ...oder auch "viel heiße Luft um nix" - ist halt hier das HYPERforum 😂 und manches ist ja auch recht "amüsant" und "unterhaltsam"... wer das nicht brauchen kann, oder mag - einfach "drüber lesen" und die "Essenz herausfiltern".
  8. Michac

    Auspuffthread HYM 821

    ...obwohl ich (echte) Schlangen 🐍 liebe, würd ich mir "sowas" nich ans Moped schrauben wollen 🙈 ...Danke für die Info👍 (Begrifflichkeit kannte ich nicht) ...schon schlimm für was die Tierchen alles "missbraucht" werden.
  9. "Vertragshändler" hat idR andere Stundensätze als ein "Freier"... Wenn du in der Nähe noch einen guten "Freien Duc-Schrauber" hast, könnte ein Vergleich interessant sein. 500 € in Vertragswerkstatt sind "normal". Als Bsp.: bei meinem Schrauber (ehemaliger Duc Händler) hab ich für Ventilspiel Kontrolle & einstellen (3 von 4 Ventilen), Zahnriemen, Öl+Filter, 14 Ritzel, Wartungsarbeiten großer KD, Kleinteile und Moped holen+bringen, 300 € bezahlt (klar, Café & Kuchen hat er beim Bringen auch gekriegt 😉).
  10. Bin mit der originalen Bank (939), der Touring Sitzbank (Mulde noch ausgeprägter, da Soziusplatz höher + "bequemer gepolstert") und der Race, jeweils Solo und mit Sozia längerer Touren gefahren - einmal ü 900 km am Stück (mit Sozia auf der Touring)... Auf langen Tagesetappen mit Sozia war die Tourenbank mein/unser ganz klarer Favorit - mit den anderen Bänken rutscht dir die Sozia permanent ins Genick, echt übelst bei Passfahrten 🙈 Da ich nicht aus der "Supermoto Ecke" komme und eher das "Im" statt "auf dem Bike" sitzen kenne, gewohnt bin und mag, war die "Mulde" ("original" Sitzposition) für mich OK... die etwas härtere Polsterung und der "haftfreundlichere" Bezug der Race in Kombi mit der bessern "Bewegungsfreiheit" auf der Bank (kannst die Sitzposition auf längeren Etappen einfacher ändern), war dann schlussendlich die Race (auch für kurze Trips mit Sozia, so um die 200 km) der Favorit, aber insgesamt war mir damit, bei meiner Körpergröße (178), der Bock zu hoch... 🤔 Optik spricht mMn auch klar für die Race (jedoch bei mir: "wer schön sein will, muss leiden" 😂)
  11. Moin Max, sehr schöner Trecker 👌 und gute Entscheidung 👍 !!!! Viel Spaß damit (nicht nur beim Semmeln holen 😂) und auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.
  12. Michac

    Slipon 939

    Da "wächst" die Vorfreude ins "Unermessliche" 😂
  13. Unerreicht leichte 1100er, mit bärigem Motor (und ohne Wasserschlauch Gedöns), mehr als genug Leistung für die LS, das können nur diese schönen "alten" Mopeds 😁 ...was will man mehr 😉
  14. Na ja, "manche Beiträge" gehen mMn schon ins "Eingemachte" und unter die Gürtellinie - sind sehr "persönlich" und doch unpersönlich, weil dass direkte "sich Gegenüber" & Auge in Auge fehlt, kommt das auch eher und wie im deutschen Sprachgebrauch (leider) üblich mit "Auge um Auge, Zahn um Zahn" rüber... OT: im Ursprung der Redewendung geht es vielmehr um Schadensregulierung, bzw. Ausgleich und heißt: "Ist weiterer Schaden entstanden, dann musst du geben: Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmahl für Brandmahl, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme." Besser sollte man doch Andere so behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte - dann läßt sich viel Ungutes und auch Missverständliches vermeiden.
  15. Passt doch alles... Emozioni werden (hier) halt nicht nur "durch Blubbern Brabbeln und Knallen" ausgelöst 😂
×
×
  • Neu erstellen...