Jump to content

Frauen Motorrad zum anfangen gesucht?


Guest CubaLibreee
 Share

Recommended Posts

Guest CubaLibreee

Ich kenne nur Ducati die Reißkochen und BMW haben mich nie wirklich interessiert. Daher meine Ahnung mir dieser Frage einer Bekannten.

Hab ihr versprochen mich mal schlau zu machen.

Bisherige Infos:

-A Schein kurz vor Theorie Prüfung

-maximal 5000,-€ fürs Bike

-Naked Bike/Allrounder

-1.70m kurz / ca.38 Jahre alt

-außer Fahrrad war nie was mit 2 Räder

-Leder Kluft hat sie bereits gekauft. Dainese, like😍

 

Ich sag auf jeden mal so maximal 75PS die ersten 1-3 Jahre oder länger. Was würdet ihr da empfehlen???

 

@Mechanistden Schminkkoffer braucht sie nicht!✌️😜✌️

Link to comment
Share on other sites

Warum denn max 75 PS?

Immer wieder liest man 75 PS. Was soll das? Den Kopf trägt Mann/Frau auf dem Hals und Gas ist rechts.

Wieso nach ein oder zwei Jahren nach einem neuen Bike suchen?

Meine Tochter ist 31, 171cm und direkt nach der Prüfung eine MT09 geholt. Funzt einwandfrei. 

Ach ja, ein Fahrrad hat se auch mal gehabt - in der Grundschule. 

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche👍 

 

Einen Tipp bin ich noch schuldig: eine Z750 oder Z800

Edited by Waldi
Link to comment
Share on other sites

Guest CubaLibreee
vor 37 Minuten schrieb Waldi:

Warum denn max 75 PS?

Immer wieder liest man 75 PS. Was soll das? Den Kopf trägt Mann/Frau auf dem Hals und Gas ist rechts.

Wieso nach ein oder zwei Jahren nach einem neuen Bike suchen?

Meine Tochter ist 31, 171cm und direkt nach der Prüfung eine MT09 geholt. Funzt einwandfrei. 

Ach ja, ein Fahrrad hat se auch mal gehabt - in der Grundschule. 

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche👍 

 

Einen Tipp bin ich noch schuldig: eine Z750 oder Z800

MT-07 hatte ich gedacht. Den Link fand ich auf die schnelle da sieht das Bike noch besser aus als das aktuelle Modell mit der hässlichen Lichtmaske.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Waldi:

Warum denn max 75 PS?

Immer wieder liest man 75 PS. Was soll das? Den Kopf trägt Mann/Frau auf dem Hals und Gas ist rechts.

Wieso nach ein oder zwei Jahren nach einem neuen Bike suchen?

Meine Tochter ist 31, 171cm und direkt nach der Prüfung eine MT09 geholt. Funzt einwandfrei. 

Ach ja, ein Fahrrad hat se auch mal gehabt - in der Grundschule. 

Viel Spaß und Erfolg bei der Suche👍 

 

Einen Tipp bin ich noch schuldig: eine Z750 oder Z800

Ich bin da bei dir und würde sogar sagen für nen Fahranfänger machen mindestes 75 PS Sinn, um einfach so jemanden beim Überholen ein bisschen Souveränität mitzugeben. Es gibt nichts schlimmeres als jemanden, der ohnehin schon ein wenig unsicher ist und dann auch noch Probleme beim Überholen bekommt.

Grundsätzlich ist aber die Leistung zweitrangig. Wichtig ist die Fahrbarkeit des Motors. Ich kann nem Fahranfänger auch ne 56 PS RGV250 hinstellen, die hat zwar weniger Leistung, wäre dennoch die Hölle als Anfänger.

Mit MT07, Z750/800 bist du da schon ganz gut unterwegs. Möglich wäre auch noch ne kleine Monster 796/797, die würden aber wahrscheinlich das Budget sprengen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Guest CubaLibreee
vor 27 Minuten schrieb Hotic:

Ich bin da bei dir und würde sogar sagen für nen Fahranfänger machen mindestes 75 PS Sinn, um einfach so jemanden beim Überholen ein bisschen Souveränität mitzugeben. Es gibt nichts schlimmeres als jemanden, der ohnehin schon ein wenig unsicher ist und dann auch noch Probleme beim Überholen bekommt.

Grundsätzlich ist aber die Leistung zweitrangig. Wichtig ist die Fahrbarkeit des Motors. Ich kann nem Fahranfänger auch ne 56 PS RGV250 hinstellen, die hat zwar weniger Leistung, wäre dennoch die Hölle als Anfänger.

Mit MT07, Z750/800 bist du da schon ganz gut unterwegs. Möglich wäre auch noch ne kleine Monster 796/797, die würden aber wahrscheinlich das Budget sprengen.

Ducati Scrambler würde ich auch hot finden aber kannst vergessen mit Anschaffung- und Servicekosten!

Link to comment
Share on other sites

Egal ob Frau oder Mann, fürs Anfangen mit dem Mopped fahren würde ich den Bock nicht teurer als 2,5k Euronen veranschlagen, weil da kommt ja noch einiges oben drauf an Schutzkleidung, Versicherung usw.

In dieser Preisklasse bekommt man schon sehr schöne, wenn auch etwas ältere Moppeds, mit wenig km auf der Uhr, einfach mal die einschlägigen Web-Portale bemühen.

Welche Fahrzeugklasse es sein soll hängt ja von den Vorlieben ab, aber im Prinzip gibt es vom Cruiser bis zur Sportsemmel alles was das Anfängerherz begehrt, m.E.

Wenn man dann als Anfänger dann mal 2 Jahre Erfahrung auf dem Buckel hat, weis man auch etwas genauer wo es weiter lang gehen soll, bzw. man hat worst case keinen Bock mehr auf den Bock, und kann dann immer noch den selbigen ohne große Verluste (wenn man es denn gepflegt hat) weiter verhöckern, weil ab einer gewissen Schwelle zählt eigentlich nur die Laufleistung und der Zustand.   

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Mechanist:

Egal ob Frau oder Mann, fürs Anfangen mit dem Mopped fahren würde ich den Bock nicht teurer als 2,5k Euronen veranschlagen, weil da kommt ja noch einiges oben drauf an Schutzkleidung, Versicherung usw.

In dieser Preisklasse bekommt man schon sehr schöne, wenn auch etwas ältere Moppeds, mit wenig km auf der Uhr, einfach mal die einschlägigen Web-Portale bemühen.

Welche Fahrzeugklasse es sein soll hängt ja von den Vorlieben ab, aber im Prinzip gibt es vom Cruiser bis zur Sportsemmel alles was das Anfängerherz begehrt, m.E.

Wenn man dann als Anfänger dann mal 2 Jahre Erfahrung auf dem Buckel hat, weis man auch etwas genauer wo es weiter lang gehen soll, bzw. man hat worst case keinen Bock mehr auf den Bock, und kann dann immer noch den selbigen ohne große Verluste (wenn man es denn gepflegt hat) weiter verhöckern, weil ab einer gewissen Schwelle zählt eigentlich nur die Laufleistung und der Zustand.   

Stimme ich dir nicht zu!

Bei nem 5000€ Mopped hast du in der Regel auch keine größeren Preisverluste mehr und bekommst technische eventuell das bessere Motorrad. Gerade was Sicherheitssystem angeht. Wenn du den Bock in die Ecke schmeisst, sind die Reparaturkosten ähnlich. Der einzige Unterschied ist bei ner kompletten Kaltverformung.

Wenn das Geld da ist und du bist im Bereich Gebraucht unter 5000 €, dann lieber ausreizen und das bessere Motorrad nehmen.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

MT07. Ich habe selbst eine und kann das Teil nur empfehlen. Evtl muss am Fahrwerk etwas Hand angelegt werden, das wars dann aber auch. Mit dem Motorrad kann man auch als Fahrer mit viel Erfahrung noch sehr viel Spaß haben. Die geht echt gut.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

KTM 390 Duke. Hat meine Freundin mit angefangen und ist 100% zufrieden. Ach ne, sie hatte mit der Honda Hornet angefangen und ist dann ziemlich schnell auf die KTM umgestiegen. Sie fährt aus meiner und ihrer Sicht eine gute Schüppe besser als mit der Honda

Link to comment
Share on other sites

Oder die KTM 690 DUKE.

Meine Tochter fing letztes Jahr mit dem biken an und ist von ihrer 690 iger DUKE begeistert.

Leicht , handlich und ausreichend Leistung.

Link to comment
Share on other sites

Meine Freundin hat seit ca. 4 Jahren ne von Wilbers tiefergelegte Monster 696, ist ein Top Frauenmoped ! Leicht und handlich mit ausreichend Leistung 👍 

Sie will demnächst mal die 950 Supersport Probe fahren, sollte das funktionieren und sie damit glücklich sein werde ich die 696 verkaufen. Aber leider werden wir dann mit 5000€ nicht ganz hinkommen 😉

 

226B4D2A-22F3-418B-8C8E-80620783B0BD.jpeg

Edited by Stephan
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Stephan:

Meine Freundin hat seit ca. 4 Jahren ne von Wilbers tiefergelegte Monster 696, ist ein Top Frauenmoped ! Leicht und handlich 👍 

Sie will demnächst mal die 950 Supersport Probe fahren, sollte das funktionieren und sie damit glücklich sein werde ich die 696 verkaufen. Aber leider werden wir dann mit 5000€ nicht ganz hinkommen 😉

DAA85848-DF66-4359-BF68-0577D03AC869.jpeg

226B4D2A-22F3-418B-8C8E-80620783B0BD.jpeg

Die Schwinge sieht cool aus fast wie eine Bananenschwinge👌

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Kann auch uneingeschränkt die M696 empfehlen !
Warum: sehr schönes & wertiges Moped mit Charakter, sehr leicht & handlich (185 kg, 160er Hinterreifen), quirliger Motor der ab 2500 U/min ruckelfrei durchzieht, ABS (find ich wichtig, auch für Fahranfänger), sehr günstig im Unterhalt (zB Spritverbrauch um die 4 l), wertstabil und und und ...meine Frau hat damit vor 2 Jahren das Moped fahren angefangen und ist nach wie vor sehr begeistert von der Monster !C7B07CE1-0755-414A-87A0-35A543BFC491.thumb.jpeg.d3f93fee20a4e45a1eddb3752b61591a.jpeg

VG micha

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Soooo, gestern mit Freundin bei schlappen 35 Grad 360 Km mit der SS 950 S Probe gefahren ( ich natürlich mit Hyper 😉) . Sie kommt tiefer gelegt super damit zurecht und ist In Love 🥰

Fazit : Händler schaut am Montag nach Verfügbarkeit ( was ja momentan ne Katastrophe ist ) und dann wird bestellt so Gott will 🙈😊

Monster 696 muss leider schweren Herzens nun weichen, sollte also jemand mit kürzeren Beinchen was nettes suchen darf er/sie sich gerne via PN bei mir melden. Werde sie dann auch noch hier im Biete Bereich anbieten wenn’s soweit ist. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...