Jump to content

Super-Moto

Members
  • Content Count

    1,166
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    43

Super-Moto last won the day on December 8

Super-Moto had the most liked content!

Community Reputation

2 Neutral

About Super-Moto

Personal Information

  • bike
    Kawasaki 636B, Hypermotard 939SP, KTM 660
  • Wohnort/Region
    Köln / Bonn

Recent Profile Visitors

736 profile views
  1. Jetzt hatten wir es hier gerade geschafft einen respektvollen und freundlichen Dialog miteinander aufzubauen. Und da kommst du und haust deinen "Schwachkopf" in die Runde 😞 Gibts irgendeinen vernünftigen Grund für deine Beleidigungen ?
  2. Für Lack, Plastik, blanke metallene Oberflächen, Glas usw.....gibt es nicht besseres als Magic Wonder. Reinigt und poliert gleichzeitig. Aufsprühen, Dreck weg wischen, mit sauberen Tuch nachpolieren. Danach sieht der z.B. Lack aus wie neu aus dem Showroom 🙂
  3. Die Wirkung der H-Bremse ist glaube ich eher konzeptbedingt nicht sehr hoch. Die Position des Bremshebels "939SP" ist jedoch indiskutabel. Durch nachträgliche Bearbeitung des Hebels kann sie dann aber doch auf eine erträgliche Höhe gebracht werden. Ist der Bremshebel der 950er auch so tief oder hat Ducati das mittlerweile korrigiert ?
  4. was spiele ich hier für eine Rolle ?
  5. das Teil ankert böse bei der Hinterradbremse ?....echt jetzt. Würde ich persönlich nicht für möglich halten. Aber ich habe auch noch nie bei einer 950er die Hinterradbremse betätigt.
  6. Ist nur verboten mit Löchern über Durchmesser 120mm :-)
  7. Sattlereien sind gar nicht so teuer. Einfach mal bei einer vorbei fahren und fragen was geht.
  8. Ich werde die Tage mal beim Duc Dickel anklopfen. Mal schauen was der sagt.
  9. Das hat weder mit meiner Unfähigkeit noch mit meinem Stolz zu tun. Ich hatte direkt im ersten Monat nach dem Kauf der Hyper die Bremsen bemängelt. Nach edlichen versuchen mich mit "das ist normal" abzuspeisen, hat man sie dann entlüftet. Am anderen Tag war der Zustand wieder wie zuvor. Dann sollte ich über Nacht den Hebel mit Spanngurt auf spannung halten. Ergebnis=Null. Wieder hingefahren "1 Stunde hin, 1 Stunde zurück" und Bremse erneut angemahnt. Ergebnis = Es wäre alles normal, aber man würde nochmal die Bremse entlüften.... Lange Rede kurzer Sinn...die Bremse wurde wiederwillig 5 x entlüftet, zweimal wurde die gesamte Bremsflüßigkeit ausgetauscht und 3 neue Bremspumpen auf Garantie getauscht. Ergebnis = Null. Das alles hat sich ca. 1 Jahr lang hingezogen. Immer hörte ich "das ist normal". Danach hatte ich dann keinen Bock mehr auf den Laden und habe das Bremsproblem selber in die Hand genommen. Und siehe da, es war wirklich eine Saison lang eine brauchbare Bremse. Dann stand die Karre 3 Monate und danach hatte ich wieder die gleichen Probleme... Jetzt kann es nur noch am ABS liegen. Ob da nun Luft gezogen wird und oder der größere Kreislauf den Bremspunkt verwischt oder das ABS defekt ist ...alles möglich.
  10. Auch wenn der Druckpunkt bei mir noch etwas klarer sein dürfte, so ärgert mich doch am meisten das der Druckpunkt ständig hin und her wandert. Man weiß nie genau wann die Bremse in welcher Situation nun genau bremst. Manchmal zieht man den Bremshebel und wundert sich warum nichts kommt, und dann hat man gerne mal seinen Bremspunkt um ein paar Meter verpaßt. Und gleich danach bremst das Ding plötzlich so früh das es einem unvermittelt das ganze Bike zusammen staucht obwohl man die Bremse nur erst mal sanft anlegen wollte.....Es ist ein echter Krampf mit dieser Scheiße :-)........Eigenartiger Weise ging es ja nachdem ich Bremspumpe, Bremssattel und Bremskolben "und die Leitungen" ausgetauscht hatte. Aber jetzt fängt der gleiche Mist nach einer etwas längeren Standzeit von vorne an. Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr diese scheiß Karre zu bewegen....und so steht sie nun mehr als das sie fährt. Das war die erste und letzte Ducati für mich....hübsch aussehen ist halt leider nicht alles 😞
  11. Du hast eine ähnliche Konfiguration wie ich....nur mit anderen Bremssätteln. Bei mir war bis letzte Saison eigentlich auch alles i.O.. Aber nach einer etwas längeren Standzeit fing das mit dem matschigen und verschiebenden Druckpunkt wieder von vorne an.....Kann also bei mir nur noch am ABS hängen 😞
  12. dich als meinen Bremsenleidensgenossen und ex KTMgenossen würde ich niemals vergessen 😀
  13. Einer der wenigen die eine gut funktionierende Bremse zu schätzen wissen 🙂
  14. Das kannte ich noch nicht....wie geil 🙂
×
×
  • Create New...