Jump to content

Super-Moto

Members
  • Posts

    1,909
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    69

Super-Moto last won the day on May 13

Super-Moto had the most liked content!

About Super-Moto

  • Birthday 09/21/1963

Personal Information

  • bike
    Kawasaki 636B, Hypermotard 939SP, KTM 660, Honda GL 1000, KTM Duke 690 R
  • Wohnort/Region
    Köln / Bonn

Recent Profile Visitors

1,971 profile views

Super-Moto's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Very Popular Rare
  • Week One Done
  • One Month Later
  • One Year In

Recent Badges

831

Reputation

  1. Ich habe gerade schlimme Bilder im Kopf....Ein Lammfell, gemacht aus den Arschhaaren von SMY. Das wird mich einiges an Sitzungen beim Psychiologen kosten :-)
  2. Hört sich für mich an als ob die Front leicht wird. Irgendwelche Windfänger an der Front ?...Irgendwelches Gewicht zusätzlich aufs Hinterrad ?
  3. Ich hatte die erste Generation der Speed Triple. Sehr unterhaltsames Gerät. Und die Optik war damals ungeschlagen. Allerdings haben die Glubschis die Gemeinde gespalten :-)....Ich fands cool. Auch schon wieder 25 Jahre her... .
  4. Jetzt mal ehrlich...wenn es daran liegt das du ein paar Straßen im Ausland damit nicht fahren darfst dann solltest du dir ein anderes Mopped kaufen. Noch bevor man sich ein Mopped gekauft hat bereits unter Stress zu stehen ist keine Basis. Das soll nicht zynisch wirken....Aber ehrlich, sieh dich nach was anderem um. Life is to short
  5. @Darkside die Miss World der 950er 👍
  6. sehr cooles Bild....leider den Fokus aufs Gebäude gepackt. Egal, das Bild an sich ist cool. Du hast ein gutes Auge für gute Bilder.
  7. Ist wie mit allem wo ein großes Faß von einigen Wenigen aufgemacht wird. Es gibt die ewig Unbehaglichen die an jedem Motorrad, an jedem Kindergeschrei, an jedem Traktor, an jedem LKW das auf sie einwirkt einen ganz persönlichen, gerechtfertigten Grund zum Kleinkrieg erkennen. Das sind Einige, aber halt nur einige Wenige. Dann gibt es die die tatsächlich gestört werden weil es in ihrem Gebiet tatsächlich zu laut ist. Das sind Einige, und auch hier nur einige Wenige. Dann gibt es noch die die eigentlich nicht gestört werden, aber sich aus Gründen des Umweltschutzes "Lärm, Abgase etc." sich auf die Seite der vermeintlich schwachen und hilflosen schlagen und stellvertretend für eine von der Masse unterjochten Minderheit, das Schwert schwenkt. Das sind Einige, und tatsächlich auch hier nur wenige. Wenn wir dieses Dreigestirn jetzt zusammen schmeißen, dann haben wir ein Büddchen Bunt das aus der Natur ihrer Vielfältigkeit und des ländlichen Umfelds eine hohe Nähe zum Bürgermeister, Ortsvorständen, Parteien usw. haben. Bis hier könnte man noch am eigentlichen Problem mit uns Bikern zusammen arbeiten. Man könnte Teilabschnitte wo es wirklich zu laut her geht und tatsächlich Menschen dauerhaft gestört werden verkehrsberühigen. An anderer Stellen wo es zu erhöhten Unfallzahlen kommt, könnte man regelmäßige Kontrollen durch führen. Und zusätzlich noch ein paar Schilder aufstellen die auf zu laute Moppeds hinweisen, könnte den ein oder anderen zur Einsicht bekehren. Leider sind wir über diesen Punkt aber bereits hinaus weil jetzt auch noch die Medien kräftig mit drauf hauen und gerne tendentiös gegen Biker schreiben. Das kommt natürlich auch in der Politik an und schon ist ein Kreislauf in Gang gesetzt der nicht mehr zu stoppen ist. Wir werden uns damit arrangieren müssen und bei der nächsten Bundestagswahl die entsprechende Partei wählen. Wenn irgendwer es schafft einem Politiker ein Wahlversprechen abzunötigen das besagt das Streckensperrungen keine Lösungen sind sondern das man gemeinsam an anderen Lösungen arbeiten muss, dann wäre das die Partei die ich wählen würde. Ob das dann zu besseren Lösungen führt....wer weiß
  8. Wenn an der Elektrik und an der Batterie alles in Ordnung ist, dann stelle ich die Karre Ende September ab und starte sie im Mai wieder. Wenn alles i.O. ist dann springt sie nach drei Umdrehungen auch anstandslos an. Ist zumindest bei meinen Moppeds immer so gewesem. Ich habe allerdings auch eine 690er Duke die nach 6 Wochen die Batterie leer gesaugt hat. Oft liegt es daran das irgend ein versteckter Verbraucher Strom saugt......oder die Batterie ist halt wirklich am Arsch . Dann würde ich dir folgende Empfehlung geben......Kauf dir eine neue. Ist halt Verbrauchsmaterial.
  9. Ich weiß gar nicht mehr was für eine Firma das ist. Aber baut recht knapp, ist verstellbar, Aufnahmen für die Blinker sind drann und eine Kennzeichenbeleuchtung gibts auch. Mir taugts :-)
  10. KTM 390 Duke. Hat meine Freundin mit angefangen und ist 100% zufrieden. Ach ne, sie hatte mit der Honda Hornet angefangen und ist dann ziemlich schnell auf die KTM umgestiegen. Sie fährt aus meiner und ihrer Sicht eine gute Schüppe besser als mit der Honda
  11. das bist auch du ? 😄😄😁
  12. Sehr schönes Bild....ihr zwei paßt zueinander :-)
  13. Haben die eigentlich wieder auf "Geschäftsräume"...Dann würde ich am WE mal da vorbei fahren. Würselen ist nicht ganz so weit weg.
  14. Dann paßt es ja wieder auf mich.....zumindest nach einem Abend in Köln mit meinen Jungs :-)
×
×
  • Create New...