Jump to content

Recommended Posts

Moin!

Da bei mir die 15.000 Wartung ansteht und dort auch der Luftfilter gereinigt und / oder getauscht wird, wollte ich mich mal über die verschiedenen am Markt erhältlichen Luftfilter Informieren.

Habe hier im Forum keinen eigenen Bereich für die Filter gefunden... Daher hier mal gezielt das Thema Filter.

Ich habe folgendes auf einer bekannten Handelsplattform gefunden:

BMC Sportfilter:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F112837823855

DNA Sportfilter:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F382900847967

K&N Sportfilter:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F352573580774

Pipercross Sportluftfilter:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F333202949226

Green Sportluftfilter:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F112866715610

 

Da sich die Filter Preislich kaum unterscheiden, wären Erfahrungswerte interessant.

Hat hier im Forum schon einer einen dieser Filter verbaut? 

Gibt es vielleicht weitere technische Daten zu den Filtern (Luftdruchsatz / Größe / Filterfläche...)?

Haut mal in die Tasten! 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist genauso ne Entscheidung wie die an welchen Gott man glaubt. 

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Bin immer K&N gefahrn waren immer passgenau u. hatte noch kein Motorschaden. 

Edited by Big-D
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

K&N (und die Nachbauten) ist "Old school" 50ziger Jahre Technik. Ich finde das gut, aber der einzige objektive Vorteil der mir einfällt bei modernen Motoren, vorausgesetzt man wechselt 1&1 vom Originalen zum K&N- Filter ohne weitere Umbauten,  ist, dass es kein Verschleißteil ist, man kann es auswaschen, muss es danach aber unbedingt mit einem speziellen Öl behandeln, weil sonst filtert der nichts feines mehr.

Das mit "mehr Leistung" ist zumindest bei Kennfeld gesteuerten Motoren mit Lambdasonde IMO ein Märchen.

Beste Grüße

Lutz 

P.S.: Erfahrung ca. 150tkm auf zwei TDMs ohne Motorschaden, versteht sich.

Edited by Mechanist
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab auch Sprint drin.

Davor KuN und davor BMC.

 

Der KuN war mir Abstand der schlechteste.

BMC und Sprint hat man nicht wirklich was gemerkt.

Mit dem Kit von Giuseppe sieht das anders aus...

Da sticht der Sprint Filter deutlich hervor.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

hab auch den Kit drinnen mit dem braunen Sprint Filter

Edited by Duffyhs
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Duffyhs:

hab den XXX Kit drinnen mit dem braunen Sprint Filter

Hab' bei Römisch II die "neue" Variante von Du_weißt_schon_wer (*) verbaut. 

duweisstschonwer.thumb.jpeg.32167d102f342d608fae3d85b6af8035.jpeg

*Nachdem mir zuletzt viel zu viel kostbare Lebenszeit gestohlen wurde, schreib' ich keine Klarnamen mehr! :S

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb fözzi:

Hab' bei Römisch II die "neue" Variante von Du_weißt_schon_wer (*) verbaut. 

duweisstschonwer.thumb.jpeg.32167d102f342d608fae3d85b6af8035.jpeg

*Nachdem mir zuletzt viel zu viel kostbare Lebenszeit gestohlen wurde, schreib' ich keine Klarnamen mehr! :S

Und. Läuft die Karre besser? Iwie hätte ich Angst, dass se zuviel Luft bekommt ohne Abstimmung...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Karre kann doch nur bekommen was sie sich nimmt, is doch kein Turbo drauf für den Rest gibt die Lambda

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Big-D:

Die Karre kann doch nur bekommen was sie sich nimmt, is doch kein Turbo drauf für den Rest gibt die Lambda

So ist das leider nicht, der Strömungswiderstand im Ansaugtrakt ist auch eine Größe die für die Motorabstimmung eine nicht unerhebliche Rolle spielt, gilt im übrigen auch für den Auspuff. Grundsätzlich gilt, je weniger Widerstand desto größer die Leistungsausbeute, aber nur wenn alles aufeinander abgestimmt ist, ohne Abstimmung ist die Leistung evtl. nur subjektiv besser. (Allgemeine Infos hier)

Beste Grüße

Lutz

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest +Martin+

Gilt bei Vergaser uneingeschränkt, Bei geregelter Einspritzung wird auf die Lambdasonde geregelt und ein offener Luftfilter bewirkt dann eine Erhöhung der Einspritzmenge damit der Lambdawert wieder passt. Das kann durchaus auch eine kleine Leistungssteigerung zur Folge haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 18 Minuten schrieb +Martin+:

Gilt bei Vergaser uneingeschränkt, Bei geregelter Einspritzung wird auf die Lambdasonde geregelt und ein offener Luftfilter bewirkt dann eine Erhöhung der Einspritzmenge damit der Lambdawert wieder passt. Das kann durchaus auch eine kleine Leistungssteigerung zur Folge haben. 

Meine diesbezüglichen Bastel- Gewerke liegen schon Jahre zurück, gefühlt (aber ohne es genau zu wissen) ist es m.E. so, dass die Wahrscheinlichkeit bei werksseitig hoch optimierten Motoren durch das alleinige verbauen von Sportluftfilter/ ESDs doch praktisch keine Leistungszunahme zu erwarten ist. Die machen doch im Werk Testläufe hoch drei, um einen Motor zu erhalten der möglichst viel Leistung bringt (zumindest wenn Ducati drauf steht, hoffe ich) und gleichzeitig die Normen einhält.

Das ist für mich ein Grund den Motor so zu lassen wie der ist, ich denke so läuft der (legal) am besten, und für die gesparte Knete kann man auch zum Reifendealer tragen.

Beste Grüße

Lutz

 

Edited by Mechanist
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 55 Minuten schrieb Dre83:

... Läuft die Karre besser? ...

  1. Habe ich erst am letzten Wochenende verbaut. 
    Und das Moped ist ja noch nicht einmal angemeldet. 
     
  2. An der ECU von Römisch II wurde schon einmal "rumgerexxert". 
    Was auch immer da genau gemacht wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

Lange Rede, kurzer Sinn: weiß ich - noch - nicht. 

 

p.s.
Was die Wirksamkeit der Lambda-Sonde angeht (closed loop) ... 
Weiß denn jemand mit Bestimmtheit, dass das closed loop in jedem Gang und bei jeder Drehzahl regelt?
Denn das war früher (E2/E3) ja nicht immer so. 
Da wurde z.T. nur in den für den Prüfzyklus relevanten Bereichen geregelt. 

Edited by fözzi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest +Martin+

Üblich ist daß im closed Loop ein Korrekturfaktor ermittelt wird der dann übers ganze Kennfeld gelegt wird. Sollte sie also zu mager werden wirkt sich die Korrektur natürlich auch im open Loop aus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

In dem Zusammenhang, wie ist da um die Volllastanreicherung bestellt? IMO wird es die immer noch geben, weil sonst der Motor oder der KAT schaden nimmt, und theoretisch sollte eine Änderung des Ansaugtrakts da Einfluss haben?!

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es darum ja nicht mehr geht.

Hab ein Rexxer Map ohne und mit Lampdasonde.

Ohne läuft sie meiner Meinung nach schlechter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich glaub so einfach ist das nicht. Das würde bedeuten, dass eine Breitbandsonde verbaut sein müsste. 

Bei der 690 SMCR war es z.B. so, dass beim Wechsel zu einem offenen K&N die Karre so weit abmagerte (hier regelte die Sonde glaub ich nur bis 5000 rpm), dass das auf Dauer nicht gut ging.

Somit wäre ich vorsichtig mit der Behauptung, dass die zusätzliche Luftmasse das Gemisch nicht zu sehr abmagert. Zumal die Dinger aufgrund der Abgasnormen eh schon sehr mager laufen.

Meiner Meinung nach bekommt se mit dem Kit mehr Luft. Es macht nämlich schon einen Unterschied, ob du durch einen Strohhalm oder einen Gartenschlauch Luft holst.

Damit die Mehrluft auch mit Mehrsprit versorgt wird, müsste eine Breitbandsonde verbaut sein, die über das komplette Drehzahlband regelt.

Es wäre interessant, wenn einer von euch mal ohne und danach mit Kit auf die Rolle gehen würde. Besonders mit Hinblick auf den AF-Wert.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Dre83:

Naja, ich glaub so einfach ist das nicht. Das würde bedeuten, dass eine Breitbandsonde verbaut sein müsste. 

Bei der 690 SMCR war es z.B. so, dass beim Wechsel zu einem offenen K&N die Karre so weit abmagerte (hier regelte die Sonde glaub ich nur bis 5000 rpm), dass das auf Dauer nicht gut ging.

Somit wäre ich vorsichtig mit der Behauptung, dass die zusätzliche Luftmasse das Gemisch nicht zu sehr abmagert. Zumal die Dinger aufgrund der Abgasnormen eh schon sehr mager laufen.

Meiner Meinung nach bekommt se mit dem Kit mehr Luft. Es macht nämlich schon einen Unterschied, ob du durch einen Strohhalm oder einen Gartenschlauch Luft holst.

Damit die Mehrluft auch mit Mehrsprit versorgt wird, müsste eine Breitbandsonde verbaut sein, die über das komplette Drehzahlband regelt.

Es wäre interessant, wenn einer von euch mal ohne und danach mit Kit auf die Rolle gehen würde. Besonders mit Hinblick auf den AF-Wert.

Bekommt man das nicht mit dem AFM von SC Projects in Griff?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Hyperfinne:

Bekommt man das nicht mit dem AFM von SC Projects in Griff?

Naja, des Ding kann ja nix auslesen sondern du kannst den Wert lediglich modifizieren.

Denke das würde funktionieren wenn du gleichzeitig aufm Prüfstand stehst und die Werte ausliest. Da irgend nen Wert einzustellen ist nur raten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab mir ein UP-Map besorgt mit einem annähernd passenden Mapping, und mache mir seit dem keine Sorgen mehr 🙂

UND das Ding geht wie Sau seit dem neuen Mapping

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diskutieren kann man darüber vortrefflich. 
Allein, es bringt nichts. :D

Ohne Breitbandsonde und Datenaufzeichnung während der Fahrt oder ausgiebiger Prüfstandsarbeit, 
für JEDE individuelle Konfiguration, ist das doch subjektive Kaffeesatzleserei. 

Ich hab umgerüstet, weil's sich besser anhört. 
Vielleicht werde ich das Motorrad irgendwann einmal individuell abstimmen lassen. 
Glaube ich aber eher nicht. Denn dafür müsste ich ewig fahren. 
Es machen zwar viele. Aber es können nur wenige. ;)

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Duffyhs:

ich hab mir ein UP-Map besorgt mit einem annähernd passenden Mapping, und mache mir seit dem keine Sorgen mehr 🙂

UND das Ding geht wie Sau seit dem neuen Mapping

Woher hast du das und welches Mapping hast du genau?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...