Jump to content

Auspuff lauter nach ca. 30tkm


HyperDan
 Share

Recommended Posts

Hallo Liebes Forum,

wie es der Titel bereits verrät und nach all den derzeitigen Diskussionen in den Medien will ich nicht länger als "Krawallmacher" dastehen
Ich fahre eine Ducati Hypermotard mit Termignoni Endschalldämpfer mit E-Nummer. Ich habe die Maschine damals bereits so gebraucht gekauft und bin in 3 Jahren nun ca. 30tkm gefahren. Vermehrt habe ich den Eindruck, dass die Maschine über die Zeit lauter geworden ist. Auch einige Kumpels haben mir dies bestätigt. Die Auspuffklappe ist eingehängt, man hört es auch wenn sie schließt, aber im Standgas und bei Vollgas ist sie ja eh offen. Beim Abtouren aus hoher Drehzahl knallt es regelrecht im Auspuff auch beim Fahren mit konstanter Geschwindigkeit durch Ortschaften sprotzelt sie in den Auspuff. Irgendwie klingt es ja schon Ducati typisch...

Der Motorlauf ist perfekt, kein ruckeln oder so, auch nicht bei dem vermeintlichen Knallen. Der große Kundendienst mit Ventilen wurden vor ca. 4tkm gemacht. Ich glaub auch nicht, dass ein anderes Mapping aufgespielt wurde da im Cockpit beim Starten der normale Schriftzug erscheint.

Mein Fragen an euch sind nun:
- Hat die Dämmwolle in Auspuff einen Verschleiß und kann sie gewechselt werden?
- Ich habe schon den Krümmer nach Rissen abgesucht, aber nix gefunden
- Was könnte sonst noch für die erhöhte Lautstärke verantwortlich sein?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen mit diesem ungwöhnlichen Thema

Vielen Dank

 

Gruß
Daniel

Edited by HyperDan
Link to comment
Share on other sites

Hab jetzt auch nen Termi Low Mount auf meiner 821SP drauf.

Wollte eigentlich leiser werden, im Vergleich zu meinem Akra und was für die 821 zugelassen ist.

Muss aber sagen, dass er ähnlich laut ist und das zugelassen? 

Mich freut es ??

Leistungsentfaltung Top ?

DB-Killer Länge stimmt! Das passt!

Und ja, das mit Dämwolle kann sein! Nach gerademal 500km sieht man schon Verfärbungen am äußeren Titan-Mantel! Da dringt ordentlich Hitze durch die Dämmwolle! 
 

Der Akra ist besser verarbeitet, aber der Termi ist für zugelassen ne geile Alternative?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb kevin1987:

WAS dich freut es das er laut ist?!? ? Verstehe die Leute nicht wo extra einen Lauteren Auspuff montieren, vorallem in Zeiter von Streckensperrungen ? ;)

Richtig, was erlaubt ist, ist erlaubt! Und wenn der Termi so zugelassen ist, freut es mich?
 

Und ich könnte laut durch Ortschaften fahren, hab ich aber nie gemacht.

In freier Wildbahn lasse ich laufen und da erfreut mich der Boller-Sound! Ist halt so!

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Haddock:

@ Kevin.. geht mir auch so, je älter ich werde desto mehr nerven mich die lauten Rotzbikes. Früher fand ich das aber auch geil :)

War eher ironisch gemeint weil sich alle über die Lauten Töff‘s ärgern ?

Ich Persöndlich mag es auch gern etwas lauter ob am Töff oder im Auto danke Soundanlage?

Ich hoffe der Zard für die 950er enttäuscht mich nicht wobei mir der Original klang schon gefällt :)

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb SMY:

Richtig, was erlaubt ist, ist erlaubt! Und wenn der Termi so zugelassen ist, freut es mich?
 

Und ich könnte laut durch Ortschaften fahren, hab ich aber nie gemacht.

In freier Wildbahn lasse ich laufen und da erfreut mich der Boller-Sound! Ist halt so!

Der ;) am schluss sollte auf die Ironie meines Beitrages hinweisen ^^

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...
vor 3 Stunden schrieb helldriver:

Hat schon mal jemand hier einen Endtopf nachgestopft?

Bei meinen Sport-Enduros (2 x KTM LC4 und 1 x Husaberg 501 FE) habe ich vor jeder Veranstaltung den ESD neu gestopft, damit es keine Probleme bei der technischen Abnahme gab.

Ist eigentlich recht simpel.

  1. Die Blindnieten der hinteren Kappe aufbohren und die Kappe abnehmen.
  2. Reste der Blindnieten entfernen.
  3. Dämmwolle mit Hilfe eines Stabs ordentlich nachstopfen.
  4. Kappe und gasdichte Blindnieten wieder anbringen.

Fertich. ?

 

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
vor 2 Stunden schrieb HyperDan:

Der hintere kurze Krümmer ist gerissen. Kann das auch mit den Fehlzündungen, also das Knallen im Auspuff beim Abtouren Zusammenhängen?

Na das ist ja mal ein ordentlicher Riss. Das Knallen wird ziemlich sicher durch die Nebenluft verursacht, die der Krümmer dadurch zieht.  War bei mir auch der Fall.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Die E-Nummer interessiert die Polizei doch nicht, einzig die Lautstärke ist wichtig. 
Ich habe den SC Project S1-Carbon an meiner 950er und die sind schon laut ?

Hatte bei 6000km eine Kontrolle und die Lautstärke wurde gerade so an der Grenze gemessen. Der freundliche Beamte der wirklich Ahnung von Motorrädern hatte, warnte mich schon vor: Junge pass auf, wenn das Teil noch etwas ausbrennt biste über dem Limit und du fährst keinen Meter mehr. Da kannst du die E-Nummer und das Beiblatt in die Tonne werfen. 

 

Link to comment
Share on other sites

Dann wäre aber ein übereifriger Wachtmeister am Werk.

Wenn die Papiere passen, keine Manipulation vorliegt und es sich schlichtweg um einen Verschleiß handelt, ist es mit einer Mängelkarte zu ahnden.

Eine Stilllegung wäre nicht verhältnismäßig! 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb SMY:

Dann wäre aber ein übereifriger Wachtmeister am Werk.

Wenn die Papiere passen, keine Manipulation vorliegt und es sich schlichtweg um einen Verschleiß handelt, ist es mit einer Mängelkarte zu ahnden.

Eine Stilllegung wäre nicht verhältnismäßig! 

Kann sein, ist halt immer im Ermessen des Beamten. Die Möglichkeit hätte er, aber auch mit Mängelkarte, die Töpfe kannste schmeissen und die 1750.- Franken sind dahin... Aber erstmal müssen sie lauter sein, dann muss auch eine technische Kontrolle gemacht werden... bis dann - wird weitergebollert.. ?

Link to comment
Share on other sites

bei UNS wird zu aller erst mal nachgesehen, ob die E-Nummern am Topf drauf sind, es sind nämlich mind. 2 notwendig.
E5 und E9
und dann auch noch die E-Nummer, ob der überhaupt eine Zulassung in der EU hat.

erst danach wird entschieden, ob eine Geräuschmessung notwendig ist.

Folgende Kennzeichen beziehen sich auf Abgas oder Geräusch:

(5) eine 5 im Kreis hinter der E-Nummer besagt das die Anlage in Bezug auf das Abgasverhalten geprüft wurde. Dies ist idR dann der Fall wenn der KAT im Original Auspuff verbaut war und durch einen neuen im/am Zubehördämpfer ersetzt wird. 

(9) eine 9 im Kreis gibt Auskunft über die erfolgte Prüfung der Geräuschwerte. 

ach ja, noch etwas:

auch wenn alle 3 Nummern am Topf drauf sind, und er ist trotzdem zu laut, dann wird der Betreiber trotzdem herangezogen, und muss den MANGEL innerhalb einer gesetzten Frist in Ordnung bringen, inkl. Strafe für das Vergehen.

 

Edited by Duffyhs
Link to comment
Share on other sites

  • HyperDan changed the title to Auspuff lauter nach ca. 30tkm

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy