Jump to content

scrdel

Members
  • Content Count

    85
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

29 Excellent

Personal Information

  • bike
    950 SP
  • name
    Sven
  • Wohnort/Region
    Bremen / Oldenburg

Recent Profile Visitors

136 profile views
  1. Das wird bei keinem Ständer an der Hyper ohne tricksen gehen... Sven
  2. Hi, heb die Kiste an mit dem Ständer, nur so hoch, das der Hinterreifen gerade abhebt! Stell den Ständer jetzt mit den Einstellschrauben so ein, das beide Räder gleichmäßig abheben. Jetzt testen, ob das in allen Rastpositionen so klappt. Jetzt ablassen, der Ständer wird etwas fidelinscher abzuziehen sein! Dann nochmal ansetzten testen, Du wirst den Ständer nun auf einer Seite beim ansetzen etwas mit dem Fuß anheben müssen, damit die Kunststoffbuchse an der Achsschraube richtig "einrastet" Wenn das funzt, sollte sich die Kiste gleichmäßig abheben lassen. Guck Dir meine Videos nochmal an, dann siehst Du was ich meine! Sven
  3. scrdel

    Lederkombis

    So, nach test von diversen Kombis und Einteilern sind die Würfel gefallen: Es wird der Alpinestars GP Force mit Alpinestars KR1 Cell Protektor (Schildkröte zum umschnallen) Der Alpinestars GP Force sitzt wie ne eins, schön eng, aber noch mit Bewegungsfreiheit, der Nucleon KR1 Cell Protektor fällt kaum auf unterm Kombi! Der GP Force ist gefühlt vom Sitz und der Qualität der beste Kombi den ich bisher an hatte, alles bis max 1000€ Preiskategorie. Der GP Force passt vor allem in der Position auf dem Mopped perfekt, alles ohne drücken und ziehen und ohne Widerstand. Getestet und rausgefallen sind folgende Kombis: Alpinestars Challenger V2, sitzt merkwürdig, Leder fühlt sich dünner an. Alpinestars Orbiter (Einteiler), doch zu umständlich an und auszuziehen, sitzt aber geil! Geiles Gefühl beim anhaben, mehr im am auffm Mopped wohlfühlen geht nicht! Modeka Chaser 2, absolute Katastrophe von der Passform, 56 zu klein, 58 zu groß, keine Qualitätsanmutung! Obwohl Motorrad Kaufempfehlung?!? Dainese Avro D2, saß gut, Qualität gut, aber Alpinestars GP Force besser! Bei allen Kombis waren die Verbindungsreißverschlüße hakelig und schlecht zu ziehen auch bei Dainese, nur bei Alpinestars bei allen Kombis perfekt! Ich hatte alle Kombis im Netz bestellt, war mir bei der Passform aber unsicher...gekauft und Beraten lassen habe ich mich dann doch vor Ort vom Fachhändler, das kann ich nur jedem empfehlen! Beim richtigen Fachhändler, nicht Louis oder Polo, die Beratung dort war so mittelmäßig... Für Nordlichter aus der Gegend um Bremen und Oldenburg kann ich Börjes in Oldenburg Osternburg sehr empfehlen, top Beratung!👍 Ich danke Euch für die Unterstützung und Euer Feedback! Feines Forum, gute Grundstimmung hier, kenn ich anders! Danke. Sven
  4. Hi, die muss immer herausgezogen und anders herum wieder eingesetzt werden! Das gehört so! Bei jedem Zentralständer, da die Hülse ja die Mutter ersetzt! Da verrutscht nichts! Wenn Du ganz doll schissrig bist, schiebe die lange Schraube mit einer etwas dünneren Stange/Gewindestange raus, dann ist diese als Platzhalter da wenn die Schraube draußen ist. Dann die lange Schraube von der anderen Seite durchschieben und damit die Stange/Gewindestange wieder herausdrücken... Voila, Hülse montieren 😎 Sven
  5. scrdel

    Lederkombis

    ...was mache ich denn, wenn ich endlich einen Kombi gefunden habe und er bei mir zu Hause rumhängt? So wie er ist fahren? Mit irgendwas einschmieren oder einsprühen von wegen wasserabweisend oder Pflege / Schutz? Und wenn, mit was? Sven
  6. Ich danke Euch schonmal für den Input. Das mit dem Visier habe ich schlecht formuliert, ich meinte ein Visier mit der Möglichkeit eine selbsttönende Pinlock Scheibe nachzurüsten. Sven
  7. Moinsen, da hier ja nun alle Helm Sachverständigen versammelt sind, könnt Ihr mir ja mal ein paar Helme empfehlen! Meine Anforderungen wären: Relativ (einigermaßen) leise Brillentauglich Selbst tönendes Pinlock Visier nachrüstbar Platz für Helmlautsprecher, so das man ein Kommunikationssystem nachrüsten kann. Kein Klapphelm Bin gespannt... Sven
  8. Das Ding ist für die Landstrasse, am besten mit Kurven gemacht, Autobahn zählt nicht zum Revier... Bis 140 Kmh ist dauerhaft ( nicht stundenlang!) machbar, aber spassfrei. Sven
  9. Ich hab welche von Highsider, aber keine Lenkerendenspiegel, da muss man den Blick immer zu weit von der Strasse nehmen um ein bisschen was zu sehen... Mittlerweile hab ich noch Spiegel Verlängerungen montiert, jetzt sieht man tatsächlich mehr als seine Arme Gibt hier auch einen Spiegel Threads, da sind diverse Bilder drinnen... Sven
  10. KTM RC8, allerdings hat die weder ABS noch Fahrhilfen, oder ne Superduke 990 oder 1290. Drehmoment von unten bis der Arzt kommt und die RC8 ist zudem ein sehr schönes Mopped, gefällt nicht jedem, fällt aber auf! Sven
  11. An die original Spiegel konnte ich mich nicht gewöhnen, da ich diese qualitativ grausam fand, das Glas wackelt im Kunststoff...und die Haptik geht gar nicht. Einstellen und gucken war in Ordnung... Heizgriffe sind praktisch, ob sie den Aufpreis wert sind...? Sven
  12. scrdel

    Lederkombis

    Das ist ein Argument, werde ich ebenfalls berücksichtigen und mir mal sone Schildkröte besorgen zum testen. Meine uralt Kombi hatte gar keine Möglichkeit für einen Rückenprotektor. Habe mir zum Alpinestars GP Force und Modeka Chaser jetzt noch den Alpinestars Chellenger V2 und Orbiter als 1 Teiler geordert nächste Woche fälle ich eine Entscheidung! Danke für Eure Tipps, kann ich gebrauchen!👍 Sven
  13. scrdel

    Lederkombis

    Danke, für die Info! Werde ich in meiner Entscheidung berücksichtigen. Die Modeka Kombi ist zwar wesentlich günstiger als die Alpinestars, wenn die aber nicht wirklich besser ist, wird's die Alpinestars! Sven
×
×
  • Create New...