Jump to content

jakob58

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About jakob58

  • Birthday 08/27/1958

Personal Information

  • bike
    Hyper 939 Bj 2018 - HD FXST 1340 Bj 1985
  • name
    Jakob
  • Wohnort/Region
    Pfaffenwinkel

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Servus, ich benutze diesen hier: https://shop.montagestaender.de/motorrad-produkte/kern-stabi-front-montagestaender/spindelstaender-x4-2049-universal-front-set-inkl-adapter-2026.html nicht ganz billig aber er passt perfekt, ist stabil und auch universell einsetzbar. Gruß Jakob
  2. @Paganini, er mit der Monster im Schlepptau war ich. Gestern war wirklich Hypertag, zuerst im Kühtai eine, dann nochmal am Hahntennjoch und dann noch du. Aber auch mir kamen immer alle entgegen. 😉
  3. Servus, ich habe letzte Woche für den Raximo Kupplungshebel ein geändertes Adapterstück bekommen und der Schalter funktioniert damit wieder richtig. Scheinbar hat Ducati bei den 2018 Modellen die Funktionsweise des Schalters umgekehrt, das dürfte auch für die VTREC Hebel so gelten. Gruß Jakob
  4. Für die Raximo gibt es im Moment kein anderes Passstück. Aber man kann als Provisorium ca 1,5 mm Streifen aus Panzertape hinten auf das Passstück kleben dann funktioniert erst mal alles. Die bei Raximo besorgen sich im Moment Originalarmaturen um das zu überprüfen. Sie wollten sich dann wieder melden. Jakob
  5. Mit Gabelüberarbeitung 'Straße', Gabelfedersatz 'Zero Friction SAE', Gabelöl, Gabelsimmerringe waren es 345 Euro. Bei der Gabelüberarbeitung 'Straße' wird die Gabel auf dein Gewicht und die Fahrweise eingestellt. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Lass dir doch ein unverbindliches Angebot erstellen.
  6. Servus, ich habe zwar 'nur' 85 kg Kampfgewicht, aber auch mir war die Gabel der 939 viel zu weich. Ich habe den Umbau im Winter von Wilbers machen lassen und in Verbindung mit einem Wilbers Federbein 643P ist das Fahrwerk der Hyper nun super!! Die Investition ist jeden Cent wert.
  7. Ja, denn sonst bekommst du den Spritzschutz nicht weg und kommst somit nicht vernünftig an die untere Schraube vom Federbein.
  8. Servus, das Ganze ist überhaupt kein Problem. Die Hyper hinten auf einen Montageständer gestellt, dann nach oben mit einem Kettenzug oder Seizug an der Decke festmachen, dann das Hinterrad ausbauen und den Spritzschutz entfernen. Mit einem langen 8er Inbus oben durch den Rahmen die obere Federbeinbefestigung lockern und dann die untere Federbeinbefestigung in der Schwinge lösen. Obere Schraube ganz heraus drehen und dann den Rahmen mit dem Ketten-oder Seilzug nach oben ziehen. Schraube unten lösen und dann die Federbeine tauschen. Der Zusammenbau geschieht dann in umkehrter Reihenfolge. Viel Erfolg
  9. jakob58

    Forums Tshirt

    ... genau das hier 👍
  10. Servus, bei mir war es genauso. Die waren nicht in der Lage die richtigen Hebel zu schicken. Ich hab's dann aufgegeben und von denen welche bestellt https://raximo.de/. Dort hat es auf Anhieb geklappt und die passen super.
  11. Servus, bedingt den Col de Bavella fahren. Wenn ihr in Solenzara seit, dann ist dieser tolle Pass sowieso vor eurer Haustüre. Gruß Jakob
  12. @Capitain_T_Papier so hab ich mir das auch vorgestellt. Vielen Dank für die Mühe und Grüße, Jakob
  13. Ich habe bei meinem ConStands Lenkkopfständer von Motea das selbe Problem. @Capitain_T_Papier wie sieht denn dein selbst gedrehtes Teil aus. Hast du hiervon vielleicht eine Zeichnung oder ein Foto? Grüße
×
×
  • Create New...