Jump to content

Toef

Members
  • Content Count

    99
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

19 Good

Personal Information

  • bike
    Hypermotard950SP; R1200GS Rallye
  • name
    Frank
  • Wohnort/Region
    Oberbayern

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Herzlich Willkommen und viel Spaß mit dem neuen „Projekt“!
  2. Mir bringt es was, der Winddruck hat sich gegenüber vorher reduziert. Würde es jederzeit wieder kaufen. Angebaut hat es mein Händler. Aber schwierig war es wohl eher nicht.
  3. Das ist ein richtiges Windschild aus Carbon. Aufgebaut wie ein Flügel, der nur mit der Befestigung an der Frontmaske verbunden ist. Ansonsten aber vom Fahrtwind frei angeströmt wird. Interessanter Aufbau.
  4. Hab jetzt endlich das Windschild montiert. Obwohl es kürzer als bei der 939 ist, funktioniert es ähnlich gut und ist dabei unauffälliger. Damit fährt es sich für mich bei höheren Tempi deutlich lockerer. Als nächstes kommen der kurze KZH von evotech und eine Lenkererhöhung an die Hyper.
  5. Um herauszufinden ob’s passt helfen nur Probefahrten. Wenn du dich bspw. auf einer 950er wohlfühlst kann es dein Motorrad sein. Aber für die Hypermotard als Einteigerbike solltest du schon eine gewisse Charakterstärke im Sinne von Selbstbeherrschung mitbringen. Das gilt aber für alle Leistungsstarken Sportmotorräder.
  6. Wie sitzt es sich eigentlich auf der Komfortsitzbank im Vergleich zur Normalen?
  7. Von wem ist die Lenkerhöhung und müssen irgendwelche Kabel oder Leitungen verlängert werden?
  8. Eine Lenkererhöhung überlege ich mir für die 950 auch schon. Ein bis zwei Zentimeter dürften mir ausreichen. Gestern habe ich etwas rumprobiert und festgestellt das ich sie, wie die 939 auch schon, meist über den Hintern fahre. Ein kleiner Hüftschwung leitet die Schräglage ein. Über den Lenker erst, wenn die richtig spaßigen Kürvchen kommen. Von denen es in Deutschland leider viel zu wenig gibt. Vielleicht probiere ich heute mal Hangig off aus...
  9. Was willst du dort lesen?! Die Fahreindrücke der 950 sind der 939 ähnlich. Jeder 939-Fahrer kommt sofort mit der 950 klar , und umgekehrt. Die kleinen Fortschritte wurden schon öfter beschrieben. QS, weniger Konstantfahrruckeln, übersichtlicheres Display und Kurven-ABS. Rückschritte gibt es bei der Gepäckunterbringung und Tankgröße. Das dürften die wesentlichen Unterschiede gewesen sein. Die Optik lass ich mal außen vor.
  10. Bei Ducati ist auch ein Schutzgitter im Zubehör gelistet. Von der Optik nicht so wuchtig wie das evotech-Gitter, aber laut meinem Händler derzeit nicht lieferbar. Werde halt warten bis es lieferbar ist und solange Offroad-Strecken meiden 😁
  11. Ich auch, weil die 950er ein in sich absolut stimmiges Motorrad mit großem Spaßfaktor ist. Außerdem sind Optik und Sound der Duc‘s Herzerwärmend 🥰
  12. Ja, das Design ist ein Problem bei KTM. Mit der italienischen Ästhetik können sie nicht mithalten.
  13. Bei großer Hitze ziehe ich über eine Protektorenweste ein Enduroshirt. Dazu eine Kevlarjeans und Knöchelhohe Schuhe. Ist zwar bei über 35 Grad auch kein Spaß mehr, aber man überlebt Alternativ: Unter einer, idealerweise, luftigen Jacke eine Kühlweste anziehen. Habe eine von Macna, die funktioniert super.
  14. In der aktuellen Motorrad ist ein Vergleichstest zwischen 950SP und 690SMC R. Unterm Strich wird die KTM von der Ducati eingetütet. Besonders Motor und Fahrwerk der Hyper spielen in einer anderen Liga. Von daher kann ich mir gut vorstellen das KTM eine 790SMC R nachlegen wird. Konkurrenz belebt eben das Geschäft.
  15. So muss das sein! War bei mir genauso 😁 Willkommen im Forum!
×
×
  • Create New...