Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'reifen'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Hypermotard Forum
    • Hypermotard - Allgemeines
    • Neuvorstellungen
    • Bildergalerie
    • Bekleidung
    • Treffen und Meetings
    • Reiseberichte
    • Off topic
    • Internes
  • Forumstreffen
    • Forumstreffen 2021
    • Forumstreffen 2020
  • Ölfinger und Schrauben - Hypermotard Technik
    • Auspuffanlagen
    • Elektrik
    • Reifen, Bremsen und Fahrwerk
    • Motor
    • Optik und Anbauteile
    • Technik allgemein
  • Hypermotard Marktplatz
    • Biete
    • Suche
  • Sponsoren
    • Stein Dinse
    • www.stein-dinse.biz - zum Webshop für Ducatiteile

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


bike


name


Wohnort/Region

Found 2 results

  1. Werde in der ersten Juniwoche auf Sardinien / Arbatax sein, ist zufällig noch jmd. dort? Würde mich freuen wenn ihr Tipps für einen guten PKW Stellplatz im Raum Livorno sowie für einen vernünftigen Reifendealer auf der Insel habt. ich wünsche euch gute Nerven für den Winter !
  2. Zuerst einmal ein Link zu einem Video über die Daten: Danach meine kleine Einschätzung von dem Schätzchen: Nein, es ist definitiv keine Konkurrenz zur Hyper! Wie hier schon erwähnt, ist es eher in die Monsterwelt einzuordnen. ABER sie ist keines Wegs zu verachten. Das Design ist meiner Meinung nach gut und kann sich mit anderen grossen Namen messen lassen ... bla bla bla, Ihr seht selber wie sie aussieht. In Natura noch einiges besser als auf den Bildern im Netz. Der Motor ist hier in der Schweiz entwickelt worden, bei mir um die Ecke. Das zeugt von Qualität und Innovation. Und natürlich läuft das Teil wie ein Schweizer Uhrwerk. Sound ist i.O. aber (leider) nicht zu aggressiv. Alles in allem darf man sich ab etwa April auf das Teil auf den Strassen freuen. Sitzposition ist TOP, angenehm aber leider etwas zu tief (ich 1,83 m) und der Tank etwas zu hoch für meinen Geschmack. Aber eben, es ist keine Hyper. Die Hinterradschwinge sieht nach Hollywood-Schaukel aus, halt ein fettes, gebogenes Rohr. Der Händler hatte 5! verschiedene Versionen da. Ja richtig gelesen, 5! Mir gefiel das originale Rennbike am besten, wobei dieses nicht verkauft wird (Weltmeisterbike). Es wird wohl etwas länger bei dem Händler stehen, falls es wer anschauen mag (bei Interesse poste ich hier den Händler). Die FTR1200SRR gefällt mir auch, wobei sie schon vom Händler modifiziert wurde (in der Nacht vor der Vorstellung) und auch gleich wieder Rückgebaut wird. Ein Wörtchen zu den Reifen: Ich will auf die Teile nicht eingehen, da sie nur Schrott sind - ein Designgag! Aber es gibt wohl schon einen Pirelli für die Strassentauglichkeit, der enorm besser sein soll. Fahren durfte man die Teile nicht ( ? )! Weiteres per PN? Leider stand da noch ein Custombike von Victory auf der Basis der OCTANE!!!! Ich wusste nicht, dass ich so was mag ? Die habe ich mir ausgeliehen und war extrem erstaunt vom Handling und vor allem von der brachialen Power. Sein Entwickler fuhr 1/8 Mailen Rennen in Zürich gegen z.B. Panigale und Diavel, die er beide gewann!!! Fazit: Die Indian FTR1200 hat leider nicht so viel von der Flattrack Indian mitbekommen wie erhofft. Aber alles in allem ein solides Nakedbike für rund 17.000,- CHF
×
×
  • Create New...