Jump to content
Fex81

Elektronikproblem?

Recommended Posts

Posted (edited)

irgendwas scheint mit der Elektronik nicht i.O. zu sein. 

2 Dinge:

 

1. Kleineres Problem: Blinker (821 Moped mit 939 LED Blinker vorne und Lauflicht LED hinten) funktionieren bei Zündung an einwandfrei  - nur ab dem Zeitpunkt wenn ich den Motor starte, geht die rechte Seite gar nicht oder nur sporadisch (dabei blinkt der Fahrtrichtungsanzeiger im Cockpit doppelt so schnell wie normal)

2. Größeres Problem: Ruckeln /Stottern bei Volllast im 5 und 6 Gang. D.H. wenn ich im 5 oder 6 Gang voll beschleunige, zieht das Moped ab dem Drehzahlbereich wo sie richtig Leisung hat nicht sauber hoch, sondern hat dabei eine Art von Aussetzern (im Millisekundenbereich) trotz Gas voll auf?! Komisch ist auch, dass das nicht immer so ist. Manchmal tritt es aus, und 15 min später zieht sie ohne Probleme durch?!

 

Viele Grüße

 

 

Edited by Fex81

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Felix, 

Ich würde mal die Steuergeräte auslesen, sonst suchst du eine Nadel im Heuhaufen.. 

Falls du selber Schraubst, kontrolliere mal die Zündkerzen -> Elektroden Abstand und evtl. Verbrennungsrückstände. (bzgl. prob 2)

 

grüsse

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wegen Ruckeln/Stottern:

Hast du ein anderes Kettenrad oder Ritzel drauf? Also kleiner oder größer? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin.

Also ich habe nicht geschaut ob die Übersetzung original ist. Diese wäre 15/45?!

 

Aber wieso tritt das nur im 5 und 6 Gang auf?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rückruf mit Can-Filter gemacht? Würde da erst beim :) nachfragen.. Ohne Tester geht denke ich nicht viel. Dass Sie es nur im 5 und 6. gang macht liegt denke ich daran, dass Du es in den unteren gängen nicht wirklich bemerkst da die Gänge schneller durch sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb kevin1987:

... Rückruf mit Can-Filter gemacht...

was war das für ein Rückruf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten schrieb Fex81:

... Diese wäre 15/45?! 
 

Ich gehe gleich mal zählen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb Fex81:

was war das für ein Rückruf?

Da wird ein Kabel für's Kombiinstrument getauscht welche anscheinend probleme macht... Frag mal dein Händler ob deine HYM das bereits hat oder eben nicht..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gezählt: 15/45 ! Also sollte die Übersetzung original sein. Werde trotzdem die TC mal ausstellen und schauen ob das was ändert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotz TC off ruckelt das Moped.

Kann das vielleicht einfach an dem ZubehörAuspuff liegen?! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann ich mir nicht vorstellen

ist doch aber leicht zu testen

bau den originalen Puffer drauf, und mach eine Probefahrt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie soll das am Auspuff liegen? Merkt die Elektronik daß da ein anderer Topf drauf ist?? Mit Sicherheit nicht 🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Es ist ja erstmal nur ein Stotterproblem, Fehlermeldung der elektronik liegt wohl nich vor. 

Was haste da denn fürn Dübbe drauf?

 

gab es hier denn nicht schon vermehrt defekte Lambdasonden? Wie haben die sich bemerkbar gemacht?

Edited by Big-D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin, warte seit 4 Wochen auf meine Lambdasonde, stehender Zylinder. Der defekt macht sich bei mir bemerkbar das das ganze Moped stärker Vibriert und ruckelt und der Auspuff ist vom Sound lauter. 

 

Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Duffyhs:

bau den originalen Puffer drauf, und mach eine Probefahrt 

Das werd ich wohl als nächstes machen!

 

vor 2 Stunden schrieb man-mane:

Wie soll das am Auspuff liegen? Merkt die Elektronik daß da ein anderer Topf drauf ist?? Mit Sicherheit nicht 🤣

Na grundsätzlich wirkt sich ein anderer Endtopf am Moped ja immer irgendwie aus - mal mehr mal weniger.

Ich kann z.B. aus Erfahrung sagen das ein bestimmter Zubehörtopf an der Fireblade dafür sorgte, dass das Moped 20km/h langsamer lief...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 18.4.2019 um 10:28 schrieb Fex81:

1. Kleineres Problem: Blinker (821 Moped mit 939 LED Blinker vorne und Lauflicht LED hinten) funktionieren bei Zündung an einwandfrei  - nur ab dem Zeitpunkt wenn ich den Motor starte, geht die rechte Seite gar nicht oder nur sporadisch (dabei blinkt der Fahrtrichtungsanzeiger im Cockpit doppelt so schnell wie normal) 

keiner dazu ne Idee?!

Edited by Fex81

Share this post


Link to post
Share on other sites

Langsamer kann schon sein wenn der Topf Leistung frisst. Aber Zündaussetzer verursacht kein Auspuff.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So nach längerem Urlaub nun wieder online.

Es besteht immernoch die Frage warum die Blinker nicht richtig funtionieren. (siehe oben)

 

Der Orginalauspuff ist schonmal montiert, allerdings hatte ich noch keine Zeit zu testen. Nach vielen Überlegungen gehe ich davon aus, dass das Problem dann nicht mehr auftritt, da beim Kauf des Mopeds der original Auspuff drauf war und diese Probleme nicht auftraten.

Nun wurde ich außerdem darauf gebracht, dass durch den Zubehörpott der Lamdawert nicht mehr stimmt und das ruckeln (was eben auch im oberen mittleren Drehzahlbereich auftritt) durch dementsprechendes nachsteuern der ECU geschuldet sein könnte?!

 

Viele Grüße 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch mit original Pott das selbe Spiel 😪

Heute nochmal genauer getestet.

Das Moped dreht im 6. Gang bis (knapp) 7000 rpm ganz normal und plötzlich ist da wie eine Art "Sperre" oder Begrenzung. Normal ruckelt (das Moped nimmt dann im Millisekundenbereich trotz Hahn voll auf kein Gas an) sich dann bis ca 7500 rpm und ab da dreht das Möpp dann gefühlt normal weiter.

Heute war es kurzzeitig sogar so, dass sie einfach nicht (trotz Vollgas) höher drehen konnte!!! 6. Gang, knapp 7000rpm, ca 158 km/h

Dieses Phänomen ist ähnlich im 5. Gang und etwas weniger im 4 Gang vorhanden.

Kommt mir vor, als ob in diesem Bereich nicht ausreichend Sprit eingespritz wird oder die Auspuffklappe in dem Moment schließt.

Das Moped will ja ausdrehen, nur wird es - warum auch immer - "gekappt"

 

Keine Federmeldung im Display

Nächster freier Termin beim DucHändler Ende Mitte Juni ☹️

Oder kann auch eine freie Werkstatt da mit nem Diagnosegerät ran?

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich tippe (natürlich blind) auf die Auspuffklappe.

Wenn die bei den von Dir genannten Drehzahlen nicht komplett offen ist, würde das dem Fehlerbild entsprechen.

Ähnliche Probleme gab‘s auch schon bei der Panigale.

Weitere potentielle Fehlerquellen: Gasgriff, Poti.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es wurde nicht zufällig die Übersetzung verändert ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich tippe auf Spritleitung abgeknickt!

Bis zu einer gewissen Fördermenge ist alles i.O. und darüberhinaus reicht es nicht mehr aus!

Hast den Tank neulich mal runter gehabt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übersetzung ist Original.

Das Poti steuert doch die Drosselkappen, oder?! Da ich ja auch irgend einen Fehler in der Elektrik bei den Blinkern habe (siehe 1. Post) könnte das vielleicht im Zusammenhang stehen?

Wenn mit der Spritleitung was nicht in Ordnung wäre müsste sich das nicht auch in den unteren Gängen bemerkbar machen?!

Sind durch Einsatz eines Diagnosegerätes der/die beschriebenen Fehler erkennbar?

 

Danke und Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Fex81:

Das Poti steuert doch die Drosselkappen, oder?! 

Sind durch Einsatz eines Diagnosegerätes der/die beschriebenen Fehler erkennbar?

1. Es misst den Öffnungswinkel der Drosselklappen. Ist ja bei der Hyper auch eher ein Stellmotor.

2. Beim Gasgriff dasselbe in grün.

Diese beiden Sachen kann man mit dem Diagnosegerät zusammen mit der ECU prüfen.

Auspuffklappe ist schwieriger zu prüfen, evtl. kurz auf dem Prüfstand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...