Jump to content
Sign in to follow this  
Mechanist

Neue Datenschutzverordnung ab 25.5.

Recommended Posts

Moin Moin,

hat sich schon jemand von den Machern hier Gedanken gemacht über die DSGVO? Überall wo ich mich sonst so herum treibe sind Häkchen zu setzen, Fenster weg zu klicken und Meldungen wie z.B.:

Mit Setzen des Häkchens stimmen Sie der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Website zu. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu erschweren, speichert diese Website Name, e-Mail-Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse Ihres Kommentars. Genauere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Scrollen Sie hierzu bis ans Ende dieser Seite.

Nur in meinem Lieblingsforum tut sich augenscheinlich diesbezüglich noch nichts, hoffentlich geht das gut!

Beste Grüße

Lutz

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Betrifft in erster Linie die "Kommunikation", die mit "kostenpflichtigen Leistungen verbunden ist" und einhergehender Speicherung von Kundendaten - zB auch Banken, Online-Versender, diverse Dienstleister etc. - wüsste  nicht, dass das auf Forenbetreiber zutrifft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, das betrifft auch Forenbetreiber. Eben alle, die Nutzerdaten verarbeiten. Das ducati-amici-Forum macht deshalb heut Nacht dicht, die fürchten die hohen Kosten einer eventuellen Abmahnung und die Anpassung ans neue Gesetz wäre zu teuer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich zitier mal aus einem anderen Forum!

 

Es geht nicht ums Impressum, sondern um die Datenschutzerklärung. Dieser muss jeder deiner Kunden zustimmen, sobald du Daten elektronisch verarbeitest (das ist bereits der Fall, wenn du eine Webseite oder geschäftliche E-Mail Adresse hast).

Die Erklärung beinhaltet, vereinfacht gesagt, eine Information für den Verbraucher, wie genau dessen Daten verarbeitet werden, auf welcher Rechtsgrundlage, und wie er seine Rechte auf vergessen werden / Korrektur / Einsicht seiner Daten ausüben kann.

Die Ausformulierung der Erklärung ist ganz individuell je nachdem wie du Daten verarbeitest und welche Software du einsetzt. Für gängige Szenarien gibt es Online vorgeschriebene Erklärungen, wobei die guten inzwischen kostenpflichtig sind. Wenn du das ganze nicht gleich einem Anwalt übergeben (in den letzten 12 Monaten wurde gefühlt jeder 2. zum Experten im Datenschutzrecht), aber dich rechtlich dennoch auf ordentliche Formulierungen stützen möchtest, ist so ein kostenpflichtiger Generator z.b. https://datenschutz-generator.de/ ein guter Mittelweg, da dort immerhin ein Anwalt dahinter steckt, ist halt nicht zu 100% auf den eigenen Betrieb zugeschnitten, brauchst du aber auch nicht sofern du gängige Software verwendest. Wer sich in das Thema selbst einarbeiten und sich Unterstützung in Form von Vorlagen, klaren Anleitungen und Checklisten etwas kosten lassen möchte: https://seiten.e-recht24.de/datenschutzkit/

Achtung: Vor dem kopieren anderer Datenschutzerklärungen oder einzelner Textbausteine bitte unbedingt prüfen, ob diese dafür auch freigegeben sind. Sonst ist man zwar bzgl DSGVO abgesichert, setzt sich dem Risiko einer Abmahnung jedoch in anderer Hinsicht aus... gerade bei den Erklärungen die Online von diversen Anwälten zur Verfügung gestellt werden bitte aufpassen, einige davon sind explizit nur für Kleinunternehmer freigegeben.

Sofern du auf deiner Seite Daten verarbeitest (wenn du z.b. Google Analytics oder andere Tools zur Auswertung verbaut hast, dein Hoster Logdateien speichert oder die Seite Cookies verwendest), muss der Besucher beim ersten Besuch bereits darüber informiert werden und sein Einverständnis geben. Bei meinen Seiten verwendet ich dafür dieses Skript, lässt sich einfach anpassen und integrieren, kostet nichts: https://cookieconsent.insites.com/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja .... die ersten hat es schon erwischt ... ich hoffe das es uns hier im Forum nicht so passiert !!!!

 

http://ducati-amici.de

 

@Ben Haben wir was ähliches zu erwarten ????

 

Liebe Mitglieder,

liebe Besucher,

 

wir bitten um Verständnis für die Entscheidung, das Forum aufgrund der geänderten Datenschutzrichtlinien und der ablaufenden Übergangsfrist, nicht mehr weiterzuführen.

Der Aufwand zur technischen Anpassung des Forums und den dennoch damit einhergehenden Risiken stehen für uns in keinem Verhältnis zum weiteren Betrieb.

 

Wir beenden den Foren-Betrieb auf ducati-amici.de am 24.05.2018 um 23:00 Uhr.

Eure gespeicherten Daten wurden in diesem Zusammenhang gelöscht.

 

Die ducati-amici.de Community lebt weiter - und zwar hier:

https://www.facebook.com/groups/231080244139365/

 

Für uns ist es der einfachste Weg die Community weiterzuführen. Wir würden uns freuen euch dort wieder zu sehen. Wir wissen aber auch, dass der Weg dorthin für manche nicht in Frage kommt. Das ist für uns nachvollziehbar und auch okay.

 

Wir bedanken uns bei allen für die Unterstützung in den vergangenen Jahren und wünschen euch alles Gute!

 

Vielen Dank und lieben Gruß,

das ducati-amici.de Team.

 

 

image1.png

Edited by Motomaster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sagt mal, was ist den bei euch in Deutschland los ???

Wenn ich meine Katze vermisse und einen Zettel mit Foto des Tieres und meiner Telefonnummer an einen Baum tackere, muss mir die Stadtverwaltung (als Treuhänder des Baumes) eine Erklärung schicken, was mit diesem Stück Papier während meiner Abwesenheit passiert? Und wenn nicht, droht eine Baumfällung? Die Begründung dafür ist wahrscheinlich, dass der Zettel an das örtliche Tierheim weitergereicht werden und ein Pfleger mit einem neuen Tiger unaufgefordert vor meiner Haus stehen könnte.

Bald kann man eine Einverständniserklärung vom Schwein einfordern, freiwillig um Sterbehilfe gebeten zu haben, wenn man ein Schnitzel bestellt.

Datenschutz wird immer wichtiger, vor allem weil wir nicht wissen, was mit unseren Daten im Hintergrund tatsächlich passiert. Hier im Forum jedoch veröffentliche ich freiwillig meine Daten und Meinungen im nichtkommerziellen Bereich. Diese Handlung beinhaltet bereits mein Einverständnis, diese Daten weiterzuverwenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt alles von dieser Facebook/Cambridge Analytica-Kacke und den US-Wahlen. Da wurde einer breiteren Öffentlichkeit zum ersten Mal klar, welches Missbrauchspotenzial eigentlich in der Datensammelwut steckt. Dass jetzt ein paar Hobby-Forenbetreiber über die Klinge springen müssen ist collateral damage...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Ich hab mich damit auch mehrfach auseinander setzen müssen. Am Ende ist es so, dass die Software die Usernamen, die damit vom User angegeben Mailadressen und IP Adressen speichert. Dabei geht es primär darum, dass ihr euch einloggen könnt und bei "eingeloggt bleiben" Funktion per Cookie eingeloggt bleibt.


Ich verarbeite keine eurer Daten für analytische Zwecke (Google Analytics bspw.), habe keine Plugins drin die Datenschutz-technisch problematisch sind (Tapatalk, Facebook, Instagram...) und möchte auch sonst nichts mit euren Daten anstellen. Ich tue das hier primär aus Spaß an der Freud.

Habe letztens extra nochmal Knete investiert um die Software upzudaten. Seit jeher ist es auch so, dass derjenige, der gelöscht werden will, dies auch bewilligt bekommt.


Ich hoffe mal damit ist alles Sinnvolle abgedeckt und wir können über Mopeds sprechen ;)

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest upperhell

Mein Kollege meinte neulich zu DSGVO: "Unrat vorbei schwimmen lassen". Solang du die Daten nicht an dritte weiter gibst oder andere Sachen damit anstellst, ist das alles halb so wild. Wichtig ist, dass eine Transparenz hergestellt wird. Da ist wieder mehr Panikmache in den Medien unterwegs, als es wirklich notwendig ist.

In diesem Forum wissen alle, die meine Beiträge lesen, dass ich aus Niedersachsen bin und eine Hypermotard fahre. Ich hoffe ihr könnt mit diesen Daten genug anstellen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wer die adresse dazu haben will biete mir nen hohen 6stelligen betrag (vor dem komma!!) ???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest upperhell
Gerade eben schrieb Big-D:

wer die adresse dazu haben will biete mir nen hohen 6stelligen betrag (vor dem komma!!) ???

Ich bin auch mit einem niedrigen Sechstelligen Betrag (vor dem Komma) zufrieden ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Ben:

 

Habe letztens extra nochmal Knete investiert um die Software upzudaten. 

gibt es hier eig auch die spendenfunktion oder wie hatte das nochmal funktioniert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb upperhell:

Ich bin auch mit einem niedrigen Sechstelligen Betrag (vor dem Komma) zufrieden ?

halt dich da raus und lösch den beitrag!! den niedrigen bekommste denn von mir den rest behalt ich ? du versaust mir mein geschäft ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest upperhell
vor 1 Minute schrieb Big-D:

halt dich da raus und lösch den beitrag!! den niedrigen bekommste denn von mir den rest behalt ich ? du versaust mir mein geschäft ?

Immer diese Zwischenhändler... Dabei ist es günstiger mit dem Erzeuger direkt zu verhandeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.5.2018 um 22:20 schrieb nichtdieMama:

Ich zitier mal aus einem anderen Forum!

 

Es geht nicht ums Impressum, sondern um die Datenschutzerklärung. Dieser muss jeder deiner Kunden zustimmen, sobald du Daten elektronisch verarbeitest (das ist bereits der Fall, wenn du eine Webseite oder geschäftliche E-Mail Adresse hast). (…)

Hallo Hyper-Treiber,

obwohl der letzte Eintrag zum Thema schon einige Tage her sind, kann ich nicht umhin, auch meinen Quark dazu zu geben.

Auch ich stelle immer wieder fest, dass der Arzt, Optiker, Fahrzeughändler, Vereine etc. jeweils mit einem selbst zusammen gebastelten DSGVO-Formblättchen wedeln. Dieser Mist, so die dreiste Behauptung habe der Kunde/Patient/Mitglied/Mandant (…)  auch noch zu unterschreiben. Der Verband, die Rechtsanwälte etc. wollen das so … Sie hätten das "Gesetz" nicht gemacht...blablabla.

Hier hat irgend jemand diesen Mist vorgemacht, und die "Braven" folgen. 

Ich für meine Seite habe beschlossen (zuletzt den Termin beim Kieferchirurg platzen lassen) diesen Mist nicht zu unterschreiben! 

Ein Beispiel? 

Ducati ausgeliehen - Und was kommt: DSGVO-Blättchen zur Unterschrift vorgelegt. Dies habe ich verweigert. Die Ausliehe war dann doch möglich. Komisch?! Nein, der Freundliche meinte er notiert nun, dass ich mich geweigert habe und wird meine Daten unmittelbar nach der Rückgabe löschen. 

Nach einer Weile: Ach ne, kann ich ja nicht. Schließlich, wenn noch ein Schreiben von der Bußgeldstelle kommt ... was macht er dann?

Nachtrag: Die Hyper hatte ich dort auch gekauft. Ein DSGVO-Blättchen - auch bei der 1000er-Inspektion musste ich nicht mehr unterschreiben 🖍️

Mit etwas Nachdenken kann man sich dem Thema nähern.  Und es freut mich, dass das Forum offensichtlich zur gleichen Erkenntnis gelangt ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Bernhard.nowack

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...