Jump to content
Meow

Ruckeln und schlechte Gasannahme

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Technikexperten, 

ich war gestern im Harz und auf dem Weg dahin hab ich schon gemerkt, dass irgendwas anders ist als sonst.

Meine Hyper 821, Bj, 2013, 34k km aufm Buckel, nahm plötzlich immer mal wieder schlecht Gas an bzw. schien sich zu verschlucken.  Bei Tempo 60 oder 70 plötzlich langsam Gas geben führte (oft aber nicht immer) zu einem Ruckeln und in einer Kurve fühlte es sich auch mal so an, als hätte ich zuwenig Sprit im Tank, denn sie verschluckte sich heftig, fuhr dann aber weiter (denn der Tank war ja nicht leer). Aber das Symptom war wie früher kurz vor Auf-Reserve-schalten (für die, die noch einen Benzinhahn kennen).

Das wurde im Laufe der Harztour immer schlimmer weswegen ich dann sogar früher nach Hause gefahren bin. 

Ich werde mal zum Händler fahren, aber wäre für jede Mutmaßung und Tips dankbar bezüglich des Grundes. 

Wer hat ne Idee?

Gruß,

Uli 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der 15.000er Inspektion hatte ich den Gasgriff mal beanstandet, weil ich schon komische Symptome hatte, aber ich bin nicht sicher, ob der gewechselt wurde. Ich dachte eigentlich ja, aber werde nochmal die Unterlagen kontrollieren.

Uli 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was war nochmal mit dem Gasgriff, warum werden die getauscht?

 

Kann man irgendwo nachschauen welche Rückrufe es alles gibt?

bearbeitet von nichtdieMama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hatte se ab 4000U/Min keine Leistung mehr und es stand "Errors" im Display.  Zündung aus und wieder an, und es war wieder weg.

 

Kann man nicht die Rückrufe über die FIN bei Duc direkt erfragen? Bin mir aber nicht mehr sicher, ob das ein Rückruf war, oder das nur gemacht wurde, wenn man tatsächlich auch die Probleme hatte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"mechanischer Fehler"

Tankentlüftung ?

Benzinpumpe ? (oder auch elektrisch)

Schlauch abgeklemmt ?

 

"elektrische Fehler"

Gasgriff (wie bereits von verschiedenen genannt)

Zündkerzen oder ähnliches ?

Fehlerspeicher ?

usw.         ............

es gibt sooo viele Möglichkeiten ....?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast LEM
vor 11 Stunden schrieb nichtdieMama:

Was war nochmal mit dem Gasgriff, warum werden die getauscht?

bei mir war es so, dass mit einmal kein "Gas mehr da war". Als hätte ich den Gasgriff zurückschnappen lassen. Die Öffnenstellung war aber unverändert. Ich musste den Gasgriff komplett schließen. Erst dann hat sie wieder Gas angenommen. Ansonsten war die Gasannahme die ganze Zeit ruckelig. Aber jetzt nicht so stark, wie Meow oben schreibt.

Wurde getauscht, jetzt ist Ruhe seit 4.000 km.

Übrigens für die Memmen (wie mich) mit Heizgriffen: es wird wohl nur das Innenleben vom Gasgriff getauscht. Man braucht also nicht komplett neue Heizgriffe 

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jungs (und Mädels),

hier ein kleines Update: ich war beim Händler und wir haben festgestellt (bestätigt?), dass ich bei der 15.000er Inspektion den neuen Gasgriff bekommen hatte. War nur in meinen Unterlagen nicht vermerkt. Check.

Also Fehlerspeicher ausgelesen und irgendein Speicher zeigte Fehler. Daraufhin haben die Jungs mal die Auspuffklappe kontrolliert, aber da war alles in Ordnung.

Der Freundliche schlug dann vor, den Speicherbereich zu löschen in dem das Moppett den Fahrstil analysiert und lernt, d.h. von dem Standpunkt ist sie wie im Auslieferungszustand. 

Ich probiere es jetzt mal aus und schaue ob es wieder auftritt. Zumindestens auf dem Nach-Hause-Weg hatte ich den Eindruck als sei es besser geworden (wenn auch vielleicht noch nicht komplett weg, aber das kann auch an den gelöschten, gelernten Daten liegen, meinte der Mechaniker). 

Muss ich wohl am Wochenende wieder in den Harz ...  ? Ich berichte weiter.  

Uli 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... mein Töff lernt meinen Fahrstil? Wow, hab ich jetzt noch nicht gewusst. Ich lern hier auch mächtig dazu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7 hours ago, duc rob said:

... mein Töff lernt meinen Fahrstil? Wow, hab ich jetzt noch nicht gewusst. Ich lern hier auch mächtig dazu!

Das war mir auch neu. 

Aber sie haben es überzeugend dargelegt ... ?   Anscheinend wird über die Zeit der Fahrstil analysiert (sicherlich eher was den Motor angeht und nicht, ob man mit dem Knie auf dem Boden fährt) und die Motorsteuerung entsprechend modifiziert. Da geht sicherlich ein, in welchen Drehzahlbereichen Du Dich herumtreibst, welchen Sprit Du tankst etc. 

Na, mir solls egal sein, solange es hilft. 

Uli 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Meow das wäre aber komisch, wenn sich das Mapping verändern würde, oder ist das jetzt was anderes als die Motorensteuerung? Ich fahre sehr unterschiedlich - ob ich jetzt zur Arbeit fahre, auf einer Tour mit einigen anderen unterwegs bin oder hier meine gewohnte Kurven jage .... und in welche Richtung wird da dann verändert? Hat da jemand eine Ahnung davon? Und übrigens, hier ist grad Töff-Wetter ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Mapping bleibt natürlich, aber der Korrekturwert ändert sich. Und meiner Meinung nach lernt die Kiste auch nicht vom Fahrstil sondern von den Werten der Lambdasonde. Die hängen natürlich von der Konstellation Luftfilter, Auspuff, Zündkerzen und auch deren Verschleiß ab. Ziel ist es in erster Linie einen sauberen und fahrbaren Motor hinzubekommen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im weiteren Sinn stimmt das mit den Anlernen (siehe auch Rexxer EVO user - möglichkeit und/oder Vorgabe bestimmte Parameter zurück zu setzten)? Ist zumindet  das was das RbW angeht der richtige Versuch.

Screenshot_20180525-160156.thumb.jpg.62dcc5ce76b43c3cb95d97b70fc5bd82.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo an Alle.

Ich habe mir vor kurzem auch eine 821 hym zugelegt ( 2013 SP inkl Termignoni & Mapping ).

Leider habe ich exakt das selbe Problem, wie oben durch @Meow beschrieben.

 

Was war denn nun der Grund für die Probleme ?

Würde mich über eine Auskunft der durchgeführten Maßnahmen und hoffentlich erfolgreicher Reparaturen freuen !!

Grüße aus 42553 !!

bearbeitet von Justin821SP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei meinen Recherchen zum Thema Ruckeln (allerdings 939) bin ich immer wieder auf den Gasgriff gestoßen.

Ich würde das einfach mal ausprobieren. Kostet für die 821 nur n Appel und ein Ei.

Dort https://www.ersatzteile-ducati.de gibt es das Teil unter der Nummer: 66020031E (<-- das E ist entscheident). Stein Dinse wäre eine Alternative.

Für die 821 kostet das Teil "nur" 80 Euro, bei meiner 939 waren es schon 200 Euro.

Ich denke, danach hast Du Ruhe.

Grüße, Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kurvenkratzer

Danke für die Antwort,

 

habe für nächste Woche einen Termin beim Händler... So lange meine Garantie läuft ( durch Kauf enthalten ) sollen die das schön selbst machen 😉 nicht das dass ein Rattenschwanz wird wenn ich selbst was mache ...

 

Grüße  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...