Jump to content
Mechanist

Möglicherweise "doofe" Frage zur Reifengröße/ Umrüstung

Recommended Posts

Moin moin,

unabhängig von der Optik, die ja sehr "leiden" würde, wäre m.E. eine Umrüstung hinter auf 160 und vorne auf 110 der Agilität der HMYs auf LS sehr zuträglich, zumal man ja auch nicht wenige SM gibt, die damit ausgerüstet sind. Hat jemand Kenntnis, on es eine legale Chance gibt z.B. hinten auf 160/80 17" um zurüsten?  

Beste Grüße

Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin zwar nicht so in dieser Materie drin, aber ich glaub es ist schlicht unmöglich sowas eingetragen zu bekommen. Weiß nicht was mit € machbar wäre. 

Aber ich glaube es eher nicht.

Lass mich aber gerne eines besseren belehren 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb man-mane:

Bin zwar nicht so in dieser Materie drin, aber ich glaub es ist schlicht unmöglich sowas eingetragen zu bekommen. Weiß nicht was mit € machbar wäre. 

Aber ich glaube es eher nicht.

Lass mich aber gerne eines besseren belehren 

Wahrscheinlich und leider, wirst Du recht haben! Rein technisch gesehen gibt es erst mal das Problem mit dem Abrollumfang, wenn man es hier eingibt liegt es noch innerhalb der erlaubten Toleranz. Zweitens wäre da das Problem mit der Felgenbreite, also bekommt man auf 5,5" noch einen 160ziger drauf? Ich denke ja, weil zwischen 5" der normalen Breite bei 160 und 5,5" kein großer Unterschied ist. Das dritte Problem ist keins, denn die 160ziger bekommt man in der Regel mit den gleichen Speed/ Lastindex wie die 180.

Beste Grüße

Lutz

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war gestern mit meiner Monster bei der Dekra, habe mal nachgefragt bzgl der Reifenfreigaben, da ich auf der M z Zt einen 190 er Reifen mit Freigabe fahre, dies soll man in Zukunft eintragen lassen müssen, so habe ich es mehrfach gelesen. Der gute Dekra Mann sagte mir, dass er es nicht einträgt, die Dekra sei z Zt die Einzigen, die es tolerieren würden, beim TÜV gäbe es keine Plakette mehr.... Was daraus in Zukunft wird, vermochte er mir auch nicht sagen, er empfahl mir, die Größe zu fahren, die der Hersteller vorgibt. Doof ist nur, dass ich dann keinen Sporttourer mehr fahren kann, weil es die in der passenden Größe nicht gibt 🤷‍♂️ ärgerlich.... 

Was ich damit eigentlich sagen will, wenn die sich schwer tun Reifen mit Freigabe einzutragen, was passiert dann erst bei deinem Vorhaben? 🤔

Gruß Sven 

Share this post


Link to post
Share on other sites

in Zukunft, oder quasi ab sofort darf nur mehr das gefahren werden, was auch im "Schein" eingetragen ist.
Egal ob der Hersteller eine Freigabe für einen anderen Reifen hat.

Beim Thema des 160 ers statt einem 180er oder 190er möchte ich nur anmerken, dass die Felgenbreite sehr wohl eine Rolle spielt.
Natürlich kann ich den 160 er auf die Hyperfelge draufschnallen.

technisch kein Problem, das geht.
ABER : dann passt der Abrollumfang überhaupt nicht mehr, weil der Reifen in die Breite gezogen wird, und somit an Höhe verliert.

Des weiteren wird der Reifen WAHRSCHEINLICH auf der Hyper in den Kurven unfahrbar werden, weil sein Vorteil der geringeren Breite nicht mehr vorhanden ist, und sich durch das "in die Breite ziehen" eher negativ auswirken wird als alles andere.

Edited by Duffyhs
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Duffyhs:

in Zukunft, oder quasi ab sofort darf nur mehr das gefahren werden, was auch im "Schein" eingetragen ist.
Egal ob der Hersteller eine Freigabe für einen anderen Reifen hat.

Beim Thema des 160 ers statt einem 180er oder 190er möchte ich nur anmerken, dass die Felgenbreite sehr wohl eine Rolle spielt.
Natürlich kann ich den 160 er auf die Hyperfelge draufschnallen.

technisch kein Problem, das geht.
ABER : dann passt der Abrollumfang überhaupt nicht mehr, weil der Reifen in die Breite gezogen wird, und somit an Höhe verliert.

Des weiteren wird der Reifen WAHRSCHEINLICH auf der Hyper in den Kurven unfahrbar werden, weil sein Vorteil der geringeren Breite nicht mehr vorhanden ist

Also ein 160/60/17" hat nur minimale Umfangs- Abweichungen zu einem 180/55/17", siehe unten stehendes JPG.

IMO werden mit einer 160ziger Bereifung Kurven besser und agiler fahrbar sein, weil man erstens bei gleicher Schräglage eine höhere Pace hat, und zweitens die Fuhre in Kombinationen besser von der einen zur anderen Seite umgelegt werden kann, weil der Weg den die Auflagefläche dabei "wandern" muss, kleiner wird.

Beste Grüße

Lutz

 

Zwischenablage01.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb svense33:

Ich war gestern mit meiner Monster bei der Dekra, habe mal nachgefragt bzgl der Reifenfreigaben, da ich auf der M z Zt einen 190 er Reifen mit Freigabe fahre, dies soll man in Zukunft eintragen lassen müssen, so habe ich es mehrfach gelesen. Der gute Dekra Mann sagte mir, dass er es nicht einträgt, die Dekra sei z Zt die Einzigen, die es tolerieren würden, beim TÜV gäbe es keine Plakette mehr.... Was daraus in Zukunft wird, vermochte er mir auch nicht sagen, er empfahl mir, die Größe zu fahren, die der Hersteller vorgibt. Doof ist nur, dass ich dann keinen Sporttourer mehr fahren kann, weil es die in der passenden Größe nicht gibt 🤷‍♂️ ärgerlich.... 

Was ich damit eigentlich sagen will, wenn die sich schwer tun Reifen mit Freigabe einzutragen, was passiert dann erst bei deinem Vorhaben? 🤔

Gruß Sven 

Was hat denn die Monster für eine Größe in den Papieren stehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Mechanist:

Was hat denn die Monster für eine Größe in den Papieren stehen?

180/60

Da gibt's nicht so viel Auswahl 🤷‍♂️

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Reifen zur Felge und zur Höchstgeschwindigkeit passt, wieso sollte ein 160er dann nicht eingetragen werden können ?
Oder habe ich das irgendwie falsch auf dem Schirm ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Super-Moto:

Wenn der Reifen zur Felge und zur Höchstgeschwindigkeit passt, wieso sollte ein 160er dann nicht eingetragen werden können ?
Oder habe ich das irgendwie falsch auf dem Schirm ?

Ist halt Schland. Aber zumindest weiß man hier genau, falls es zwei Wege gibt eine Thematik anzugehen, eine vernünftige mit Augenmaß und eine bürokratische restektive, wo evtl. Pseudo- Behörden wie der TÜV sich doll und dämlich verdienen, welche mit großer Wahrscheinlichkeit eingeschlagen wird. :(

Beste Grüß

Lutz   

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest RainerS
23 minutes ago, Mechanist said:

Pseudo- Behörden wie der TÜV sich doll und dämlich verdienen ....

Lutz, irgendwann poste ich hier mal Fotos von grauenhaften Unfällen, verursacht durch Schrottfahrzeuge. Dies passiert hier jeden Tag ... auch weil es bei mir keine Pseudo-Behörden wie den deutschen Abzocker-TÜV gibt.

Lass' halt ein Einzelgutachten für deinen 160er machen. Wenn das so vernünftig ist, wirst sicher damit durchkommen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb RainerS:

Lutz, irgendwann poste ich hier mal Fotos von grauenhaften Unfällen, verursacht durch Schrottfahrzeuge. Dies passiert hier jeden Tag ... auch weil es bei mir keine Pseudo-Behörden wie den deutschen Abzocker-TÜV gibt.

Lass' halt ein Einzelgutachten für deinen 160er machen. Wenn das so vernünftig ist, wirst sicher damit durchkommen. 

ACK! Und man muss auch die Reihenfolge einhalten, erst versuchen dann motzen! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

für einen 160er ist aber eine 5 Zoll Felge optimal, 4,5 Zoll geht auch aber unsere 5,5 Zoll Felge ist zu breit

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb +Martin+:

und @Mechanistmach den Avon runter. Die bauen doch alle etwas breiter

Stimmt, aber das sind auch die einzigen die bei mir 5tkm halten, haben unglaubliche 8mm Profiltiefe in der Mitte und immer noch 6,5mm an den Flanken. Da bin ich ein Sparfuchs. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Mechanist:

Stimmt, aber das sind auch die einzigen die bei mir 5tkm halten, haben unglaubliche 8mm Profiltiefe in der Mitte und immer noch 6,5mm an den Flanken. Da bin ich ein Sparfuchs. ;)

versuch doch einfach mal den angel gt, oder neu nun auch den angel gt II.

ich fand den angel gt super auf meiner 939 - für > 5kkm war der bei mir immer gut, und bei meiner aktuellen mts1260 schaut es nicht anders aus.

den underdog faktor des avon must du dafür natürlich abgeben 😉

Edited by me2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb me2:

versuch doch einfach mal den angel gt, oder neu nun auch den angel gt II.

ich fand den angel gt super auf meiner 939 - für > 5kkm war der bei mir immer gut, und bei meiner aktuellen mts1260 schaut es nicht anders aus.

den underdog faktor des avon must du dafür natürlich abgeben 😉

OT: Der ist bestimmt auch gut, genau wie der Vorgänger, soll ja auch lange halten. Aber "underdog" hat auch was für sich. Wenn man den Jungs vor dem befahren der Heimstrecke sagt man könne nur ganz piano weil die AVONs ja reine Tourenpellen sind. ;)  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Mechanist:

OT: Der ist bestimmt auch gut, genau wie der Vorgänger, soll ja auch lange halten. Aber "underdog" hat auch was für sich. Wenn man den Jungs vor dem befahren der Heimstrecke sagt man könne nur ganz piano weil die AVONs ja reine Tourenpellen sind. ;)  

scheint ja nicht zu reichen, wenn du nun einen 160er möchtest.

geb es einfach zu - du wurdest von einer GS abgeledert und versuchst verzweifelt gegenzuhalten 😉

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb me2:

scheint ja nicht zu reichen, wenn du nun einen 160er möchtest.

geb es einfach zu - du wurdest von einer GS abgeledert und versuchst verzweifelt gegenzuhalten 😉

Habe ich kein Problem damit wenn ich von einer Kuh her gebrannt werden, da gibt es nämlich abseits der Klapphelm- Fraktion auch ein paar richtig schnelle Jungs.

Die Idee mit dem 160ziger kommt nicht daher, sondern das ich die rein technische Vermutung hege, dass man rein aus optischen Gründen die HYMs mit 180H und 120V ausstattet, und die Dinger noch besser mit schmaleren Pellen funktionieren würden.

Beste Grüße

Lutz     

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Mechanist:

Habe ich kein Problem damit wenn ich von einer Kuh her gebrannt werden, da gibt es nämlich abseits der Klapphelm- Fraktion auch ein paar richtig schnelle Jungs.

Die Idee mit dem 160ziger kommt nicht daher, das ich die rein technische Vermutung hege, das man rein aus optischen Gründen die HYMs mit 180H und 120V ausstattet, und die Dinger noch besser mit schmaleren Pellen funktionieren würden.

Beste Grüße

Lutz     

daraus lese ich du meinst, die deine hym würde wegen der vorgegebenen reifendimensionen nicht optimal funktionieren - gehe ich richtig mit der annahme?

passende felgen zu deiner idee sollten sich doch im ducati portfolio finden lassen, oder?

ok, könnte teuer werden.

 

 

Edited by me2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht funktioniert ja auch der Lutz mit den schmaleren Rädchen besser 😉😂😂

Vielleicht würde aber auch die Demontage des Topcases in der Größe eines Einfamilienhauses, gewünschte Verbesserungen in Sachen Handling bringen🤔😂😂😂

  • Haha 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb me2:

daraus lese ich du meinst, die deine hym würde wegen der vorgegebenen reifendimensionen nicht optimal funktionieren - gehe ich richtig mit der annahme?

passende felgen zu deiner idee sollten sich doch im ducati portfolio finden lassen, oder?

ok, könnte teuer werden.

 

 

Doch die funktionieren schon sehr gut, aber hier da glaube ich das es noch einfach Verbesserungen gäbe, wie z.B. einfach mal eine Nummer kleiner in der Reifenbreite, wenn technisch möglich und legal.  Wobei die hypotetische Lösung mit den neuen Felgen es mir die Sache nicht wert ist. Wenn neue Felgen dann wären die aus CFK, und dann würde ich auch bestimmt keine AVONs mehr fahren! ;)   

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb SMY:

Vielleicht funktioniert ja auch der Lutz mit den schmaleren Rädchen besser 😉😂😂

Vielleicht würde aber auch die Demontage des Topcases in der Größe eines Einfamilienhauses, gewünschte Verbesserungen in Sachen Handling bringen🤔😂😂😂

Ohne Quatsch: Lies das mal hier.

Mit Quatsch: Das Topcase erhöht den Schwerpunkt, und erhöht damit automatisch die max. mögliche Kurvengeschwindigkeit. ;)

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb SMY:

Vielleicht funktioniert ja auch der Lutz mit den schmaleren Rädchen besser 😉😂😂

Vielleicht würde aber auch die Demontage des Topcases in der Größe eines Einfamilienhauses, gewünschte Verbesserungen in Sachen Handling bringen🤔😂😂😂

im topcase sollte halt ein (ersatz) carbonhelm liegen, nicht eine kiste krombacher (-;

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb me2:

im topcase sollte halt ein (ersatz) carbonhelm liegen, nicht eine kiste krombacher (-;

Ein Rähmchen Bölkstoff würde in der Tat in mein 47l Topcase locker rein gehen. Die Sache mit dem Schwerpunkt wäre auch o.k.

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...