Jump to content
Mario

Hypermotard 950 H. Montageständer ??

Recommended Posts

Am 21.1.2020 um 13:52 schrieb benzinesel381:

mir ist jetzt aber noch immer nicht klar, warum ducati hier grease und nicht loctite hinschreibt - darum ging es mir eigentlich.....

Blöde Frage, machst du an deinen Radmuttern beim Auto auch Loctite drauf? Schrauben werden nunmal von den Ing. der Industrie so ausgelegt, dass sie mit einer gewissen Vorspannung angezogen werden, deshalb der Drehmomentschlüssel. Das mit dem Fett ist immer so eine Sache. In manchen Fällen ist Fett nicht erwünscht (z.B. bei manchen Zentralmuttern), da sie die Reibkraft und damit das Anzugsmoment verändern.

Ist ein schwieriges Thema wenn man kein FE.-Berechner ist und selbst dann gibt es oftmals Diskussionen. Letztendlich bitte kein Kleber wenn keiner vorgeschrieben ist, irgendwann willst du das Teil auch mal wieder lösen und bekommst im dümmsten Fall leichte 😡Probleme.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

FEM braucht man in der Regel nicht um Schraubenverbindungen auszulegen. Ein Taschenrechner und eine Formelsammlung reicht alle male aus. Oder noch einfacher, man macht es streng noch Vorschrift des Herstellers, und gut ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glaub mir, der wo diese Werte an diesem Motorrad ausgelegt hat, dass war ein Ing. und nicht irgendjemand mit Taschenrechner und Tabellenbuch☺️.  Ich muste den Sch.. auch mal lernen, ist mir aber auf Grund der vielen verschiedenen Randbedingungen bis heute suspekt. Vorallem das Thema mit den Reibwerttabellen ist für mich ganz heiss, deshalb das Thema mit dem Fett.

Das ist auch nicht das Thema,  ich wollte nur vermitteln, dass es Schrauben an Fahrzeugen gibt, die für mich persönlich wesentlich kritischer sind und kein Schwein denkt darüber nach, sie mit Loctide zu sichern. Ich behaupte sogar, dass min. 30% bis  heute die Radschrauben/Muttern mit dem Radkreuz bis zum Anschlag anziehen (Getreu dem Motto nach fest kommt ab). 🙈

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil ich schon mehrmals wegen der Adapterplatte für den ConStands Ständer gefragt wurde, habe ich eine Zeichnung erstellt.
Meine Adapterplatte wurde von einen Maschinenbauer in meiner Arbeit hergestellt, daher kann ich diese Adapterplatte leider niemanden anbieten.
Aber vielleicht hilft euch die Zeichnung weiter um selbst bei jemanden diese Adapterplatte bauen zu lassen bzw. selbst zu bauen.

Die Aufnahmehülse und der Aufnahmedorn habe ich von der original ConStands Adapterplatte verwendet.

Viel Spaß

PS: ich hoffe es sind alle Bemassungen vorhanden :)

IMG_0450.thumb.jpg.fe3e7f82dff20114d937623e17840f3b.jpg

20200326_162617375_iOS.jpg

Adapterplatte Ducati Teil 1.pdf Adapterplatte Ducati Teil 2.pdf

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Ich besitze eine Hypermotard 950 und habe nun die Adapterplatte für meinen Constand Ständer gekauft. (Die von der 939)

Passt soweit einigermaßen, d.h. Ich kann das Ding aufbocken und bekomme gerade so beide Räder in die Luft.

Allerdings macht das für mich einen sehr instabile Eindruck. Zudem Bewegt sich die Metallführung ca. 1-1,5cm aus der Hülse beim Aufbocken.

Habe schon sämtliche Einstellungen versucht und auch die Kunststoffbuchse verlängert, sodass sie Formschlüssig auf der Mutter liegt.

Das gesamte Bike steht aufgebockt leicht nach rechts (von hinten betrachtet).

Habt ihr hierzu eine Lösung oder ist das normal? Danke schonmal und einen schönen Sonntag!

 

Grüße Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo,

 

mich würde auch interessieren, ob diejenigen, die Ihre 950er mit der Constands Adapterplatte der 939 anheben soweit zufrieden sind?

 

Stabil?

Rutscht nicht ab?

Gibts nen Video vom aufbock Vorgang?

 

Sven

 

 

 

 

 

Edited by scrdel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine constand hab ich wieder zurück geschickt. 

Meine 950er sp war mehr wackelig als stabil auf dem ständer, und das hinterrad war ewig weit in der luft, und das Vorderrad noch auf dem boden.

Nee, machte mir keinen zufriedenen eindruck.

 

Ich machs  lieber mit einarm hinterrad ständer, und vorne über gurt an die decke. Die gesparte kohle wanderte in ducabike schalt und bremspedale 😄

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb vespetta:

Meine constand hab ich wieder zurück geschickt. 

Meine 950er sp war mehr wackelig als stabil auf dem ständer, und das hinterrad war ewig weit in der luft, und das Vorderrad noch auf dem boden.

Nee, machte mir keinen zufriedenen eindruck.

 

Ich machs  lieber mit einarm hinterrad ständer, und vorne über gurt an die decke. Die gesparte kohle wanderte in ducabike schalt und bremspedale 😄

Mein Constands war am Anfang falsch eingestellt und das Vorderrad war noch am Boden wenn die HM angehoben war. Dann hat mir Peter Darkside Höhe und Neigung meines Constands eingestellt - und danach funktioniert er tadellos. Ich würde nie mehr was anderes wollen.

Edited by DocNob

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb DocNob:

Mein Constands war am Anfang falsch eingestellt und das Vorderrad war noch am Boden wenn die HM angehoben war. Dann hat mir Peter Darkside Höhe und Neigung meines Constands eingestellt - und danach funktioniert er tadellos. Ich würde nie mehr was anderes wollen.

Hey,

kannst du evtl. Versuchen zu erklären wie genau? Habe nämlich exakt das gleiche Problem: Vorderad ganz knapp an Boden, Hinterrad hoch oben.

Zudem steht das Bike sehr „schräg“ auf dem Ständer. Also zu einer Seite geneigt.

Wenn ich das Ding versuche umzustellen, dann kann ich das Bike nicht mehr „greifen“.

Danke dir.

grüsse Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb THATIMO:

Hey,

kannst du evtl. Versuchen zu erklären wie genau? Habe nämlich exakt das gleiche Problem: Vorderad ganz knapp an Boden, Hinterrad hoch oben.

Zudem steht das Bike sehr „schräg“ auf dem Ständer. Also zu einer Seite geneigt.

Wenn ich das Ding versuche umzustellen, dann kann ich das Bike nicht mehr „greifen“.

Danke dir.

grüsse Timo

Ich kann ein Video davon machen - wie genau der Constaff einestellt wird, kann Peter @Darkside sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den Zentralständer von MAX2H und bekomme bald eine Adapterplatte für die 950er. Sie wird gerade angefertigt. Werde berichten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.6.2020 um 15:36 schrieb DocNob:

Ich kann ein Video davon machen - wie genau der Constaff einestellt wird, kann Peter @Darkside sagen.

😂 Ich kann doch kein Video machen - ich brauche beide Hände zum Aufbocken. Wenn mal wieder jemand mit in der Garage ist kann der das Handy halten... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.6.2020 um 19:14 schrieb uzorro:

Ich habe den Zentralständer von MAX2H und bekomme bald eine Adapterplatte für die 950er. Sie wird gerade angefertigt. Werde berichten

wann ist es denn endlich soweit? :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo, wo greift der Constands Zentralständer den "rein"?

Ist an dem weißen Teflon Zapfen auch der Sechskant der Mutter unten ausgearbeitet, oder wird die gegen was anderes (Buchse?) getauscht? 

 

Wo der Metallzapfen reingreift, ist das da irgendwie geschützt? Der Zapfen reibt doch sonst die Farbe vom Rahmen, oder?

 

Danke.

 

20200705_135615.jpg

Edited by scrdel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb scrdel:

Hallo, wo greift der Constands Zentralständer den "rein"?

Ist an dem weißen Teflon Zapfen auch der Sechskant der Mutter unten ausgearbeitet, oder wird die gegen was anderes (Buchse?) getauscht? 

 

Wo der Metallzapfen reingreift, ist das da irgendwie geschützt? Der Zapfen reibt doch sonst die Farbe vom Rahmen, oder?

 

Danke.

 

20200705_135615.jpg

 Blau und Rot ist richtig.

Bei Blau wird die Originale Schraube Herrausgedreht und anders herum wieder verbaut. Dann kommt als Gegenstück eine Metallbuchse rein, in die der Metallpin vom Halter passt, ohne am Rahmen anzuliegen.

Bei Rot ist die Kunststoffbuchse ausgespart, sodass die genau über die Mutter passt.

Grüße Timo

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, jetzt bin ich erhellt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...