Jump to content
SMY

Technische Probleme, Rückrufe und Garantie-Abwicklung

Recommended Posts

Moin

Ich dachte mir, ich eröffne mal diesen Thread.

Einige hatten ja schon diverse Probleme mit Gasgriff, Anlasser, Dashboard, Batterie, Krümmer, ... etc.

Mich würde interessieren, wie sich die einzelnen Probleme bemerkbar gemacht haben und wie Ducati darauf reagiert hat.

Pauschal tauscht Ducati ja die Teile nicht aus, so zumindest meine Erfahrungen.

Bei mir war bei 13.000km der Anlasser defekt. Die Hyper sprang immer schlechter an. Die Werkstatt meinte, solange sie noch anspringt, könne man nichts machen. Erst wenn es so gut wie gar nicht klappt, würde man einen Austausch auf Garantie begründen können. Das ist natürlich schon ein gedankliches Handycap, auf Tour zu gehen und nicht zu wissen, ob der Anlasser irgendwo in der Pampa seinen Dienst komplett quittiert :(

Auf einer Rückfahrt vom Weserbergland war es dann soweit. Ich hatte nach einer Pause echt bedenken, ob ich sie nochmal an bekomme. Ich habe es geschafft, aber sie bis nach Hause nicht mehr aus gemacht. Erst daraufhin wurde er ausgebaut, geprüft und als defekt deklariert. Auf Garantie getauscht.

Jetzt kündigt sich das bei der SP von meiner Frau genauso an. Wird immer schlimmer! Aber laut Ducati noch nicht schlimm genug! Da fragt man sich echt, was das soll!

Ansonsten gibt es aber bisher keine Probleme ?

Ich versuche mal ein Video auf YouTube davon hochzuladen und hier zu posten.

Ach so, sobald der Technik allgemein Bereich freigeschaltet ist, verschiebe ich den Thread dahin.

Gruß ✌️

Und so hörte sich der Anlasser an:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

wegen dem Anlasser wärs wahrscheinlich am Besten einen in Reserve zu kaufen und immer dabei zu haben :D

vor Ort alleine umbauen wird aber wahrscheinlich ein unmögliches Unterfangen werden

Edited by Duffyhs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder einen Ducati Service Truck im Schlepptau haben ??

Man man man, auf dem Video sah man doch schon, dass das nicht i.O. ist.

War aber trotzdem noch nicht schlimm genug ??

Share this post


Link to post
Share on other sites
28 minutes ago, Duffyhs said:

wegen dem Anlasser wärs wahrscheinlich am Besten einen in Reserve zu kaufen und immer dabei zu haben :D

vor Ort alleine umbauen wird aber wahrscheinlich ein unmögliches Unterfangen werden

tauschen haste on the road keine chance der is von innen verschraubt 

Share this post


Link to post
Share on other sites
18 minutes ago, SMY said:

Oder einen Ducati Service Truck im Schlepptau haben ??

Man man man, auf dem Video sah man doch schon, dass das nicht i.O. ist.

War aber trotzdem noch nicht schlimm genug ??

du hast doch eig en guten draht zu deim händler, und der schreibt in sein garantieantrag trotzdem nicht das es höchste zeit wird? 

ich kenn das zumindest bei vw so das der händler bzw sein antrag viel dazu beiträgt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja sehr deprimierend das Ganze. Darum wollte ich mal wissen, wie es bei euren Händlern so ist, wenn ihr etwas bemängelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest +Martin+

So wars bei mir auch. Mal gings tadellos, mal wars so daß ich Angst hatte ich komm nicht mehr weg. Ich habe dann auf jeder Runde abends den Startvorgang mit dem Handy mitgefilmt und die besten Filme dann meinem Dealer vorgeführt. War aber echt ein Kampf. Da ich nur die Ducati Gebrauchtgarantie habe musste ich das Öl selbst bezahlen, die Arbeitszeit und der Anlasser waren abgedeckt. Parallel wurde auch der hintere Krümmerstutzen getauscht der um einen Gewindestutzen zum festmachen des Blechs ausgerissen war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

Ja das ist der Anlasser!

Musste letztes Jahr auch einen auf eigene Kosten investieren.

Waren mal schlappe 650,-€ mit Einbau. Dazu kommt dann aber noch Oel weil das runter muß.

Hab das alles im Rahmen der Jahresinspektion machen lassen.

DUC war EZ 03.2014 und ich hatte sie 2016 privat gekauft.

LG Maik

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich hatte bis jetzt nur nen tropfenden kühlwasserschlauch da tropfte es aus dem gewebe wurde anstandslos getauscht. ich sollte lokalisieren welcher schlauchbes ist, habe ich weiter gegeben= bestellt und getauscht bekommen. 

mein bro hatte en riss im display der 899 dokumentiert/garantieantrag gestellt und sofort bewilligt nur die ersatzteillieferubg hatn bissi gedauert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest dm-arts

Ich vermute, das kommt völlig auf den Freundlichen an. Mein Anlasser klang noch harmlos gegenüber dem vom SMY. Bin beim Dealer vorbei, der hat sich das angehört und schwups wurde der gewechselt. Während der Garantiezeit wurde alles klaglos erledigt. In den anschliessenden Monaten nach Ablauf derselbigen wurden Lambdasonde, hinterer Krümmer und ABS-Sensorkabel hinten sowie neues Mapping auf Kulanz voll übernommen... nun hab ich ein hartnäckiges Elektronik (?) Problem wo Ducati mir nicht sagen kann wo das herkommt... Reparatur erfolgt nach Try&Error, zunächst die Zündspulen. Hier übernimmt Ducati die Materialkosten, Arbeitszeit zahl ich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, +Martin+ said:

So wars bei mir auch. Mal gings tadellos, mal wars so daß ich Angst hatte ich komm nicht mehr weg. Ich habe dann auf jeder Runde abends den Startvorgang mit dem Handy mitgefilmt und die besten Filme dann meinem Dealer vorgeführt. War aber echt ein Kampf. Da ich nur die Ducati Gebrauchtgarantie habe musste ich das Öl selbst bezahlen, die Arbeitszeit und der Anlasser waren abgedeckt. Parallel wurde auch der hintere Krümmerstutzen getauscht der um einen Gewindestutzen zum festmachen des Blechs ausgerissen war.

Aha, also kein Einzelfall dieses Hinhalten von Ducati.

Meiner wurde ja dann gewechselt. Der von meiner Frau hört sich jetzt auch fast so an! Eigentlich ein Indiz dafür, dass das auch so schadhaft ist. Aber nein, nicht schlimm genug! Bescheuert!

Naja, Garantieverlängerungen haben wir noch bis Ende 2019? Bis dahin wird er wohl seinen Dienst quittieren?

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gasgriff ließ sich während einer Urlaubstour in Slowenien nicht mehr schließen.

Passierte dann nochmals.

Nach Rückkehr zum Händler - Ducati Hamburg - und mir wurde sofort gesagt, daß das Problem bekannt wäre. Es würde der komplette Griff gewechselt werden.

Dauerte leider etwas länger, da wie gesagt anscheinend mehrere Leute mit besagtem Problem beim Händler auf der Matte standen und sich in Bologna demzufolge ein Engpaß einstellte.

Nach 6 Wochen war er dann da, es wurde ein Mapping Update aufgespielt und alles sauber eingestellt.

Das war´s.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest dm-arts
11 minutes ago, SMY said:

Aha, also kein Einzelfall dieses Hinhalten von Ducati.

Meiner wurde ja dann gewechselt. Der von meiner Frau hört sich jetzt auch fast so an! Eigentlich ein Indiz dafür, dass das auch so schadhaft ist. Aber nein, nicht schlimm genug! Bescheuert!

Naja, Garantieverlängerungen haben wir noch bis Ende 2019? Bis dahin wird er wohl seinen Dienst quittieren?

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Oder mal die Werkstatt wechseln. Die Garantie gilt ja überall...

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, SMY said:

Bei mir war bei 13.000km der Anlasser defekt. Die Hyper sprang immer schlechter an. Die Werkstatt meinte, solange sie noch anspringt, könne man nichts machen. Erst wenn es so gut wie gar nicht klappt, würde man einen Austausch auf Garantie begründen können. Das ist natürlich schon ein gedankliches Handycap, auf Tour zu gehen und nicht zu wissen, ob der Anlasser irgendwo in der Pampa seinen Dienst komplett quittiert :(

 

Moin Moin,

mein Anlasser hörte sich vor dem 30tkm Service beim DucDickel genauso an, jetzt hört man es nicht mehr weil der Bock nach dem Service gefühlt nach einer halben Motor- Umdrehung anspringt. Wie im Duc1 Forum schon berichtet, habe ich das Problem vor der See- Alpentour meinen Ex- Freundlichen berichtet, der hat den Fehler gesucht aber oh Wunder keinen Fehler gefunden. Auf der See- Alpentour musste ich den Bock dann einmal, weil er total heiß gefahren war im Stadtverkehr am Mittelmeer, 10min. abkühlen lassen bevor er wieder an sprang, was natürlich die Mehrheit der Mitfahrer (Gummikuh- Treiber) in ihrer Meinung oder besser Vorurteil bestärkte, dass Ducati nicht an die Qualität von BMW heran reicht, aber egal wer die besseren Moppeds baut peinlich war es alle male.

Später habe ich mich dann bei Ducati- Deutschland, nachdem die mich angerufen haben, telefonisch "ausgekotzt" über das und andere Kleinigkeiten. Sie haben mir ein schönes Bilderbuch geschickt und ich bin zur vier Schlüssen gelangt:

- Ich habe das Gefühl das Ducati für die Preise die sie aufrufen, nicht das liefern was ich erwarte vom Service her

- Nie wieder einen neuen Italo- Bock, sondern wenn dann eine gute Gebrauchte, gerne auch mal was exotischeres als eine Duc

- Immer zum DucDickel hin wenn was ist, was ich nicht selber auf die Reihe bekomme

- Wenn ich irgendwann mal, man beachte den Konjunktiv, auf den Trichter kommen würde, dass der finanzielle Aufwand eine Duc oder anderen Italo- Bock zu erhalten bei ca. 13tkm Jahresfahrleistung nicht lohnt, dann kommt halt eine KTM oder Yamaha ins Haus. Gut rennen tun die auch.

Zur Zeit bin ich allerdings zufrieden mit der SP und hoffe das mir ein Markenwechsel erspart bleibt.

Beste Grüße

Lutz       

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
43 minutes ago, dm-arts said:

Oder mal die Werkstatt wechseln. Die Garantie gilt ja überall...

Es gibt aber leider eine Grauzone, wie bei dem Problem mit dem Anlasser. Solange der noch durchdreht und den Motor startet, kann der Freundliche immer behaupten es läge kein Garantiefall vor. Ich habe das mal mit meinem Schwager der Jurist ist durchgesprochen, wenn man als Kunde dazu eine andere Meinung hat als der Freundliche.

Im Prinzip und theoretisch müsste man als Kunde, mit einem Beweissicherungsantrag inkl. Gutachten in Vorleistung gehen, um den ggf. den Freundlichen "an die Hammelbeine zu bekommen" falls nach der Garantiezeit der Anlasser komplett den Dienst versagt. Praktisch macht das aber kein Mensch, der Aufwand ist viel zu groß und teuer für einen kaputten Anlasser, zumal ja immer auch der Freundliche recht behalten könnte.

Beste Grüße

Lutz

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest +Martin+

Hier mal die Antwort aus dem Schriftverkehr mit dem Händler bei dem ich die HYM gebraucht gekauft hatte. Ich hatte ihn angeschrieben nachdem sich meine jetzige Werkstatt komisch angestellt hat.

Guten Tag Herr +Martin+.,

wie bereits telefonisch besprochen ist das Problem mit dem Anlasser keine Seltenheit. Im Oktober 2015 wurde daher ein neuer Anlasser eingeführt welcher aktuell auch in den

neuen Scrambler Sixty2 verbaut wird. Dieser läuft unter der Artikelnummer 27040104A. Der vom Werk aus verbaute Anlasser mit der Nummer 27040127A ist nicht mehr bestellbar,

daher kann der Händler nichts falsch machen. Dies wurde aber wie gesagt damals auf der Service Schulung ausgiebig kommuniziert bei Ducati Daher müsste dies der Händler wissen.

Über die CarGarantie kann das ganze Abgewickelt werden, da es sich um eine „Ducati Approved“ Garantie handelt kann dies der Händler vor Ort ohne Probleme durchführen.

Sollten Sie weitere Fragen haben kontaktieren Sie uns bitte.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war bis jetzt nur die Brembo-Bremspumpe vorne defekt. Wurde dann im September 2017 getauscht. Bis jetzt auf meine Kosten, gut 300€.

Garantieabwicklung noch nicht abgeschlossen.

Ducati hatte noch keine "Zeit" dazu, sagte kürzlich mein Freundlicher.

Bin gespannt wie das weiter geht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meine 14er Hyper im März 16 gekauft mit noch zwei Monaten Restgarantie. Hatte dann schon auf der Heimfahrt Probleme mit dem Anlasser (sprang warm oft nur schlecht an obwohl Batterie gut Saft hatte) und habe dann direkt am nächsten Tag meinen Händler (Witten und Weber in Bad Berleburg) angerufen, Mopped hingebracht. Und die haben ohne nur einmal zu zucken den Anlasser auf Garantie getauscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Eintragen meiner bzw. der Hyperdaten bei meinem Händler des Vertrauens, wurde festgestellt, das meine Hyper einen neuen Gangsensor bekommt.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest LEM

Hi,

bei mir war es bisher der Gasgriff. Auf einer Sonntagsausfahrt ging 6x schlagartig das Gas zu. Ich musste den Gasgriff erst ganz schließen und dann konnte ich wieder normal Gasgeben. Ganz toll beim Überholen. Ich war dann am Montag beim lokalen Duc Händler. Am Freitag war der neue Gasgriff drauf. Meine HYS ist aus der Garantie raus; eine CarGarantie habe ich nicht. Duc Händler hat einen Kulanzantrag gestellt. Wäre der abgewiesen worden, hätte ich wohl 40€ zahlen müssen; ich habe nichts mehr davon gehört :) Besser geht es meines Erachtens nicht. Ich mache alle Inspektionen dort, habe sie auch dort als Vorführer gekauft und auch mein Zubehör kaufe ich dort und lasse es anbauen. Dafür ist er auch nur 10 Minuten Fahrt entfernt.

Bisher nur der Canbus-Filter Rückruf

Gruß

Thomas

Edited by LEM

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi zusammen, 

falls es noch relevant für euch ist. 

Bei der 821er Hypermotard wurde der Hersteller des Anlassers gewechselt. Ab Werk war bei dem Modell ein Anlasser des Herstellers Taigene aus Taiwan verbaut. Der neue Anlasser hat die Artikelnr. 27040107A und kommt vom Hersteller Denso aus Thailand. 

Das Startverhalten ist mit dem neuen Anlasser ein Unterschied wie Tag und Nacht. 

2015 hatte ich zuvor bereits einen Taigene Anlasser auf Kulanz getauscht bekommen. Der hat jedoch wieder nach ca. 1 Saison die selben Probleme gemacht. 

Viele Grüße 

Simon 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Dre83:

Gibts da eigentlich irgend ne günstige Alternative?

Zu was?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Zauderer:

Zu was?

Zum originalen Anlasser. Oftmals werden die doch nachgebaut oder es passen welche von anderen Modellen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...