Jump to content
Sign in to follow this  
Bernhard.nowack

Aktionen gegen Motorradlärm

Recommended Posts

Im Nordschwarzwald (Baden-Baden, Murgtal) und in der Eifel (und sonst noch wo?) wollen sich Gemeinden gegen den "Motorradlärm" zusammenschließen.

Man darf gespannt sein, was dabei raus kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich sag es immer wieder. Jeder der sich der Sache anschließt kommt in eine Kartei das dieser nie wieder in seinem Leben in ein Flugzeug steigen darf! Denn jedes Flugzeug nervt beim Start und Landen auch Anwohner!!!

Macht bloß keine Kinder mehr! Je schneller wir endlich weniger werden, desto besser!!!😂

 

  • Like 2
  • Haha 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mithridates

Wenn sie mit gezielten Kontrollen die echten Krachmacher raus ziehen soll mir das recht sein.

Die Problematik ist doch, dass gewisse "Spezialisten" einen Höllenlärm veranstallten und im Nachgang verlangt der deutsche Michel nach schärferen Grenzwerten, die dann technisch kaum noch zu erfüllen sind.

Dummerweise halten sich besagte "Spezialisten" seit Jahren an keine Grenzwerte und haben auch nicht vor, das in Zukunft zu tun.

Also gibt es weiterhin - zurecht - erboste Anwohner und das Grenzwert-Karusell dreht sich weiter.

Ich denke, um diese Spirale zu durchbrechen wären konsequente Kontrollen und Bußgelder in vierstelliger Höhe sinnvoll.
Dann wäre nach einem Jahr Ruhe 😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Bernhard.nowack:

Im Nordschwarzwald (Baden-Baden, Murgtal) und in der Eifel (und sonst noch wo?) wollen sich Gemeinden gegen den "Motorradlärm" zusammenschließen.

Man darf gespannt sein, was dabei raus kommt.

Was da heraus kommen soll ist doch so klar wie Kloßbrühe, nämlich mehr Streckensperrungen für Moppeds. Auch deshalb bin ich Anfang des Jahres Mitglied beim BVDM geworden, weil die tun was dagegen.

Beste Grüße

Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist es ja! Es werden alle verteufelt! Und wenn die Motorrad Fahrer irgendwann alle weg sind und dann jeden Tag 1000 Radfahrer kommen die überall hin spucken, pinkeln und sch...en regen sich die Leute eben über die Radfahrer auf...

Wie leben Menschen nur in der Stadt an einem Ring?

Wie leben Menschen nur an einem Bahngleis?

Wie leben Menschen nur an einem Flughafen?

Wie leben Menschen nur an einer Schule oder Kindergarten?

Wie leben Menschen nur an einem Hafen???

Diese Landeier, ich bin auch eines, jammern auf einem sehr sehr hohen Niveau!!!

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest RainerS

Ist doch immer die gleiche Diskussion. Der ESD Bereich hier hat die meisten Posts und bisher hat - so glaub' ich - noch keiner nach einem leiseren Modell gefragt. Es geht natürlich nur ums Aussehen und ums Gewicht. So wenige Spezialisten sind dass scheinbar also gar nicht - zumindest sind es immer die anderen. Vielleicht gibt es einfach zu viele Mopeds und zu wenig schöne Strassen 😊 

Hab ich jedoch frühers schon erwähnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb CubaLibreee:

Diese Landeier, ich bin auch eines, jammern auf einem sehr sehr hohen Niveau!!!

Man kann unvermeidlichen Lärm durch notwendige Infrastrukturen wohl besser akzeptieren, als Lärm durch illegal frisierte Freizeitgeräte. Sogar meine Frau und meine Wenigkeit tun sich mittlerweile auch schwer, diese lauten Hornochsen zu akzeptieren, die mit gefühlten 120dBa, 10000upm und offenen Pipes hier her ballern. Das muss wirklich nicht sein.

Leute die nicht Mopped affin sind, tun sich da noch viel schwerer mit der Akzeptanz. Hinzu kommt, dass Streckensperrungen für Moppeds das einfachste und billigste Mittel sind, mit dem sich die lokalen Politiker die Wählergunst sichern können. Wir haben kaum eine politische Lobby, wie z.B. die Transportbranche, an die sich die Typen kaum dran trauen.

Mein Ergo: Man muss die Gegebenheiten akzeptieren, und auch die Landeier ernst nehmen. Der BVDM bezieht die möglichst  mit ein, in eine gescheite Problemlösung. Einfach nur sagen "Maul halten, anderswo ist noch lauter!" verhärtet unnötigerweise die Fronten.

Beste Grüße

Lutz 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mithridates

Mit "Spezialisten" meine ich die Kunden, die wirklich so viel Krach machen, dass man sich noch am nächsten Tag an sie erinnert und nen Brief an die örtliche Polizei schreibt. Und diese Spezialisten sind eine Minderheit...

Wer die DB-Flöte etwas modifiziert und im Gegenzug in Wohngebieten einen Gang höher und mit Halbgas unterweg ist, der stört nicht weiter...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Mithridates:

 

Wer die DB-Flöte etwas modifiziert und im Gegenzug in Wohngebieten einen Gang höher und mit Halbgas unterweg ist, der stört nicht weiter...

Allein "nur" das meist illegale modifizieren der Flöte tangiert mehrere § der StVO. Warum sollten das die Anwohner nicht stören?

Beste Grüße

Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mithridates
vor 9 Minuten schrieb Mechanist:

Allein "nur" das meist illegale modifizieren der Flöte tangiert mehrere § der StVO. Warum sollten das die Anwohner nicht stören?

Beste Grüße

Lutz

Weil die legalen Grenzwerte halbwegs aktueller Motorräder bereits weit unterhalb der Schmerzschwelle liegen.

Geh mal bei Honda vorbei und höre dir eine NC 750 S an. Dann weißt du was ich meine.

Eine geringfügige Modifikation in Kombination mit defensiver Fahrweise wird deshalb nicht als störend empfunden.

Im Gegensatz zu vollkommen leer geräumten Tüten, hier im Münsterland vor allen an Harleys zu beobachten.

Ausnahme sind "Abstimmungskunststücke" wie die erste Monster 821 oder die Aprilia Tuono V4, die "legal" unglaublichen Krach raus hauen.

Beste Grüße
Gregor

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb RainerS:

Ist doch immer die gleiche Diskussion. Der ESD Bereich hier hat die meisten Posts und bisher hat - so glaub' ich - noch keiner nach einem leiseren Modell gefragt.

Vor exakt einer Woche habe ich einen zugelassenen ESD meiner Paul Smart zum Auspuffbauer gegeben, damit dieser ihn leiser macht.

Wäre innerhalb der Toleranz gewesen (e3). War mir trotzdem zu laut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest +Martin+

Und wenn du ihn wieder bekommst darfst du ihn nicht mehr fahren weil durch die Manipulation die Zulassung erloschen ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren das es gar nicht so um einzelne, laute Moppeds geht. Wäre das der Fall könnte man doch einfach oft und regelmäßig besagte Strecken überwachen und so die wirklich Lauten rausziehen. Wenn sich das nach ein paar Wochen rumgesprochen hat, fährt da eh niemand mehr lang.

Ich glaube es geht eher um Landstraßenabschnitte die gerne als Rennstrecke benutzt werden und die gerne auch mehr als ein mal rauf und runter geballert werden.
Autofahrer sollten sich am WE bei schönen Wetter auf solche Strecken b esser nicht blicken lassen. Dort herrscht nämlich Rennbetrieb und da steht die Oma in ihrem Auto nur im Weg rum ;-(

 

 

Edited by Super-Moto

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb Super-Moto:

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren das es gar nicht so um einzelne, laute Moppeds geht. Wäre das der Fall könnte man doch einfach oft und regelmäßig besagte Strecken überwachen und so die wirklich Lauten rausziehen. Wenn sich das nach ein paar Wochen rumgesprochen hat, fährt da eh niemand mehr lang.

Ich glaube es geht eher um Landstraßenabschnitte die gerne als Rennstrecke benutzt werden und die gerne auch mehr als ein mal rauf und runter geballert werden.
Autofahrer sollten sich am WE bei schönen Wetter auf solche Strecken b esser nicht blicken lassen. Dort herrscht nämlich Rennbetrieb und da steht die Oma in ihrem Auto nur im Weg rum ;-(

 

 

Laut und schnell ist ja kein Widerspruch, und ganz klar da werden oft einfache und populäre Gründe gesucht, eine offensichtlich missliebige Gruppe von Verkehrsteilnehmern insgesamt aus zu sperren.  Und weil das so ist, sollte man denen die das betreiben kein Munition liefern, d.h. also an Brennpunkten weder zu laut noch zu schnell sein.

Beste Grüße

Lutz

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Mithridates:

Eine geringfügige Modifikation in Kombination mit defensiver Fahrweise wird deshalb nicht als störend empfunden.

Nach der StVO muss jeder vermeidbare Lärm auch vermieden werden, d.h. man darf auch nicht an leisen Moppeds herum basteln. Das andere Moppeds legal noch lauter sind hat technische Gründe, oder merkwürdige Lücken (die aber so peu a peu nun geschlossen werden) in den Zulassungsbedingungen gab.

Beste Grüße

Lutz

Nicht ganz OT, aber interessant und zeigt wie manche berechtigt ticken: Proll Karren und Verkehrslärm - Stand der Technik oder Dinosaurier?   

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Mechanist:

Hör auf Dir immer noch ständig Videos von dem rein zu ziehen. Irgendwann fällst ins Koma und wachst nie wieder auf!😂

Wie Rainer schon sagt. Das Problem sind nicht die zu lauten Tüten, die Tuning Szene bei den Autos. Das gab es schon immer!!! Kollege hat mir erst erzählt wie sie  damals Käfer getunt haben und mit dem Motorrad durch Südtirol gedüst sind und Abends mit Italienischen Polizisten gesoffen haben...

Heute geht das alles nicht mehr weil einfach zu viele auf zu wenig Raum!!!

Ironie ON

Ich seh die Ganzen Klugscheißer in den Nachrichten und im Netz so: "wer wirklich etwas gutes tun will, bekommt bitte keine Kinder, und stirbt gleich beim Renteneintritt! Wenn möglich noch selbstständig waschen und in die selbst zusammen genagelte Kiste für 1999,95€ legen."

Ironie OFF

Durch Schichtarbeit fahr ich eigentlich nur noch werktags Motorrad! Das ist mein Beitrag! 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb CubaLibreee:

Hör auf Dir immer noch ständig Videos von dem rein zu ziehen. Irgendwann fällst ins Koma und wachst nie wieder auf!😂

 

Ich finde den alten Erklärbär und dessen Sichtweisen oft eigentlich ganz gut, man muss ja nicht alles gut finden was der sagt, zum Nachdenken taugt es alle male.

Mir ging es im Kontext im übrigen nur um die Sichtweisen von anderen, und hier speziell um die die für Streckensperrungen sorgen. Denen kann man 1000x erzählen das es nichts besseres als einen nutzen V2 Sound gibt der im übrigen früher noch VIEL besser war, die wollen einfach ihre Ruhe haben.

Beste Grüße

Lutz 

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb RainerS:

Lutz mal ganz ehrlich ... hast du die Videos von Horst jemals bis zum Schluss angesehen? Oder kennst du jemanden?

Der hat eine liberale Weltsicht und technisches Verständnis das finde ich gut, manche Ausführungen kann man sich sogar bis zum Ende ansehen, muss man aber nicht.

Beste Grüße

Lutz

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also nochmal...nicht die par Brülltüten sind für Streckensperrungen verantwortlich. Es sind die Jungs "und das ein oder andere Mädel" die aus gewissen Streckenabschnitten, Übungs-Renn-Strecken machen die dann im Renntempo " Oder was sie dafür halten"stundenlang  rauf und runter geprügelt werden.

Wer an so einer Strecke wohnt "Bei mir ist das der berüchtigte Schladen-Ring" der hat verkehrstechnisch nichts zu lachen. Der Schladen-Ring wird im übrigen in Anlehnung and den Nürburg-Ring "bzw. Nordschleife" so genannt. Also eine Verrennstrecklichung einer normalen Landstrasse....Ich denke das sagt alles.

P.S. Hatte ich noch vergessen....der Schladen-Ring ist mittlerweile auch für Motorradfahrer  gesperrt 😞


 

Edited by Super-Moto

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Super-Moto:

Also nochmal...nicht die par Brülltüten sind für Streckensperrungen verantwortlich. Es sind die Jungs "und das ein oder andere Mädel" die aus gewissen Streckenabschnitten, Übungs-Renn-Strecken machen die dann im Renntempo " Oder was sie dafür halten"stundenlang  rauf und runter geprügelt werden.

Wer an so einer Strecke wohnt "Bei mir ist das der berüchtigte Schladen-Ring" der hat verkehrstechnisch nichts zu lachen. Der Schladen-Ring wird im übrigen in Anlehnung and den Nürburg-Ring "bzw. Nordschleife" so genannt. Also eine Verrennstrecklichung einer normalen Landstrasse....Ich denke das sagt alles.

P.S. Hatte ich noch vergessen....der Schladen-Ring ist mittlerweile auch für Motorradfahrer  gesperrt 😞


 

Meinst Du evtl. den berüchtigten SchladeRn Ring? Der ist in der Tat am Wochenende  gesperrt, weil die Spurkenbacher dafür gesorgt haben, berechtigt aus meiner heutigen Sicht. Wobei meiner einer einer früher auch da so ein Saulus war.

Beste Grüße

Lutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Mechanist:

Meinst Du evtl. den berüchtigten SchladeRn Ring? Der ist in der Tat am Wochenende  gesperrt, weil die Spurkenbacher dafür gesorgt haben, berechtigt aus meiner heutigen Sicht. Wobei meiner einer einer früher auch da so ein Saulus war.

Beste Grüße

Lutz

Ja, genau der ist gemeint. Da bin ich übrigens vor edlichen Jahren auch schon abgeflogen. Damals haute es mich über das Vorderrad in einen Schotterweg. Mit ABS wäre ich damals mit ca. 100kmh in den Wald rein gebrettert. Da hat mir vermutlich das nicht vorhanden sein von ABS das Leben gerettet. Aber das ist ein anderes Thema.

 

Edited by Super-Moto

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Super-Moto:

Ja, genau der ist gemeint. Da bin ich übrigens vor edlichen Jahren auch schon abgeflogen. Damals haute es mich über das Vorderrad in einen Schotterweg. Mit ABS wäre damals mit ca. 100kmh in den Wald rein gebrettert. Da hat mir vermutlich das nicht vorhanden sein von ABS das Leben gerettet. Aber das ist ein anderes Thema.

Da habe ich früher, vor Jahrzehnten,  mit meiner R90S immer Reisbrenner gejagt, dass ging ganz gut weil erstens die Strecke nicht so furchtbar schnell ist, und da wie auf dem Nürburgring die Kenntnis des Verlaufs und der Bremspunkte enorme Vorteile bring. War trotzdem mit das blödeste was ich damals angestellt habe, stolz bin ich heute nicht mehr darüber.

Beste Grüße

Lutz 

Edited by Mechanist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...