Jump to content

RainerS

Members
  • Content Count

    487
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    36

RainerS last won the day on October 18

RainerS had the most liked content!

Community Reputation

794 Excellent

Personal Information

  • bike
    HYM821
  • Wohnort/Region
    Phnom Penh

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Also ich wär dabei ... und beim „zu Dir oder zu Mir“ wärs bei mir temperaturmässig die bessere Wahl 😊
  2. Scheinbar ist nicht nur Toilettenpapier knapp bei euch
  3. Architekt und Hofnarr von exotischen Bauherrn - ganz weit weg
  4. So würde ich es auch machen. Hab dem 6 Monate altem chinesischen Mist sowieso nicht vertraut und nur gekauft, weil ich damals nichts besseres fand. Das Starterkabel ging beim Umzug verloren. Ein Bekannter gab mir den Tipp mit dem einzigen Laden, der eine passende Originalbatterie hatte. Mir hat‘s geholfen und es war einfacher als das ganze Mopped zu zerlegen 😊 Beim Chinamist gingen nach dem Aufladen die Lichter trotzdem an.
  5. Hatte vor 2 Monaten ein ähnliches Problem. Alle Lampen blinkten und das Mopped liess sich nicht mehr starten. Batterie abgeklemmt, wieder angeschlossen - das selbe Spiel. @Big-Dhalf mir per SMS. Batterie war hinüber (die gute Chinesische). Mit einer neuen Originalbatterie war der Spuk dann vorbei.
  6. Wie langweilig muss das Leben sein, wenn man nur noch YouTube Videos verlinken oder Phrasen aus vergangener Zeit aufsagen kann.
  7. Jedes Wort eine Zeitverschwendung
  8. ... ich spar' mir meinen Kommentar.
  9. Hab's mir ang'schaut ... anstrengend, aber geht noch 😁 ... und dem seine Meinung zu Covid würde mich interessieren! ... und E'biera socha mia a - beim Kratzer hat's ausg'setzt!
  10. Nachdem ich den Text geschrieben hatte in der Früh', ging ich auf die Baustelle und traf zufällig Sreipeu aus der Verwaltung des Bauherrn. "Warum trägst du Maske?" - "Weil ich mich unwohl fühle heute" - "fühlt es sich an wie ein Korb für das Maul des Hundes?" Nachdem ich ihr meinen Text mit der Maske übersetzt und erklärt hatte, schüttelte sie nur ungläubig mit dem Kopf. Ich mag' das Einfache, dass um mich passiert. Und wenn ich etwas wissen will, frag' ich direkt und schau nicht im Internet nach oder suche nach irgendwelchen Statistiken. Bin immer noch sei ein altmodisch
  11. Und noch eine persönliche Meinung zur Maskenpflicht. In Asien trägt man Maske, wenn man mit einer Erkältung zur Arbeit geht - aus Respekt und zum Schutz der Kollegen. Auch ist es verpönt, im Restaurant sich am Tisch die Nase zu putzen. Unter dem Tisch sieht es aus wie Sau, aber für das Nasenputzen muss man zur oft vollkommen verschmutzten Toilette. Dieses Verhalten entstand lange vor Covid. In Deutschland kümmert man sich einen Dreck um den Kollegen. Wenn man an einer Erkältung leidet, ist man sich selbst der Nächste. Leider braucht es eine staatliche Verordnung, um dieses Missv
  12. ... und zu meiner persönlichen Situation in Zeiten von Covid. Als sich das Thema verschärfte, war die erste Reaktion, meinen Lebensstandard auf ein mir mögliches Minimum herunterzufahren. Ich weiss nicht, was kommen wird, also muss ich finanziell, wenn Aufträge wegbrechen, möglichst lange überleben können. Ich habe meine Wohnung verkleinert, verwende Strom bewusster, esse ausschliesslich lokal und verzichte auf "Luxuskäufe". Auch gehe ich kaum mehr aus. Damit ich dabei nicht vollkommen depressiv werde, begann ich, mich an den kleinen Dingen im Leben zu freuen - Ausflüge mit dem MTB in näc
  13. @Duffyhs, ich hatte eine ähnliche Situation. Covidbedingt wurde im April das öffentliche Leben heruntergefahren und es kam zu einem Lockdown - zum einen Teil freiwillig und zum anderen staatlich verordnet. Der Bauherr verliess das Land, um im Fall der Fälle Zugang zu ärztlicher Versorgung zu haben. Die Frage war, was aus der Baustelle werden sollte, die auch mich ernährt. Mein Gedanke war, auf jeden Fall weiterzumachen. Die Arbeiter leben auf der Baustelle - zuerst unter Blechdächern, später im Rohbau. Einige mit Familie, die das Essen für alle kocht. Ein Konto auf der Bank hat keiner vo
  14. Ich kenne das ... ich bin in der Situation.
  15. ... diese Frage von mir und das Thema stünde kurz vor der Schließung 😊
×
×
  • Create New...