Jump to content

oldschmidt

Members
  • Posts

    526
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

oldschmidt last won the day on October 10 2021

oldschmidt had the most liked content!

Personal Information

  • bike
    Hypermotard 950 R
  • name
    Felix
  • Wohnort/Region
    Landshut

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

oldschmidt's Achievements

Collaborator

Collaborator (7/14)

  • Posting Machine Rare
  • Conversation Starter
  • Reacting Well
  • Dedicated
  • Very Popular Rare

Recent Badges

341

Reputation

  1. Seh ich jetzt nicht, kann er aber bestimmt noch mitteilen🙂 Da würde ich mich aber am Standard orientieren...
  2. Wenn du das von @chrisMD meinst, dann Vorspannung.
  3. N Werkstatthandbuch ist noch nicht im Umlauf, ist aber selbsterklärend. Nur die Schraube hinten unterm Heckrahmen ist nicht offensichtlich. Evtl. hilft ein Blick in den Ersatzteilkatalog:
  4. Dann direkt mit Drehmoment festziehen, das meinte ich mit unbelastet. Sonst stimmt der Drehmoment-Wert nicht 100%ig.
  5. Theoretisch unbelastet, so solltest Du die Schrauben auch am besten rein bekommen.
  6. Also ich hab in meiner Gabel Öhlins öh1309-01 Öl drin. In beide Holme sollte gleichviel rein, wieviel kann ich Dir leider nicht sagen. Die Gabel hat Alu-Tauchrohre, die dadurch ziemlich dickwandig sind, evtl. daher etwas weniger Öl!? Bei mir sinds 200mm Luftpolster bei komprimierter Gabel, allerdings habe ich meine Umbauen lassen, das lässt sich schlecht übertragen... Mein Fahrwerksmensch meinte nur, dass original zu viel Öl drin ist (dadurch eine hohe Progression, um die [zu] weichen Federn zu unterstützen = Murks).
  7. Den äußeren Ring reindrücken, dann kannste den Schlauch rausziehen, ähnlich wie bei nem pneumatischen Steckschlauch...
  8. Den originalen Dämpfer verwenden😅 Der SC schluckt so oder so Leistung, selbst der Termin schluckt Leistungen🤷‍♂️
  9. Die 950er hat original 15/43, ab Euro4 wurden hinten einfach 2 Zähne weggenommen um die Werte einhalten zu können 🙂 und untenrum wurde auch etwas Drehmoment weggenommen🤷‍♂️ mit 15/45 würde ich mich auch absolut nicht beschweren. .
  10. Servus, Ich einen schwarzen Schnellwechsel-Adapter und ein 44er (520er) Alublatt abzugeben, der Adapter passt auch für 821 und 939. Alles Brandneu... Adapter: 70€ 44er Alublatt 30€
  11. Letztes Jahr im Sommer, war auch mit dem Informationsfluss bezüglich Lieferzeiten nicht zufrieden... Qualität ist für mich in Ordnung.
  12. @mabou950 nur zur Info: Das Profil von Vorderrad ist immer andersherum als das vom Hinterrad, hat mit Brems/- und Beschleunigungskräften zu tun, bezüglich Sägezahnbildung (war z.B. beim BT45 schlimm, der ist vorne und hinten identisch). Also immer auf den Pfeil schauen, nicht auf das Profil☝️ Und natürlich auch auf den ABS-Ring🙊
  13. Gute Frage👍 ich habe nach c.a 20tkm kontrolliert, erstmal hatten die Riemen ca. 1hz Spannung, und dann musste ich 5-6 Spiele nachstellen, einige sehr knapp an der oberen Grenze, einige drüber... Ich schau jetzt einfach jeden Winter rein🤷‍♂️ Ein Shim hatte nicht gepasst und vorm Urlaub hab ichs nicht mehr geschafft, deswegen habe ich den einen noch angepasst. Die Riemen werde ich in 2-3 Monaten nochmal kontrollieren. https://www.hypermotard.de/index.php?/topic/2105-ventilspielkontrolle-4v/&do=findComment&comment=59694 Passt mir jetzt sehr gut, ich glaube 14/45 wäre mir zu kurz 👍
  14. Bin dann jetzt auch endlich Einsatzbereit💪 Ölwechsel, ein Ventil noch nachgestellt, Zahnriemen neu, Kerzen neu, K&N Luftfilter gereinigt, Ritzel und Kette neu gemacht und gleich hinten noch einen Zahn mehr (jetzt 14/44) und Rossi-Feintuning 😜
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy